Walton
29.01.2016, 14:05

+2Rollstuhlfahrer-Figur

Hallo!
Habe heute in der Tagespresse gelesen das LEGO den Rollstuhlfahrer auf wunsch der Behindertenverbände heraus bringt.Die hatten den wunsch geäußert in den Spielzeugen auch Behinderungen mit abzubilden.Finde ich eine Gute Sache.Hört da LEGO auch mal auf wünsche aus dem Volk?

Gruß

Walton



Firefighter112 , AdmiralStein gefällt das


Pumpernickel
29.01.2016, 15:02

Als Antwort auf den Beitrag von Walton

Re: Rollstuhlfahrer-Figur

Nunja, eigentlich absurd, dass es so lange gedauert hat, bis Lego einen Rollstuhl/Rollstuhlfahrer im Programm hat!
Darauf hätten Sie auch ohne die Bitte von diversen Verbänden etc. kommen können.

Aber das Set ist toll und besser spät als nie! Ist eigentlich jemanden aufgefallen, dass bei den Vulkan Sets, der männlich/weiblich Figuren-
anteil sehr ausgeglichen ist? Also stets 50:50, nicht 75:25 wie sonst?

Ich denke, Lego macht sich!



brickstedt13
29.01.2016, 15:02

Als Antwort auf den Beitrag von Walton

+1Re: Rollstuhlfahrer-Figur

Hallo Walton,
schau mal hier: http://www.1000steine.de/...amp;id=353688#id353688
Gruß
Andi


www.steineland-harz-heide.de
www.facebook.com/steinelandharzheide
Instagram #steineland_harz_heide
www.steinhanse.eu
www.facebook.com/Steinhanse
*---------------------------------------------------------*
Nächstes Event:
- First LEGO League 2020
Regionalwettbewerb Braunschweig
Samstag, 11. Januar 2020
Wilhelm-Gymnasium Braunschweig
*---------------------------------------------------------*
Nächstes Fantreffen:
1. Treffen 2020
Samstag, 25. Januar 2020, 17:00 Uhr
Wok-In
Bahnhofstraße, 38300 Wolfenbüttel
*---------------------------------------------------------*

[image]

[image]


riepichiep gefällt das


Lok24
29.01.2016, 15:09

Als Antwort auf den Beitrag von brickstedt13

+1Re: Rollstuhlfahrer-Figur

Hallo Andi,

brickstedt13 hat geschrieben:

schau mal hier:


Da steht allerdings nicht, dass Verbände Druck gemacht haben, dieses - für mich interessante - Detail habe ich heute dem überregionalen Teil der FAZ entnommen, und genau darauf hat Walton aufmerksam gemacht.

Grüße

Werner



Walton gefällt das


riepichiep
29.01.2016, 15:22

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Rollstuhlfahrer-Figur

Lok24 hat geschrieben:

Hallo Andi,
Da steht allerdings nicht, dass Verbände Druck gemacht haben, dieses - für mich interessante - Detail habe ich heute dem überregionalen Teil der FAZ entnommen, und genau darauf hat Walton aufmerksam gemacht.

Grüße

Werner


Dann hättest du das doch da ergänzen können, oder?

Und ob LEGO das Teil nun aufgrund der Verbände rausbringt oder nicht, wird eh nie einer wirklich erfahren. Die Verbände schreiben sich das natürlich auf die Fahnen, aber eventuell kam LEGO selbst auf die Idee (oder ihnen fiel auf, wieviele Rollstühle auch bei IDEAS eingestellt wurden oder ...)



Ben®
29.01.2016, 15:22

Als Antwort auf den Beitrag von Pumpernickel

+6Re: Rollstuhlfahrer-Figur

Pumpernickel hat geschrieben:

Nunja, eigentlich absurd, dass es so lange gedauert hat, bis Lego einen Rollstuhl/Rollstuhlfahrer im Programm hat!
Darauf hätten Sie auch ohne die Bitte von diversen Verbänden etc. kommen können.


Moin!

Das ist ja nun nicht der erste Rollstuhlfahrer von Lego. Nur das Rollstuhl-Formteil ist neu.

[image]



Leg Godt,


[image]



mehr Bilder gibt's hier:

[image]


"blay s....!"


riepichiep , AdmiralStein , Heather , Schneiderlein84 , Steinemann , JuL gefällt das (6 Mitglieder)


der seb
29.01.2016, 16:15

Als Antwort auf den Beitrag von Ben®

Re: Rollstuhlfahrer-Figur

Hi,

Ben® hat geschrieben:

Das ist ja nun nicht der erste Rollstuhlfahrer von Lego. Nur das Rollstuhl-Formteil ist neu.


Zwei (!) Rollstuhlfahrer innerhalb von 40 Jahren ist aber auch nicht gerade häufig.



Kirk
29.01.2016, 20:01

Als Antwort auf den Beitrag von der seb

Re: Rollstuhlfahrer-Figur

der seb hat geschrieben:

Zwei (!) Rollstuhlfahrer innerhalb von 40 Jahren ist aber auch nicht gerade häufig.
Den virtuellen Rollstuhl aus "LEGO City Undercover" zählst Du demnach nicht mit!?

Für mich stellt sich allerdings die Frage, warum es dafür ein Formteil geben muß, wo es durchaus sehenswerte Rollstühle aus Einzelteilen gibt.


\\//_ Build long and ℘rosper!


Schonvergeben
29.01.2016, 20:11

Als Antwort auf den Beitrag von der seb

Re: Rollstuhlfahrer-Figur

Ich finde es schade, dass Verbände die nicht zur Zielgruppe gehören dem UN vorschreiben können welche Produkte es raus bringt. Sollte Lego von allein drauf gekommen sein, ist das ok.

Welcher Verband kommt als nächstes? Es geht doch hier um Produkte, und zwar für Lego-Käufer. Der selbstgebaute Rollstuhl in dem andern Artikel zeigt doch sehr schön, dass ein Rollstuhl gar kein Problem ist. So ein Aufriss um ein Formteil...
Behinderte mit künstlichem Bein gab es übrigens nur in den Piraten-Sets, mit Hakenhand und wildem Blick. Hoffentlich fühlt sich da keiner diskriminiert...

Egal, das Produkt an sich ist gelungen und man kann nun jede Figur rein setzen.



DocBrick
02.02.2016, 13:32

Als Antwort auf den Beitrag von Walton

Editiert von
DocBrick
02.02.2016, 13:33

+1Re: Rollstuhlfahrer-Figur

Ich finde diese Diskussion irgendwie überflüssig, es handelt sich um Spielzeug und nicht um Bushaltestellen, die behindertengerecht oder nicht gebaut werden. Wenn es darum ginge, müßte man auch diskutieren, Figuren in größerem Maßstab mit dunklen Köpfen herauszubringen, spätestens seitdem mit Star Wars Sets auch Hautfarben statt gelbe Köpfe/Hände eingeführt wurden (abgesehen von Mace Windu gibts da kaum alternativen, vielleicht aus einem dieser früheren Basektball-Sets). Da gebe ich "Schonvergeben" recht, es gibt da bestimmt noch andere Gruppen, die sich benachteiligt fühlen (sieht man eigentlich, ob ne Figur schwul oder lesbisch ist? ;) ).

Außerdem könnte ich mir vorstellen, dass ein Rollstuhlfahrer nicht auch noch beim Spielen an sein handicap erinnert werden möchte.

just my 2 bricks...



Steinemann gefällt das


9 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: