Tomeck
06.12.2015, 17:30

+21BR 232 "Ludmilla"

Hallo an alle nach viel rumgeschrei ist mein erster MOC endlich fertig ich möchte nicht viel sagen außer das Lob und Kritik erlaubt sind und hier ist sie:


[image]



[image]



[image]



Und hier der Antrieb

[image]



[image]




Bitte gebt mir Tipps zur Verbesserung.

MFG Tom


checkt außerdem mal meine YouTube Kanal https://www.youtube.com/c...0c3-F6yg3pSDAmREAJVAcg


Firefighter112
06.12.2015, 17:33

Als Antwort auf den Beitrag von Tomeck

Re: BR 232 "Ludmilla"

Hallo

Coole Lok

LG


[image]


friccius
06.12.2015, 17:40

Als Antwort auf den Beitrag von Tomeck

Re: BR 232 "Ludmilla"

Hi Tom,

sieht doch gut aus. Verbesserungsvorschläge kann ich keine machen, da ich mich mit dem Vorbild nicht ausreichend auskenne. Aber Du kannst ja mal hier schauen, vielkleicht ist da noch die eine oder andere Idee für Dich dabei.

Vie leG rüße
Andreas


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


Lok24
06.12.2015, 17:45

Als Antwort auf den Beitrag von Tomeck

Re: BR 232 "Ludmilla"

Hallo,

oh, kein einfaches Vorbild.
Das gefällt mir. Insgesamt ein stimmiges Modell,
Du hast das hochgezogene Dach vorne sehr gut hinbekommen.
Auch die Dachausrüstung ist gelungen.

Zwei Dinge:
Warum ist das Dach mittig hellgrau, Steinemangel?
Und: die Drehgestellblenden. Da ist noch Luft nach oben, und wie ich das sehe sind sie nur angesetzt, so dass Du sie noch etwas mehr detaillieren könntest.

Grüße

Werner



TECHNO
06.12.2015, 17:46

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: BR 232 "Ludmilla"

Schöne Lok, einziger Verbesserungsvorschlag meinerseits:
Überarbeite die seitliche Verkleidung der Drehgestelle noch mal


Noppenbahner.de


Seeteddy
06.12.2015, 17:59

Als Antwort auf den Beitrag von Tomeck

Re: BR 232 "Ludmilla"

Hallo Tom!

Schöner Einstand - Die Lok gefällt mir, obwohl ich Nichteisenbahner bin!


[image]


Bitte gebt mir Tipps zur Verbesserung.

Bei den Bildern gibt es noch Verbesserungspotential:
Auf dem ersten Foto nimmt das eigentliche Motiv weniger als 10% der Bildfläche in Anspruch.
Hier bringt Zuschneiden des Bildes, mit einer Gratis-Bildbearbeitung, schon enorm viel!
Blitzlichtspiegelungen sind auch nicht besonders schön. Vermeidungsstrategien sind in dieser
trüben Jahreszeit nicht so leicht. Kamera auf Stativ und Blitz aus. Mittags nah ans Fenster, aber
Gegenlicht vermeiden. Taschentuch vor die Blitzlampe, oder indirekter Blitz gegen die Decke.

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


legonoob1978
06.12.2015, 18:00

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: BR 232 "Ludmilla"

Hallo,

oh, kein einfaches Vorbild.
Das gefällt mir. Insgesamt ein stimmiges Modell,
Du hast das hochgezogene Dach vorne sehr gut hinbekommen.
Auch die Dachausrüstung ist gelungen.

Zwei Dinge:
Warum ist das Dach mittig hellgrau, Steinemangel?
Und: die Drehgestellblenden. Da ist noch Luft nach oben, und wie ich das sehe sind sie nur angesetzt, so dass Du sie noch etwas mehr detaillieren könntest.

Grüße

Werner



das 2farbige Dach ist im Original zum Teil auch so verwendet worden:

[image]


Quelle: http://www.br232.com/



TECHNO
06.12.2015, 18:02

Als Antwort auf den Beitrag von legonoob1978

Editiert von
TECHNO
06.12.2015, 18:06

Re: BR 232 "Ludmilla"


das 2farbige Dach ist im Original zum Teil auch so verwendet worden:



Das ist aber eine 131 und keine 132(232)

Der hellgraue Dachteil war im übrigen nur in der DR lackierung vorhanden. Nachdem die Loks ihren Verkehrsroten anstrich und die Bezeichnung 232 bekommen hatte, war auch der hellgraue Dachteil weg.


Noppenbahner.de


Lok24
06.12.2015, 19:05

Als Antwort auf den Beitrag von Tomeck

Editiert von
Lok24
06.12.2015, 19:11

Re: BR 232 "Ludmilla"

Hallo,

ja, die Bilder, da geht noch was.

Aber, positiv:
Die Bildauswahl ist ok, einmal die ganze Lok, dann alle Seiten.
Das ist schon mal prima.

Ansonsten sind die Tips genau die richtigen.
Das wird immer besser, mit der Zeit.

Grüße

Werner



FiliusRucilo
06.12.2015, 21:13

Als Antwort auf den Beitrag von Tomeck

Re: BR 232 "Ludmilla"

Schon sehr schön, die Lok.

Ich würde am Dach vorne und hinten eher dieses Teil verwenden: 52031 Plate 4x6x2/3

...und ja - bei den Fotos geht noch was! Bastele Dir einfach eine Hohlkehle zum Fotografieren. Ein Stück weißer Karton (A1) kostet nicht mehr als 1-2 Euro und den gibts in jedem Papierladen oder Büromarkt. Das bringt deine Fotos mit minimalem Aufwand um WELTEN nach vorne.


Brick-Fans Rhein-Main | snottingen.de | Filius Rucilo auf Flickr


MTM
06.12.2015, 23:14

Als Antwort auf den Beitrag von TECHNO

Re: BR 232 "Ludmilla"


das 2farbige Dach ist im Original zum Teil auch so verwendet worden:



Das ist aber eine 131 und keine 132(232)

Der hellgraue Dachteil war im übrigen nur in der DR lackierung vorhanden. Nachdem die Loks ihren Verkehrsroten anstrich und die Bezeichnung 232 bekommen hatte, war auch der hellgraue Dachteil weg.


...demnach ist es auch keine 131
Weil DR-Lackierung eben eigentlich dunkelrot ist.
Im Grunde genommen hat er es aber wie ich auch gelöst und die markanten und baubaren Farbgebungen einfach in einen fiktiven Topf geworfen: Verkehrsrot und zweifarbiges Dach...

MTM


LEN Leipzig: Folgt uns bei Instagram: https://www.instagram.com...eisenbahn_modulanlage/


MTM
06.12.2015, 23:20

Als Antwort auf den Beitrag von FiliusRucilo

Re: BR 232 "Ludmilla"

Schon sehr schön, die Lok.

Ich würde am Dach vorne und hinten eher dieses Teil verwenden: 52031 Plate 4x6x2/3


Geht nicht, weil die Lok 7.breit ist, dein Teil aber nur sechs.

Zur Lok: Schönes Teil, kommt mir irgendwie bekannt vor, aber friccius hat es ja bereits verlinkt.
Ich finde sie ein paar Noppen zu kurz vielleicht, aber das kann auch am Winkel beim Fotografieren liegen.

Eine Frage hab ich dann aber doch:
Funktioniert dein Antrieb reibungslos? Fährt die Lok ausreichend schnell? Fallen Teile beim Fahren ab?
Bei mir gehts nämlich nicht. Würde mich da über einen kreativen Austausch freuen.


MTM


LEN Leipzig: Folgt uns bei Instagram: https://www.instagram.com...eisenbahn_modulanlage/


TECHNO
07.12.2015, 17:11

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: BR 232 "Ludmilla"



...demnach ist es auch keine 131



Hab ich ja auch nicht behauptet Vom rot Ton her eben doch eher eine 232 aber dann passt das Dach eben nicht.


Noppenbahner.de


Tomeck
07.12.2015, 18:27

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: BR 232 "Ludmilla"

Hi MTM

Ich habe die mittlere Achse nicht beweglich gebaut,somit fällt nichts auseinander es geht zwar ein wenig Kraft verloren aber die kann man auch mit einem Getriebe raushohlen.Und könntest du mir mal zeigen wie du das Getriebe von dem Motor auf die Welle des Drehgestells gebaut hast?Ich danke im vorraus.

MFG Tom


checkt außerdem mal meine YouTube Kanal https://www.youtube.com/c...0c3-F6yg3pSDAmREAJVAcg


Gesamter Thread: