Dustpuppy
02.08.2013, 12:10

Aussen Lego, innen Linux.

Hu,
hier ein interessanter Artikel ueber den neuen EV3 von Lego.

http://www.pro-linux.de/n...-lego-innen-linux.html

Gruesse

Dusty


Willst du dir dein MOC versauen,
musst du Blumen falsch rum bauen.


[image]


DerKirk
02.08.2013, 12:51

Als Antwort auf den Beitrag von Dustpuppy

+1Re: Aussen Lego, innen Linux.

Und ich weiss auch, wer das Ding am ersten haben wird :-DDDDD



Chroniko gefällt das


Thomas52xxx
02.08.2013, 13:09

Als Antwort auf den Beitrag von Dustpuppy

+1Re: Aussen Lego, innen Linux.

hier ein interessanter Artikel ueber den neuen EV3 von Lego.

http://www.pro-linux.de/n...nen-linux.html

Lässt sich das Teil auch über einen Linux-PC programmieren?

Seit meinem Garmin-Navi bin ich diesbezüglich ein gebranntes Kind. Auch für meinen Samsung-Androiden gibt es nur eine -zudem grauenvolle- Windows-Software.

Ich hoffe, TLG ist da besser!


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Chroniko gefällt das


Dustpuppy
02.08.2013, 13:13

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Aussen Lego, innen Linux.

Jedes Mindstrom laesst sich mit Linux programieren.

http://tldp.org/HOWTO/Lego/


Willst du dir dein MOC versauen,
musst du Blumen falsch rum bauen.


[image]


Dirk1313
02.08.2013, 14:34

Als Antwort auf den Beitrag von Dustpuppy

+1Geburtstagsspass mit Mindstorms

Unser Sohn hat sich zum 10.Geburtstag einen kleinen Mindstorms-Workshop mit seinen Freunden gewünscht. Das hat ihm viel Spass gemacht und nun wissen wir, was es zu Weihnachten gibt

[image]


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Planung 2020: LEGO WORLD Kopenhagen, Japan Brickfest, Skaerbaek Fanweekend, SteinCHEnwelt


Chroniko gefällt das


Haenk
02.08.2013, 15:37

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Geburtstagsspass mit Mindstorms

Ob dieses auch etwas fuer einen 6-Jaehrigen ist? Technisches Verstaendnis und Interesse waeren sicherlich vorhanden, und Papa darf auch helfen - oder ist das schon mit 10 Jahren grenzwertig?



Kirk
02.08.2013, 21:30

Als Antwort auf den Beitrag von Haenk

+1Re: Geburtstagsspass mit Mindstorms

Ob dieses auch etwas fuer einen 6-Jaehrigen ist?


Hallo Haenk,

eher nein. Und zwar aus einem simplen Grund: Mindstorms hat etwas mit Programmieren zu tun. Man sollte deshalb die 4 Grundrechenarten beherrschen und gut lesen können. Ohne dieses Grundwissen wird es wenig Sinn machen.

Ich hatte dieses Jahr in Sankt Augustin bei ABSolut Steinchen die Gelegenheit, mir einen Workshop anzuschauen. Da ich teilweise mit Programmieren mein Geld verdiene, war das Thema für mich eher langweilig, aber die meisten anderen Teilnehmer hatten erhebliche Mühe, sich in der kurzen Zeit (ca. 2h) in die Materie hinein zu denken.

Gruß

Thomas


\\//_ Build long and ℘rosper!


Chroniko gefällt das


Kirk
02.08.2013, 21:35

Als Antwort auf den Beitrag von Dustpuppy

Re: Aussen Lego, innen Linux.

Aussen Lego, innen Linux.


Und ich sach' noch: "Tu' nix mit Un*x!"


\\//_ Build long and ℘rosper!


LegoChristian
06.08.2013, 21:31

Als Antwort auf den Beitrag von Haenk

+1Re: Geburtstagsspass mit Mindstorms

Hallo

Ob dieses auch etwas fuer einen 6-Jaehrigen ist? Technisches Verstaendnis und Interesse waeren sicherlich vorhanden, und Papa darf auch helfen - oder ist das schon mit 10 Jahren grenzwertig?


Aus meiner Tätigkeit als AG-Leiter im Bereich Lego-Mindstorms würde ich eher Nein sagen.
Das bauen der Roboter klappt auch bei 8 bis 9-jährigen schon recht gut, wobei der RCX leichter zu bauen ist als der NXT, da der RCX noch Noppen hat. In deser Alterskalsse scheitert es allerdings zumeist am Verständniss fürs Programmieren. Dies sorgt dann relativ schnell für desinteresse, denn was bringt ein Roboter, der nur im Regal steht.
Selbstständig zu Programmieren, können die meisten (wenn Interesse besteht) im Alter von 11-12 Jahren. Unter Anleitung geht das auch mit 9-10 Jährigen. Zumeist allerdings nur mit der mitgelieferten Drag and Drop Software, die auch grafisch deutlich ansprechender ist als ein seitenlanger Quelltext, zumal damt deutlich schneller Ergebnisse erzielt werden können (ein fahrender Roboter ist sehr motivierent).
Insgesamt halte ich die von Lego herausgegebene Altersempfehlung "Ab 10 Jahren" für durchaus nachvollziehbar und richtig, wenn die Eltern/andere Betreuer bereit sind eventuell mal zu helfen.

Christian


[image]


Meine MOCs bei Brickshelf


Chroniko gefällt das


Gesamter Thread: