BrickBen
22.04.2014, 11:09

+68Dampflokomotive Br 64, "Bubikopf"

Hallo zusammen,

zuerst möchte ich mich kurz vorstellen, da das mein erster grösserer Beitrag
in diesem Forum ist:
Ich heisse Ben Gollwitzer, wohne in Oberfranken und bin 14 Jahre alt. Meine
Hobbys sind LEGO bauen(wie hätte es anders sein können) und Klavier spielen.
Die Krönung ist natürlich, wenn ich entweder ein Klavier aus LEGO baue,
oder eine Maschine, die automatisch Klavier spielen kann. .Aber soviel dazu.

Nun zum eigentlichem Teil. Mein erstes MOC, das ich hier auf den Präsentierteller
stelle, ist - Nein, kein Klavier - eine Dampflok der Baureihe 64, die unter anderem
auch bei uns in der Nähe, bei der DFS(Dampfbahn Fränkische Schweiz) verkehrt. Ein Dank geht im Voraus
an alle, die mich(wenn auch indirekt) durch ihre Modelle inspiriert haben. Die gesamte Lok ist 7-wide,
um die leicht geschrägten Fenster hinzubekommen.
Inklusive grösserer Pausen hab ich zwei Tage daran gesessen.

Bilder:

[image]


Hier kann man Lokführer und Heizer der Lok unschwer erkennen.

[image]


Gesamtansicht.

[image]


Seitenansicht.

[image]


Front.

[image]


Heck.

[image]


Heck schräg oben.

[image]


Detailansicht Kessel:

Zu den Bildern: Für das erste mal bin ich so halbwegs zufrieden.
Das ein oder andere kann man besser machen, Tipps nehme ich gern entgegen.

Um Kurven kommt unser "Bubikopf" nicht, da ich sonst auf schöne Details hätte
verzichten müssen. Es ist ausserdem als Vitrinenmodell gedacht.

Änderungen:
Die Laufräder werde ich noch in rot bestellen (wenn es klappt vielleicht bei BBB)
Ebenso ein Regenschirmdingens in schwarz, als Kesseltür
Der Kohlekasten bekommt noch andere SNOT-Konverter in schwarz.

Ein paar Güterwaggons sowie Donnerbüchsen(nicht von mir) und eine etwas grössere Dampflok(Br 50 ) werden folgen.

Lob und vor allem Kritik sind willkommene Gäste.

Ich sag jetzt aber Tschüss.

P.s: Ein paar Ideen von dem ein oder anderem sind sicher zu finden


Ihr findet uns unter: https://noppenbahner.de
___________________________________

MEC 01 Münchberger Eisenbahnfreunde
http://www.mec01.info/


21 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

BrickBen
24.04.2014, 11:31

Als Antwort auf den Beitrag von legonoob1978

Re: Dampflokomotive Br 64, "Bubikopf"

Hallo!

Genau die! In meinen Augen ist das wirklich eine Schande, einer so schönen Lok so etwas anzutun.

Trauernde Grüsse,

Ben


Ihr findet uns unter: https://noppenbahner.de
___________________________________

MEC 01 Münchberger Eisenbahnfreunde
http://www.mec01.info/


Eisbär
24.04.2014, 13:18

Als Antwort auf den Beitrag von BrickBen

Schöne Lok.

Moin Ben!

Einer so schönen Lok was anzutun?

Sie in gelbrot hinterherlaufen zu lassen?

Sie in Lego nachzubauen?

Reinweiße Grüße
M.a



Gleisbauer
24.04.2014, 14:28

Als Antwort auf den Beitrag von BrickBen

Re: Von Frauenharrschnitten zu Pflanzen . . .

Hallo Ben
Nicht alles, was auf Wikipedia steht, stimmt auch. In diesem Fall hat das ultimative Internetnachschlagewerk mal wieder Unrecht. Seit jeher war und ist die BR 64 als Bubikopf bezeichnet worden.
Viele Grüße von der richtigen Bahn
STEPHAN



BrickBen
24.04.2014, 17:21

Als Antwort auf den Beitrag von Gleisbauer

Re: Von Frauenharrschnitten zu Pflanzen . . .

Hallo Gleisbauer,

Danke für die Aufklärung. Bei diesen ganzen Informationen, ob falsch oder richtig,
soll einer noch durchblicken...

Vielle Grüsse,

Ben


Ihr findet uns unter: https://noppenbahner.de
___________________________________

MEC 01 Münchberger Eisenbahnfreunde
http://www.mec01.info/


BrickBen
24.04.2014, 17:25

Als Antwort auf den Beitrag von Eisbär

Re: Schöne Lok.

Hallo Eisbär,

so wie ich das verstanden habe gefällt dir die Lok? Geschmäcker sind verschieden
,danke für deinen Post.

Viele Grüsse,

Ben


Ihr findet uns unter: https://noppenbahner.de
___________________________________

MEC 01 Münchberger Eisenbahnfreunde
http://www.mec01.info/


LegoFan0815
26.04.2014, 13:23

Als Antwort auf den Beitrag von BrickBen

Re: Dampflokomotive Br 64, "Bubikopf"

Hi Ben!
Wow! Ich finde deine Lok super und erstaunlich, wie wenig Zeit du für eine so klasse Lok gebraucht hast.
Weiter so!
Balthasar



BrickBen
26.04.2014, 15:08

Als Antwort auf den Beitrag von LegoFan0815

Re: Dampflokomotive Br 64, "Bubikopf"

Hallo Balthasar,

danke für dein Lob! nun endlich habe ich es geschafft, das MOC zu posten.
zwei Tage, das ging schnell, ich war auch überrascht.

Vielle Grüße von

Ben, der von seinem neuen IPad aus schreibt.


Ihr findet uns unter: https://noppenbahner.de
___________________________________

MEC 01 Münchberger Eisenbahnfreunde
http://www.mec01.info/


ust60
27.04.2014, 12:06

Als Antwort auf den Beitrag von BrickBen

Re: Dampflokomotive Br 64, "Bubikopf"

Hallo Ben,

ich werde im Laufe der kommenden Woche vierzig Jahre älter sein als du, eigentlich gehört meine ganze Aufmerksamkeit bei Lego den Dampfloks, und ich muss sagen, junger Mann ich ziehe meinen imaginären Hut vor deinem Erstlingswerk.

Du hast mit deinem Modell das Original im Rahmen dessen was Lego ermöglich sehr gut getroffen

[image]



wie diese Bild von einer Wikipedia Seite beweist, sie ist sehr schön geworden

Die roten Räder der vor und Nachlaufachse willst du ja noch bestellen/tauschen, was deine schöne BR 64 meiner Meinung nach ein wenig entstellt sind die Original Lego-Lochbalken.
Vielleicht ist es ja eine Überlegung wert vorausgesetzt das Taschengeld reicht und dein Vater bestellt gemeinsam mit dir, sowas wie das hier:

BrickLink Shop

wenn du allerdings strenger Purist bist, wird das nichts für dich sein. Dann bliebe dir noch die Möglichkeit Die Lego-Teile

[image]

Teile-Nr 6642

[image]

Teile-Nr 6643


Ich finde dies ist die " schönere Variante " aber das bleibt dir letztendlich selber überlassen

Übrigens rote Räder bekommt man auch zu guten Konditionen, und das geht hier in der Regel schneller als bei Bestellungen aus den USA.

http://www.bricklink.com/...searchSort=P&sz=25


Mit freundlichen Grüßen Udo

PS: Man muss nicht auf Details verzichten, um Dampfrössern das fahren zu ermöglichen, man braucht etwas technisches Verständnis, ein wenig Hirnschmalz, etwas Zeit zum Tüfteln, das alles scheinst du zu haben, ich würde wetten du bringst auch deinem "Bubikopf" bei, wie er durch Kurven und über weichen fährt.


Mit freundlichen Grüßen Udo

Meine Seite bei youtube

http://www.youtube.com/user/ust1960/videos

Meine Bilder bei Flickr

https://www.flickr.com/photos/122687637@N08/


BrickBen
27.04.2014, 17:52

Als Antwort auf den Beitrag von ust60

Re: Dampflokomotive Br 64, "Bubikopf"

Hallo Udo,

zuerst DANKE für dein Lob, das motiviert ungemein, weiterzumachen. Heute hab ich mich schon
An die Kurventauglichkeit rangemacht, bis jetzt ohne Erfolg. ABER ich gebe nicht so schnell auf.
Danke für die Tipps angesichts der Pleuelstangen. Die Gefallen mir auch nicht, deswegen werde
Ich auch versuchen, etwas zu tun.Die zweite Variante gefällt besser, aber ich bin kein "strenger"
Purist. Kritik eines langjährigen Eisenbahners ist wirklich wichtig für mich.

Viele Grüße,

Ben


Ihr findet uns unter: https://noppenbahner.de
___________________________________

MEC 01 Münchberger Eisenbahnfreunde
http://www.mec01.info/


BrickBen
20.05.2015, 15:27

Als Antwort auf den Beitrag von BrickBen

Re: Dampflokomotive Br 64, "Bubikopf"

Hallo,

Ein Jahr später also hab' ich es endlich geschafft, rote Räder zu bekommen (Danke, MTM!)
Ein Jahr später hat sie eine Kesseltür bekommen (Ein Dank geht an einen Schulfreund, der den halben Dachboden nach diesem Teil durchforstet hat)
Und auch sonst habe ich beim Wiederaufbau einiges "verbessert", vor Allem die Stabilität.

[image]



[image]



Und auf das Foto hatte ich gewartet.*

[image]



Dreispurige Grüße,
Ben

[* Siehe hier ]


Ihr findet uns unter: https://noppenbahner.de
___________________________________

MEC 01 Münchberger Eisenbahnfreunde
http://www.mec01.info/


Gesamter Thread: