weasel1988
24.02.2015, 21:29

+2Und noch eine Stadt ... Lego-Wiedereinsteiger versucht sich an Großprojekt - Teil 2

Soooo ... weiter geht es ab sofort hier.

Link zum ersten Teil:
http://www.1000steine.de/...?entry=1&id=324459


Was sich getan hat:

[image]



[image]




Wie auf den Bildern zu sehen, habe ich die Auffahrt fertiggestellt und anschließend die Platten der oberen Ebene ausgelegt. Verschraubt werden diese allerdings erst, wenn ich die Auffahrt mit Schienen versehen habe.



Außerdem gab es noch Nachschub:

[image]




LG
Weasel



Roberts , JuL gefällt das


1 vorhergehender Beitrag ist ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Gratis bei Einkäufen ab 35€ bei LEGO DE. Gleich bestellen!

weasel1988
24.02.2015, 21:59

Als Antwort auf den Beitrag von Kirk

Re: Und noch eine Stadt ... Lego-Wiedereinsteiger versucht sich an Großprojekt - Teil 2

Ne, habe ich tatsächlich nicht. Allerdings habe ich es jetzt gerade mal ausprobiert und glücklicherweise klappt es. Von unten komme ich fast überall heran, außerdem kann ich mich problemlos auf den Tisch drauflegen. Zur größten Not nehme ich die Platten ab, wenn gar nichts mehr geht, da die jeweils nur mit zwei Schrauben fixiert werden. Die Lego-Stadt darauf wird modulweise entstehen, sodass ich die mit einigem Aufwand abbauen könnte.



weasel1988
28.02.2015, 12:13

Als Antwort auf den Beitrag von weasel1988

Re: Und noch eine Stadt ... Lego-Wiedereinsteiger versucht sich an Großprojekt - Teil 2

So, es geht munter weiter mit meinem Projekt. Hier mal einige Fotos zum aktuellen Baufortschritt:

[image]



[image]



[image]




Schattenbahnhof, Auffahrt und Tisch sind somit fertig. Jetzt kann es endlich ans Bauen gehen!!!



weasel1988
01.03.2015, 21:42

Als Antwort auf den Beitrag von weasel1988

Re: Und noch eine Stadt ... Lego-Wiedereinsteiger versucht sich an Großprojekt - Teil 2

So, am Wochenende sind noch einige Grundplatten eingetrudelt, darüber hinaus habe ich bereits ein ganzes Stück weitergebaut. Endlich bin ich nun auch beim wirklichen LEGO-Bauen angelangt. Es macht einfach so viel Spaß, Stück für Stück seine Ideen umzusetzen und immer wieder zu tüfteln, wie es gelingen kann. Aber ich lasse erst einmal die Bilder sprechen:

[image]



[image]



[image]




Wo noch Grundplatten fehlen, kommen blaue hin, die auch Wasser darstellen sollen. Von allen anderen Grundplatten wird am Ende aber fast nichts mehr zu sehen sein, da alles auf der Anlage i.d.R. um einen Legostein erhöht sein wird.



Kirk
01.03.2015, 23:45

Als Antwort auf den Beitrag von weasel1988

Re: Und noch eine Stadt ... Lego-Wiedereinsteiger versucht sich an Großprojekt - Teil 2

da alles auf der Anlage i.d.R. um einen Legostein erhöht sein wird.


Du baust demnach eine Straßenbahn, denn eine Steinlage würde bündig mit Deiner Schienenoberkante abschließen!?
Sicherlich verfolgst Du auch andere Threads hier im Forum (z.B. diesen hier), da wir 9V/PF-Eisenbahner derzeit u.a. heiß darüber diskutieren, wie hoch ein Bahndamm sein sollte.

Hast Du eigentlich schon ausgiebige Testfahrten mit möglichst langen und/oder breiten Zügen (z.B. dem Horizon Express) durchgeführt? Einige Stellen im Schattenbahnhof würden einige meiner Züge wohl nicht schaffen.

Gruß

Thomas


\\//_ Build long and ℘rosper!


weasel1988
02.03.2015, 06:48

Als Antwort auf den Beitrag von Kirk

Re: Und noch eine Stadt ... Lego-Wiedereinsteiger versucht sich an Großprojekt - Teil 2

Ja, habe ich. Da ich, was Züge angeht, eher auf die Standardsets von Lego zurückgreife, habe ich da keine Probleme. Die Auffahrt ist aber breit genug, dass selbst ein Zug, der in der Breite deutlich über die Schienen übersteht, hochkommt. Du redest aber sicherlich auch von den Kurven? Nun, ich habe einen überlangen Testwagen gebaut und der kommt überall herum.

Was die Schienen allgemein angeht: Ich orientiere mich da ungefähr an dem Beitrag von MTN zu dem Thema, sprich ein Stein Erhöhung für die gesamte Anlage plus das Schienenbett, das noch obendrauf kommt.



weasel1988
02.03.2015, 10:19

Als Antwort auf den Beitrag von weasel1988

Re: Und noch eine Stadt ... Lego-Wiedereinsteiger versucht sich an Großprojekt - Teil 2

@Kirk: Würdest du mir denn mal die Noppen-Maße von den Wagen übermitteln, von denen du meinst dass sie Probleme machen könnten? Das wäre sehr nett :-)



Kirk
02.03.2015, 11:17

Als Antwort auf den Beitrag von weasel1988

Re: Und noch eine Stadt ... Lego-Wiedereinsteiger versucht sich an Großprojekt - Teil 2

Hallo weasel1988,

konkret prüfen würde ich das untere Ende der Rampe, denn dort verläuft zum einen eine Kurve sehr nah an der Wand entlang und die Schienen laufen sehr nahe an einer Stütze vorbei. Mein ICE hätte dort höchstwahrscheinlich Probleme, aber auch mein ET25 (Chassis: 8x32 Noppen) könnte da evtl. Probleme bekommen.
Außerdem würde ich darüber nachdenken, die Rampe noch um 1-2 Geraden zu verlängern (=abzuflachen), denn unten scheint ja noch etwas Luft zu sein.

Gruß

Thomas

[image]

[image]


\\//_ Build long and ℘rosper!


weasel1988
04.03.2015, 23:15

Als Antwort auf den Beitrag von Kirk

Re: Und noch eine Stadt ... Lego-Wiedereinsteiger versucht sich an Großprojekt - Teil 2

Danke für die Maße. Nach einem Test weiß ich nun, dass dein Waggon an der hinteren Stütze nach der Abfahrt haken würde. Allerdings geht es da um einen halben Millimeter, das könnte ich also locker wegpfeilen, sollte ich jemals so große Waggons haben. Da mein angepeilter Maßstab aber eher der Feuerwehr von Farnheim entspricht, werden meine Züge kaum größer als die, die ich bisher besitze. Ich bin da eher Minimalist

Derweil hab ich übrigens mal wieder groß eingekauft:

[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



Wie zu sehen ist, konzentriere ich mich - neben den Sets - darauf, Steine für den Berg, die Vegetation, den Untergrund und das Schienenbett zu erstehen. Und ich habe auch schon weitergebaut. Ich bin einfach begeistert, wie viel Spaß das Tüfteln mit Lego bringt. Hier mal meine aktuelle Baustelle:

[image]



weasel1988
18.03.2015, 22:38

Als Antwort auf den Beitrag von weasel1988

Re: Und noch eine Stadt ... Lego-Wiedereinsteiger versucht sich an Großprojekt - Teil 2

[image]



Es ist mal wieder eine Kleinigkeit neu hinzugekommen.



Eisbär
19.03.2015, 11:26

Als Antwort auf den Beitrag von weasel1988

Re: Und noch eine Stadt.

Liebes Wiesel!

Entschuldige bitte den Einwand, aber ich glaube fast, etwas größere Baufortschritte stießen auf mehr Begeisterung.

Empfehlenswert sind fernerhin: lieber eigene Bauten als nach BA gebaute Dinger und: zuallersterst muß die, bzw. müssen die, Wand, Wände bebaut werden. Da stelle man sich vor: eine Berglandschaft, einen landschaftlich poassenden Hintergrund. Die, bzw. den, baut man dann in Legos als flaches Mosaik. Phototapete bringt's nich.

Und die elektrischen Dinger müssen hinter's Mosaik.

Hintergründige Grüße
Mich.a



13 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: