Larsvader
31.10.2014, 16:54

+60Die alte Grenzstation


Die alte Grenzwacht



Alle Strassen, die in das Reich Crohnstein hinein- und hinausführten wurden schon vor hundert Jahren mit Grenzstationen versehen.
Diese Wachstationen wurden zur Kontrolle des Warenflusses, des Zolls und zur Überwachung der Menschen eingerichtet.
Zwielichtiges Volk wurde nicht ins Reich gelassen!

Da die letzten beiden Generationen von Frieden und aufblühenden Handel mit den umliegenden Königreichen gekennzeichnet waren, wurden die Grenzwachten aufgegeben
und an private Pächter übergeben.

Die alte Grenzwacht Nordost liegt auf der Weggabelung Richtung Hohenfels und Castalia.
Der Vater des heutigen Pächters Winfried hat aufgrund des lang anhaltenden Frieden den
Befestigungswall abtragen lassen.
Aus den gewonnenen Baumaterial wurde das Haupthaus und ein kleiner Schuppen gebaut.
Nur der alte Wehrturm blieb von der ursprünglichen Anlage erhalten.

Dunkle Wolken ziehen nun über den Kontinent und das Königsreich Crohnstein hinweg.
Nachdem die Kunde von der Vernichtung zweier befreundeter Königreiche die Hauptstadt erreicht hat, wurde die Mobilmachung der Armee befohlen.

Es wurden nun Truppen entsandt, um die Grenzposten wieder der alten Bestimmung zuzuführen.

Angesichts der drohenden Gefahren hadert Pächter Winfried mit der Entscheidung seines Vaters, die Wallanlagen abzutragen.
Was können 8 Soldaten schon gegen den Angriff einer ganzen Armee ausrichten?



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



Die Grenzstation wurde in diesem Jahr auf dem 3. Berliner Steinewahn gezeigt.
Dort durfte es mit den Häusern von Bob ein kleines Dorf bilden.

Lars, der Häuslebauer

P.S. Die Besonderheit an diesem Haus ist die 1 Etage.
Die habe ich nicht mit Steinen, sondern aus Platten gebaut.
Am schwierigsten fand ich den Bau der Turmspitze.
Die wollte ich unbedingt mit Käseecken bauen.....es ist mir gelungen!!!


8. Berliner SteineWAHN!


shadow020498
31.10.2014, 17:10

Als Antwort auf den Beitrag von Larsvader

+1Re: Die alte Grenzstation

Hallo Lars,

ein sehr schönes Moc.
Auch die Geschichte und die Fotos sind gelungen.

Viele Grüße
Thomas


Sagt der eine Planet zum anderen:"Verdammt, ich hab Homo Sapiens." Darauf entgegnet der andere Planet "Das macht nichts, das geht vorüber"


Dirk1313 gefällt das


Dotterbart
01.11.2014, 08:18

Als Antwort auf den Beitrag von Larsvader

Re: Die alte Grenzstation

Hallo Namensvetter,

wieder mal ein sehr schönes Modell von dir. Eine Menge Details war man von dir ja schon gewohnt, aber ich glaube, das hier ist dein Meisterstück.

Bis bald
Lars








BerlinBrickSyndicate@kabelmail.de


Larsvader
01.11.2014, 10:42

Als Antwort auf den Beitrag von shadow020498

Re: Die alte Grenzstation

Hallo Thomas,

schön dass es dir gefällt.
Danke!

Lars, der erfreute


8. Berliner SteineWAHN!


Larsvader
01.11.2014, 10:47

Als Antwort auf den Beitrag von Dotterbart

Re: Die alte Grenzstation

Hallo Lars,

Danke für dein dickes Lob.

Ich rechne das Haus auch zu einem meiner besten Werke.
Mit diesem Haus habe ich für mich diverse neue Bautechniken ausprobiert.
Mit der erste Etage habe ich vielleicht sogar Neuland betreten, da ich eine Plattenbauweise bei Fachwerkhäusern bisher noch nie gesehen habe.

Lars, der ausprobierer


8. Berliner SteineWAHN!


Micha2
02.11.2014, 10:17

Als Antwort auf den Beitrag von Larsvader

Re: Die alte Grenzstation

Ich schließe mich den lobenden Kommentaren an. Am Besten finde ich da zweite Foto, hat irgendwie sowas lebendiges...



jjinspace
02.11.2014, 12:06

Als Antwort auf den Beitrag von Larsvader

Re: Die alte Grenzstation

Na gut dass ich noch mal reinschauen konnte nach gefühlt einem Monat ohne Forum, bevor ich dich heute besuche.
Das ist ja exquisit!
Und ich muss gestehen: Beim Steinewahn ist es mir gar nicht so aufgefallen ,
deshalb umso besser, dass du es hier einzeln vorstellst!


J. J. in Space
8. Berliner SteineWAHN!

Sei du selbst, andere gibt es schon.


Larsvader
02.11.2014, 16:53

Als Antwort auf den Beitrag von Micha2

Re: Die alte Grenzstation

Hallo Micha,

Fotos aus der Minifig - Perspektive haben immer eine spezielle Wirkung.
Da sieht alles viel größer aus!

Lars, der kleingewachsene


8. Berliner SteineWAHN!


Larsvader
02.11.2014, 16:54

Als Antwort auf den Beitrag von jjinspace

Re: Die alte Grenzstation

Dankeschön!


8. Berliner SteineWAHN!


Bork1980
05.11.2014, 07:48

Als Antwort auf den Beitrag von Larsvader

Re: Die alte Grenzstation

Hallo Lars,

deine Grenzstation gefällt mir richtig gut. Würde auch super bei mir reinpassen

Die Plattenbauweise habe ich auch reihenweise bei meinen Häusern angewendet. Frisst aber leider immer richtig viele Steine

Besonders schön finde ich, wie von dir selbst erwähnt, deine Lösung für das Dach mit den Käseecken.

Deine beste Arbeit ist das aber für mich nicht. An deinem Palast kommt so schnell nichts heran

Gruß
Horace



Larsvader
05.11.2014, 17:44

Als Antwort auf den Beitrag von Bork1980

Re: Die alte Grenzstation


Deine beste Arbeit ist das aber für mich nicht. An deinem Palast kommt so schnell nichts heran



Hallo Horace,

schön, dass es dir gefällt!
Ich finde das Haus gehört zu meinen besten 4 Mocs.
Ich wüsste nicht was ich jetzt besser finde.
Der Palast ist natürlich besser zum Spielen!

Lars, der sich nicht festlegen will


8. Berliner SteineWAHN!


Gesamter Thread: