Hirnlego
08.11.2014, 10:45

Lego Technic untrennbar verbunden?

Das rote Bauteil wird durch zwei kurze runde Zahnstangen im rechteckigen Baustein fixiert. Säge?

[image]


Fünf Jahre wech.


Jojo
08.11.2014, 10:49

Als Antwort auf den Beitrag von Hirnlego

+1Re: Lego Technic untrennbar verbunden?

Hallo!

Säge?
Stecknadel!

Im Ernst.


Tschüß
Jojo


[image]


SirToby gefällt das


SirToby
08.11.2014, 15:04

Als Antwort auf den Beitrag von Jojo

Re: Lego Technic untrennbar verbunden?

Stecknadel geht nicht da nicht durch schiebar



Steinemann
08.11.2014, 15:17
@SirToby

Nicht zum durchschieben sondern zum rausziehen, denke ich... (ohne Text)


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Hendrik5519
08.11.2014, 16:18
@Steinemann

Re: Nicht zum durchschieben sondern zum rausziehen, denke ich...

Wenn du keine andere Wahl siehst als zur Säge zu greifen dan nehm dir doch lieber eine Zange und zerstöre das rote Teil in der Mitte .



jpsonics
08.11.2014, 16:53

Als Antwort auf den Beitrag von Hirnlego

+1Re: Lego Technic untrennbar verbunden?

Gab es hier nicht mal ne Sammlung an Bildern von Lego-Konstruktionen die man zwar zusammenstecken kann, aber nicht mehr auseinander bekommt?
Das Bild würde da in jedem Fall dazu passen. ^^

Ich hab da momentan echt keine Idee, wie man das zerstörungsfrei wieder auseinander bekommen sollte ... o.O



jojo22 gefällt das


sylverdragon
08.11.2014, 18:20

Als Antwort auf den Beitrag von Hirnlego

Re: Lego Technic untrennbar verbunden?

Wer baut sowas?

Ich würde es mit einer guten Pinzette versuchen oder eine kleine Schraube in eine Technicstange reinschrauben und rausziehen. Vielleicht geht auch eine Nadel heiß machen in eine Technisstange reindrücken, abkühlen lassen und versuchen sie herraus zu ziehen.



twentyeight
08.11.2014, 19:16

Als Antwort auf den Beitrag von Hirnlego

Re: Lego Technic untrennbar verbunden?

Man gehe wie folgt vor:

Eine dünne Metallklinge, am besten die klinge von einem Cuttermesser.
Zwischen dem Rahmen und kurzen Lochbalken einführen (ja da ist ein spalt),
dann mit der scharfen Seite auf die innen verbaute Achse drücken und diese in Richtung Ausssenbohrung hebeln.
geht so immer Zehntelmillimeter weise und irgendwann ist die Achse draussen.
Schon mehrfach selbst durchgeführt. Keine Zerstörung notwendig.



Modellharry
08.11.2014, 21:49

Als Antwort auf den Beitrag von Hirnlego

Re: Lego Technic untrennbar verbunden?

Hallo, ich hatte auch schon so ein Problem, da ich durch meine Erkrankung beim Bauen auch Schwierigkeiten habe verwende ich sehr oft OP-Klemmen.
Hier hilft eine gerade Moskitoklemme, damit kann man den Bolzen greifen und heraus ziehen.
Mit einem lieben Gruß, Harry


Mit einem lieben Gruß, Harry.


Hirnlego
10.11.2014, 12:25

Als Antwort auf den Beitrag von sylverdragon

Re: Lego Technic untrennbar verbunden?

Wer baut sowas?


Die kleinen Strategen, für die Lego entwickelt wurde.


Fünf Jahre wech.


Gesamter Thread: