Thomas52xxx
20.06.2015, 20:14

+20Porsche 917 K

Einer der bedeutendsten Rennwagen des 20. Jahrhunderts ist der Porsche 917.

Von diesem entstanden zwischen 1969 und 1975 rund 65 Exemplare. Diese wurden in verschiedenen Ausführungen gefertigt und immer wieder modifiziert.

Bedeutende Erfolge hatte der 917 bei den 24-Stunden-Rennen von Le Mans (1. und 2. Platz 1970 und 1971. Ab 1972 durfte auf Grund einer Reglementänderung dort nicht mehr gestartet werden). Danach war er vor allen in den US-Amerikanischen CanAm erfolgreich.

Ein Exemplar wurde in Deutschland sogar für den Straßenverkehr zugelassen.

Wer heute einen 917 sein Eigen nennen will, sollte mindestens eine Wohnsiedlung geerbt haben.

Ein Kurzheck-Fahrzeug in der bekannten "Gulf"-Lackierung habe ich mir als Vorbild ausgewählt. Die Umsetzung erfolge bei mir im annäherten Minifiguren-Maßstab 1:42.

[image]


[image]


[image]


[image]



Die Idee zur Umsetzung entstand übrigens im Chat, als sich Farnheim die Fortführung der Speed Champions-Serie wünschte. Ganz oben auf seiner Liste stand der 917er. Danke Maik für die Anregung.


Gruß
Thomas
--

https://blog.5zu6.de - interessante neue und alte dänische Klemmbausteine


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Steinemann , Red Boy 91 , stonetown , Cran , Bricksy , Lego3723 , Krischan76 , shadow020498 , Roberts , Pete378 , Legoben4559 , nvneuss , Pelli , yoube , husky734 , cimddwc , Farnheim , DAN42BR , steinlegoliath , Hopihalido (20 Mitglieder)

Steinemann
20.06.2015, 20:16

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Porsche 917 K

Super Thomas,
werde versuchen das Ding nachzubauen wenn es
Dir nichts ausmacht. Bin ja ein PORSCHE-Fan


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Hamster
20.06.2015, 22:56

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Porsche 917 K

Hallo Thomas,

die Front und das Cockpit finde ich jetzt nicht so gelungen. Durch die Käseecken ist dieser Teil des Mocs doch recht stufig.


Gruß

Hamster


Farnheim
23.06.2015, 13:13

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Porsche 917 K

Hi Thomas,
ah, der kommt mir bekannt vor! Dein Modell birgt einen gewissen Wiedererkennungswert – auch dank des legendären Farbschemas. Wenngleich die die Front durch die vielen Käseecken etwas zackig wirkt, da die jeweils oberen Kanten etwas überstehen.


Ach übrigens, gern geschehen! Aber wenns ums Inspirieren geht, fallen mir noch unsagbar viele Automodelle ein: Ford Capri Zakspeed, Renault 8/Dacia 1100, Renault Alpine A 110, BMW 3,0 CSL, Mercedes W120 Ponton als Cabrio, Ferrari 512 BB, Ford Taunus 17 M (Badewanne), Opel Kapitän PL (Polizeiausführung), 1971er Dodge Challenger R/T, Chevrolet Corvette C2 Stingray mit Split Window, NSU Ro 80 (gekocht 160), VW K 70, Lotus Europa, Lamborghini Miura, Alfa Romeo Montreal, MG A, Fiat 850 Sport Coupé, Datsun 240 Z, Ford Mustang Fastback (der aus Bullitt)

Das soll erstmal reichen...


Viele Grüße,
Maik


[image]


Thomas52xxx
23.06.2015, 19:31

Als Antwort auf den Beitrag von Farnheim

Editiert von
Thomas52xxx
23.06.2015, 19:40

Re: Porsche 917 K

Für den Steinemann Bilder von unten und vim teil-zerlegten Modell. Nachbauen darfst Du gerne. Darauf wäre ich stolz.

[image]


[image]


Die Kritik von Hamster habe ich mir zu Herzen genommen und eine neue Front konstruiert. Mit den alten, flachen Scharnieren hat das schließlich geklappt. Für die Scheibe habe ich noch keine bessere Lösung gefunden. Vielleicht findet sich bei den Flugzeugkanzeln oder Halbkugeln etwas geeignetes.

[image]



Hi Thomas,
ah, der kommt mir bekannt vor! Dein Modell birgt einen gewissen Wiedererkennungswert – auch dank des legendären Farbschemas. Wenngleich die die Front durch die vielen Käseecken etwas zackig wirkt, da die jeweils oberen Kanten etwas überstehen.

Das stört mich auch. Hab es versucht zu verbessern.

Ach übrigens, gern geschehen! Aber wenns ums Inspirieren geht, fallen mir noch unsagbar viele Automodelle ein:
Ford Capri Zakspeed,

Klasse Idee. Sollte sich umsetzen lassen.

Renault 8/Dacia 1100,
wenn schon, dann als Gordini.

Renault Alpine A 110,
Auf meiner Liste steht die 310er. Nicht weil er schöner ist, sondern wil die Formen Lego-Kompatibler scheinen. Hierzu habe ich zwei ganz brauchbare Umsetzungen gefunden. Von
Lego guy 2 sowie emo Lego.

BMW 3,0 CSL,
in 4w schwierig, in 6w gut erkennbar.
Mercedes W120 Ponton als Cabrio,
Die Limousine hat mich schwer beeindruckt.

NSU Ro 80 (gekocht 160),
den gibt es von Raphael Granas, habe ich so nachgebaut.

VW K 70,

Steht auf meiner Liste. Allerdings fürchte ich, dass die Umsetzung ziemlich an das legendäre Polizeiauto erinnern wird und sich einer erkennbare Mähe zum Vorbild nur durch viele Sticker erzielen lässt.

Lotus Europa,
Hier muss ich besonders grinsen. Diesen wollte ich kürzlich nachbauen. Im laufe des Baus hat sich das Projekt eher in Richtung Melkus RS entwickelt. Schließlich wurde ein Thurner RS daraus, der aber auch noch nicht vorzeigbar ist.

Fiat 850 Sport Coupé,
Ich hoffe, es handelt sich nicht um den Gebrauchtwagen aus dem Autohaus Neubert.

Das soll erstmal reichen...

Du kennst meine Liste nicht. Diese ist teilweise sogar deckungsgleich, zu den Pkw kommen jedoch viele Kleinlaster. Sicher wird mich dann und wann die Muße küssen und dann werde ich an Deine Liste denken.

P.S. Ich suche nach einer Idee, mit diesem Stein einen "Hüftschwung" zu bauen. Hast Du die Idee für ein geeignetes Vorbild. Vermutlich was aus Köln oder Rüsselsheim.
6048898


Gruß
Thomas
--

https://blog.5zu6.de - interessante neue und alte dänische Klemmbausteine


Steinemann
23.06.2015, 20:44

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Porsche 917 K

Für den Steinemann Bilder von unten und vim teil-zerlegten Modell. Nachbauen darfst Du gerne. Darauf wäre ich stolz.


Super, danke


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Farnheim
24.06.2015, 10:07

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Porsche 917 K

Hi Thomas,
was (von Dir) zu erwarten war, verbirgt sich in einem solch kleinen, rechten simpel wirkenden Modell erneut eine Menge Rafinesse. Klasse! Die neue Frontgestaltung gefällt mir so nun auch besser, sie wirkt schnittiger. ist.

Fiat 850 Sport Coupé,
Ich hoffe, es handelt sich nicht um den Gebrauchtwagen aus dem Autohaus Neubert.


Doch, genau der isset.

Du kennst meine Liste nicht. Diese ist teilweise sogar deckungsgleich, zu den Pkw kommen jedoch viele Kleinlaster. Sicher wird mich dann und wann die Muße küssen und dann werde ich an Deine Liste denken.

Meine Liste hegt natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit und war auch nur auch nur ein kleiner Abriss an automobilen Schön- und Besonderheiten, die mir so in den Sinn kamen. Da gibt es natürlich noch unzählig mehr...

P.S. Ich suche nach einer Idee, mit diesem Stein einen "Hüftschwung" zu bauen. Hast Du die Idee für ein geeignetes Vorbild. Vermutlich was aus Köln oder Rüsselsheim.
6048898

Als erstes kam mir auch etwas aus Köln in den Sinn: eine "Weltkugel" vielleicht, also einen Ford Taunus 12M. Wobei Dein Teil möglicherweise Teil der Seitenverkleidung werden könnte.

Viele Grüße,
Maik


[image]


DAN42BR
29.06.2015, 22:15

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Porsche 917 K

Hallo Thomas

Klasse Flitzer in 5 breit gefällt mir besonders!!

Gruß Franz



Gesamter Thread: