theoden2008
12.07.2013, 14:23

Nochmal was zum Thema COBI

Hallo Liebe Leute,

ich weiss, Plagiate sind hier nicht so gern das Thema, aber mir sind letztens erstmalig ein paar Steine der Firma Cobi in die Hände gefallen. Abgesehen davon, daß die Verarbeitungsqualität sich praktisch nicht von Lego unterscheidet, sind mache Teile sogar mit den original Lego Nummern der Steine gefertigt. Welchen Grund sollte ein Nachahmer denn dafür haben ? Wäre ich mißtrauisch würde ich fast denken, daß Lego selbst dahinter steckt. Wie seht Ihr das ?

Schöne Grüße

Sven



SAJ
12.07.2013, 16:29

Als Antwort auf den Beitrag von theoden2008

Re: Nochmal was zum Thema COBI

Hallo LLL,

ich bin Pursit!

Für mich ist nur was offiziell von LEGO kommt auch echtes Lego.
Der Rest kann mir gestohlen bleiben!

Ich mische nicht, ich säge nicht, ich bohre nicht, ich klebe nicht, ich male nicht an, ich baue nix aus fremdem Material zwischen mein Lego, schon gar keine blau bemalte Pappe und ich reg mich generell nicht über Leute auf, die sich über Leute aufregen, die mit Ihrem Lego so etwas anstellen! ;)

Jeder kann mit seinem Lego machen was er will, aber ich eben nicht!

So nun hab ich meine Einstellung zu diesem Thema auch mal unter das Volk gebracht.

Gruß Flo / SAJ


Lego ist mein Hobby, deshalb bin ich hier. Für Diskussionen um Erziehung, Rechtschreibung und Ethik nutze ich andere Webseiten.


cimddwc
12.07.2013, 16:53

Als Antwort auf den Beitrag von theoden2008

Re: Nochmal was zum Thema COBI

Welchen Grund sollte ein Nachahmer denn dafür haben ?


Wenn die nicht nur die Teile, sondern auch Original-Sets ganz oder teilweise kopieren (oder für einen anderen Set-Kopierer die Teile fertigen), brauchen sie nur die Original-Teileliste kopieren, ohne noch drauf achten zu müssen, welche Original-Teilenummer ihrer Teilenummer entspricht.

Grüße,
Andreas



philcrowfield
12.07.2013, 17:00

Als Antwort auf den Beitrag von SAJ

Re: Nochmal was zum Thema COBI

Ich sehe das genauso – bis auf eine klitzkleine Ausnahme: Brickarms.
Ansonsten kommt mir da nix anderes an meine Originale, seien es Fremdsteine, Farbe, Kleber oder sonstwas ...

Gruß

Phil



Walton
12.07.2013, 18:17

Als Antwort auf den Beitrag von theoden2008

Re: Nochmal was zum Thema COBI

Hallo!
Grundsätzlich gefragt.Würde ein Modell das sicher nicht aus original Steinen gebaut ist auf größeren Ausstellungen zugelassen?Wird sowas vorher eigentlich nachgefragt oder Vertraut man den Erbauern das es nur echtes LEGO ist.Könnte ja sein das die ein oder andere Rückwand aus Qiuxsteinen ist .

Gruß

Walton



LegoDealer76
12.07.2013, 18:41

Als Antwort auf den Beitrag von theoden2008

+1Re: Nochmal was zum Thema COBI

Hi. Um mal eine vernünftige Antwort in den Raum zu werfen: Ja sie sind sehr ähnlich, farblich nicht zu unterscheiden und die Qualität ist leider Top NR.1 unter den Plagiaten.. Das mit den Nummer ist mir auch schon aufgefallen. Wer weiss was da so passiert.

An die ersten Antworter....das wollte keiner wissen was ihr mögt oder nicht. Das war auch keine Antwort auf die Frage. Also schön locker bleiben.;)


So ihr dürft beissen......


Kirmes ist schon ein bewegtes Leben Bunter Lichter und Freuden.

http://www.brickshelf.com/cgi-bin/gallery.cgi


legodesinger gefällt das


LegoDealer76
12.07.2013, 18:44

Als Antwort auf den Beitrag von Walton

Re: Nochmal was zum Thema COBI

Hi Walton. Ich denke es wird niemanden der Kopf abgerissen wenn er Quix verbaut. Solange es nicht sichtbar ist, interessiert es keinen. Farbliche abweichungen gibt es auch bei Lego und würde somit garnicht auffallen.


Kirmes ist schon ein bewegtes Leben Bunter Lichter und Freuden.

http://www.brickshelf.com/cgi-bin/gallery.cgi


Dustpuppy
12.07.2013, 18:51

Als Antwort auf den Beitrag von theoden2008

Editiert von
Dustpuppy
12.07.2013, 18:56

+2Re: Nochmal was zum Thema COBI

Ich kann und werde die Puristen nie verstehen. Immer wieder gibt es Eintraege im Forum, wo sich ueber die Qualitaet (insbesondere Farbe) bei Lego beschwert wird, aber es darf in keinem Fall auch nur ein Stein von einer anderen Firma daneben liegen, das waere Gotteslaessterung.

Das ist mittlerweile die Qualitaet bei Lego.
http://www.1000steine.de/.../?entry=1&id=28947

Oder wie waere es damit?
http://www.brickset.com/news/article/?ID=3504

Von diesen Meldungen gibt es massig.
So sollte das aussehen, wenn man eine Farbe hat. Jeder Stein die selbe Farbe, keine Spritzgussfehler, richtige Qualitaet.

[image]



Oh, hab ich eigendlich erwaehnt, dass die Mauern in Rot und Schwarz ausschlisslich aus Quix sind?


Willst du dir dein MOC versauen,
musst du Blumen falsch rum bauen.


[image]


legodesinger , JuL gefällt das


Dirk1313
12.07.2013, 19:01

Als Antwort auf den Beitrag von theoden2008

Re: Nochmal was zum Thema COBI

Hallo,

Lego hat vor einiger Zeit angefangen die Produktion outzusourcen. Das ist damals in die Hose gegangen und man hat die Produktion zurückgeholt. Es kann also sein, dass Lego früher mal im Cobi-Werk hat fertigen lassen und vielleicht sind da auch Formen da geblieben. Oder aber Cobi fertigt noch heute für Lego - ich meine nämlich, dass Lego auch heute noch Aufträge fremd vergibt. Das sie das bei einem Konkurrenten machen ist natürlich eher unwahrscheinlich. Aber nichts ist unmöglich.


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Planung 2020: Skaerbaek Fanweekend


theoden2008
12.07.2013, 19:24

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Nochmal was zum Thema COBI

Hallo,

na Gott sei Dank hat einer den Kern meines Eintrages verstanden. Ich wollte gar keine neue Puristen Diskussion lostreten, sondern eure Meinung dazu hören, ob Lego selbst uns gewissermaßen auf den Arm nimmt indem sie uns unter dem COBI Mäntelchen Alternativen vorgauckeln.

Zur Beruhigung der Puristen möchte ich aber erwähnen, daß ich auch keine Plagiate verwende. Der Mist aus Asien taugt nicht die Bohne und die genannten COBI Sachen finde ich ehrlich gesagt dafür das es Nachahmer sind etwas teuer.

In diesem Sinne "geschmeidigen Abend noch!"



Pelli
12.07.2013, 19:28

Als Antwort auf den Beitrag von theoden2008

Editiert von
Pelli
12.07.2013, 19:34

Re: Nochmal was zum Thema COBI

Hi,
Ich bin zwar kein Purist aber ich verbaue KEINE Fremdteile. Das die Qualität bei Lego im Moment nicht so Toll ist kann ich nur bestätigen bei dem 3677 haben Braunen Teile starke Farbunterschiede.

Viele grüße Justus


Gruß Justus


8 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: