Walton
06.11.2014, 07:05

Streick

Hallo!
Wir wollen es nicht hoffen, aber wie geht Ihr vor sollte zur FAN WELT die DB vom Streick betroffen sein? Wie Reist Ihr an? Auto? Flugzeug? Fernbus? Straßenbahn? Zufuß? Motorrad? Fahrad? Zufuß? Shiff? Sontiges?

Gruß

Walton



AdmiralStein
06.11.2014, 07:55

Als Antwort auf den Beitrag von Walton

Re: Streick

Benny fliegt mit seinem Spaceship Spaceship SPACESHIP eh an der Erde vorbei und setzt mich mit meinem Invisible Jet im Orbit ab. In den Rheinauen nahe der Messe dürfte genug Platz zum Landen sein.

Grüße

Matthias



friccius
06.11.2014, 08:10

Als Antwort auf den Beitrag von Walton

Re: Streik

Hi Walton,

eigentlich plante ich ja nur mit etwas Handgepäck beladen mit der Bahn anzureisen. Mittlerweile tendiere ich allerdings zu einer kleinen Spritztour mit dem Auto.

Vie leG rüße
Andreas


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


AdmiralStein
06.11.2014, 08:50

Als Antwort auf den Beitrag von AdmiralStein

Mist.

Mist. Ich habe vergessen, wo ich den Invisible Jet geparkt habe.

Dann muss ich wohl auf das Angebot der KVB zurückgreifen.

Grüße

Matthias



Thomas52xxx
06.11.2014, 09:44

Als Antwort auf den Beitrag von Walton

Re: Streick

Da ich ohnehin 5 m² MOC mitbringen muss, komme ich zum Aufbau mit dem Auto.
Ansonsten fährt bei mir noch 1x pro Stunde ein Zug. Das reicht zum hin- und herkommen.

Hier noch ein interessanter Artikel zum Hintergrund, abseits des Mainstreams. Die sich daraus für mich ergebenden Umstände nehme ich gerne in Kauf.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Colognebrick
06.11.2014, 12:16

Als Antwort auf den Beitrag von Walton

Re: Streick

Hey Walton,

ganz easy mit der Straßenbahn in Köln. Die Fernbusse sind bestimmt eine gute alternative da köln meherer Station für die Busse nach meinen wissen hat. Aufjedenfall gibts es ein am HBF dierekt in der City und ein in der Nähe von der Messe.

Grüße Colognebrick



Brixe
06.11.2014, 12:39

Als Antwort auf den Beitrag von Walton

Editiert von
Brixe
06.11.2014, 13:19

Murphy

Hallo Walton,

mein Problem ist weniger der Streik, sondern Murhpy, der in den letzten 2 Jahren schon 3x direkt vor einer Ausstellung mein Auto hat kaputt gehen lassen.

Auch dieses Mal plane ich mit meinem Auto zu kommen, das seit letztem Freitag mit Motorschaden in der Werkstatt steht (gemeines Ausstellungssyndrom Nr.4!) und hoffentlich diese Woche noch fertig wird.

Liebe Grüße,
Marion


Ausstellungen 2020: Bricks am Meer, Absolut Steinchen, 1000Steine-Insel, Bricking Bavaria


mkolb
06.11.2014, 14:40

Als Antwort auf den Beitrag von Walton

Re: Streick

Hi,
komme mit einigen Leuten per Auto. Sind dann auch flexibler.
Für Frühbuchertickets (wären nur 19 Euro), konnten wir uns vorab nicht einigen, jetzt ist der Preis nach oben abgeschossen ... unrentabel.

Nehme aber meinen Biker auf dem Rad mit :-)

Darf ich meine eigene Lok mitbringen und die darf ich mal fahren lassen ?

Tschau
Martin



meine Anlagen im Internet:
http://www.martin-kolb.de/bricks
https://www.flickr.com/photos/129377871@N08/albums


Luggi
06.11.2014, 16:44

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: StreiK

Hallo,
Ich hoffe mal, dass die Bahn nicht Streickt. Habe ein ice Ticket gebucht und anders hinkommen ist schwer.
Gruß Luggi


Mein Lego-Blog: http://bricksforluggi.wordpress.com/

[image]


[image]


Thomas52xxx
06.11.2014, 18:29

Als Antwort auf den Beitrag von Luggi

Re: StreiK

Hallo,
Ich hoffe mal, dass die Bahn nicht Streickt. Habe ein ice Ticket gebucht und anders hinkommen ist schwer.
Gruß Luggi

Irgendwas fährt bestimmt. Und umbuchen ist im Streikfalle möglich. Und sogar die Fahrgastrechte gelten. Sprich ab 2 Stunden Verspätung gibt es die Hälfte zurück


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


IngoAlthoefer
06.11.2014, 19:53

Als Antwort auf den Beitrag von Luggi

Re: StreiK

Am Samstag werde ich das erste Mal einen Linien-Fernbus
benutzen, um von Jena aus in den Westen zu gelangen.
Eine kleine Handvoll LEGO-Steine kommen mit, und dann
probiere ich dieses und das im Freistil-Modus.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Lego3723
06.11.2014, 21:54

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

+1Re: Streick

Der Bericht ist ja interessant. Nur ist da auch einiges verzerrt. Die Deutschen Lokführer verdienen nicht die Hälfte der Schweizer.
Die Schweizer Lokführer arbeiten 42h/Woche. Die Lebenshaltungskosten sind dabei deutlich höher als in Deutschland.
Vergleiche mit den Franzmännern sollte man nicht machen. Die fahren gerade ihr ÖV-System mit absolut überzogenen Kosten an die Wand.
Wie die DB solch krasse Lohnforderungen von +5% und -2 Stunden pro Woche finanzieren soll ist schon spannend. Unterstützt man die GDL muss man auch entsprechende Ticketpreiserhöhungen und Steuererhöhungen akzeptieren. Irgend woher muss die Kohle kommen.

Die Schweizer Lokführer haben Ihre Lohnerhöhungen z.B. mit Effizienzsteigerungen und anderem begründet. Gestreikt wurde dabei noch nie. Demonstriert wird in der Freizeit. Sie zeigen sich auch bei Uneinigkeit loyal und das höchste Gut ist die Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit im Schweizer ÖV-System. Man ist den Fahrgästen verpflichtet. (Tönt seltsam, ist aber so)
Die Zuverlässigkeit und nicht streikenden Mitarbeitenden sind für die Schweiz ein grosser Standortvorteil. (Inzwischen wohl wichtiger als das Bankgeheimnis)

Dass DB nur mit einer Gewerkschaft verhandeln will, ist absolut nachvollziehbar.

So, genug zu dem Thema...



JuL gefällt das


Eisbär
07.11.2014, 14:37

Als Antwort auf den Beitrag von Lego3723

Re: Streick

LLL!

Die Bahn hatte ihren Arbeitern Arbeitszeiterhöhungen ohne Lohnausgleich zugeschanzt. "Wennze Dir nich paß, kannze ja gehen." Wieviele Arbeitsplätze bei der Bahn sind die letzten Jahre/-zehnte verschwunden? Und fahren weniger Züge? In den Ausbesserungswerken wurde sehr viel Arbeit in die Nacht verschoben.

Wollte da mal jemand an die Börse? Und die Bahn börsengerecht umschneidern?

Wer keine Streiks will, soll seine Leute verbeamten. Oder sie so gut behandeln, daß Streiks unnötig sind.

Unbetroffene Grüße
Mich.a



NightStray
08.11.2014, 14:04

Als Antwort auf den Beitrag von Walton

Re: Streick

Hallo,

werde mit der Bahn anreisen und hoffe,
dass die Mitarbeiter nicht streiken. Es
ist leider traurig, was von denen abhängt
und damit an Kosten, Wut und so verbunden
ist.
Ansonsten mal schauen, ob man eine
Draisine irgendwo bekommt und dann von
Hand aus hinfahren tut. ^-^

Hoffen wir, dass nicht gestreikt wird,
weil wäre wirklich schade, wenn die Ausstellung,
auf Grund solcher Einflüsse, weniger Besucher
anziehen würde.

Warten wir ab und drücken die Daumen.

Schöne Grüße
Roman



Gesamter Thread: