abhf
25.03.2016, 13:51

Editiert von
abhf
25.03.2016, 13:53

Logo - Meinung gefragt

Hallo Leute,

durch eine Anregung hier auf 1000steine soll Steinford ein paar Flaggen bekommen - mit eigenen Logo natürlich. Folglich habe ich mit meinen bescheidenen Grafikkenntnissen hingesetzt und zwei Entwürfe gemacht.

Folgendes war mein Ziel:

- wappenförmiges Logo
- Elemente klar und simpel (was meinen Fähigkeiten in der Grafikgestaltung entgegen kam)
- Bezug zu Steinford bezgl. Motiven und Farben
- Bezug zu Lego

Hier sind jetzt die zwei Entwürfe:

[image]



Mir gefallen beide Entwürfe, allerdings würde ich gerne mal eure Meinung einholen. Was haltet ihr generell von den Entwürfen? Habt ihr noch Ideen? Welchen der zwei Entwürfe würdet ihr bevorzugen?

Wie gesagt, die Elemente sind bewusst so simpel gehalten, Legostyle halt. Mich würden ein paar Meinungen wirklich freuen.


Andreas Böker (abhf)

... Neues von Burg Kreuzenstein: http://www.1000steine.de/...y=1&id=378772#id378772


8 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

jens
25.03.2016, 16:01

Als Antwort auf den Beitrag von abhf

+1Re: Logo - Meinung gefragt

Hallo Andreas,

ich würde das mit den drei Steinen nehmen.

Sonst hätte ich noch folgende Anmerkungen:
-der linke Rand vom Turm muss in schwarz statt grün sein
-wenn Du das Schild in der Form von den echten Legoschildern machst, hättest Du die Option Dir eventuell welche zu bedrucken lassen.
-wenn Dir links oben etwas fehlt, wie wäre es mit einer Sonne?
-definitiv keinen Text im Wappen

Gruß,
Jens



flocoto gefällt das


Pete378
25.03.2016, 16:04

Als Antwort auf den Beitrag von abhf

Re: Logo - Meinung gefragt

Hallo

Genau, links ist es jetzt zu leer.
Da müsste etwas hin daß Dich als Baumeister dieser Stadt erwähnt,
also irgendwie "abhf". Aber keine Ahnung wie.

Tschüß Mirko



Thekla
25.03.2016, 16:51

Als Antwort auf den Beitrag von abhf

Re: Logo - Meinung gefragt

Hi,


[image]






Gruß
Thekla


9. Berliner SteineWAHN!


Seeteddy
25.03.2016, 17:34

Als Antwort auf den Beitrag von abhf

Re: Logo - Meinung gefragt

Hallo Andreas,

die einfachste Lösung für die leere Fläche links wäre,
den Turm jetzt einfach etwas nach Links, außermittig, zu setzen,
anstatt rechts, so wie jetzt noch.
Denn, du hast ihn wohl deshalb nach rechts gerückt, um Platz zu haben,
für den Schriftzug "Steinford", der ja jetzt entfallen ist.

Merke: "Drei Augen sehen mehr als zwei!"
(Aus der Reihe: "Verunglückte Sprichwörter")

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


MTM
25.03.2016, 18:49

Als Antwort auf den Beitrag von abhf

Re: Logo - Meinung gefragt

Hallo,

ganz klar: Das Linke!
Das rechte Wappen wirkt mir etwas überladen. Da sind einfach zu viele Sachen drauf.
Ganz im Sinne der Heraldik sind aber beide nicht, oder? Zumindest kenne ich kein Wappen was derart unterteilt ist.

Eventuell würde ich beim linken noch einen Stein weglassen oder nur einen nehmen.

Micha


LEN Leipzig: Folgt uns bei Instagram: https://www.instagram.com...eisenbahn_modulanlage/


nvneuss
25.03.2016, 20:09

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: Logo - Meinung gefragt

Hallo Andreas,

der neue Entwurf gefällt mir schon sehr gut - wie wäre es, den Turm mittig zu setzen = symetrisch, weil Wappen
und dafür dann den grünen Teil mit den drei Kronen zu lassen, wie er ist - für ein bißchen Asymetrie

viele Grüße
Nicole


Forever sorting.


Xris
25.03.2016, 20:17

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: Logo - Meinung gefragt

Hallo,

MTM hat geschrieben:


Ganz im Sinne der Heraldik sind aber beide nicht, oder?
Micha

Da hast Du völlig recht. Sämtliche bisherigen Entwürfe verstoßen gegen nahezu alle Regeln der Heraldik.
Aber es sollte ja kein Wappen, sondern ein "wappenförmiges Logo" werden.

Den letzten Entwurf halte ich für völlig brauchbar. Der rote LEGO-Stein wirkt prima und transportiert genau, worum es geht. Weitere Elemente oder eine stärker LEGO-eske Darstellung erschweren nur die Erkennbarkeit.
Allerdings würde ich den Turm in die Mitte schieben. Und auch den Wolkenschnitt zum grünen Schildfuß konventionell horizontal ziehen. Damit wären die "Probleme" durch die Asymmetrien beseitigt.
Ich glaube allerdings, dass abhf die gar nicht entschärfen möchte

Gruß

Christian



abhf
25.03.2016, 21:08

Als Antwort auf den Beitrag von nvneuss

Re: Logo - Meinung gefragt

Genau!

So langsam wird's. Mit der verbleibenden Asymetrie bin ich immer noch zufrieden.

[image]



Wenn jetzt nicht noch die geniale Idee von euch kommt, sollte es das gewesen sein!


Andreas Böker (abhf)

... Neues von Burg Kreuzenstein: http://www.1000steine.de/...y=1&id=378772#id378772


abhf
25.03.2016, 21:14

Als Antwort auf den Beitrag von Xris

Re: Logo - Meinung gefragt


Sämtliche bisherigen Entwürfe verstoßen gegen nahezu alle Regeln der Heraldik. Aber es sollte ja kein Wappen, sondern ein "wappenförmiges Logo" werden.

Den letzten Entwurf halte ich für völlig brauchbar. Der rote LEGO-Stein wirkt prima und transportiert genau, worum es geht. Weitere Elemente oder eine stärker LEGO-eske Darstellung erschweren nur die Erkennbarkeit.
Allerdings würde ich den Turm in die Mitte schieben. Und auch den Wolkenschnitt zum grünen Schildfuß konventionell horizontal ziehen. Damit wären die "Probleme" durch die Asymmetrien beseitigt.
Ich glaube allerdings, dass abhf die gar nicht entschärfen möchte


Besser hätte ich das auch nicht schreiben können....


Andreas Böker (abhf)

... Neues von Burg Kreuzenstein: http://www.1000steine.de/...y=1&id=378772#id378772


abhf
25.03.2016, 21:15

Als Antwort auf den Beitrag von Garbage Collector

Re: Logo - Meinung gefragt

Garbage Collector hat geschrieben:

Hübsch, ich würde nur die Buchstaben weglassen.


Danke, ist erledigt!


Andreas Böker (abhf)

... Neues von Burg Kreuzenstein: http://www.1000steine.de/...y=1&id=378772#id378772


14 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: