DavidK
25.03.2013, 18:44

+28Nach einem Wochenende endlich fertig... Meine Tatra Strassenbahn

Hallo ihr lieben.

Ersteinmal Danke an alle die mir via Thread und PN mit hilfreichen Tipps und Bildern geantwortet haben.
Das Werk ist vollbracht.

Vorbild war eine CKD-Tatra-Strassenbahn.
Ich habe zu Vergleich mal ein Vorbildfoto rausgesucht.

[image]



Die Front mit den vielen Schrägen war für mich mit meinen Steinvorräten sehr schwer zu realisieren und es kam so manche "Missgeburt" zustande.
Ich habe schließlich beschlossen mich auf das Wesentliche zu konzentrieren und auf einige Details und einen 1 <> 1 Nachbau zu verzichten.
Am Ende zählte nur noch der Wiedererkennungswert.
So wurde aus einem Vierachser mit Drehgestellen ein "überlanger" Zweiachser.

[image]



Die Unterbringung von zwei Drehgestellen war nicht mehr machbar, sonnst hätte das gute Stück eine Länge eingenommen für die ich nicht genug Eisenbahn-Fenster hatte.
Ein passieren meiner Bahnhofsanlagen und Tunnel wäre auch nicht mehr drin gewesen.

[image]



Der größte Gehirnschmalz (und wütende Tobsuchtsanfälle zwischendurch ) stecken in der Front, mit dem typischen Tatra-Gesicht, und dem Gedöns auf dem Dach.
Ich wollte endlich mal einen "funktionierenden" Stromabnehmer den man heben und senken kann.

[image]



Um die großen, nackten Seitenflächen zu kaschieren habe ich der Bahn eine weiße Zierleiste und Wartungsklappen für die Motorelektronik verpasst.

[image]



Der Innenraum verfügt über sieben Sitzplätze für die Minifiguren, einen Führerstand sowie Haltestangen und Griffe mit Taster für den Haltewunsch an der nächsten Haltestelle.

So weit, so gut.
Kommentare, Lob und Kritik sind wie immer ausdrücklich erwünscht.

Grüße David


"Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein."
Jiddu Krishnamurti


dav92
25.03.2013, 18:50

Als Antwort auf den Beitrag von DavidK

Re: Nach einem Wochenende endlich fertig... Meine Tatra Strassenbahn

Hi

ich finde die Straßenbahn ist dir richtig gut gelungen


dein legofan dav


Marineclon99
25.03.2013, 19:08

Als Antwort auf den Beitrag von DavidK

Re: Nach einem Wochenende endlich fertig... Meine Tatra Strassenbahn

Die hätte ich auch gern......


Lego : Das ist die Wahrheit!!


Legomaniac86
25.03.2013, 19:25

Als Antwort auf den Beitrag von DavidK

Re: Nach einem Wochenende endlich fertig... Meine Tatra Strassenbahn

Hallo,

sieht echt klasse aus deine Bahn, die würde ich sofort kaufen wenn es sie im Handel gäbe!

Grüße

Sebastian



Pete378
25.03.2013, 20:01

Als Antwort auf den Beitrag von DavidK

Re: Nach einem Wochenende endlich fertig... Meine Tatra Strassenbahn

Howdy

Das Gehirnschmalz und die Tobsuchtsanfälle haben sich gelohnt. Du hast das
Tatra Gesicht wunderbar getroffen und außerdem eine sehr schöne Straßenbahn
gebaut.
Tobsuchtsanfälle können also auch sehr kreativ sein, man muß damit nicht
unbedingt seine Mitmenschen ärgern, aber das ist wieder ein ganz anderes Thema.
Mir gefällt Deine Bahn sehr gut, weiter so.

Tschüß Mirko



Luggi
25.03.2013, 20:19

Als Antwort auf den Beitrag von DavidK

Re: Nach einem Wochenende endlich fertig... Meine Tatra Strassenbahn

Hi David,
deine Straßenbahn gefällt mir sehr gut! Richtig gut getroffen! Nur eins würde ich noch ändern: und zwar die Türen. Ich fände es schöner, wenn sie aus Steinen gebaut wären und nicht aus diesen Fertigdingern ;)

Viele Grüße,
Luggi.


Mein Lego-Blog: http://bricksforluggi.wordpress.com/

[image]


[image]


MTM
26.03.2013, 00:25

Als Antwort auf den Beitrag von DavidK

+3das ist leider keine CKD-Tatra

Hallo,

auf die Gefahr hin, dass ich wieder als Rummeckerer betitelt werde oder ähnlich Kritik wie der Legopard letztens kriege, aber ich weiß nicht, mit deiner Straßenbahn - das ist keine Tatra.
Als Straßenbahnmoc ist es an sich okay und es fehlt an nichts. Die Front finde ich schon tatraesk. Vielleicht hat sie vorn und hinten etwas zuviel Überhang, aber mE gab es das bei Straßenbahnen wirklich.

Aber ich finde, sie sieht dem Vorbild gar nicht ähnlich.
Du schriebst, dass du ein zweites Drehgestell nicht einbauen konntest, weil du sonst nicht genügend Fenster gehabt hättest.
Das versteh ich nicht.

Laut deinem Vorbildfoto (die Bahnen kenne ich gut, sie gab es noch eine ganze Weile auch hier in Leipzig), sieht die Seite deiner Bahn so aus:

Tür - 2 Fenster - Tür - 2 Fenster - Tür.

Macht 4 Fenster pro Seite. Derzeit hast du fünf. Von den Fenstern her, würdest du es schaffen, die Bahn mit zwei Drehgestellen zu bauen. Daher verstehe ich deine Argumentation nicht.

Der rote Streifen wird an der Tür unterbrochen und die Türoberkannte sind weiter unten als die Oberkannten der Fenster. Außerdem haben die Türen (weil Falttüren) vier ganz schmale Fenster.
Wenn du eine CKD-Tatra nachbauen willst, würde ich das ebenso für wichtig erachten, wie zwei Drehgestelle, denke, das macht das Äußere der Bahn aus.
Dafür könntest du aber die Seitenteile des Motors weglassen, daas passt hier gar nicht. Außerdem hat dein Vorbild einen roten Scherenstromabnehmer und keinen schwarzen Einholmstromabnehmer - wenn man mal so knaußlig sein will.

Ich will dir nicht vorschreiben, was du bauen sollst, aber wenn ich etwas nachbaue, dann versuche ich, die Optik möglichst genau hinzukriegen. Das braucht dann auch mal mehr als ein WE Arbeit.
Sonst hast du eine schicke Straba gebaut, aber eben keine Tatra. Sorry.

Hoffe, ich hab dir nicht zu sehr auf den Schlips getreten, aber ich finde, wenn man etwas nachbaut, dann im Posting sogar ein Vorbildfoto zum Vergleich mitpostet, sollte das MOC diesem Vorbild schon annähernd gerecht werden.
Das einzige, was an deiner Bahn einer dem Vorbild ähnelt, ist die Farbwahl und die Front.

Gruß Micha



legodesinger , LegoChristian , JuL gefällt das


DavidK
26.03.2013, 08:02

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: das ist leider keine CKD-Tatra

Hallo.

Ersteinmal danke für deine Kritik.
Die Punkte sehe ich voll und ganz ein.

Jetzt gibts aber mal welche von mir !
Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

...habe ...schließlich beschlossen mich auf das Wesentliche zu konzentrieren und auf einige Details und einen 1 <> 1 Nachbau zu verzichten...


Der Satz war eigentlich dazu da Haarspalterrei zu unterbinden.

Hoffe, ich hab dir nicht zu sehr auf den Schlips getreten...


Dafür das ich vorher mehr als deutlich im Forum um Hilfe gebeten habe, wie ich es machen soll und du zu denen gehörst, die mir NICHT geantwortet haben hast es du eben doch !

...Außerdem haben die Türen (weil Falttüren) vier ganz schmale Fenster....Außerdem hat dein Vorbild einen roten Scherenstromabnehmer und keinen schwarzen Einholmstromabnehmer...


[image]



Wie du hier sehen kannst haben einige Tatras in Rostock auch Einholmstromabnehmer und nach der Moderniesierung sogar riesige Glastüren.
Das ich einfach nur etwas wollte das an eine Tatra erinnert und die Rostocker/Görlitzer Tatras als Vorbild hatte hast du eben auch nicht mitbekommen(weil das andere Posting nicht gelesen/nicht drauf reagiert).
Da ich bei der KT4D Tatra überhaupt keine Chance hatte das ganze mit Spielwert in eine Schlenker-Tram zu bauen habe ich mich auf eine T6A2 konzentriert.

Es ist eben wie mit meinem Krankenhaus mod der hier komplett ignoriert wurde oder mit dem Schüttgut-LKW der Gnadenlos demontiert wurde.
Hauptsache erstmal meckern.
Sowas nimmt einem echt restlos den Spaß am bauen und hier hochladen.
Da zitiere ich gern mal Paddy: Mir Reichts !
So Ring frei für den nächsten Monster-Thread...

Ich geh jetzt nach der Nachtschicht schlafen bevor ich vor Wut explodiere.

Tschüs David


"Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein."
Jiddu Krishnamurti


MTM
26.03.2013, 08:34

Als Antwort auf den Beitrag von DavidK

Editiert von
MTM
26.03.2013, 08:41

+3Ich finde deine Tatra sehr gelungen.... narf

Hm, schade. Ich weiß nicht, warum hier so viele Menschen so gereizt darauf reagieren, wenn man konstruktive Kritik anbringt. Vielleicht sollten wir eine neue Kategorie einführen, die wir "Fertige MOCs, aber bitte nur loben!" nennen.


Wer lesen kann ist klar im Vorteil.


Ich weiß gar nicht, wieso du mich angreifst. Ich habe dir ruhig, sachlich und vergleichend geantwortet.


Dafür das ich vorher mehr als deutlich im Forum um Hilfe gebeten habe, wie ich es machen soll und du zu denen gehörst, die mir NICHT geantwortet haben hast es du eben doch !


Das ist richtig, ich habe dir nicht geantwortet. Warum? Weil ich so schnell auch keine Idee hatte. Zumindest keine, mit der ich zufrieden gewesen bin. Hätte ich gewußt, dass ich für eine konstruktive Antwort nur zwei Tage Zeit habe, hätte ich dir sicher irgendwas geschrieben. Und dass ich jetzt, nachdem du dieses Posting gesetzt hast, auf einmal nicht mehr helfen darf (obwohl du mehr als deutlich im Forum um Hilfe gebeten hast) wußte ich nicht. Außerdem hast du nur für die Front um Hilfe gebeten und die find ich ja (siehe oben) gut. Also, was soll das?

...habe ...schließlich beschlossen mich auf das Wesentliche zu konzentrieren und auf einige Details und einen 1 <> 1 Nachbau zu verzichten..
Der Satz war eigentlich dazu da Haarspalterrei zu unterbinden.


Hm, dabei hab ich doch nur das Wesentliche angemerkt und noch nix haarspalterisches genannt. Nagut.

Dass auf deinen KrankenhausMod niemand geantwortet hat, tut mir leid. Ich nehme mir aber das Recht heraus, nur zu manchen Beiträgen etwas zu schreiben. Manchmal hab ich zu diversen MOCs - je nach Tagesform - auch irgendwie keinen Bezug. Dann schreib ich eben nix.

hast du eben auch nicht mitbekommen(weil das andere Posting nicht gelesen/nicht drauf reagiert).
Das erste und zweite verstehe ich mal als bloße Unterstellung, ja, ich hab nicht darauf reagiert.

Da zitiere ich gern mal Paddy: Mir Reichts !

Ich kann nicht für Paddi sprechen, aber ich denke, so hat er das nicht gemeint. Ich hab mein Posting nochmal gelesen und bin der Ansicht, dass ich dich damit weder beleidigt noch in irgend einer Form ausgegrenzt hab.

Aber wie auch immer: Ich werde dich auf meine Liste von Leuten setzen, die bitte keine Veränderungstipps mehr haben wollen, sondern nur Lob. Leider bin ich auch privat nicht der Typ, das zu allem "ja" und "amen" sagt, also werde ich vermutlich in Zukunft nichts mehr dazu schreiben. Und ich hoffe, dass, wenn ich mal wieder was vorstelle, dann nicht nur "oh, das ist schön"-Kommentare kommen. Das bringt mir persönlich nichts, da kann ich es auch meiner Mutter zeigen, die sagt das auch immer.
Von einem Forum voller LEGO-Experten erwarte ich, dass sie mich an ihrem Wissen teilhaben lassen. Das, was ich noch nicht kenne oder wo ich nicht drauf gekommen bin, wissen vielleicht andere. So kenne ich das aus anderen Modellbauforen, alles andere ist Rumheuchelei. Finde ich zumindest.

ein verärgerter (ach nein, die Sonne scheint, ich lasse mir den Tag nicht vermiesen)

MTM



Cran , legodesinger , JuL gefällt das


Legothusiast
26.03.2013, 09:26

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: Ich finde deine Tatra sehr gelungen.... narf

Lieber MTM,

ich muss deinem Post vollständig zustimmen.

Von einem Forum voller LEGO-Experten erwarte ich, dass sie mich an ihrem Wissen teilhaben lassen. Das, was ich noch nicht kenne oder wo ich nicht drauf gekommen bin, wissen vielleicht andere.


Ich glaube nur dadurch, dass die Experten hier im Forum immer wieder wirklich geniale Ideen für bestimmte Bautechniken haben, und diese hier auch vorstellen, kann die Community insgesamt einen höheren Grad an Perfektion/Detailgenauigkeit erzielen. Zusätzlich ist es für mich immer eine Bereicherung wenn ein anderes Community-Mitglied mir konstruktive Kritik gibt (auch wenn das Aufgrund meiner bisher wenigen veröffentlichten Mocs bei mir nicht allzu häufig vorkam). Nur so habe ich neben dem generellen Erfahrungsgewinn die Möglichkeit noch besser zu werden.

Vielleicht ticken da manche anders, ich halte jedoch konstruktive Kritik wie deine für absolut sinnvoll und erwünscht.

Just my 2 cents.

Viele Grüße aus dem schön sonnigen Berlin,

Alex



MTM
26.03.2013, 09:47

Als Antwort auf den Beitrag von Legothusiast

+1Re: Ich finde deine Tatra sehr gelungen.... narf

Zusätzlich ist es für mich immer eine Bereicherung wenn ein anderes Community-Mitglied mir konstruktive Kritik gibt (auch wenn das Aufgrund meiner bisher wenigen veröffentlichten Mocs bei mir nicht allzu häufig vorkam).


Hallo Alex.
Ja, so sehe ich das auch und bei mir waren es bisher auch eher eine überschaubare Menge von MOCs, bei denen ich leider oft nicht die Resonanz bekommen hab, die ich mir gewünscht hab. Du hast meinen Tag gerettet

Gruß MTM



legodesinger gefällt das


DavidK
26.03.2013, 17:48

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

+4Sorry...wenn man so in Rage ist...

Hallo.

Ich habe mir, nach einer Mütze Schlaf, auch alles nochmal durchgelesen.
Ok, ich gebe zu das war etwas zu kräftig zurückgeschossen und möchte mich bei dir an dieser Stelle, und in aller Öffentlichkeit auch entschuldigen.

Ich kam heute Morgen etwas "geladen" von der Nachtschicht und dein Komentartitel

Das ist keine CKD-Tatra
war der sprichwörtliche Funke in den Eimer voll Öl.
Das hat etwas wehgetan, da es nähmlich eben eine CKD-Tati sein soll.
Entsprechend agressiv war meine Reaktion.
Deine Kritik ist stellenweise sehr berechtigt und ich werde mir die Tati zum nächsten freien Tag (extra für dich) nochmal vornehmen.

So ich hoffe du nimmst die Entschuldigung an.

Grüße David


"Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein."
Jiddu Krishnamurti


Cran , Thomas52xxx , Tom1210 , JuL gefällt das (4 Mitglieder)


Cran
27.03.2013, 07:30

Als Antwort auf den Beitrag von DavidK

Re: Sorry...wenn man so in Rage ist...

Hallo David,

so eine Entschuldigung verlangt echt Größe - Daumen hoch dafür!

Nebenbei gefällt mir Deine Bahn außerordentlich gut - gab auch sofort ein Like.

Gruß, Ralf


Bürgermeister von Lindburg & Meister der Landschaftssplitter


MTM
27.03.2013, 11:43

Als Antwort auf den Beitrag von DavidK

okay.

Hallo David,

ich nehme deine Entschuldigung an. Wieso sollte ich das auch nicht tun?!
Gut, die Überschrift war vielleicht etwas harsch, aber ich dachte, ich entkräfte das, dass ich nochmal schreibe, dass ich die Bahn an sich ja doch gut finde. Hat wohl nicht so funktioniert, sondern genau dem entgegengewirkt.

Liebe Grüße

Micha



jjinspace
27.03.2013, 12:08

Als Antwort auf den Beitrag von DavidK

Re: Nach einem Wochenende endlich fertig... Meine Tatra Strassenbahn

Yeah, snuckelig, das Teil.
Die Wartungsklappen und der Zierstreifen gefallen mir besonders.
Lediglich die groß und offen wirkenden Türen stoßen mir etwas auf.
Da würde ich auch glatt mal versuchen, die zu snotten, zumal sich das bei den hohen schmalen Scheiben (Vorbildfoto) anböten täte ... rätääh.


J. J. in Space

9. Berliner SteineWAHN!