Walton
21.08.2014, 09:24

LEGOLAND Negativbericht?

Hallo!
Hab Gestern den Bericht im ZDF Zoom gesehen und bin doch etwas entäuscht.Wenn das alles so stimmt.Andererseits verstehe ich nicht warum sich LEGO nicht zu einem Interview bereit erklärt sondern Medienanwälte vorschlägt.In Dänemark sollen die Mitarbeiter ja weit Besser Bezahlt sein so ein Gewerschaftssprecher aus Dänemark.Dort ist es eine Ehre für LEGO zu Arbeiten.Eure Meinung dazu?

Gruß

Walton



2 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

FETT
21.08.2014, 11:04

Als Antwort auf den Beitrag von operator

+1Re: LEGOLAND Negativbericht?

Größter Aktionär mit 30%... also wenn die da kein Mitspracherecht haben... lach ich mich tod...



Tan gefällt das


legoV
21.08.2014, 19:11

Als Antwort auf den Beitrag von sorn

Re: LEGOLAND Negativbericht?

Hallo,

Legoland in Billund gehört Lego selbst. Günzburg gehört der Merlin Group. Somit nicht direkt Lego.



Nun, das wäre mir neu. Bei der letzten Inside-Tour hat uns der Chef des Billunder Legolandes hinter die Kulissen (im warsten Sinne!) mitgenommen. Er hat erklärt, daß vor ein paar Jahren Merlin die Legoländer übernommen hat.

Viele Grüße
Matthias


Frage-Beiträge bitte mit einem ? im Betreff kennzeichnen.


Lego3723
21.08.2014, 19:33

Als Antwort auf den Beitrag von Walton

Re: LEGOLAND Negativbericht?

Ihr lieben Deutschen kennt leider nur "Geiz ist geil". Eure tollen Jungmanager profilieren sich noch mit möglichst schlechten Anstellungsbedingungen für die Mitarbeiter. Gefahren werden privat dann möglichst exclusive Autos. Das hat sich teilweise zur Kultur entwickelt. Euer Staat greift mit Regulierungen auch kaum ein. Einige sind auch in die Schweiz ausgewandert und versuchen hier ihr Glück. Viele gehen dann nach einigen Jahren wieder zurück, weil diese hier privat bei den Schweizern keinen Anschluss finden. Hier wird die Prahlerei und Abzockermentalität nicht goutiert.

Sorry, musste mal gesagt werden.



Pudie®
21.08.2014, 20:13

Als Antwort auf den Beitrag von Lego3723

+1Re: LEGOLAND Negativbericht?

Nunja, Die Schweiz ist nun mal ein Paradies für Steuern hinterziehende Abzocker und Jungmanager.
Der dortige Staat tut nicht viel dageghen, weil die Einnahmen nur zu gerne genommen werden.

Sorry, mußte mal gesagt werden

Aber ansonsten ist es schon erschreckend, welche Unternehmenskultur in deutschen Landen immer mehr Einzug hält ....
Das Legoland ist da nicht das einzige Beispiel, aber ein durchaus erschreckendes.

Gruß
Frank



legodesinger gefällt das


glowfish777
21.08.2014, 20:14

Als Antwort auf den Beitrag von Lego3723

+2Geiz ist geil auch in der Schweiz

Geiz ist geil gibt es auch bei uns...schau' dir mal die Schweizer Bonzen an die mit ihren fetten Karren sogar noch von Zürich aus nach Konstanz etc. einkaufen fahren...für mich jedenfalls hat der ZDF-Bericht zur Folge, dass ich mich lediglich in Lego-Stores, nicht aber im deutschen Legoland oder einem der Discovery-Centers (wovon die meisten sehr schlecht bewertet werden) blicken lassen werde.



flocoto , legodesinger gefällt das


bp10030
22.08.2014, 01:04

Als Antwort auf den Beitrag von Pudie®

Re: LEGOLAND Negativbericht?

Egal ob Lego selbst oder Merlin: Hat es ein Freizeitparkanbieter, der Services unter dem Namen Lego verkauft, nötig so sehr auf den Cent zu gucken? Wie kommen dann andere Parks zum Beispiel ohne Vorteils-Lizens klar?



mcmelone
22.08.2014, 08:22

Als Antwort auf den Beitrag von bp10030

Re: LEGOLAND Negativbericht?

nötig nicht aber es ist nunmal sinn der witschaft und des wirtschaftens dass man möglichst viel profit erziehlt und so ist es in jeder branche... leider eben auch auf lasten der angestellten. ich mag den park und werde ihn auch weiterhin besuchen auch wenn der bericht nicht gerade positiv war.... (wie gesagt solche Methoden gibt es in jeder Branche)



IngoAlthoefer
22.08.2014, 09:26

Als Antwort auf den Beitrag von mcmelone

Rentabilität von LEGOLAND-Parks

Hallo Leute,

ein Stückchen Information von mir: Im März gab es
ein interessantes Buch, wo der LEGO-Konzern und seine
Geschichte aus Managersicht beschrieben und erklärt war.

Da kam auch an mehreren Stellen die Bemerkung, dass die
LEGO-Parks für den Konzern ein deutliches Verlustgeschäft
waren - und das "Outsourcen" derselbigen eine der Sanierungs-
massnahmen, als es dem Konzern 2002/2003 wirklich schlecht
ging.

Vielleicht hat Merlin jetzt ja auch wegen der Rentabilität
zu kämpfen.

Viele Grüsse, Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Eisbär
22.08.2014, 11:03

Als Antwort auf den Beitrag von Walton

+1Re: LEGOLAND Negativbericht?

Lieber Walton!

Man müßte deren Löhne mit dem übrigen originohllegoländischen Lohnniveau und Preisniveau vergleichen.

Niveau



Mitleiderheischende Grüße
Mich.a


Ohne Mitleid:
Niveau 2



JuL gefällt das


sylverdragon
22.08.2014, 18:42

Als Antwort auf den Beitrag von Walton

LEGOLAND Negativbericht aus ZDF Mediathek entfernt?!

Da ich es versäumt habe den Bericht zu sehen, dachte ich mir, ich könne dies dann auch noch in der ZDF Mediathek tun. So wie sonst auch immer. Der Link wurde auch hier an anderer Stelle gepostet.
Umso überrachster war ich, als ich bemerkte, dass das Video nicht mehr in der ZDF Mediathek zu finden ist. Da es auch für die ZDF Zoom Berichte sonst sehr große Vorhaltezeiten gibt (min 1/2 Jahr oder so).

WTF?! Wäre nicht das erste mal, dass dort etwas nachträglich zensiert oder gar gelöscht wird.

Kann man den Bericht noch woanders finden?



7 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: