brickstedt13
21.04.2014, 19:39

+18Das ist Brickstedt!!!

Hallo Leute,
nach mehr als vier Jahren Bautätigkeit (natürlich immer wieder unterbrochen durch andere Arbeiten) habe ich meiner Meinung nach einen Level erreicht, euch mein Projekt 'Brickstedt' vorzuzeigen! So, wie es bislang gewachsen ist und wie es auch weiter entstehen wird. Denn seit dem ich am vergangenen Freitag die Bilder geschossen habe ist nämlich schon wieder Einiges geschehen. Und da es so viele Bilder geworden sind, habe ich es nach einigen Anlaufschwierigkeiten geschafft, ein Album anzulegen! Dabei habe ich mich bemüht, das Album ein wenig 'geschichtsträchtig' zu gestalten.
Nun möchte ich euch aber den fast aktuellsten Stand vorstellen. Viel Spass beim Ansehen!

Album: brickstedt13

Der Baufortschritt in Brickstedt: Dies sind die Ergebnisse von ca. vier Jahren Bauarbeiten mit sehr vielen Unterbrechungen.

Die Gesamtansicht. Die Platte umfasst ein Gesamtmaß von 2,5 x 3,5 Metern.
Das Bergprokjekt: hier warten die stadteigenen Baufirmen insbesondere auf Baustoff-Lieferungen aus dem weit entfernten Staat "Lugbulk".
In den Berg hinein soll eines Tages die Eisenbahnlinie in den nächstgelegenen Hafenort "Flurien" verlaufen.
Die Brickstedter Eisenbahngesellschaft hat schon mal testweise zwei Züge plaziert, um für den Tunnel Maß zu nehmen.
Hier startet die Hochstraße, die am Berg vorbei führen soll, um das Oberdorf anzuschließen, welches hoch oben entstehen soll.
Ein "ganz gewöhnliches" Stadthaus. Im Erdgeschoss befindet sich das Planungsbüro der Baufirmen.
Vor dem Berg: die Straße "Rue de Palace de Cinema", benannt nach dem großen Lego-Kino.
Von der "Rue de Palace de Cinema" (die Stadtväter überlegen immer wieder, ob der Straßenname wirklich so geschickt gewählt wurde) geht es in die "Amtsgasse".
Die Hauptmeile der Stadt: die "Rathausgasse". Links das Amtsgericht und eine Tierhandlung, rechts das Rathaus und das Kaufhaus (davor befindet sich an der Ecke das Palace Cinema).
Ein Blick in die "Rathausgasse" von der anderen Seite. Der Kinovorplatz ist geschmückt mit dem Denkmal des Ortsgründers.
Die wie immer völlig verstopfte "Poststraße".
Die Stadtpost: eines der ältesten Gebäude der Stadt. Es wurde schon im 18.
Das "Vierhaus"-Viertel. Benannt nach dem Bankier "Veit Vierhaus", der im Jahre 1968 sowohl die Zins-, als auch die Steuerpolitik der Stadt zugunsten der Einwohner refomierte.
Neben einer Bank, einer Pizzeria und einem Fahrradshop steht ein Laden zurzeit leider leer.
Hier ein Blick in die gemütliche "Weingasse" im Vierhaus-Viertel.
Dort kann es sich auch mal zutragen, dass man seine große Li
Aber vor Gaunereien ist man auch in Brickstedt nicht sicher. Während die beiden Extremsportler gerade kämpferisch klären möchten, welche Sportart die schweißtreibendere ist, steht Luigi aus Steinermo schon wieder bereit, um den Jungs den goldenen Pokal abzuluchsen.
Kraftstoff gibt es ebenfalls zu tanken.
Die Polizei - dein Freund und (Steine-)Helfer ;-)
Die kleine Haltestelle eignet sich gut zum Spielen. Blöd nur, wenn das ferngesteuerte Flugzeug auf dem Dach des Wartehäuschens liegen bleibt und kein Großer da ist, um zu helfen.
Die Polizei hat wegen der zunehmenden Kriminalität im letzten Jahr angebaut.
Der Anbau wurde mit ausreichend Technik versehen und die Zelle ist für Schwerstfälle geeignet.
Auch einen Innenhof gibt es, in dem die Gefangenen 'schuften' können.
Im Innenhof gibt es neben einem Steinbruch auch Möglichkeiten, sich auszuruhen.
Von der Polizei aus führt die "Westtangente" in den nächsten, sich noch in der Planung befindlichen Bauabschnitt der Stadt.
Von der Poststraße biegt man ab in die Bahnhofsstraße. Auch hier gibt es viel zu viel Straßenverkehr.
Neben der Westtangente befindet sich der "Steinstarkplatz". Hier hat sich eine fleißige Konditorin-Meisterin aus Heartlake-City mit ihrer Bäckerei niedergelassen.
Der "Steinstarkplatz": hier lässt man es dennoch gern mal ruhig angehen oder lässt seine Kinder im Park spielen.
Vor der Bäckerei findet alljählich ein Weihnachtsmarkt statt.
Nördlich hinter den Bahngleisen endet Brickstedt (bis jetzt).
Dieses soll auf dem rechten Motorradshop entstehen. Der Besitzer Hulk Speedman hat bereits sein Interesse bekundet, dem Bau zuzustimmen.
Chaos auf der Tankstelle: der Liter Diesel kostet heute ausnahmsweise mal 1,31 €! Außerdem gibt es immer noch wieder Leute, die ihre Sommerreifen nicht aufgezogen haben.
Der Blick auf die Großfeuerwehr: das Haupthaus - wie Kenner/innen wissen 1932 gebaut - wurde zu klein, sodass sich die Stadt dazu entschloss, insbesondere die Verwaltung und Zentrale sowie einen Geräteraum in einen Anbau zu verlegen.
Die Feuerwehr hat auch so ihre Sorgen: Wegen der anhaltenenden Lieferschwierigkeiten aus Lugbulk kommt die beauftragte Baufirma nicht nach, den Innenparkplatz fertig zu pflastern.
Im Südbereich der Stadt herrscht ebenfalls Baustopp. Manche Bürger fragen sich schon, ob ihre Stadt überhaupt mal einigermaßen erschlossen sein wird.
Der größte Anteil an ausländischen Mitbürgern sind Italiener.
Wenigstens hat Fernando einen kleinen Biergarten eingerichtet, der auch beim Verlassen des Bahnhofs zum Verweilen einlädt.
Das Bodenkunstwerk vor dem Bahnhofseingang hat die Stadt dem Künstler Vasco da Steina zu verdanken.

Link zum Original-Album: https://www.1000steine.de/de/modelle/myimages/?dir=3008



Liebe Grüße
Andi


www.steineland-harz-heide.de
www.facebook.com/steinelandharzheide
Instagram #steineland_harz_heide
www.steinhanse.eu
www.facebook.com/Steinhanse
*---------------------------------------------------------*
Nächstes Event:
- First LEGO League 2020
Regionalwettbewerb Braunschweig
11. Januar 2020
Wilhelm-Gymnasium Braunschweig
*---------------------------------------------------------*
Nächstes Fantreffen:
Weihnachtstreffen 2019
7.12.2019, 17:00 Uhr
Lindenhof Veltheim (Ohe)
Neue Straße 33, 38173 Veltheim (Ohe)
*---------------------------------------------------------*

[image]

[image]


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

stonetown , flocoto , abhf , Farnheim , Lego3723 , renrew , Pete378 , Legomichel , asper , brickdream , Roberts , celticdragon , celli , doe , Der wilde Kocher , Matze2903 , Pelli , Stadt Bricknitz (18 Mitglieder)

abhf
21.04.2014, 20:25

Als Antwort auf den Beitrag von brickstedt13

Re: Das ist Brickstedt!!!

Das sieht ja mal wuselig aus! Eine klasse Mischung von Gebäuden, Fahrzeugen und diesem und jenem. Auf so wenig Platz, soviel unter zu bringen. Und wenn ich es richtig verstanden hab, soll es auf dem Flur weitergehen? Tolle Idee!

Viel Freude beim Weiterbau, insbesondere beim Bergbau!

Aber weist du, was ich am schönsten finde? Dass jemand mal die Kommentare in der Galerie genutzt hat, um die Bilder zu beschreiben! dann kann man endlich mal lesen, was man da sieht!


Andreas Böker (abhf)

... Neues von Burg Kreuzenstein: http://www.1000steine.de/...y=1&id=378772#id378772


renrew
21.04.2014, 20:34

Als Antwort auf den Beitrag von brickstedt13

Re: Das ist Brickstedt!!!

Hallo Andi, wow da ist ja richtig was los in Brickstedt.
Hab ich gar nicht mitgekriegt, dass du so eine große Stadt baust ...
Viele tolle Gebäude und Fahrzeuge.
Da steckt eine Menge Arbeit (und Geld) drinn.
Weiter so
Gruß Werner


Modelle
http://wernergraef.com/


Farnheim
22.04.2014, 08:56

Als Antwort auf den Beitrag von brickstedt13

Re: Das ist Brickstedt!!!

Hallo Andi,
da hast Du in den vergangenen vier Jahren aber beachtliches zusammengebaut. Klasse! Deine Stadt ist ja randvoll mit schönen Details. Ich liebe solch ein Gewusel. Vor allem aber haben mir die illustren Untertitel zu den Bildern sehr gefallen. Wenngleich sich der Name des einstigen Provinzverwalters sich nicht ganz jugendfrei lesen lässt...

Hast Du evtl. noch ein oder zwei Komplettaufnahmen Deiner Stadt, um sich ein besseres Bild davon zu machen, wo sich was befindet?

Danke fürs Zeigen!

Viele Grüße,
Maik


[image]
EBM-Lounge Langeoog 2020!


celli
22.04.2014, 13:07

Als Antwort auf den Beitrag von brickstedt13

Re: Das ist Brickstedt!!!

Hallo Andi.
Sieht Klasse aus dein Brickstedt.
Will auch haben,leider fehlt der Platz

Vg Marcel



bernd_herbert
22.04.2014, 14:27

Als Antwort auf den Beitrag von brickstedt13

Re: Das ist Brickstedt!!!

Hi,
Seh ich das richtig, dass deine Züge quasi nur Standmodelle sind? Wie schade, eine Stadt in der Züge fahren, ist für Betrachter (z.B. Kinder zu Besuch) DAS Highlight.
Aber abgesehen von dem Platzproblem, an dem ich auch immer hin und her überlege (6 Steine breite Autos auf Straßenplatten, die für 4 Steine breite Autos gedacht sind), wie das halbwegs optisch gut gelöst werden kann, eine schöne Anlage!

Gruß
Bernd


[image]


doe
23.04.2014, 07:59

Als Antwort auf den Beitrag von brickstedt13

Re: Das ist Brickstedt!!!

Hi Andi,

tolles MOC und schöne Geschichten zu den Bildern. Planst Du tatsächlich einen Mauerdurchbruch für die Bahnstrecke? Ich finde ja auch, dass die Züge fahren müssen. Wie sollen sonst die Minifigs von Brickstedt-Nord nach Brickstedt-Süd kommen ;o) Wenn es die Decke erlaubt, würde ich noch einen Hubschrauber an einem Nylonfaden aufhängen oder noch besser: ein UFO... ein bisschen Weltraum geht immer

Viele Grüsse,



brickstedt13
24.04.2014, 18:27

Als Antwort auf den Beitrag von brickstedt13

+1Danke für euer Feedback...

... und vielen Dank für die Blumen. Am meisten hat mich gefreut, dass meine Bechreibungen gut angekommen waren. Natürlich möchte ich gern noch eure Anmerkungen kommentieren:

Ich habe das Glück erhalten, dass meine (leider schon verschiedene) Schwiegermutter mir eines Tages sagte "Wenn du den Raum entrümpelst, dann bau doch dort deine Legostadt auf!" Tja, da hatte ich mich nicht lange bitten lassen und ich konnte mir in einem ca. 14 m² großen Kellerraum meinen Traum von einer eigenen Legowelt verwirklichen, die nun dank der Zusage meiner LBP (legobegeisterten Partnerin) weiter wachsen darf.

Ein Durchbruch in den davor liegenden Flur ist definitiv in Planung. Ich hatte zuerst einen Umlauf auf der Platte angelegt, leider gefiel mir an den jeweiligen Enden die Kurvenführung nicht so ganz - mir war das zu platzintensiv. Die Bahn kann - hoffentlich in diesem Jahr noch - durch die Wand in den Flur und wieder zurück fahren. An der anderen, sozusagen freien Seite möchte ich noch eine Platte einbauen, um die Schleife zurückzuführen bzw. die Züge links und rechts an der Wand weiter fahren zu lassen. Diese möchte ich so bauen, dass man sie bei Bedarf aber auch wieder wegnehmen kann.

Ich sehe es genauso wie Bernd und Dö: die Anlage bringt nichts, wenn man die Züge nicht fahren lassen kann. Da wir einige Patenkinder und auch sonst regelmäßig Kinderbesuch erhalten, will ich unbedingt und "schnell" das Ziel mit dem Durchbruch und der Ergänzungsplatte erreichen. Und da ich im Flur meinen Hafen- und Strandbereich errichten möchte, muss für alle Minifigs der Transport per Bahn definitiv gewährleistet werden (wie schrieb Dö so schön: von Brickstedt-Nord nach Brickstedt-Süd - meine Freundin wollte sich wegschmeißen vor Lachen).

An Maik: bei der Namensgestaltung des damaligen Provinzverwalters habe ich wirklich nicht an eine Zweideutigkeit gedacht. ERst als ich das bei dir las, wurde mir klar 'Oh, hoffentlich bemerken das nicht allzu viele...' Aber ich gebe dir recht, der Witz darin ist ja auch schon wieder gut

Dö's Vorschlag mit dem Aufhängen eines Hubschraubers, Flugzeugs, UFOs oder eines (StarWars-)Raumschiffes haben wir zu Hause auch schon des öfteren diskutiert. Ich denke, spätestens, wenn ich den Flughafen anlegen werde, wird es auch hier eine Umsetzung geben.

Dem Wunsch nach weiteren Komplettaufnahmen möchte ich ebenfalls nachkommen (ich wollte dafür auch keinen neuen Thread öffnen, da eine Vorstellung meiner Ansicht nach reicht). Hier sind sie:

1. So blickt man auf die Stadt, wenn man den Raum betritt:

[image]



2. Das ist der Blick von der nächsten linken Ecke aus:

[image]


Vorne mittig befindet sich die 'Heartlake High', für die ich mir aber noch insbesondere knallhellgelbe und dunkelblaue Steine besorgen möchte.

3. Weiter gehts bei der nächsten linken Ecke:

[image]


Links neben der Feuerwehr - dort, wo einmal ein kompletter Berg stehen soll - seht ihr große Bogensteine. Dahinter wird es den einen Durchbruch in die Wand geben. Weiter rechts davon (dort, wo ich bereits den Berg angefangen habe) unterhalb des Lichtschalters soll es den zweiten geben, Nr. 3 leicht links daneben für eine Straßendurchführung. Ob ich vom Berg aus noch einen machen werden (quasi für eine weitere Straße) weiß ich noch nicht.

4. Und die letzte Ecke vor der Feuerwehr:

[image]


Dort, wo zurzeit das Regal steht, möchte ich noch einen Flughafenbereich errichten. Mittig vor dem Kellerfenster kommt die herausnehmbare Ergänzungsplatte hin.

Weitere Bilder:

[image]


[image]


[image]


[image]


[image]



Ich hoffe, dass die Zuordnung nun noch etwas leichter ausfällt.

So, jetzt habe ich noch einmal mit ausreichenden Infos versorgt. Falls ihr noch etwas wissen möchtet - meldet euch!


Liebe Grüße
Andi


www.steineland-harz-heide.de
www.facebook.com/steinelandharzheide
Instagram #steineland_harz_heide
www.steinhanse.eu
www.facebook.com/Steinhanse
*---------------------------------------------------------*
Nächstes Event:
- First LEGO League 2020
Regionalwettbewerb Braunschweig
11. Januar 2020
Wilhelm-Gymnasium Braunschweig
*---------------------------------------------------------*
Nächstes Fantreffen:
Weihnachtstreffen 2019
7.12.2019, 17:00 Uhr
Lindenhof Veltheim (Ohe)
Neue Straße 33, 38173 Veltheim (Ohe)
*---------------------------------------------------------*

[image]

[image]


JuL gefällt das


Farnheim
28.04.2014, 14:19

Als Antwort auf den Beitrag von brickstedt13

Re: Danke für euer Feedback...

Hallo Andi,
perfekt! Vielen Dank fürs Nachreichen der Bilder! So kann man sich wunderbar einen Überblick über Deine tolle Stadt machen.

Beste Grüße,
Maik


[image]
EBM-Lounge Langeoog 2020!


Gesamter Thread: