Andy200877
03.01.2016, 20:20

Dachbodenfund. Was ist das für ein Lego ?

Bei meinem Schwiegervater habe ich ein paar Kisten mit alten Lego Steinen gesehen.
Leider haben die Anleitungen mit der Zeit ziemlich gelitten und ich konnte nur ein paar Auszüge davon finden.
Ich habe diese mal eingescannt und habe sie als pdf auf meinem Rechner. Leider kann man diese hier ja nicht anhängen.

Kennt sich hier jemand mit altem Lego aus ? Denke so zwischen 1960-1970 ?

Auf den einzelnen Seiten finde ich nur Lego System 1,2,3,4,9,10,11,12,13

Ich habe mal ein Bild angehangen. Vielleicht kann mir ja jemand dabei helfen es zu identifizieren.
Vielleicht finde ich ja irgendwo noch eine komplette Anleitung und kann es nochmal nachbauen.

Vielen Dank

[image]



Pudie®
03.01.2016, 20:36

Als Antwort auf den Beitrag von Andy200877

Re: Dachbodenfund. Was ist das für ein Lego ?

Hi,
Die von Dir beschriebene ANleitung ist das Bauideenbuch 1 oder 238.
Guggstu hier

Soviel ich weiß, was es u.a. in den Holzkisten mit LEGO enthalten.

Gruß
Frank



lostcontinent
03.01.2016, 20:53

Als Antwort auf den Beitrag von Pudie®

Re: Dachbodenfund. Was ist das für ein Lego ?

Pudie® hat geschrieben:

Hi,
Die von Dir beschriebene ANleitung ist das Bauideenbuch 1 oder 238.
G
Gruß
Frank


hi Frank,
dachte ich auch erst, lt. peeron.com tauchen die o.a. Bilder dort aber nicht auf....auch nicht im 239
Irgendwie klingelt was bei mir bei dem blauen Haus, aber ich komm nicht drauf.
Gary weiß das bestimmt.
Aber auf jeden Fall 60er Jahre

gruß,
LC


lostcontinent:
ein wunderbarer/absolut merkwürdiger Film von 1968 mit Hildegard Knef......


66er
03.01.2016, 21:40

Als Antwort auf den Beitrag von Andy200877

Re: Dachbodenfund. Was ist das für ein Lego ?

Hallo,

schau mal hier.

Das Buch oben links ohne Deckblatt sollte das Buch sein.


Gruß

Dirk


12V auf blau


Andy200877
03.01.2016, 21:44

Als Antwort auf den Beitrag von lostcontinent

Re: Dachbodenfund. Was ist das für ein Lego ?

Ich habe folgendes gefunden :
https://www.ricardo.ch/ka...r-jahre/v/an781216856/
Ein paar Seiten sehen fast gleich aus, jedoch steht bei mir nicht links neben Lego System 4/9 "Eine ganze Lego Stadt / Tiere"

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und alle Seiten in jpg umgewandelt.
Ich muss dazu sagen das ich nur einzelne Seiten habe.
Die Seiten sind ~15,2cm hoch und ~23,2cm breit.

Bei meinen eingescannten Bildern ist immer die Vor und Rückseite zu sehen.
Es heißt also das nicht immer die nachfolgende Seite darauf zu sehen ist.
Ich weiß ehrlich gesagt noch nichtmal ob alle Seiten wirklich aus einem Heft sind.

[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]



Andy200877
03.01.2016, 21:52

Als Antwort auf den Beitrag von Andy200877

Editiert von
Andy200877
03.01.2016, 22:11

Re: Dachbodenfund. Was ist das für ein Lego ?

@66er

Erstmal vielen Dank für Deinen Link. Das kommt dem ganzen schon recht nahe.
Bis auf ein paar Kleinigkeiten ist es gleich.

Wie bereits geschrieben, steht bei mir auf den Übersichtsseiten links neben "Lego System" nicht die Kategorie (Tiere z.B.)
Auch die letzten Gebäude ganz am ende sind andere.
Bei der Eisenbahn auf Seite 10 gibt es kleinere Unterschiede. (Meine hat einen schwarzen Schornstein und Räder, in deinem Heft gelber Schornstein / ohne Räder)

Dank diesem Thread hier :
http://www.1000steine.de/...97e89b38940de550b7b997

Vermute ich das es sich um die internationales 238 Buch ohne Schrift handelt :
"Dann kommt in 1963 eine neue Internationaler (ohne schrift) 238 Buch... auch mit die neue flachsteine (die gaben noch nicht in Grossbritannien, Irland und Austalien)... Diese 36 seiten 238 Ideebuch war nur in Europa verkauft..."


Gibt es dieses irgendwo komplett zu sehen ? als PDF oder so ?



Seeteddy
03.01.2016, 23:41

Als Antwort auf den Beitrag von 66er

Re: Dachbodenfund. Was ist das für ein Lego ?

Jawoll Dirk!

Ich habe das Buch, in gutem Zustand vor mir liegen. Es hat einen blauen Umschlag mit Weltgitterkugel und Flaggen, so wie das Ideenbuch Nr. 2, aber ohne Text auf dem blauen Cover.
Die erste Seite ist so wie unter Nr. 0 zu sehen (links oben. Läuft unter Ideenbuch Nr. 1; steht auf dem ausklappbaren Vorderumschlag. Gab es so ca. zwischen 1960-1963.

Damals waren die Werbebroschüren von LEGO noch die reinsten "eierlegenden Woll-Milch-Säue", will heißen Werbeprospekt, Bauideenbuch und Katalog in einem.
Ja Katalog! Auf der Seite nach Kapitel 13 sieht man die HO-Autos, Verkehrschilder, Flaggen etc. mit Artikelnummern; sowie auf der ersten Umschlaginnenseite das Steinsortiment.
(noch ohne Räder, aber mit Garagentoren, Bedruckten Steinen "GARAGE" und schon mit 4,5 V Leuchtstein)

Unvergessen sind natürlich die Bilder (11 das Knochenhauer Fachwerkhaus, 12 Papa mit Pfeife, der mit Mutti das Traumhaus baut, 13 Moderne Architektur, 14 Empire State Building)
Und den Pfeife rauchenden Papa, gäbe in unserer heutigen Gutmenschenverschwulten, politisch überkorrekten Zeit, sicher nicht mehr in der Werbung!

Eine schöne Zeitreise wieder einmal!

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Gesamter Thread: