joro
01.06.2013, 14:29

+4Intergalaktische Aufklärungsdrohne

Hallo zusammen,

heute präsentiere ich euch mal mein erstes Moc, das zum Thema Raumfahrt passt. Es soll eine Aufklärungsdrohne darstellen und ist um ein funktionsfähiges Fahrwerk herum entstanden.
Passend dazu habe ich auch gleich einen kleinen Präsentationsständer gebastelt - zudem lagen die Produktionskosten weit unter 500 Millionen Euro, um dies mal am Rande zu erwähnen.;)

[image]



Man braucht nur auf das schwarze Technikteil am Heck zu drücken, und ein Front- sowie zwei Heckfahrwerke werden ausgefahren.

[image]



So sieht das ganze dann aus:

[image]



Ich hoffe, mein kleiner Abstecher ins Thema Weltraum weiß zu gefallen.

Gruß
Jordan


[image]


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

antonius111 , kallesteinchen , Lukutus , Schalkeboy2000 (4 Mitglieder)

Minotaurus
01.06.2013, 15:18

Als Antwort auf den Beitrag von joro

+1Meister bleib bei deinen Leisen

Servus Jordan,
Ich versteh ehrlichgesagt nicht warum ein intergalaktisches, also zwischen Galaxien verkehrendes Beobachtungsraumfahrzeug ein Landegestell braucht, mir fällt auch grad keine Raumfahrtserie ein, bei der sich das Augenmerk nicht auf den Interstellaren Flugverkehr beschränkt. Auch wäre ein größer dimensioniertes Triebwerk, um die Flugzeit zu verkürzen sicherlich von Vorteil. Ich glaube als orbitale Drohne wäre dein Konstrukt besser eingeordnet.
Von dem Fahrwerk selbst würd ich gern ein paar Fotos seh'n, des scheint nämlich echt was schickes zu sein, für die geringe Größe.
Gruß Basti


Jeder kann auf "gefällt mir" klicken und 2Sekunden später wider vergessen haben, was er gesehen hat


antonius111 gefällt das


joro
01.06.2013, 15:35

Als Antwort auf den Beitrag von Minotaurus

+1Re: Meister bleib bei deinen Leisen

Hi,

du glaubst gar nicht, auf welchem Stand der Technik diese Triebwerke stehen, die sind hoch entwickelt.
Das Landegestell dient zum Abstellen bei der Wartung oder Ähnlichem. Hier noch ein Foto des Fahrgestells.

[image]



Ich hoffe, daraus lässt sich die Funktionsweise erschließen, wenn nicht, kann ich auch noch weitere Fotos machen.

Gruß
Jordan


[image]


antonius111 gefällt das


Tan
01.06.2013, 16:10
@joro

Re: Meister bleib bei deinen Leisen

willst du die Steine nicht mal wieder aufheben, wenn sie dir schon runtergefallen sind??

Gruß
Björn tan



Minotaurus
02.06.2013, 02:23

Als Antwort auf den Beitrag von joro

Re: Meister bleib bei deinen Leisen

Danke dir, des is echt einfach und genial.
Gruß Basti


Jeder kann auf "gefällt mir" klicken und 2Sekunden später wider vergessen haben, was er gesehen hat


Gesamter Thread: