RobbyRay
16.02.2015, 16:22

Editiert von
RobbyRay
16.02.2015, 16:24

+1Lego-Ungeziefer! Bitte helft mir

Hi
Ich hab eben mal wieder komplett staubgesaugt und staubgewischt. Dabei musste ich schon wieder, wie vor nicht all zu langer Zeit, feststellen, das sich in meinen Lego Advendskalender Fächern wieder Viechzeug befand, die auch die Steine teilweise angeknabbert haben. Leider sind die Mistviehcher so klein, das ich Sie nicht aufs Foto bekomme, aber ich versuch euch mal zu beschreiben, wie die Teile aussehen. Hab heute von 10 Exemplaren nur 3 lebende dabei gehabt. Im Internet hab ich auch noch nichts passendes gefunden.

Schädling 1:
- 1,5 bis 3,5 mm lang und 0,5 bis 1 mm breit
- sehen ähnlich aus wie gelblichbraune kleine Maden ohne Haare oder so
- knabbert am Plastik des Lego's, aber nicht an den Adventskalenderfächern
- schafft 1 cm in ca. 8 s

Schädling 2
- 1 - 2 mm großer, brauner Käfer (in 99 % der Fälle schon tot)

Was könnte das sein? Ich lagere die Boxen eigentlich unter meinem Bett, 3 Schuber übereinander, oben und unten nen Kartondeckel drüber.
Ich bewahre oder verzehre keine Lebensmittel in meinem Schlafzimmer auf, es wird regelmäßig gesaugt und Staub gewischt, einen Ort wo der Mist herkommt hab ich auch noch nicht entdeckt. Es ist auch der einzige Raum in der Wohnung wo das so ist und immer nur die Adventskalendereinschübe.

Bitte helft mir!!! Wer hat auch schonmal Bekanntschaft mit sowas gemacht

Da ich bald umziehe, kann ich dann auch mal hinter die anderen Schränke schauen, aber selbst da mach ich einige Male im Jahr sauber.


Lego'ische Grüße
Henrik



modestolus gefällt das


freakwave
16.02.2015, 16:41

Als Antwort auf den Beitrag von RobbyRay

Re: Lego-Ungeziefer! Bitte helft mir

Ich tippe auf die LEGO-Steinlaus...

Im Ernst, das hört such ja schon sehr abenteuerlich an. Das letzte LEGO aus einem Kellerfund das ich hatte dürfte ca. 6 Jahre dort mehr oder weniger ungeschützt gelegen haben hatte aber keinen Verbiss....

Der Farbe nach hört sich das ja fast wie Termiten an, aber ich denke mal die würden eher Dein Bett bevorzugen als das Plastik... immerhin hat das Bett mehr Nährstoffe zu bieten wie das ABS. Oder bewahrst du dort Cellulose Steine auf?

Wie sieht denn ein "angefressener" Stein aus?

Haben die Tiere Beine?

Hast Du ein Nagetier?


My Flickr
Blog zum Trainposter V2
LDraw Teile Update 2019-01


Thomas52xxx
16.02.2015, 16:48

Als Antwort auf den Beitrag von RobbyRay

Re: Lego-Ungeziefer! Bitte helft mir

Kammerjäger fragen?


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


lilli
16.02.2015, 17:00
@RobbyRay

Re: Lego-Ungeziefer! Bitte helft mir

Hallo Henrik,
ich musste spontan an Mehlmotten denken.
Ekliges Zeug, schleppt man sich gerne mit Müsli, Schokolade oder Reis nach Hause.
Das sind kleine weiße Würmer, die sich auch durch Plastikverpackungen fressen. Aber eigentlich größer...
Als Nothilfe: pack die Adventskalender ein paar Tage in den Gefrierschrank und leg irgendwas stark Riechendes (Lavendel, Omaseife oder etwas in der Art) unters Bett.
Und mach dich möglichst nicht verrückt.
Viele Grüße
Lilli



doktorjoerg
16.02.2015, 17:15

Als Antwort auf den Beitrag von RobbyRay

Re: Lego-Ungeziefer! Bitte helft mir

Hallo Henrik!

Such mal im Internet nach Brotkäfern. Die kriechen zuerst als Larven und später dann als kleine Käfer umher. Ich hatte schon zweimal die Wohnung voll davon. Die wirst du aber ohne Kammerjäger los (so es denn welche sind). Du musst nur ihren Ursprung/ihr "Nest" finden. Einmal war das bei mir eine Packung "Pferdeleckerli", die beim Umzug in einer ungünstigen und abgelegenen Ecke gelandet und vergessen worden war, und einmal war es eine Packung Mehl.
Es half in beiden Fällen das Nest zu entfernen (man erkennt es übrigens gut, weil dort besonder viele davon sind, kann sein, dass dein Kalender das Nest ist, die beißen sich gerne durch Pappe) und dann ein paar Tage lang alle gesichteten Einzeltiere einzusammeln und in die freie Wildbahn zu schicken.

Viele Grüße
Jörg



RobbyRay
16.02.2015, 17:34

Als Antwort auf den Beitrag von freakwave

Re: Lego-Ungeziefer! Bitte helft mir

Hi
Die Steine sehen dann so aus als ob sie mit einer ganz ganz ganz feinen Pfeile bearbeitet wurden. Sehr gleichmäßig und sehr glatt.

Die Maden-ähnlichen Viecher haben keine Beine.


Lego'ische Grüße
Henrik



MTM
16.02.2015, 18:13

Als Antwort auf den Beitrag von RobbyRay

Editiert von
MTM
16.02.2015, 18:46

Re: Lego-Ungeziefer! Bitte helft mir

...wenn es nur die Adventskalenderschübe sind - dann werf sie halt weg...

MTM


LEN Leipzig: Folgt uns bei Instagram: https://www.instagram.com...eisenbahn_modulanlage/


der seb
16.02.2015, 20:37

Als Antwort auf den Beitrag von RobbyRay

+1Re: Lego-Ungeziefer! Bitte helft mir

Hi,

ist das zufällig so eins?

[image]



Dieses Exemplar hatte ich vor Kurzem auf einem meiner Rollcontainer, die unter dem Bett stehen.
War ca. 5 mm lang. Mehr von der Sorte habe ich nicht gefunden, obwohl ich das Bett, Kästen und das ganze Zimmer gründlich untersucht habe.

Was ist das für ein Ding?



Sleepie gefällt das


sylverdragon
16.02.2015, 22:16

Als Antwort auf den Beitrag von RobbyRay

Re: Lego-Ungeziefer! Bitte helft mir

Mir würden da nur die Raupen von Lebensmittelmotten einfallen. Sie können sich zwar nicht von LEGO-Steinen ernähren, aber können sich durch alles mögliche auf ihrem Weg durchfressen.

Die kleinen Käfer würde ich auch zu den Lebensmittelschädlingen zählen. Beide schleppt man z.B. auch leicht mit Körnerfutter für Vögel und Nager ein. Können aber selbst in Gewürzen auftauchen.



Saori
16.02.2015, 22:29

Als Antwort auf den Beitrag von RobbyRay

Re: Lego-Ungeziefer! Bitte helft mir

Hallo Henrik,

möglicherweise sind Schädling 1 und Schädling 2 von der gleichen Sorte, aber in verschiedenen Lebensphasen.
Ich musste bei den braunen Käfern auch zuerst an Brotkäfer denken. Die Eier werden bevorzugt an dunklen Orten abgelegt, die Larven verursachen einiges an Schaden. Die Käfer selbst findet man eher an hellen Stellen, wie Lampen oder am Fenster. Die Käfer richten keinen Schaden an, abgesehen von der Nachwuchsproduktion.

Viel Glück beim Loswerden!

Viele Grüße
Stefanie



donossi
17.02.2015, 10:12

Als Antwort auf den Beitrag von freakwave

Re: Lego-Ungeziefer! Bitte helft mir

- knabbert am Plastik des Lego's, aber nicht an den Adventskalenderfächern
- schafft 1 cm in ca. 8 s


Verständnisfrage: Die knabbern 1cm Legos in 8 Sekunden?????

Gruss
Donossi



Eisbär
17.02.2015, 11:28

Als Antwort auf den Beitrag von donossi

+1Ungeziefer

LLL!

Die knabbern 1cm Legos in 8 Sekunden.


Dann ist es definitv die Steinlaus (Petrophaga legoii).

Unausrottbar.

Ganz übel.

Unsterblich, nicht mal die gesammelte medizinische Fachwelt hat ein Mittel gefunden.

Es gibt nur eine Hoffnung: noch ist Norwegien nicht betroffen, man sollte also alle Legos möglichst bald nach Norwegien schaffen. Hier sind offenbar die Lebensbedingungen, zumindest für die Steinlaus, so schlecht, daß sie sich hier nicht aufhalten mögen. Woran's liegt? Dunkel, kalt und fremdenfeindlich sind ja auch andere.

Andersherum könnte ich ja das als Verkaufsargument benüzten, wenn, falls, insofern, im Falle ich, was jenseits aller Vorstellungsmöglichlkeiten liegt, auf den Gedanken kommen sollte. Ob das schon in's Biete-Forum gehört? Biete Asyl für steinlausbetroffenes Lego?

Behütende Grüße
M.a



Turez gefällt das


DocBrick
17.02.2015, 13:36

Als Antwort auf den Beitrag von RobbyRay

+1Re: Lego-Ungeziefer! Bitte helft mir

Also Brotkäferlarven sehen so aus:

[image]



ich würde nach deiner Beschreibung eher auf Larven/Maden der Lebensmittelmotte tippen:

[image]



Letztere sind wirklich sehr hartnäckig, meist nisten die sich in Schokolade, Mehl, Müsli und anderen Lebensmitteln ein, selbst Schraubgläser sind vor denen nicht sicher. Ich weiß nur nicht, ob die sich auch durch ABS raspeln ;) Beobachte doch mal, ob abends bei schwachem Licht diese Motten

[image]



durchs Zimmer fliegen, dann bist du dir ganz sicher. Ein Ort, wo sich diese Larven auch gern entlanghangeln sind die Übergänge von Wänden zur Zimmerdecke, dort würd ich auch mal absuchen. Zur Bekämpfung helfen Lockstoffköder aus der Drogerie, die ein Geschlecht komplett ausrotten (die fliegen dran und bleiben am fiesen Klebepapier kleben) und dabei das jeweils andere an chronischem Sexmangel ausstirbt ;)



Biggiman gefällt das


heinz
17.02.2015, 15:28

Als Antwort auf den Beitrag von RobbyRay

Re: Lego-Ungeziefer! Bitte helft mir

Hallo

Also beim deiner zweiten Beschreibung habe ich an den Kugelkäfer gedacht.
Siehe auch hier

Der ist nur lästig aber nicht wirklich mehr. Jedenfalls fürs Lego

Bis dann
Heinz


May the Bricks be with you!

http://www.koblenz-bricks.de


Seeteddy
17.02.2015, 18:49

Als Antwort auf den Beitrag von Eisbär

Re: Ungeziefer - hier mit Bild!

Hallo eisiger Bärenkollege und alle geplagten Ungezieferjäger!

Hier noch der Bildlink zum Vergleich.
Wirklich ein sehr gefräßiger Geselle; das meinte nicht nur Loriot, in seiner wundervoll gespielten Rolle als Doktor Bernhard Grzimek,
auch vom Erbauer des MOC ist der Ausspruch überliefert: "Das MOC der Steinlaus hat beim Bau Unmengen an ABS verschlungen!"

Mit Kammerjägergruß
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


steinlaus
20.02.2015, 18:38

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

+1Re: Ungeziefer - hier mit Bild!

Hallo Zusammen,

also ich kann Euch versichern, meine Steinlaus ist nicht abgehauen!
Sie ist sicher in einem Pappkarton eingeschlossen. Flucht ist nicht möglich.
Allerdings bekommt sie zum 4. Steinewahn wieder etwas Auslauf.
Ich werde sie vorher gut füttern


http://www.steinewahn.de

http://berliner-steinkultur.de/


Heather gefällt das


Bernd the Brick
23.02.2015, 17:40

Als Antwort auf den Beitrag von heinz

Re: Lego-Ungeziefer! Bitte helft mir

Also ich hatte bisher nur mal ein Nest mit Silberfischchen. Passenderweise hatten die sich im Paradisa-Pool eingenistet.
Aber dein Problem klingt schon seltsam, dass die ABS mögen aber kein PE (was hoffetnlich der Stoff ist, aus dem die Adventskalender sind).


Nichts ist unbaubar.


Thearment
24.02.2015, 09:20

Als Antwort auf den Beitrag von Bernd the Brick

Re: Lego-Ungeziefer! Bitte helft mir

Ich hab auch an Lebensmittelmotten gedacht: http://www.zuhause.de/leb...iben/id_53967272/index Hatte ich mir auch schon einmal mit Müsli eingeschleppt. Sind die Viecher denn noch irgendwo anders in der Wohnung oder wirklich nur am Lego?



GELÖSCHT

Dieser Beitrag wurde gelöscht.


Gesamter Thread: