Thekla
10.04.2015, 17:20

+74Traditionssegler "Eye of the Wind"

Ahoi,

der eine oder andere wird sich erinnern, dass ich ein Modell dieses Namens schon einmal vorgestellt habe.
Dieses war nur nach Bildern gebaut und ist inzwischen geschreddert.

Nach vier Wochen an Bord konnte ich aus eigener Anschauung und natürlich viel detaillierter nachbauen, was ein wesentlich größeres Modell ergab.

Das wiederum hatte zur Folge, dass die normale Klemmkraft der Steine hoffnungslos überfordert war und, um nicht zu kleben, musste Stoff her.

Also klarer Fall von Fremdteilealarm und nichts für Puristen, wie mich. In diesem Fall war es mir aber wichtiger, Details zu verwirklichen, dann wirds größer und dann ist eben irgendwann die Schwerkraft größer als das, was die Steine hergeben.

Und nein, es ist kein sandgrün verbaut.

[image]



Mehr Bilder gibt es hier.

Gruß
Thekla


8. Berliner SteineWAHN!


Steinemann
10.04.2015, 18:37

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Traditionssegler "Eye of the Wind"

Schönes Modell.
Respekt, gefällt mir !


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


grubaluk
10.04.2015, 19:03

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Traditionssegler "Eye of the Wind"

Hallo Thekla,

was soll man da sagen (außer, dass dark tan und grün schon vergeben sind)? Das ist einfach großartig! Mit Herr-der-Ringe-Ringe und Mixelaugen werden unglaublich viele Details erfasst. Wobei ich ein paar der Wörter in den Bildbeschreibungen noch nie gehört habe. Der Blick aus den Wanten ist spektakulär und die Puristen sollen Tretboot fahren.

Gruß
Andreas



Larsvader
10.04.2015, 20:24

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Traditionssegler "Eye of the Wind"

Hallo Thekla,

der absolute Wahnsinn!
Am Besten finde ich die Segel, Takelage und die anderen Teile oberhalb des Decks!

Herausragend!!!!!
Super.

Lars, der kritische


[image]

9. Berliner Steinewahn by Larsvader, on Flickr


legoeini
10.04.2015, 20:58

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Traditionssegler "Eye of the Wind"

Respekt!
Sehr schön gebaut und die Liebe zum Detail macht es zu einem wahren Blickfänger.

Die Segel, kein Lego....ich empfinde deine Entscheidung für die Stoffsegel goldrichtig.
Lego selbst würde nicht anders handeln, nur die von Lego hätten nur 3 bis 4 Montagelöcher, deine hingegen sind echt gelungen und geben dem Modell den letzten Schliff.

Meiner persönlichen Meinung nach sind "Self-made" Teile ok, wenn sie das Modell bereichern... Also auch eine Gravur, Aufkleber...und Segel

Also, echt schick...


Meine aktuellen Lego Ideas Projekte

The Blues Mobile

Magnum P.I. - Ferrari 308 GT Spider

Miami Vice - Ferrari TR 512 Testarossa


Naboo
10.04.2015, 21:59

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Traditionssegler "Eye of the Wind"

Hallo Thekla,

schönes Schiff - vom Oberdeck aufwärst. Den Rumpf finde ich nicht besonders. Warum setzt du ein so wunderschön gestaltetes Oberdeck auf einen 0815-Rumpf? Ich glaube, du hättest genug Platz um die Verjüngung des Rumpfes auf eine Halbe Noppe zu bringen. Bekommt dadurch zwar doppelt so viele Ecken, aber gleichzeitig wird das Gesamtbild geschmeidiger. Das ist wie der Unterschied zwischen einem Normalen und einem HD-Bild.
Auch die Stufe unter der KWL mit den invertierten Dachsteinen ist nicht gerade schön. Ich weis, das es da keine doppelt so hohe Alternative gibt, aber trotzdem finde ich das nicht passend. Auf den Fotos wirkt das fast so, als ob das Boot einen Torpedowulst hätte. Vielleicht empfiehlt es sich, die zwei Mauersteinreihen in der Höhe zu vertauschen, also erst gerade Seitenwand und dann der geneigte Abschnitt, ohne Stufe dazwischen.

Konstruktive Grüße
Naboo


Meine Flotte auf flickr: https://www.flickr.com/ph...bums/72157661653653740


Tagl
11.04.2015, 08:55

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Traditionssegler "Eye of the Wind"

Hallo Thekla,

wunderschön! Ich bin froh, dass du den Puristen in dir im Zaum halten konntest.
Hier heiligt der Zweck eindeutig die Mittel.
Mein persönliches Favoriten Bild ist dieses:

[image]



Eine Frage hab' ich noch: Was für Teile hast du für die braunen Stöcke an der Reling verwendet,
an denen die Taue festgemacht sind.

Hoffentlich darf ich das mal in echt sehen!

Gruß
Marco


Steinregal Flickr

[image]


Monteur
11.04.2015, 14:53

Als Antwort auf den Beitrag von Tagl

Re: Traditionssegler "Eye of the Wind"

Hallo Marco,

Eine Frage hab' ich noch: Was für Teile hast du für die braunen Stöcke an der Reling verwendet,
an denen die Taue festgemacht sind.


Ich schätze mal Thekla hat diese hier verwendet.


Gruß
Michael


Andere haben eine Schraube locker, mir fehlen nur LEGO Steine.

[image]


voyagetom
11.04.2015, 17:28

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Traditionssegler "Eye of the Wind"

Hallo Thekla,

schön und Detailreich.
Ihr hattet ja auch viel Zeit, das Schiff in Noppen aufzuteilen, sprich : überlegen, wie kann man dieses oder jenes Detail in Lego umsetzen. Toll.
Würde mich freuen, wenn ihr damit zur SteinCHenwelt kommt .

Viele Grüsse,

Tom


Video Channel: http://www.youtube.com/us...oyagetom?feature=watch

brickshelf: http://www.brickshelf.com...ery.cgi?m=voyagetom-01


Thekla
12.04.2015, 06:51

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Herzlichen Dank

Moin.

für die Kommentare und die Mag-ich-Klicks!

@ Grubaluk:

die Puristen sollen Tretboot fahren.
Hehe, der Spruch gefällt mir!

@ Legoeini: Die Löcher sind alle mit einem Locher gestanzt. Bis ich darauf gekommen bin, hatte ich allerdings schon etliche per Hand und Nagelschere geschnitzt, mit dem Locher war es dann ziemlich easy.

@ Naboo: Du hast völlig recht, der Rumpf ist nicht wirklich "geschmeidig", aber besser hab ich es nicht hinbekommen. Räumliches denken ist nicht gerade meine Stärke. An dem Rumpf hab ich ewig rumprobiert, ich war zum Schluss einfach nur froh, dass ich es einigermaßen hinbekommen habe. Dass da noch Potential ist, weiß ich, aber ich kann es schlicht nicht besser. Ich denke, ich habe aus der "Kritik" gelernt, also Danke, dass Du Dir die Mühe gemacht hast!

@ Tagl: Monteur hat Recht, dass sind die Bobby Schlagstöcke, Minifig-Sammelfiguren Serie 11 und aus der Simpsons Minifig Serie. Übrigens in reddish braun und dark bluish Grey...Öhm. Aber da ich eh schon Fremdteile verwendet habe, war das Verbauen von Unfarben nun auch egal.

@ Voyagetom: Naja, so ganz gesehen und alles verstanden habe ich auch in den 4 Wochen nicht, weshalb ich leider... gezwungen bin, mir das im Nov/Dez nochmals ausführlich anzusehen. Und ja, ich werde es mit zur Steinchenwelt bringen.

Insgesamt habe ich an dem Kahn jetzt seit Januar gesessen, jetzt muss dringend was sandgrünes her

Gruß
Thekla


8. Berliner SteineWAHN!


jjinspace
04.05.2015, 15:56

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Herzlichen Dank

Tja, seh'n Sie, auch das habe ich bisher übersehen. Zum Glück gibt's die MdM-Wahl.

@ Tagl: ... Übrigens in reddish braun und dark bluish Grey...Öhm. Aber da ich eh schon Fremdteile verwendet habe, war das Verbauen von Unfarben nun auch egal.

Also Respekt, Fremdteile und neugrau; beruhigend, dass du doch nicht soo dogmatisch bist.


J. J. in Space
8. Berliner SteineWAHN!

Sei du selbst, andere gibt es schon.


Gesamter Thread: