MTM
09.06.2016, 14:56

Bricklink: Wieso schicken Menschen "quotes"?

Hallo,

eines von vielen Mysterien dieses Bricklinks sind die sogenannten "Quotes", im Handwerk sagt man "Kostenvoranschläge". Mysterium deswegen, weil ich nie so richtig weiß, was die Leute dann hören wollen:

In meinem Shop sind, meiner Meinung nach, die Preise für den Versand recht übersichtlich:

Einzelteile ins Ausland bis 50€ - 6,60€
Einzelteile ins Ausland über 50€ - 8,60€
unversicherter Versand national - 2,70€
versicherter Versand national - 5,00€

keine paypal-Gebühren

Wenn ich jetzt so einen Kostenvoranschlag erhalte, gerade aus dem Ausland, was wollen die Leute da im Speziellen wissen? Warum sendet man nicht einfach eine Bestellung? Die Versandkosten sind ja klar. Und die Preise der Einzelteile auch... Will man damit noch einen Rabatt heraushandeln? Aber wenn die Leute nichts weiter dazuschreiben, bin ich immer etwas unsicher...

Ich selber hab diese Funktion noch nie genutzt.
Wie ist das aber mit euch? Nutzt ihr sie? Und wenn ja, warum?

Das würde mich mal interessieren..

Liebe Grüße

Micha



Carrera124
09.06.2016, 15:49

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: Bricklink: Wieso schicken Menschen "quotes"?

MTM hat geschrieben:

Will man damit noch einen Rabatt heraushandeln?

So habe ich das verstanden, als dieses Feature eingeführt wurde.
Im "alten" Bricklink konnte man das auch in seinen Store-Einstellungen deaktivieren, dann hast du Ruhe.
Ob es neuen Bricklink immer noch geht, weiß ich nicht. Kann auch nicht nachschauen, weil es gerade nicht lädt, scheinbar haben die aktue Serverprobleme.


Grüße an meinen Stalker


Nadana86
09.06.2016, 15:50

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: Bricklink: Wieso schicken Menschen "quotes"?

Hey

Als Käufer habe ich schon Quotes angefragt wegen der Versandkosten. Aber das sind dann normalerweise Amerikaner und so, die ihre Versandkosten nicht so aufgelistet haben (weil die ja auch 100 verschiedene Tarife haben).
Wenn ich um einen Rabatt bitte dann auch oft mit Quote (und email dazu), damit der Händler auch weiß um welche Sachen es geht und ob es sich für ihn lohnt.


Als Verkäufer... ja, das verstehe ich auch oft nicht. Ich finde unsere Versandkosten auch sehr klar, aber das Problem ist glaube ich, dass es einfach jeder andere Versandkosten hat und die Leute, vor allem die, die nicht viel bestellen, einfach verunsichert sind...


Gruß,
Nadine



BiBaBone
09.06.2016, 16:13

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Editiert von
BiBaBone
09.06.2016, 16:14

+1Re: Bricklink: Wieso schicken Menschen "quotes"?

Huhu,

soweit ich weiß wurde das auch (oder vorallem?) wegen uns deutschen und unseren Gesetzen eingeführt.
Laut deutschem Recht muss ja beim bestellen der entgültige Preis am Bestellbutton stehen, bei der normalen Bestellung von Bricklink sieht man dieses ja nicht. Versandkosten etc werden erst danach berechnet.

Bei der quote umgeht man das ein wenig und holt sich ein verbindliches Angebot das dann erst angenommen werden kann.

Damals mit Einführung wurde dieses "Feature" auch bei allen deutschen Shops standardmäßig aktiviert bei allen anderen war es erst mal aus.

Gruß
BBB



flocoto gefällt das


Thekla
09.06.2016, 16:45

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

+1Re: Bricklink: Wieso schicken Menschen "quotes"?

Hi,


scheinbar haben die aktue Serverprobleme


Nicht nur das! Die lassen einen Hund einen Kuchen backen, verschenken den dann großzügig und wundern sich, dass er nicht schmeckt!

Sagen darf man auch nichts, wird umgehend gelöscht!
Ich kenn da einen Laden, der war gestern _über Stunden_ nicht erreichbar, hat aber niemanden interessiert.
Behoben haben wir das Problem dann über Umwege selber.

Ist es nicht üblich, nach so einer großen Operation erst Mal zu testen, statt das ganze Chaos ins Netz zu werfen?

Unfassbar, echt peinlich!

Genervte Grüße
Thekla


Berliner Steinkultur


ChrisLego gefällt das


AdmiralStein
09.06.2016, 17:06

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

+1Re: Bricklink: Wieso schicken Menschen "quotes"?

Viele internationale Stores haben keine Versandkostentabelle. Jeder Store hat andere Versandkosten. Und viele haben dann noch zig Zusatzgebühren für PayPal, für Handling, für zu viele Lots etc. Nicht jeder Kunde möchte gerne erst den Roman an Store Terms lesen, worin diese Kosten versteckt sind - besonders wenn er in Deutsch oder Englisch nicht fit ist. Da kann ich die Kunden schon verstehen, dass sie die Gesamtkosten gerne vor der Bestellung wissen möchten und daher eine Quote requesten.



flocoto gefällt das


AdmiralStein
09.06.2016, 17:13

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Bricklink: Wieso schicken Menschen "quotes"?

Thekla hat geschrieben:

Ist es nicht üblich, nach so einer großen Operation erst Mal zu testen, statt das ganze Chaos ins Netz zu werfen?

Unfassbar, echt peinlich!

Hallo Thekla,

klar sollte das so sein. Aber BL praktiziert das ja schon seit Jahren, dass sie Änderungen und fehlerhafte neue Features nicht ausreichend testen und stattdessen direkt ins Livesystem einspielen, ja quasi mit der heißen Nadel am offenen Herzen herumbasteln. Mit der Konsequenz, das manchmal auch gar nichts mehr funktioniert. Ebenfalls genervt,



friccius
09.06.2016, 17:29

Als Antwort auf den Beitrag von AdmiralStein

Re: Bricklink: Wieso schicken Menschen "quotes"?

Hi Matthias!

AdmiralStein hat geschrieben:

...dass sie Änderungen und fehlerhafte neue Features nicht ausreichend testen und stattdessen direkt ins Livesystem einspielen, ja quasi mit der heißen Nadel am offenen Herzen herumbasteln. Mit der Konsequenz, das manchmal auch gar nichts mehr funktioniert....


Also das kenne ich aus meinem Berufsleben. Was meinste, was ich da schon alles erleben und -leiden durfte?

Vie leG rüße
Andreas


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


Carrera124
09.06.2016, 18:11

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Bricklink: Wieso schicken Menschen "quotes"?

Also heute tagsüber lief es problemlos.


Grüße an meinen Stalker


Navigation
09.06.2016, 18:40

Als Antwort auf den Beitrag von AdmiralStein

Re: Bricklink: Wieso schicken Menschen "quotes"?

AdmiralStein hat geschrieben:

Thekla hat geschrieben:
Ist es nicht üblich, nach so einer großen Operation erst Mal zu testen, statt das ganze Chaos ins Netz zu werfen?

Unfassbar, echt peinlich!

Hallo Thekla,

klar sollte das so sein. Aber BL praktiziert das ja schon seit Jahren, dass sie Änderungen und fehlerhafte neue Features nicht ausreichend testen und stattdessen direkt ins Livesystem einspielen, ja quasi mit der heißen Nadel am offenen Herzen herumbasteln. Mit der Konsequenz, das manchmal auch gar nichts mehr funktioniert. Ebenfalls genervt,


Mache ich auch so


Instagram | www.BRICK.art | Facebook | flickr


Navigation
09.06.2016, 18:42

Als Antwort auf den Beitrag von BiBaBone

+1Re: Bricklink: Wieso schicken Menschen "quotes"?

BiBaBone hat geschrieben:

soweit ich weiß wurde das auch (oder vorallem?) wegen uns deutschen und unseren Gesetzen eingeführt.
Laut deutschem Recht muss ja beim bestellen der entgültige Preis am Bestellbutton stehen, bei der normalen Bestellung von Bricklink sieht man dieses ja nicht. Versandkosten etc werden erst danach berechnet.

Bei der quote umgeht man das ein wenig und holt sich ein verbindliches Angebot das dann erst angenommen werden kann.


Falls das die Absicht gewesen sein sollte, erfüllt das "Quote"-System seinen Zweck nicht.


Instagram | www.BRICK.art | Facebook | flickr


AdmiralStein gefällt das


Valkon
09.06.2016, 18:53

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

Re: Bricklink: Wieso schicken Menschen "quotes"?

Hi,
das so ein Umbau in der Größe nicht ohne Probleme funktioniert, war doch eigentlich klar oder?
Aber die Neuerungen, des gestrigen Umbaus wurde schon im Februar (Punkt vor Punkt) angekündigt. Es gab auch für einen ausgewählten Kreis eine Testphase. Dort lief alles einwandfrei.
Aber meistens kommt es anders als man denkt!
Ich möchte zumindest nicht die Emails/Shitstorm beim BL Support beantworten müssen.^^

Zum Thema: Quote request
So kann man einfach ein Angebot rausschicken ohne ständig Emails zu verfassen.
Kann man übrigens (war meine ich auch vorher schon so) bei Store Setings ein- oder ausschalten.

Lg,
Marc


DER MODERNE AFOL VON HEUTE ZEIGT MIT STOLZ SEINE NOPPEN.


Thekla
09.06.2016, 19:24

Als Antwort auf den Beitrag von Valkon

Re: Bricklink: Wieso schicken Menschen "quotes"?

Hi,


das so ein Umbau in der Größe nicht ohne Probleme funktioniert, war doch eigentlich klar oder?


Zu wissen, dass es nicht funktioniert und es trotzdem zu starten macht es nicht besser und ist ja wohl nun noch blöder!

Ich möchte zumindest nicht die Emails/Shitstorm beim BL Support beantworten müssen.^^


Nun, wer schlecht arbeitet muss mit Kritik rechnen. Kommentarloses Löschen halte ich jedenfalls für ein Armutszeugnis.

Gruß
Thekla


Berliner Steinkultur


Valkon
09.06.2016, 20:42

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Editiert von
Valkon
09.06.2016, 20:44

+2Re: Bricklink: Wieso schicken Menschen "quotes"?

Hi Thekla,
nur zum klarstellen: Ich meinte nicht das es denen vorher bewusst war, dass es Fehler geben wird.
Ich habe von einem der deutschen Tester gelesen, dass alles wochenlang Problemlos getestet wurde.
Aber egal was für einen Test man durchführt, jeder User stellt andere Ansprüche und bei der Frequentierung kommt jeder Fehler schnell zum Vorschein.
Vielleicht haben sie gewisse Einstellung garnicht bis ins kleinste Detail getestet.
Welche Plattform/Produkt/Marke geht schon mit einer 100% fertigen und fehlerfreien Version an den Start. Überall wird dann später noch dran herum gedoktert....

Löschen von Kommentare geht natürlich nicht!

Lg,
Marc


DER MODERNE AFOL VON HEUTE ZEIGT MIT STOLZ SEINE NOPPEN.


Steinemann , UncleTom gefällt das


Meisterschnorrer
10.06.2016, 12:30

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: Bricklink: Wieso schicken Menschen "quotes"?

Hi

Ich benutzte die Quote Funktion gerne in Shops bei denen ich bereits einige Bestellungen abgesetzt habe.
Und bei dem Einen oder Anderen Shop bekommt man dann ganz gerne schonmal einen Rabatt, oder zumindest die Versandkosten erstattet.
Und Kleinvieh macht auch mist

Wen ich schreibe "Bestellungen abgesetzt", dann rede ich nicht von 5 Euro Bestellungen, sondern von welchen die sich im Bereich zwischen 50 und 100 Euro bewegen.

Man glaubt gar nicht, wie gerne manche Händler Rabatte geben.


Gruß René


https://www.flickr.com/meisterschnorrer

www.doctor-brick.de