muah
30.12.2014, 10:38

+32Alter + Platz = viel zu viel Lego :)

Liebe Foren-Leser,

entweder ist diese Foren-Kategorie noch relativ jung oder das traditionelle Vorstellen ist echt "out". Vielleicht bin ich schon zu alt

Dennoch traue ich mich hier meine Person vorzustellen.

Mein Name ist Dennis, bin seit ein paar Jahren endlich sesshaft in der Nähe von Bonn, so mit Haus und Garten etc., werde Anfang nächstes Jahr 35 und wie Karlsson es schön formuliert "... ein Mann in den besten Jahren". Auf jeden Fall fühle mich so

Die Schuld an meiner zweiten, festen Beziehung (die erste beansprucht meine Frau) zu Lego tragen eindeutig meine Großeltern, die mich bereits als Vorschulkind mit Lego Technic überschüttet haben. Mein Vater hat indessen seine handwerklichen Tätigkeiten auf mich übertragen und dies hat zu entsprechenden Ergebnissen bei meiner Lego Technic Entwicklungsabteilung geführt. Es gab wohl mal bei meiner Großmutter noch Lichtbilder als Nachweis über den Nachbau eines gelben, großen Baukrans, der motorisiert seine Arbeit verrichtet hat, die leider nicht mehr auffindbar sind.

Mit der Pubertät beginnend und unterstützend durch die Scheidung meiner Eltern ist das Thema Lego für einige Zeit komplett aus meinem Leben verschwunden. Mit Mitte 20 habe ich dann wieder angefangen, aktuelle Lego Technic Modelle zu kaufen und diese nach Fertigstellung im heimischen Büro platziert, wo halt Platz war oder geschaffen wurde. Mit den Jahren habe ich jeden erdenklichen Stellplatz im Arbeitszimmer meiner Frau und mir mit Lego zugestellt. Zwischen Ordnern, Druckern, Regalen, Fensterbänken, egal wo, irgendwo stand immer ein Lego Modell. Auch der Schrank, den meine Frau für mich angeschafft hatte, ändere nur kurzzeitig etwas an der Situation.

Jetzt, im neuen Heim, das eindeutig für solche "Spielereien" zu viel Platz hat, konnte ich das Thema mal systematisch angehen
Im Keller verbindet ein großer Raum fast alle angeschlossenen Kellerräume, so eine Art großer Flur, entsprechend breit und lang. Von den Wänden sieht man nicht mehr viel, denn der Raum ist inzwischen nach drei Jahren mit Schränken und Regalen vollgestellt. Mindestens zwei Dutzend Sortierkästen, darunter auch die schönen, alten aus Holz von Lego, fassen sämtliche Einzelteile. Ein Tisch in der Raummitte als Arbeitsplatz sowie eine OSB-Platte auf Böcken (zur Ablage der ganzen Sortierkästen) auf einem sehr schönen PVC mit Holznachbildung runden das Lego Feeling ab Inzwischen müsste ich schon ein dutzend von den alten Lego Sortierkästen haben, zu Weihnachten gab’s wieder drei Stück mit alten Lego Teilen von meiner Frau. Ja, sie unterstützt den Wahnsinn auch noch Vielleicht ist sie gnädig für den großen Garten.

Den alten Partykeller der Voreigentümer, der bis letztes Jahr unser Arbeitsraum für die ganzen Renovierungen war, habe ich dann mal entrümpelt, die Wände gestrichen, Teppich verlegt und eine ordentliche Beleuchtung angebracht. Der Raum ist ca. 3,5 m x 4 m groß und wird gerade aufwendig zur eine Lego Stadt umfunktioniert.

Den ganzen Wahn versuche ich, sofern ich Lust habe und meine Zeit es zulässt, in einem Blog zu sammeln. Ideen habe ich viel zu viel, meine Vorhaben sind entsprechend (alle Modelle auflisten inkl. Fotos, am besten natürlich die motorisierten mit Video, Foto-Strecken Aufbau der Modelle, Dokumentation Entwicklung der Lego-Stadt ...).

Anbei ein paar Fotos, damit man sich auch einen Eindruck machen kann. Nicht ganz aktuell, aber das hole ich noch nach. Und damit es mir in den nächsten Jahren nicht langweilig wird, habe ich mir auch direkt einen Schattenbahnhof vorgenommen sowie eine elektronische Steuerung der Weichen via Arduino.


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]



glowfish777 , Brixe , cimddwc , Navigation , Lego3723 , stonetown , flocoto , beerly , GranCan , brickstedt13 , niggels , Lexionfahrer , Larsvader , minoma77 , Roberts , Heather , tastenmann , floge , August68 , Ben® , Legomichel , SAJ , Legomex , Gina69 , Wolker , Cran , ChrisLego , pogede , MARPSCH , JuL , mcjw-s , nvneuss gefällt das (32 Mitglieder)


Lego3723
30.12.2014, 11:02

Als Antwort auf den Beitrag von muah

+1Re: Alter + Platz = viel zu viel Lego :)

Du hast Da ein kleines Paradies geschaffen! Ich empfehle Die aber die Eisenbahn nicht auf dem Boden zu erstellen, Du kriegst Rückenschmerzen... Sollte es mal in Eurem Haushalt noch Kinder geben, funktionieren diese am Boden wie Abrissbirnen.
Cool wäre ein Wanddurchbruch zwischen den beiden Eisenbahnräumen. So könnten die Züge auf beiden Anlagen fahren.



pogede gefällt das


Lexionfahrer
30.12.2014, 12:50

Als Antwort auf den Beitrag von muah

+2Re: Alter + Platz = viel zu viel Lego :)

Ahoi Dennis,

ich kann dich beruhigen, ich bin genauso wie du, gleiches Alter und Haus & Garten an den Backen.
Jedoch mein Fabel zu Lego & Modelleisenbahn Spur H0 nimmt mir keiner.
Meine Frau sagt immer, ich spinne und sie hätte ein Kind, mit der sie lebt, aber so hat jeder ein Fabel und Hobby. Andere rauchen, trinken und machen andere Sachen, wir haben unser geniales Hobby, was nicht eintönig wird und bildet
Willkommen in der Lego-Welt



tastenmann , pogede gefällt das


Bricksy
30.12.2014, 16:47

Als Antwort auf den Beitrag von muah

+1Re: Alter + Platz = viel zu viel Lego :)

Moin Dennis


Schön das du dabei bist ich heiße Michael und bin 49 Jahre alt, mich hat der LEGO Virus vor gut zwei Jahren erwischt seit dem bin ich wieder voll dabei.

Dein LEGO Reich ist wirklich beeindruckend, ich wünschte mir auch so eine Mänge an LEGO zu Haben und diesen riesen Platz dafür.

Es ist toll wenn man für sein Hobby so viel Platz hat und es so richtig ausleben kann.

Wünsche dir weiter viel Spaß bei der verwirklichung deiner LEGO Träume.



Schöne Grüße

Michael/alias Bricksy



pogede gefällt das


muah
30.12.2014, 19:27

Als Antwort auf den Beitrag von Bricksy

+3Re: Alter + Platz = viel zu viel Lego :)

Ich habe mir eben noch die Zeit genommen und aktuelle Fotos gemacht.

Keine Sorge, die Bahn kommt auf die zu sehende Konstruktion. Der Aufbau auf dem Boden diente zum Test und es war anstrengend genug, das macht echt keinen Spaß.

Die beiden Räume (also der große Kellerraum mit den Schränken, Regalen) zum eigentlichen Raum, wo ich gerade die Stadt aufbaue, sind zwar verbunden, aber dann würde ich den Weg zum Heizungskeller und Werkkeller kreuzen, wenn ich dort etwas aufbauen würde. Ich tendiere, nachdem ich mal was fertig habe, eher zu prüfen ob die Wand daneben, wo jetzt die unbenutzte Saune (Archiv-Raum ) steht, zu entfernen. Aber eins nach dem anderen.

[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]



Roberts , flocoto , pogede gefällt das


Herby
31.12.2014, 00:20

Als Antwort auf den Beitrag von muah

+3Re: Alter + Platz = viel zu viel Lego :)

Hallo Muah,

als ich Dein Zug-Layout gesehen habe, musste ich mich gleich an unsere Anfangszeiten erinnern. Auch wir hatten 2005 eine 12-Volt-Anlage mit genau dem selben Layout. Leider musste das damalige LEGO-Zimmer unserem jünsten Sohnemann im Juni 2008 weichen.
Fotos von damals habe ich mal eingestellt.

Viel Spaß beim erweitern. Gruß Herby

[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]



Ansicht bein Eingang

[image]



flocoto , Cran , pogede gefällt das


Legomex
31.12.2014, 03:24

Als Antwort auf den Beitrag von muah

+1Re: Alter + Platz = viel zu viel Lego :)

Hallo
Du bist mir schon mindestens 12 Monate voraus, da der Keller mit Werkzeug usw blockiert ist baue ich den Boden aus 7,50 x 4,50 Meter.
Dachte schon das ich der alte Mann auf dieser Seite bin mit 54. Hatte als Junge schon einiges an LEGO und anschließend wurde nachgelegt bei meinem Sohn und meiner Tochter. Befinde mich jetzt in der guten Situation Kinder und Frau aus dem Haus das ermöglicht ganz neu Wege, nachdem Auszug meiner Frau wurden Vasen und Geschirr aus den Vitrinen entfernt ist ja auch viel sinniger diese für LEGO zu nutzen.

Danke für Deinen Artikel die Eisenbahn gefällt mir super.



pogede gefällt das


cimddwc
31.12.2014, 09:53

Als Antwort auf den Beitrag von muah

+1Re: Alter + Platz = viel zu viel Lego :)

Deine Tisch- und Tunnelaufbaukonstruktion schaut professioneller aus als meine. Mir kommt aber die Höhe etwas arg knapp vor - viel Platz für ein Gleisbett, das man zumindest am Tunneleingang haben wollen könnte, scheint da jedenfalls nicht zu sein...

Grüße,
Andreas



pogede gefällt das


muah
31.12.2014, 12:01

Als Antwort auf den Beitrag von cimddwc

+1Re: Alter + Platz = viel zu viel Lego :)

Moin Andreas,
vielen Dank für dein Lob.
Dein Vorteil: du hast eindeutig mehr Platz als ich (bin schon etwas neidisch, allerdings würde das sicherlich noch viel länger dauern da endlich mal was fertig zu stellen). Das wird mir eindeutig zum Nachteil. Auf 22 Schienen lasse ich die Bahn 15,5 cm an Höhe gewinnen, ich habe Beiträge gefunden die 33 Schienen für diese Höhe empfehlen. Ich habe mir beim Bahnhof 7937 die Höhe der Überführung angeschaut und mich daran orientiert, sind 14 cm. Habe es mit allen Loks etc. ausprobiert, das passt, wenn es später tatsächlich zu knapp wird, dann muss ich unter alle Stempel noch was unterlegen, mal sehen.
Dennis



pogede gefällt das


muah
31.12.2014, 12:05

Als Antwort auf den Beitrag von Legomex

+1Re: Alter + Platz = viel zu viel Lego :)

Hallo Legomex,
hätte im 1. OG auch Platz bekommen, allerdings haben Keller und unter dem Dach beides Nachteile. Bei dem einen schwitzt du im Sommer, beim anderen ist es was kühler im Winter. Da habe ich mich dann eher für den Pulli entschieden. Zweitens ist das Arbeitszimmer zwei Räume weiter, da kann man mal schnell noch was nachschauen.
Mit der Größe bei dir unter dem Dach kann man auf jeden Fall ordentlich was anfangen. Würde mich freuen was zu sehen wenn es dann soweit ist.
Dennis



pogede gefällt das


muah
31.12.2014, 12:12

Als Antwort auf den Beitrag von Herby

+1Re: Alter + Platz = viel zu viel Lego :)

Moin Herby,
hast du die Ebenen der Schienen auch mit denen darüber/darunter verbunden, so das die Züge hochfahren können?
Was mir bei deiner Stadt so gefällt, alles so viele kleine Häuschen, lauter kleine Sachen/Ecken. Bei den aktuelleren Modellen, die ich auch habe, wird das ganze größer Wirken, so Häuer die man am Straßenrand platzieren kann, gibt es gar nicht mehr wirklich.
Und du hast da ein Cabrio mit einem Fahrer, der einen Cowboy-Hut auf hat. Der fehlt mir eindeutig noch, bei den ganzen alten Sachen die ich so geschenkt bekommen habe war leider noch keiner dabei.
Dennis



pogede gefällt das


bp10030
31.12.2014, 15:43

Als Antwort auf den Beitrag von muah

+1Re: Alter + Platz = viel zu viel Lego :)

Also dein Lego-Technic-Schrank hat es mir echt angetan. Toll, dieses typische Gelb da überall. Und immer nur die besten Modelle rausgesucht. Gefällt mir sehr gut!



pogede gefällt das


Gesamter Thread: