naseneis
02.12.2013, 10:56

+63Modular Mountain

Hallo LLL,

ich lese bestimmt schon seit 2 Jahren hier im Forum mit, habe mich bisher aber noch
nicht vorgestellt: Ich bin (bald) 40 Jahre alt und wohne in Trier, damit auch etwas
"abseits" der grossen Lego-Events und Stores...
Themenmäßig bin ich nicht so festgelegt, ich beschäftige mich aber hauptsächlich mit
der 80er Jahre Themen Town / Classic Space / Adler- und Löwenritter und den neueren
Modular Buildings.
Ich möchte euch mein letztes MOC vorstellen (bevor es der Advendsdeko weichen muss),
einen modular aufgebauten Berg, den ich als Basis für verschiedene andere Projekte
verwenden möchte. Die Grösse wurde so gewählt, dass ein Zug innerhalb des Berges
um ein Stockwerk aufsteigen kann, bei einer Steigung von 1 Stein/Schiene. Für diese
Anwendung muss man natürlich die schwarze "Dachkonstruktion" abnehmen - und am besten
ein weiteres Stockwerk bauen. Aber auch so ist er schon voll einsatzfähig - entweder
als Tunnel (mit ein paar Platten auf dem Dach) oder auch in einer Space oder
Ritterlandschaft - am muss dann nur die Tunnelpanele durch Felspanele ersetzen. Ich
finde es recht praktisch, das man bei Bedarf einzelne Panele ersetzen kann, so sind
z.B. auch welche mit Wasserfall oder Monorail-Tunnel denkbar. Der ganze Berg ist in
(alt) hellgrau gehalten, je nach Einsatzort bietet er genügend Felsvorsprünge, die
man z.B. mit Pflanzen oder Schnee dekorieren könnte.

Ich hoffe, es das MOC gefällt euch.

Lothar

[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]



Wreckage
02.12.2013, 11:48

Als Antwort auf den Beitrag von naseneis

Re: Modular Mountain

Hallo Lothar!

Ein dickes Wow!
Die gesamte Konstruktion gefällt mir sehr gut. Könnte ich direkt so für meine geplante Anlage verwenden!
Klasse!

Gruß Wreckage



brickstedt13
02.12.2013, 11:58

Als Antwort auf den Beitrag von naseneis

+1Re: Modular Mountain

Hallo Lothar,
ich bin auch dem Weg zu meiner vierten Null und bin voll aus dem Häuschen! Denn nach solch einer Anregung habe ich lange gesucht!
Würde es dir etwas ausmachen, wenn ich mir so einiges für mein Bergprojekt abschaue?
Danke und Gruß
Andi


www.steineland-harz-heide.de
www.facebook.com/groups/steinelandharzheide
Instagram #steineland_harz_heide
www.steinhanse.eu
www.facebook.com/Steinhanse
*---------------------------------------------------------*
Nächste Events:
- BrickBits 2019
CGI group Braunschweig
18./19.05.2019
- 100 Jahre Bauhaus
Stadt Celle
M 24.05.2019
*---------------------------------------------------------*
Nächster Stammtisch:
1.06.2019, 16:00 Uhr
Herzog Heinrich Restaurant
im Schützenhaus
Frankfurter Straße 4, 38304 Wolfenbüttel
*---------------------------------------------------------*
Brickstedt on Tour 2019: Braunschweig * Celle * Hamburg * Skaerbaek * Kaltenkirchen * Schöppenstedt * Borken

[image]

[image]


SirToby gefällt das


naseneis
02.12.2013, 12:49

Als Antwort auf den Beitrag von brickstedt13

Re: Modular Mountain

Hallo Andi,

klar kannst du dir das abschauen - dafür ist es ja da Die Anregung für die Torbögen habe ich auch irgendwann mal im Netz gesehen und sie haben mir so gut gefallen, dass ich sie hier verwendet habe...

Gruss
Lothar



Brixe
02.12.2013, 12:53

Als Antwort auf den Beitrag von naseneis

Re: Modular Mountain

Hallo Lothar,

das ist ja mal ein toller Einstand.
Ich bin selbst auch gerade dabei, einen zerlegbaren Berg mit Tunneln für meine Monorailanlage zu bauen und werde mir sicher noch ein Paar Ideen abgucken.

Grüßle,
Marion



naseneis
02.12.2013, 13:37

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: Modular Mountain

Hallo Marion,

an Monorail habe ich auch schon gedacht - er ist auch mit 120 Nupsies Tiefe für eine Morast-Anlage verwendbar

Gruss
Lothar



renrew
02.12.2013, 13:49

Als Antwort auf den Beitrag von naseneis

Re: Modular Mountain

Hallo Lothar, klasse Idee. Wird sich manch einer inspirieren lassen - ich auch.
Gruß Werner


Modelle
http://wernergraef.com/


NightStray
02.12.2013, 14:41

Als Antwort auf den Beitrag von naseneis

Re: Modular Mountain

Hallo Lothar,

die Idee ist wirklich gut gelungen, was mich allerdings etwas verwundert ist, ob da noch Stützpfeiler hinkommen, denn wenn darauf was gebaut werden soll, würde es wahrscheinlich nicht standhalten, gerade was die hintere 48x48er Platte anbelangt, da es dort eine große Freifläche ist.

Ansonsten Top.
Schöne Grüße
Roman



brickstedt13
02.12.2013, 16:10

Als Antwort auf den Beitrag von naseneis

Re: Modular Mountain

Danke!


www.steineland-harz-heide.de
www.facebook.com/groups/steinelandharzheide
Instagram #steineland_harz_heide
www.steinhanse.eu
www.facebook.com/Steinhanse
*---------------------------------------------------------*
Nächste Events:
- BrickBits 2019
CGI group Braunschweig
18./19.05.2019
- 100 Jahre Bauhaus
Stadt Celle
M 24.05.2019
*---------------------------------------------------------*
Nächster Stammtisch:
1.06.2019, 16:00 Uhr
Herzog Heinrich Restaurant
im Schützenhaus
Frankfurter Straße 4, 38304 Wolfenbüttel
*---------------------------------------------------------*
Brickstedt on Tour 2019: Braunschweig * Celle * Hamburg * Skaerbaek * Kaltenkirchen * Schöppenstedt * Borken

[image]

[image]


Zypper
02.12.2013, 22:07

Als Antwort auf den Beitrag von naseneis

Beispielhaft! (ohne Text)


"Du willst bei Fachgenossen gelten?
Das ist verlorne Liebesmüh!
Was dir missglückt, verzeihn sie selten.
Was dir gelingt, verzeihen sie n i e !"
(Oskar Blumenthal, 1909)


[image]

[image]

MBZ

[image]


Zypper bei flickr

Mitglied im famosen Orden der verhaltensauffällig Kreativen.


Lothar
03.12.2013, 14:09

Als Antwort auf den Beitrag von naseneis

Re: Modular Mountain

Hallo Lothar!

Eine tolle Idee und Ausführung.
Alles modular zerlegbar, sogar die Berge seitlich abnehmbar.
Ich seh es zwar auf den Bildern nicht genau, aber ich vermute, dass die einzelnen Platten auch nicht durch die vertikalen Stützen verbunden sind und somit der Grundriss hier beliebig änderbar ist.

Bei der Deckenkonstruktion ohne Stützen bin ich allerdings auch skeptisch, ob da ein CC-Haus mit seinem Gewicht getragen werden kann. Hast Du das schon mal probiert?

Jedenfalls eine tolle Idee, die Anregungen gibt und sicher Nachahmer finden wird.

Liebe Grüße
Lothar



naseneis
04.12.2013, 09:11

Als Antwort auf den Beitrag von Lothar

Re: Modular Mountain

Hallo Namensvetter,

die Dachkonstruktion trägt Modular Buildings (die Querstreben sind Technic Lochbalken, die mit entsprechend vielen Pins verbunden sind - sie liegen auf den Stützen auf), aber klar: Ich würde nicht unbedingt das schwerste mit noch ein paar Zusatzetagen genau über der 48x48 Platte platzieren
Man kann es aber leicht mit einem Stapel 2x2 Steine von unten abstützen, dafür muss man aber erst die Gleise (wenn gewollt) verlegen, damit der Zug nicht dagegen stößt.

Viele Grüsse

Lothar



SirToby
14.12.2013, 22:44

Als Antwort auf den Beitrag von naseneis

Re: Modular Mountain

Hallo auch ich werde mir das ein oder andere davon abschauen. Einfach genial.



Gesamter Thread: