Kirk
09.06.2014, 22:45

+2Dings vom Dach - gestern im hr-Fernsehen

Hallo zusammen,

hat gestern (08.06.2014) jemand im hf-Fernsehen das Dings vom Dach gesehen? Dort galt es ab ca. Minute 11:30 einen uns allen wohlbekannten Gegenstand zu erraten, der jedoch entgegen den Regeln der Show nach meiner Recherche noch keine 30 Jahre alt ist.
Die Sendung ist auf der Homepage noch ca. 4 Wochen online verfügbar.

Gruß

Thomas


\\//_ Build long and ℘rosper!


MTM , JuL gefällt das


Catweazle
09.06.2014, 23:37

Als Antwort auf den Beitrag von Kirk

Re: Dings vom Dach - gestern im hr-Fernsehen

Ich meine dieses Teil in den Ersatzteilheftchen von Lego aus den 80ern gesehen zu haben. Ganz sicher bin ich mir aber nicht.



honk3215
10.06.2014, 09:21

Als Antwort auf den Beitrag von Kirk

Re: Dings vom Dach - gestern im hr-Fernsehen

Hi,

es handelt sich um folgendes Teil: 6007, hergestellt seit 1990.

Björn


9. Berliner SteineWAHN!


Catweazle
10.06.2014, 10:06

Als Antwort auf den Beitrag von honk3215

Re: Dings vom Dach - gestern im hr-Fernsehen

Das ist schon klar. Aber selbst über Google finde ich eine Referenz auf das Jahr 1987. Wenn sich das Teil noch drei Jahre vordatieren lässt, sind wir bei 30 Jahren. Das gab es definitiv schon vor 1990.



Steinemann
10.06.2014, 13:56
@Kirk

Re: Dings vom Dach - gestern im hr-Fernsehen

Hab einen in grün und einen in grau.


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Accent
10.06.2014, 14:39

Als Antwort auf den Beitrag von Kirk

Re: Dings vom Dach - gestern im hr-Fernsehen

Ich habe einen in dark gray, der aber erst nach der Jahrhundert Wende den Weg zu mir gefunden haben muss, insofern eines der neueren Exemplare in der Sendung.


LG
Lårs

Flickr™
MOCpages™


Steinemann
10.06.2014, 15:55
@Accent

Steinetrenner...

...im wandel der Zeit

[image]


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Kirk
10.06.2014, 17:12

Als Antwort auf den Beitrag von Catweazle

Re: Dings vom Dach - gestern im hr-Fernsehen

eine Referenz auf das Jahr 1987. Wenn sich das Teil noch drei Jahre vordatieren


Hallo Catweazle,

ohne es belegen zu können: Ich glaube nicht, daß wir das schaffen. Mein DarkAge begann ca. 1985/1986. Hätte es das Teil 1984 schon gegeben, hätte ich es seinerzeit mit ziemlicher Sicherheit schon gekannt. Ich kenne das Teil aber erst seit ca. 3-4 Jahren.

Letztendlich ist es Haarspalterei. Ich fand es auf jeden Fall ganz amüsant, die Promis zu beobachten, wie sie hilflos mit dem Teil hantieren.

Gruß

Thomas


\\//_ Build long and ℘rosper!


Accent
10.06.2014, 17:39

Als Antwort auf den Beitrag von Steinemann

Editiert von
Accent
10.06.2014, 17:39

Re: Steinetrenner...

Da hast du ja das ganze Arrangement beisammen! Mir fehlt noch der Grüne. Ich finde die Veränderungen vom Alten zum Neuen durchaus interessant, einmal die Verkleinerung, in der Breite sehr sinnvoll, da man häufig Probleme an engen Stellen hatte, und das Hinzufügen eines Technik Kreuzes um Achsen herrausdrücken zu können.
Insgesamt ein sehr handliches und praktisches Teil, obwohl mein Taschenmesser leider teilweise immer noch zum Platten trennen herhalten muss, und JA ich weiß wie man das ganze ohne Kratzer hinkriegt ;).


LG
Lårs

Flickr™
MOCpages™


Bernd the Brick
10.06.2014, 18:01

Als Antwort auf den Beitrag von Accent

Re: Steinetrenner...

Mal abgesehen vom Alter des ältesten Steinetrenners, so finde ich den neuen orangenen doch ziemlich praktisch.


Nichts ist unbaubar.


legoV
10.06.2014, 18:40

Als Antwort auf den Beitrag von Bernd the Brick

Re: Steinetrenner...

Guten Abend,

ich habe auch beide Varianten, die neue mehrfach. Teilweise benutze ich beide zusammen:
Um die PF-Stecker zu trennen nehme ich zum Festhalten für den unteren Stecker den alten Trenner, den neuen Trenner setze ich an oberen Stecker an. Mit zwei alten Trennern müßte das auch gehen, mit zwei neuen geht es definitiv nicht, da ist die Kreuzachse dem oberen Trenner im Weg, weil der Winkel paßt nicht.
Beim neuen Trenner sind im Gegensatz zum alten die oberen und unteren Noppen parallel. Vom alten Trenner habe ich vor Jahren einmal ein Anleitungsbild gesehen. Mit zwei Trennern kann man z.B. zwei 1x2-Plättchen voneinander lösen.

Viele Grüße
Matthias


Frage-Beiträge bitte mit einem ? im Betreff kennzeichnen.


IngoAlthoefer
10.06.2014, 19:06

Als Antwort auf den Beitrag von Kirk

Re: Dings vom Dach - gestern im hr-Fernsehen

Hallo Thomas,

danke für den Link.


... "Dings vom Dach" ...
Dort galt es ab ca. Minute 11:30 einen uns allen wohlbekannten
Gegenstand zu erraten, ...


zum Thema geht es bis etwa 17:30,
und es sind wunderbar unterhaltsame sechs Minuten.
Bezeichnend, was der Moderator am Ende des Abschnitts
sagte:
"Ich habe selten eine Gruppe mit so viel Begeisterung
bei der Sache gesehen, auch wenn ihr es nicht erraten habt."

Kann man denn den (alten) Trenner wirklich auch als Türkeil verwenden?

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Steinemann
10.06.2014, 19:55
@legoV

Re: Steinetrenner...

Die neuere Version hab ich auch schon mehrfach.
Ist aber wirklich ganz brauchbar
auch bei Technikteilen.


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


KingTut
10.06.2014, 20:47

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Dings vom Dach - gestern im hr-Fernsehen


Kann man denn den (alten) Trenner wirklich auch als Türkeil verwenden?


Hallo Ingo,

das war das erste, was meine Umzugshelfer mit dem herumliegenden grünen Steinetrenner machten - sie verwendeten ihn als Türkeil

viele Grüße
Erich



IngoAlthoefer
10.06.2014, 20:49

Als Antwort auf den Beitrag von KingTut

Re: Dings vom Dach - gestern im hr-Fernsehen

Hallo Erich,


das war das erste, was meine Umzugshelfer mit dem
herumliegenden grünen Steinetrenner machten - sie verwendeten ihn als Türkeil


und: hast Du sie gewähren lassen?

Gruss, Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Gesamter Thread: