x_Speed
18.07.2013, 08:02

+22Offizielle Set Rezension #21103 - Back to the Future

Marty McFly: "Hey Moment mal, Doc. Wollen sie mir weiß machen, sie bauten eine Zeitmaschine... aus einem DeLorean?"
Doc Brown: "Tja, ich sehe das so: wenn man schon eine Zeitmaschine in einen Wagen einbaut, dann bitteschön mit Stil!"



Offizielle Set Rezension #21103 - Back to the Future

Set Nr. 21103, Cuusoo #4
Back to the Future

Teile: 401
Minifiguren: 2
Alter: 10+

[image]


(Jedes Bild ist ein Link auf eine größere Ansicht)



Es ist mir ein ausgesprochenes Vergnügen, parallel zur offiziellen Präsentation bei der Comic Con in San Diego, eine Rezension über das vierte Cuusoo Set zu schreiben.

Aus LEGO gearbeitete DeLorean Versionen gibt es so viele, wie Sand am Meer. Eine kurze Suche mit der allgegenwärtigen Suchmaschine bringt alle erdenklichen Variationen zum Vorschein.

Doch nun ist es endlich soweit! Im April letzten Jahres hat der DeLorean die magische Grenze von 10.000 unterstützenden Fans geknackt. Im Februar hat sich das Werk von Masashi Togami, vielen Unken rufen zum Trotz, gegen EVE Online, Zelda und die modulare Western Stadt durchgesetzt. Für dieses Set ist eine Lizenz Regelung mit Universal und ggf. mit der DeLorean Motor Company erforderlich, diese zu bekommen wurde von vielen als recht unwahrscheinlich erachtet. Umso erfreulicher, das es offensichtlich funktioniert hat und LEGO ein offiziellen DeLorean aus Zurück in die Zukunft bringt.
Ich habe das Projekt seinerzeit auch unterstützt, aber bislang leider von der Cuusoo Plattform keine Rückmeldung über den Status bekommen. Ein wenig mehr Kommunikation wäre hier schon ganz nett gewesen. Auch die damals eingegebenen Werte lassen sich der Webseite nicht mehr entlocken. Aber vielleicht kommt ja zum offiziellen Erscheinungstermin noch etwas - auch wenn ich das eher für unwahrscheinlich halte.

Doch nun zum Set. Der Karton ist sehr ansprechend und nicht einfach nur zum aufreißen. Das die Zielgruppe in erster Linie Sammler sind, steht wohl außer Zweifel. Das Set scheint für den internationalen Verkauf gemacht zu sein, denn alle Informationen sind in englischer, französischer und spanischer(?) Sprache. Auf der Seite ist noch kurz das Prinzip von Cuusoo erläutert. Die Rückseite zeigt die Variationen der drei Filme und besagt, dass die Teile für alle Variationen enthalten sind, aber nur eines gebaut werden kann. Eine gute Lösung.

[image]


(Karton, Vorderseite)

[image]


(Karton, Rückseite)

[image]


(Karton, Seite mit Erläuterung des Cuusoo Prinzip)

[image]


(Karton Inhalt)



Das Handbuch(!) kann sich ebenfalls sehen lassen. Sicher, im Vergleich zu den Ordnern des Sternenzerstörers ist es ein Witz, aber für ein einzelnes Auto ist es ziemlich fett. Das geschriebene Wort darin ist in englischer und französischer Sprache zu lesen. Wenn ich mich recht erinnere, ist Kanada das Fleckchen Erde, auf dem vorgeschrieben ist, dass alles in diesen beiden Sprachen daher kommen muss. Neben der Anleitung in der gewohnten Qualität (abgesehen von einer sehr merkwürdigen Reihenfolge der Schritte am Schluss) finden sich noch ein paar Informationen über den Film, den fantastischen Michael J. Fox und das Cuusoo Prinzip.

[image]


(Handbuch Cover)

[image]


(Handbuch Inhalt)



[image]


(Die Highlights)

Machen wir weiter mit den Highlights: Doc Brown und Marty McFly. Marty trägt seine "Schwimmweste" und der Doc hat seinen Strahlenschutzanzug an, glücklicherweise ohne Einschusslöcher! Bedruckte Teile und Teile in neuen Farben (Doc's wallendes, weißes Haar gab es vorher nicht) scheinen für ein Cuusoo Set also kein Problem zu sein - sehr gut! Da es sich um Filmvorlagen handelt, kommen beide im blassen beige und nicht mit gelben Köpfen daher. Dafür haben beide Köpfe zwei Gesichter: je ein lässig grinsendes und ein leicht, bis schwer panisches. Eine Zier für jede Sammlung! Dazu gibt es noch ein Skateboard, welches leider nicht bedruckt und lila anstatt von pink ist. Nunja, soweit reichte das Budget dann offensichtlich doch nicht.

[image]


(Doc Brown und Marty, leicht und unbekümmert)

[image]


(Die Beiden in leichter, bis mittlerer Panik)

[image]


(Die Rückseiten)

Das Budget reichte aber für einen Flux-Kompensator, der Zeit Leitung (bei der die "Last Time Departed" Anzeige fehlt!) und zwei Nummernschildern. Ich mutmaße mal, dass es günstiger werden wird sich das ganze Set zu kaufen, als die Figuren und die bedruckten Teile bei Bricklink einzeln zu erwerben. Die restlichen 392 Teile sind Standard Kost.

[image]


(Die bedruckten Elemente)



[image]


(Die fünf Tüten plus ein paar Einzelteile)

[image]


(Und los gehts...)

Was soll ich nun zum Aufbau sagen? Ich baue mit LEGO, seid ich denken kann (wenngleich auch mit kurzer Pause) und da das Set ab 10 ist, habe ich es hinbekommen! Es ist also zu schaffen. Gebaut und erdacht von Togami und Sakuretsu und von Steen Sig Andersens erfahrenen Händen zu einem nachbaufähigem LEGO Set verholfen. Überrascht war ich dennoch, als ich nach Schritt 20 gerade erst die ausgesprochen stabile und massive Chassis fertig hatte und das ganze nicht einmal nach Auto ausgesehen hat. An Teilen wurde hier nicht gegeizt. Bautechnisch gesehen hätte 8+ vielleicht auf gereicht, denn es gibt zwar ein paar snot Schritte, diese halten sich aber in Grenzen. Soo groß ist der Wagen ja nun einmal nicht.
Bei dem fertigen Modell lassen sich die charakteristischen Flügeltüren öffnen und die Räder umklappen. Dabei bleibt der DeLorean erfreulich stabil!
Wie Anfangs erwähnt, lässt sich die Zeitmaschine entsprechend der drei Filme umbauen. Dazu gehört Mr. Fusion, rote Felgen aus den 50ern (ich persönlich hätte Eisenbahnräder bevorzugt, aber damit wäre er zu breit für die LEGO Schienen. So gesehen die bessere Wahl), die Schaltkreise welche den kleinen, japanischen Teufel ersetzen und das Nummernschild. Hardcore Fans werden vermutlich dreimal ins Regal greifen, um alle drei gleichzeitig in die Vitrine stellen zu können.

[image]


(Back to the Future - Part I)

[image]


(Back to the Future - Part II)

[image]


(Back to the Future - Part III)

[image]

[image]

[image]

[image]


(Verschiedene Ansichten)



Gibt es Unterschiede zu der auf Cuusoo gezeigten Originalversion? Reichlich!
Die Kofferraumhaube beispielsweise besteht nicht aus dem 6x8 Dachstein, sondern aus Fliesen. Dies ist vermutlich dem Umstand geschuldet, dass auf dem Dachstein der Schaltkreis nicht hätte befestigt werden können. Damit sieht die Haube etwas zerklüfteter aus. Insgesamt wirkt das fertige Modell aber etwas sportlicher, da das Dach nur halb so breit, wie der Rest des Wagens ist.
Die Mechanik für die einklappbaren Räder ist vollkommen anders, dafür aber auch zum spielen geeignet, dies war laut dem Kommentar von Steen im Handbuch ein großes Problem. Ein Rundflug durchs Wohnzimmer im Hover-Mode ist jedenfalls problemlos möglich.
Wenn man sich die Originalkonstruktion in LDD ansieht, findet man aber viele Gemeinsamkeiten.
Im Gegensatz zum Original bietet die Version von LEGO maximal Platz für eine Minifigur. Das leidige Thema bei Autos in Minifiguren Größe, nehme ich mal an.

[image]


(Cuusoo Version Part I)

[image]


(Cuusoo Version Part III)

[image]


(Cuusoo Version in LDD)

[image]


(Cuusoo Version in LDD)



Size does matter!? Der DeLorean ist 18 knöpfe lang und 10 breit. Eine stattliche Größe, aber bei weitem nicht das größte LEGO Auto im Minifiguren Maßstab.

[image]


(Größen Vergleich)



Fazit: ein cooles Modell, mit fantastischen Minifiguren! Mir gefällt es besser, als der Cuusoo Entwurf - aber ganz ehrlich? Ich habe es selbst schon in allen möglichen Größen versucht und es muss nicht gleich 1:10 sein, aber in einem größeren Maßstab gefallen mir LEGO DeLorean Modelle besser. Aber vielleicht schafft es die ferngesteuerte UCS Version es ja zu einem offiziellen LEGO Set.

[image]


(Mein DeLorean moc: 4wide)

[image]


(Mein DeLorean moc: 6wide)

[image]


(Mein DeLorean moc: 8wide)

[image]


(Mein DeLorean moc: Miniland)

[image]


(Mein DeLorean moc: Kleiner als 1:10)



cu
-Stephan-

P.S.: Wer mag, kann sich über die Cuusoo Website die original LDD Datei herunterladen und dabei gleich Biff Tannen's Ford, oder weitere Projekte von Team BTTF unterstützen.
lego.cuusoo.com/ideas/view/96

[image]



Monteur , Dirk1313 , Titus , Haniwa , sachsi , Navigation , stmuthig , bp10030 , beerly , LegoDealer76 , Pelli , Farnheim , bricklord , ThomaS , Ben® , mcjw-s , joro , Pete378 , katerjur , robin hood , Kiki , JuL gefällt das (22 Mitglieder)


6 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Haniwa
18.07.2013, 11:48

Als Antwort auf den Beitrag von x_Speed

+1Re: Offizielle Set Rezension #21103 - Back to the Future

Moin,

auch von mir ein Dankeschön für die gute Rezension!

Obwohl ich von den ersten Bildern des finalen DMC-12 arg enttäuscht wurde und für mich einen Kauf bereits ausgeschlossen hatte, haben mich einige Nette Details jetzt doch fast überzeugt.

Auf jeden Fall würde ich solange am Modell rumpfriemeln und moccen, bis es mir optisch wieder besser gefällt

Gruß,
Haniwa


Gruß
Haniwa


Ashenwinger gefällt das


BoB
18.07.2013, 13:48

Als Antwort auf den Beitrag von x_Speed

+1Re: Offizielle Set Rezension #21103 - Back to the Future

Hi Stephan,

danke für die klasse Rezension, sehr ausführlich.

Mir gefallen die bedruckten Steine. Vor allem der Flux-Kompensator. Bin mir uneins, ob mir das orig. Cuuso Moc gefällt oder das Set.
Hab es mir gerade im Store besorgt und werds nach her aufbauen. Mal schauen, vielleicht gebe ich auch mal meinen Senf dazu bei. ;)


MfG

B(jörn)oB
THE BRICK TIME Team


[image]


balu gefällt das


sachsi
18.07.2013, 13:51

Als Antwort auf den Beitrag von Haniwa

Re: Offizielle Set Rezension #21103 - Back to the Future

Hallo,

mir gehts so ähnlich... Kaufen und gegebenen falls umbauen bis es passt.

Ebenfalls ein Danke für die Rezension!

LG, Sachsi

PS: Gibts eigentlich schon ne Online Bestellmöglichkeit? - ich hab noch nix gefunden



Dirk1313
18.07.2013, 13:58

Als Antwort auf den Beitrag von sachsi

Editiert von
Dirk1313
18.07.2013, 13:58

Re: Offizielle Set Rezension #21103 - Back to the Future

Online leider erst ab 1.August verfügbar
http://shop.lego.com/de-D...ean-Zeitmaschine-21103


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Planung 2020: Skaerbaek Fanweekend, SteinCHEnwelt, BrickingBavaria


jopiek
18.07.2013, 14:17

Als Antwort auf den Beitrag von BoB

Re: Offizielle Set Rezension #21103 - Back to the Future

Leider LEGO hat ein Fehler gemacht: "SHEILD" wo es "SHIELD" sein sollte mit dem Aufdruck auf die 2 x 1 stein (die Zeitmachine-stein"


Aufkleber für deine LEGO: MiniStickers.nl


Kiki
19.07.2013, 11:28

Als Antwort auf den Beitrag von jopiek

+1Re: Offizielle Set Rezension #21103 - Back to the Future

Leider LEGO hat ein Fehler gemacht: "SHEILD" wo es "SHIELD" sein sollte mit dem Aufdruck auf die 2 x 1 stein (die Zeitmachine-stein"


Ja, leider ein ärgerlicher Fehler. Ich dachte zuerst, dass auch das Zeitreisedatum mit 1958 falsch aufgedruckt wäre, zumal Marty im Film ins Jahr 1955 zurückreist. Einer anderen Rezension konnte ich jedoch entnehmen, dass es sich bei dem 1958er Datum um das Jahr handelt, in dem Lego das Patent für die Steine angemeldet hat. Dies steht wohl auch so in der Aufbauanleitung. Also wenigstens an dieser Stelle kein Fehler.



Rico gefällt das


kwulfe
19.07.2013, 22:35

Als Antwort auf den Beitrag von x_Speed

+1Re: Offizielle Set Rezension #21103 - Back to the Future

Ein klasse Set. Habe ich mir heute im Lego Store Berlin gegönnt und mit großer Freude parallel zum 2.Teil im Fernsehen zusammengesetzt.

Als Kritikpunkt würde ich nennen, dass die beiden Figuren nur schwer ins Cockpit passen (vor allem Doc Brown wegen seiner Starkstromfrisur).

Richtig schön wäre es, wenn an der Front noch die Zeichen "DMC" stünden. Das würde den Wiedererkennungswert noch deutlich erhöhen.

Selten hat mir der Zusammenbau so einen großen Spaß bereitet. Das war wie Weihnachten

Viele Grüße,
Klaas



Rico gefällt das


legobttf
24.07.2013, 12:51

Als Antwort auf den Beitrag von x_Speed

+1Re: Offizielle Set Rezension #21103 - Back to the Future

Hallo,

eine kurze Frage: Ich dachte das Set erschrient erst am 1.08., jetzt lese ich dass es sich einige schon in Shops besorgt haben? Oder gilt der Termin nur für den Online Shop? Da der nächste Shop eine Stunde fahrt entfernt ist würde ich gerne vorher wissen ob es nun schon erschienen ist. =)



Rico gefällt das


Dirk1313
24.07.2013, 13:00

Als Antwort auf den Beitrag von legobttf

Re: Offizielle Set Rezension #21103 - Back to the Future

Hi,

ruf im Lego Shop Deines Vertrauens an und frag ob sie das Set vorrätig haben. In einigen Shops, z.B. Essen, ist das Set seit dem 17.7. erhältlich (trotzdem vorher anrufen und fragen ob sie noch was auf Lager haben).


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Planung 2020: Skaerbaek Fanweekend, SteinCHEnwelt, BrickingBavaria


legobttf
24.07.2013, 14:25

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

+1Re: Offizielle Set Rezension #21103 - Back to the Future

Vielen Dank für die Info Dirk1313 =)

Ich möchte mal die Gelegnheit nutzen um auch meiner Meinung kund zu tun:

Ich persönlich finde das Offizielle Modell bei weitem Besser als die Cuusoo Vorlage. Klar habe einge Fans schon Modelle gebaut, die dem original viel näher kommen und hätte man eine Milliarde Steine zur Verfügung könnte man das Original sicher fast 1:1 abbilden, aber darum geht es mir bei Lego gar nicht. Ich finde so ein Set soll nicht das Original perfekt einfangen, sondern einfach seinen typischen Lego Charme an den Tag legen und ich finde das dies gut gelungen ist. Man sieht das dies ein Set aus Lego ist. Viele Details sind beinhaltet, wodurch man sieht was gemeint ist und diese Mischung macht es meiner Meinung nach zu einem Gelungenen Modell. Ich finde die Cuusoo Vorlage hat weit weniger mit dem Original gemeinsam als das letztendliche Set, da dort die Proportionen etc. einfach nciht ganz stimmig sind.
Und somit werde ich mit freude demnächst einen Lego Store stürmen und mir dieses zulegen. =)

Gruß Legobttf



sachsi gefällt das