Legowilli
08.12.2013, 19:08

+30Krokodil - sogar ein grünes

Guten Abend aus Wallhausen ,

ich habe letztes Wochenende mein Krokodil fertiggestellt und komme jetzt endlich dazu , die Bilder reinzustellen .
Natürlich bitte ich um Kritik und Kommentare sowie um eventuelle Verbesserungsvorschläge .

[image]


[image]


Wie an der Seite zu erkennen ist , habe ich flexible gelbe Handläufe angebaut , feste
Stangen haben in den Kurven die Lok entgleisen lassen .

[image]


Dies ist meine erste Lok mit PF , trotz der grossen Kabine wird es aufgrund der Lichter
vorne und hinten doch recht eng ; aber seht selbst

[image]


Zum Vergleich noch ein Bild neben der Original 10183 von Lego ,
der Unterschied ist geringer als ich zunächst angenommen habe

[image]


Ich hoffe , euch gefällt mein Werk ; ich will noch ergänzen , dass die hellgrünen Rundeiner
an den Widerständen inzwischen komplett normalgrün sind .

Noppige Grüße Willi



renrew
08.12.2013, 19:37

Als Antwort auf den Beitrag von Legowilli

Re: Krokodil - sogar ein grünes

Hallo Willi, ein "grünes Krokodil" - das fehlt mir auch noch.
Sehr schön gebaut
Gruß Werner


Modelle
http://wernergraef.com/


asper
08.12.2013, 21:49

Als Antwort auf den Beitrag von Legowilli

Re: Krokodil - sogar ein grünes

Hallo Willi,

da hast Du ein schönes Krokodil gebaut.
Hast Du noch ein paar mehr Infos zur Fahrwerksgeometrie (sagt man so?), also welche Achsen wie angetrieben sind, und wie die Lok um die Kurven kommt?

viele Grüße
Steffen


mocpages, flickr


Dave42
09.12.2013, 23:48

Als Antwort auf den Beitrag von Legowilli

Re: Krokodil - sogar ein grünes

Hallo Willi,
Nettes Kroko haste da gezimmert !!
Als Eisenbahner fallen mir eigentlich nur zwei sachen auf ; 1. die Pleuelstangen fehlen
& 2. der abstand / das Spaltmass zwischen vorbau und mittelteil ist etwas groß, den könnte man ev. mit ein paar ,,käseecken,, verkleinern.
Und der unterschied zwischen deinem und dem Lego Kroko ist GROSS ! ( ein lob ;)
Erbauliche Grüße Dave



Legowilli
11.12.2013, 17:50

Als Antwort auf den Beitrag von Dave42

Re: Krokodil - sogar ein grünes

Hallo Dave ,

freut mich , dass Dir meine kleine Lok gefällt .
Zu Deinen Anmerkungen ist nur zu sagen , dass die Fahreigenschaften schuld sind .
Optisch muss man halt Kompromisse eingehen , wenn man wie ich die Kurven- und
Weichentauglichkeit in den Vordergrund stellt .
Ich bin kein Freund von reinen "Vitrinenmodellen" , die man gerade im Bereich Pleuels
oder Schubstangen sehr filigran ausarbeiten könnte .
Mit Unterschied zur Lego-Lok meinte ich eigentlich den Grössenunterschied , der trotz der
höheren Speichenräder doch gering ausfällt .

Viele Grüße Willi



legoeisenbahn
15.12.2013, 18:18

Als Antwort auf den Beitrag von Legowilli

Re: Krokodil - sogar ein grünes

Hallo Willi

Gefält mir sehr, auch das grün. In der CH waren sie ja grün und braun.
Treibst Du eine oder die 2 mittleren Achsen oder sogar 4 Achsen an?

Gruss LEB



Legowilli
15.12.2013, 18:27

Als Antwort auf den Beitrag von legoeisenbahn

Re: Krokodil - sogar ein grünes

Guten Abend ,

immer schön zu hören , dass es gefällt .
Ich habe einen PF-Motor verbaut , also 2 Triebräder ;
die Lok ist bis jetzt nur Solo gefahren , beim Anhängerbetrieb kann man noch
einen zweiten Motor unterstecken , könnte nötig werden .
Das ganze Fahrgestell hält sich stark ans Lego 10183 , unter der Kabine mit den
Pins und die Vorbauten auf der 2x2 Drehplatte .

Grüße Willi



Legowilli
15.12.2013, 20:52

Als Antwort auf den Beitrag von asper

Re: Krokodil - sogar ein grünes

Guten Abend ,

und Entschuldigung , dass ich jetzt erst antworte .
Das Fahrwerk ist sehr ähnlich dem Original 10183 , also mit Pins unter der Kabine und die Vorbauten
mit 2x2 Drehplatten aufgesteckt .
Angetrieben ist die Lok von einem PF-Motor , da die Lok bisher aber nur ein paar Solo-Runden
als Probefahrt gedreht hat , denke ich , dass unter Last bzw. im Anhängerbetrieb ein zweiter
Motor druntergesteckt werden muss .

Viele Grüße Willi

P.S.: würdest Du mir evtl. Bilder von Deiner "Adler" schicken , steckr mir auch seit längerem in der Nase . Danke .



asper
16.12.2013, 21:30

Als Antwort auf den Beitrag von Legowilli

Re: Krokodil - sogar ein grünes

Hallo Willi,

So ungefähr kann ich mir das jetzt vorstellen - Danke. Vielleicht kannst Du doch noch mal ein paar Bilder (oder gar Filme) einer Kurvenfahrt machen...

Bilder vom Adler gibt es z.B. bei flickr oder brickshelf - dort auch mit Anleitung (auch wenn die Reihenfolge der Bilder direkt aus MLCad heraus exportiert etwas unlogisch erscheint)

Viele Grüße
Steffen


mocpages, flickr


Legowilli
19.12.2013, 22:16

Als Antwort auf den Beitrag von asper

Re: Krokodil - sogar ein grünes

Hallo ,

Ich habe noch ein paar Bilder gemacht , auch vom Unterbau .
Hoffe , es ist Dir eine Hilfe oder Anregung .

[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


Viel Spass , auch allen anderen
Willi



TigarC
20.12.2013, 15:36

Als Antwort auf den Beitrag von Legowilli

Re: Krokodil - sogar ein grünes

Hallo Willi,
vielen Dank für dein Post.
Ist wirklich eine schönes Krokodil und ehrlich gesagt empfinde ich es
näher am original als alle bisher !
Auch möchte ich mich bei dir bedanken, daß du die Frage geklärt hast
inwieweit der PF-Motor und Dampflockräder funktionieren

Ich wünsche weiteres basteln mit Freude und Spaß

Harry


[image]


asper
20.12.2013, 21:31

Als Antwort auf den Beitrag von Legowilli

Re: Krokodil - sogar ein grünes

Hallo Willi,

Danke für die zusätzlichen Bilder! Die zeigen die Funktion sehr schön.

Mit so großen Rädern am PF-Motor ist die Lok bestimmt schön schnell.

Gruß
Steffen


mocpages, flickr


Tyftler
22.12.2013, 20:13

Als Antwort auf den Beitrag von Legowilli

Editiert von
Tyftler
22.12.2013, 20:20

Re: Krokodil - sogar ein grünes

Hallo Willi!

Ich muss mich einfach auch einmal zu Wort melden. So ein Krokodil steht auch noch mal auf meiner Wunschliste. Dein Modell ist echt gelungen, habe mir mal diverse andere Modelle angeschaut, und da ist dieses hier das schönste.
Da habe ich aber noch zwei Fragen: Der Antrieb über die großen Legoräder direkt am Motor, das Teil müsste doch wie eine Rakete abgehen. Ist Volldampf überhaupt möglich? Die BR39 (ja die von Ben), die ich mir nachgebaut habe, haut's bei Volldampf jedenfalls regelmäßig aus der Kurve, und die hat nur Standardantrieb im Tender (altes 9v System, stromführend).
Und dann würde mich noch interessieren, ob es überhaupt möglich ist das Modell in einem Sück auf die Schiene zu bekommen. Ich hatte auch mal das Originale Legokrokodil aufgebaut, und der absolute Schwachpunkt waren die 2x2 Drehteile, das ist mir beim Aufgleisen jedesmal auseinandergefallen - zum Schluß war ich so genervt, das ich das Modell zerlegt habe. Seitdem sind diese Teile bei mir an Lok's Tabu... Vielleicht fehlt mir dafür aber auch nur die nötige "Feinmotorik"

Gruß Tyftler



Legowilli
23.12.2013, 16:21

Als Antwort auf den Beitrag von Tyftler

Re: Krokodil - sogar ein grünes

Hallo ,

freut mich , dass Dir mein Kroko zusagt .

Zu Deinen Fragen : "Vollgas" habe ich erst garnicht ausprobiert , da ein Teil meiner Gleisanlage
unterirdisch ( soll heißen , ich habe noch eine zweite Etage ) verläuft ;
und falls dort was entgleist oder sogar komplett umfällt habe ich mir einen Haufen Arbeit gemacht .
Und JA , die Drehplatten sind der Schwachpunkt , die sich beim Aufgleisen lösen , aber das
Wiederaufstecken ging bisher Problemlos .
Zum einen kann ich die Lok gut an den großen Rädern greifen , als Hilfsmittel habe ich mir ein Brett
gesägt auf dem ich 4 gerade Schienenstücke draufhabe . Dieses setze ich mir neben die Schiene und
muss dann nur die Lok´s rüberheben ( nicht nur diese sondern auch z.B. die Emerald )

Ich wünsche Dir und allen anderen Mitlesern frohe Festtage und Viel Spass
beim "sich Lego schenken lassen" und anschließenden Nachtbauen

Willi



Gesamter Thread: