rr1modellbau
10.01.2016, 18:45

+53Kleine bunte Legowelt

[image]


Mal ein Einblick in das kunter bunte Geschehen....

[image]


Es sind mehrere Themen verbaut....



4 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Matze2903
11.01.2016, 00:04

Als Antwort auf den Beitrag von rr1modellbau

Re: Kleine bunte Legowelt

Wie ist die tane Mauer mit den grauen Fugen gebaut?


Wenn der Vorhang fällt, sieh hinter die Kulissen - Die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht - Die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht
AFOL aus Überzeugung, M®RaStafari, weil es Spaß macht.


rr1modellbau
11.01.2016, 00:04

Als Antwort auf den Beitrag von Don-Prey

Re: Kleine bunte Legowelt

[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]


Die beiden Häuschen sind von brickvereum passen perfekt ins Geschehen.

[image]


Ein kleiner mittelalterlicher Markt im Hinterhof

[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



rr1modellbau
11.01.2016, 00:14

Als Antwort auf den Beitrag von Matze2903

Re: Kleine bunte Legowelt

[image]


Ist eine recht filigrane Geschichte. Muss man bisschen fummeln aber wenn das Konstrukt mal in sich greift wirkt sie sehr gut da sie flexibel aufstellbar ist.

[image]



Matze2903
11.01.2016, 00:20

Als Antwort auf den Beitrag von rr1modellbau

Re: Kleine bunte Legowelt

Cool und danke fürs zeigen


Wenn der Vorhang fällt, sieh hinter die Kulissen - Die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht - Die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht
AFOL aus Überzeugung, M®RaStafari, weil es Spaß macht.


Firefighter112
11.01.2016, 00:38

Als Antwort auf den Beitrag von rr1modellbau

Re: Kleine bunte Legowelt

WoW

Stell bitte deine Häuser noch vor das sieht ja gut aus

LG


[image]


ic3hawk
11.01.2016, 11:57

Als Antwort auf den Beitrag von rr1modellbau

Re: Kleine bunte Legowelt

Bombe Fett - Hammer Krass!

Gefällt mir riesig!



Legoben4559
11.01.2016, 17:16

Als Antwort auf den Beitrag von rr1modellbau

Re: Kleine bunte Legowelt

Deine Stadt sieht toll aus. Vorallem der Bahnhof gefällt mir. Wie hast du denn das abgerundete Glasdach gebaut?


Viele Grüße

[image]


https://www.flickr.com/photos/155075239@N04/albums


Lego3723
11.01.2016, 17:44

Als Antwort auf den Beitrag von rr1modellbau

Re: Kleine bunte Legowelt

Krasse Kurve vor dem Riesenrad. Eine Verkehrsberuhigungsmassnahme?



rr1modellbau
11.01.2016, 18:33

Als Antwort auf den Beitrag von Lego3723

Re: Kleine bunte Legowelt

Ja so könnt man es sagen. Hatte erst eine gerade. Die fand ich aber sehr fad. Da natürlich der Platz wie fast immer zu wenig ist kam die Schikane zum Vorschein. Da für gerade Elemente kein Platz mehr wahr. Das andere ist das ich versuche das ganze so harmonisch und natürlich zu gestallten und somit fand ich die Lösung ganz toll da ich dann so einen schönen Platz für eine bunte Blumen und Pflanzeninsel geschaffen habe.
Vg



rr1modellbau
11.01.2016, 19:02

Als Antwort auf den Beitrag von Legoben4559

Re: Kleine bunte Legowelt

Die Idee für das Glasdach hab ich selber im Internet bei nem anderen Legobauer gefunden. Ist egtl nicht tragisch. Du brauchst n Haufen transperenter 2x2 Panele die du mit Scharnieren zusammenfügst. Ich habe mich für die Umrandung in dem schönen blau von Lego Friends entschieden. Dann fügst du zwei bis drei Panele zusammen und verbindest zwei Reihen mit einem Scharnier. Damit du die nächsten Reihen anfügen kannst steckst du einfach noch mal an eine Reihe zwei Panele an baust eine dritte und vierte Reihe und die beiden Panele die du auf das erste Scharnier gesteckt hast fügst du mit einem weiteren Scharnier zusammen. Wenn du dann deiner Fantasie noch ein wenig freien Lauf lässt ein wenig Vorstellungskraft hast dann kannst du dir ein schönes Gewölbe zusammenfügen. In dem du die Scharniere an den gleich stellen rechts wie links verbaust kannst du ab-, bzw aufwärts Biegungen schaffen. Um so weiter du in die Mitte kommst um so mehr Panele kannst du aneinander stecken. Habe bis zu 12 zwischen den Scharnieren zusammen gesteckt. Dadurch bekommst du eine recht filigran wirkende Optik. Wenn du in der von dir bestimmten Mitte angekommen bist baust du einfach mit den gleichen Abständen rückwärts bis zum anderen Ende. Das ganze wird auf eine stabile Unterkonstruktion gesetzt. An diese musst du natürlich im inneren Verstrebungen bauen damit das Dach auch von innen gestützt wird. Ich habe im inneren einfach mittig zwei / drei Pfeiler Gesetz auf denen das Dach ruht. Der Giebel ist so gebaut das die Rundungen des Glasdachs an einzelnen Stellen versteckt werden können. Es ist anfangs eine ziemliche Fummelarbeit. Da es erst im ganzen eine festere Struktur bekommt aber mit ein wenig Geduld und Fingerfertigkeit geht's schon. Ich habe es glaube ich vier mal anfangen müssen



8 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: