antonius111
22.11.2014, 19:58

+2Lego Fanwelt 2014

Hallo
Heute mal auf der Lego Fanwelt 2014 gewesen,muss sagen : sehr schlecht wahr es nicht,aber es hat sehr stark nachgelassen,viel von Lego selber und nur wenig von Afols oder wie immer das man auch schreibt,definitiv da fahr ich nicht mehr hin,das ist meine persönliche Meinung.



Steinemann , legoogel gefällt das


28 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

heinz
23.11.2014, 23:25

Als Antwort auf den Beitrag von antonius111

+1Muß jetzt auch mal meine Meinung sagen.

Hallo Leute

Also ich war 2012 das erste Mal auf der Fan Welt. Mein Zeil war es eigentlich 2014 auf die Fan Welt zu fahren als Aussteller. Dies habe ich aus einigen Persönlichen und Zeitlichen Gründen nicht geschafft, was ich schade fand.

Jedoch war ich am Freitag als Besucher da. Ich weiß nun nicht wo das Problem von einigen hier ist. Alle mit denen ich auf der Fan Welt geredet haben fanden das ganze ganz ok. Klar gibt es Kritikpunkte aber die gibt es immer. Man kann es nie allen recht machen! Vor allem, wie hier schon öfter erwähnt, war doch von Anfang an klar das sie kleiner wird als die Fan Welt von 2014. Das die Orga neu ist und wenig bis gar keine Zeit für die Vorbereitungen hatte. Unter diesen Gesichtspunkten finde ich es erstaunlich was die Orga auf die Beine gestellt hat.

Mir hat es gut gefallen! Die Mocs kannte ich zum teil schon von anderen Ausstellungen oder aus dem Netz. Na und! Es sind nicht nur die Mocs sondern auch die AFOLS die so ein Event ausmachen.

Wie jemand anders auch schon geschrieben hat fand ich die Absperrungen super.

Wenn ich was Negatives suche finde ich auch was, das ist klar. Aber man sollte es nicht als Meckern sondern eher aus konstruktive Kritik sehen. Denn wenn es ins Meckern reingeht, schieße ich mich einigen anderen hier im Forum an. Und sagen "erst mal selber besser machen!"

Ich für meinen Teil hätte zwei Sachen die mir nicht so gut gefallen haben.
1. Fand ich die Tische etwas sehr niedrig.

Für den Zweiten Kritik Punkt muß ich etwas aushohlen. Vielleicht kann mir auch jemand von der Orga dadrauf eine Antwort geben.

Ich habe an der Kasse meinen Eintritt von 13€ bezahlt, was ich zwar viel fand, was es mir aber auch auf der anderen Seite Wert war. Schließlich wusste ich es im vor raus was es kostet. Daher habe ich das Geld auch gerne bezahlt und habe es nicht bereut. Aber nun zum eigentlichem.
Ich habe gesehen, und das Mehrmals das Leute zu einem ermässigten Eintritt von 10€ rein gekommen sind. Diese hatten alle Irgendwelche Karten von Modellbau Clubs oder Hersteller. Wieso gab es sowas für Lego Fans nicht auch? z.B. Alle die den AFOL Sticker auf ihrer VIP Karte haben. Lag das ganze an LEGO?

So weit meine Meinung.

Bis dann
Heinz


May the Bricks be with you!

http://www.flickr.com/photos/heinz-welp/sets/


Gina69 gefällt das


Kirk
23.11.2014, 23:53

Als Antwort auf den Beitrag von antonius111

+6Re: Lego Fanwelt 2014

Hallo zusammen,

auch ich kann die Aufregung nur bedingt nachvollziehen. Daß es kleiner wird als 2012, sollte hinreichend bekannt gewesen sein. Das Problem mit dem Eintrittsgeld habe ich eher pragmatisch gelöst: Ich bin einfach als Aussteller hingefahren, damit ich keinen Eintritt bezahlen muß

Für mich werden folgende Punkte im Gedächtnis bleiben:

negativ:
- Die Kommunikation im Vorfeld der Fanwelt. Ich hätte mir eine Webseite (z.B. einen Thread im MBFR-Forum) gewüscht, wo man den Fortschritt der Planungen täglich hätte mitverfolgen können. Fairerweise muß ich aber einräumen, daß Oliver und Anna meine Fragen stets zeitnah beantwortet haben.

ambivalent:
- Die gelben Gatter. Ich fand sie sehr wuchtig und die Kinder konnten kaum hindurchschauen. Positiv war allerdings, daß LEGO sie ausdrücklich zum Draufsteigen freigegeben hat, so daß die Kindern dann wenigstens auf diese Weise einen guten Blick auf die MOCs hatten.
- Das Catering machte auf mich einen etwas planlosen Eindruck und das Essen war jetzt nicht unbedingt der große Wurf, aber für eine Veranstaltung dieser Art durchaus akzeptabel.

positiv:
- Die perfekte Organisation vor Ort. Alle Abläufe, die mich betrafen, haben einwandfrei funktioniert. Respekt für diese Leistung angesichts der kurzen Zeit und des neuen Teams!
- Die niedrigen Tische. Theoretisch hätten die Kids einen guten Blick auf die MOCs gehabt, wenn die o.g. Gatter nicht gesesen wären.
- Die Anwesenheit deutschsprachiger LEGO Designer am AFoLs-Abend. Ich bekam einige durchaus interessante Einblicke in den Design-Prozeß.
- Der Aufbau eines ganz bestimmten Stadt-Dioramas samt Eisenbahn drumrum. Damit habt Ihr (zumindest mir) eine große unerwartete Freude bereitet!

Bei mir überwiegen eindeutig die positiven Eindrücke und ich werde auf jeden Fall versuchen, 2016 nach Köln zu kommen. Ob als Besucher oder Aussteller kann ich heute noch nicht sagen - so lange plane ich nicht im Voraus.

Danke ans Orga-Team und alle Mitaussteller sagt

Thomas


\\//_ Build long and ℘rosper!


Matze2903 , Cran , asper , Thomas52xxx , Gina69 , JuL gefällt das (6 Mitglieder)


riepichiep
24.11.2014, 07:59

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

+2Re: Lego Fanwelt 2014

Wer immer hier meckert, (jaja, oder bemerkt, oder der Meinung ist, oder was auch immer) dass dies und das zu groß oder zu klein oder sonst was ist, sollte mal selber eine Ausstellung organisieren!

DANACH könnt Ihr Euch ja nochmals äußern!


das ist doch, mit Verlaub, BLÖDSINN! Wenn ich in die Oper gehe und mir die Inszinierung von "Der Zauberflöte" nicht gefällt, darf und werde ich das auch immer sagen - und ich muss keine Oper inszinieren können, um das sagen zu dürfen. Das selbe gilt analog für Ausstellungen usw.

Ich fands ehrlich gesagt zu voll bzw. zu unhöflich an vielen Ständen.
Wir waren mit Kinderwagen unterwegs und uns sind mehrmals Leute in den Kinderwagen gerannt bzw. reingefallen. Die Modelle, die wir sahen, waren durchaus schön - aber aufgrund besagter Unhöflichkeit kamen wir halt auch selten so nah, dass wir wirklich was sehen konnten. Das hat für uns die Veranstaltung relativ sinnfrei gemacht.
Und dieses nicht nah ran kommen führt dann auch dazu, dass man eben keine Erbauer ansprechen kann.

Letztlich hatte ich am meisten Spaß am Stand von Imperium der Steine - dort war nicht so voll, so dass man da sich wirklich alles detailiert angucken konnte und das man auch mit den Leuten ins Gespräch kam ...

Aber ob ich das nächste Mal wieder hingehe, ist noch offen ...



Legolas , Vaionaut gefällt das


mkolb
24.11.2014, 08:14

Als Antwort auf den Beitrag von mkolb

Re: Lego Fanwelt 2014

Cran
24.11.2014, 08:15

Als Antwort auf den Beitrag von riepichiep

+5Re: Lego Fanwelt 2014

Hallo,


<ZITAT>
Wer immer hier meckert, (jaja, oder bemerkt, oder der Meinung ist, oder was auch immer) dass dies und das zu groß oder zu klein oder sonst was ist, sollte mal selber eine Ausstellung organisieren

DANACH könnt Ihr Euch ja nochmals äußern!!</ZITAT>


das ist doch, mit Verlaub, BLÖDSINN! Wenn ich in die Oper gehe und mir die Inszinierung von "Der Zauberflöte" nicht gefällt, darf und werde ich das auch immer sagen - und ich muss keine Oper inszinieren können, um das sagen zu dürfen. Das selbe gilt analog für Ausstellungen usw.!


Dieser Vergleich hinkt meiner Meinung nach ziemlich. Eine Oper wird von Profis mit ausreichend Vorlaufzeit organisiert, die dafür (eher schlecht, das ist auch klar) bezahlt werden. Die FW wurde von Laien (was die Organisation angeht) freiwillig neben dem normalem Job in einem extrem kurzen Zeitfenster organisiert und es gab keine Vergütung. Da die selben Erwartungen zu haben, ist etwas kurzsichtig und meiner Meinung nach auch ungerecht. Das ist eben genau der Unterschied zwischen Business und Community.


Ralf


Bürgermeister von Lindburg & Meister der Landschaftssplitter


grubaluk , tomo , olivgrau , flocoto , Legopard gefällt das (5 Mitglieder)


Gerechtigkeitsliga
24.11.2014, 08:41

Als Antwort auf den Beitrag von Cran

Editiert von
Gerechtigkeitsliga
24.11.2014, 08:42

+6Re: Lego Fanwelt 2014

Hallo und guten Morgen zusammen!

Wer auf der Fanwelt war hat mich vielleicht als Aussteller bei den Jungs von "Imperium der Steine" gesehen.
Wir hatten sehr viel Spaß mit Ausstellern und Besuchern. Haben viel geredet, diskutiert und erklärt. Es macht mir immer Freude das "Boahh" von den Kindern zu hören, wenn sie an den Mocs anhalten. Noch schöner ist es wenn mehrere Kinder untereindander diskutieren und sich selber die Mocs erklären. Ja auch verschenke ich mal ein paar Minifigs, wenn mal ein weinendes Kind am Stand steht (weil es mal wieder vom großen Bruder geärgert worden ist). Dann kommt ruck-zuck wieder ein Lächeln herbei.

Aber zurück zur Orga. Wir waren sehr zufrieden mit den Organisatoren. Meine Ansprechpartner waren eigentlich immer Wolfgang oder Anna, die sich trotz der vielen Hektik immer Zeit genommen haben um (auch dumme) Fragen zu beantworten .
Und Wolfgang war so nett eine Lösung für unser "Choas-System" am Stand bei einer nächste Teilnahme vorzuschlagen. Danke Wolle!

Eintrittspreis. Ok da gib es einige die Stöhnen, aber Leute....So ne Halle mit Personal will ja auch bezahlt werden. Umsonst ist noch nicht mal der Tod! Das fängt doch schon mit dem immer freundlichen Mann bei der Einfahrt für die Aussteller an und endet mit dem, der nach dem ganzen Event die Halle abschließt. Aber es gibt ja auch Leute die bei den Preisen von Lego stöhnen....oh das bin ich ja auch

Also wir von IDS sind bei einer nächsten Fanwelt sicher wieder dabei. Und wir haben noch Potential nach "oben" was die Ausstellerfläche betrifft.

Vielen lieben Dank auch an die, die ich leider nicht alle erwähnen konnte.



KoenigPetzi1 , Navigation , Dirk1313 , olivgrau , JuL , Legopard gefällt das (6 Mitglieder)


Navigation
24.11.2014, 09:57

Als Antwort auf den Beitrag von antonius111

+14Re: Lego Fanwelt 2014

LLL,

einige Erwartungshaltungen sind tatsächlich ziemlich erschreckend und mir in den letzten Jahren nicht so sehr aufgefallen. Vielleicht ist es auch gar nicht böse gemeint und diejenigen würden mit ein wenig mehr Hintergrundwissen anders urteilen. Steinemanns Einwurf mal außen vor, dieses permanente Sticheln ist ja fast schon bemitleidenswert. Anhand der erhaltenen "Likes" kann man aber auch sehen, dass die überwiegende Mehrheit den Einsatz der Aussteller und Organisatoren doch sehr zu schätzen weiß, das ist doch ein gutes Zeichen. Ich wünsche allen Beteiligten jedenfalls auch weiterhin viel Erfolg mit dem, was sie in Ihrer Freizeit auf die Beine stellen

Liebe Grüße,
-Rene



Cran , DerBrickPicker , Gerechtigkeitsliga , olivgrau , Legosternchen , flocoto , legodesinger , Steinemann , Dirk1313 , KoenigPetzi1 , Matze2903 , Legolas , Gina69 , JuL gefällt das (14 Mitglieder)


Lok24
24.11.2014, 10:29

Als Antwort auf den Beitrag von heinz

Editiert von
Lok24
24.11.2014, 10:34

Re: Muß jetzt auch mal meine Meinung sagen.

Hallo Heinz,

Ich habe gesehen, und das Mehrmals das Leute zu einem ermässigten Eintritt von 10€ rein gekommen sind. Diese hatten alle Irgendwelche Karten von Modellbau Clubs oder Hersteller. Wieso gab es sowas für Lego Fans nicht auch? z.B. Alle die den AFOL Sticker auf ihrer VIP Karte haben. Lag das ganze an LEGO?


Jein.
Diese Coupons (keine Karten) sind in vielen Zeitschriften drin. Solchen für Kinder, solchen für Modellbahn. Die sind also nicht "selten", aber "wertvoll". Aber natürlich könenn auch "Clubs" die machen lassen - oder Lego die irgendwo abgeben.
Beispiele findest Du im Internet zuhauf.

Ich gehe davon aus, dass man das aber mit dem Messebetreiber abstimmen muss, hier also mindestens die Messe Sinsheim.

Ich hatte auch einen

Grüße

Werner



olivgrau
24.11.2014, 13:08

Als Antwort auf den Beitrag von Cran

ich schliesse mich an!

LLL, hi Ralf.

Ja, ich schliesse mich an! Eine Ausstellung lebt nicht allein durch die MOCs!

Auf den nächsten aAFOL-Abend!



ciaOliver


EBM-Lounge Langeoog 2020!


heinz
24.11.2014, 15:46

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Muß jetzt auch mal meine Meinung sagen.

Hallo Werner

Danke für diese Info. War mir neu.

Bis dann
Heinz


May the Bricks be with you!

http://www.flickr.com/photos/heinz-welp/sets/


15 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: