Gistok
19.02.2013, 22:11

+7LEGO Schloss - Autobahn 3 Richtung Frankfurt-Würzburg....

Wenn mann von Frankfurt nach Nürnberg (über Würzburg) fährt... dann fahrt mann an Aschaffenburg vorbei... und dort hat mann einen schnellen ausblick von einen riesigen bau...

Aschaffenburg am Main ist wo der mächtigen Schloss Johannisburg von die starke Erzbischöfe/Kurfürsten von Mainz erbaut wurde als Sommer Residenz um 1600.

Einen guten LEGO freund von mir (Henk) aus Niederland had glück gehabt, und eine "baufälliger" LEGO model von Schloss Johannisburg von einen LEGO sammler gekauft und ganz restauriert.

[image]




http://en.wikipedia.org/w...rger_Schloss,_edit.jpg

Und... der antwort ist JA! Alle diesen modellen sind von TLG modellen shops zusammengeklebt.

Wir sind glücklich so einen wunder schönen LEGO modelle nach 50 Jahre noch erhalten zu haben.

So viele alte LEGO modellen würden auf den misthaufen weg geschmissen... und sind nicht mehr da für uns zu geniessen. Schade!

Der Henk had schon viele grossen alten LEGO modellen restauriert, und ich bin froh dass einen ganzen Kapitel von meinen LEGO Collectors Guide (DVD/dowload E-Book) diesen alten modellen zu zeigen erlaubt!

Hier sind noch 2 Schiffe Modellen (unbekannt) von Henk in meinen LEGO download Kapitel mit viel andere...

[image]



[image]



Ben® , Walton , mcjw-s , martin8721 , Legoben4559 , Schalkeboy2000 , JuL gefällt das (7 Mitglieder)


DavidK
20.02.2013, 09:39

Als Antwort auf den Beitrag von Gistok

Re: LEGO Schloss - Autobahn 3 Richtung Frankfurt-Würzburg....

Hallo Gistock.

Das Schloss gefällt mir sehr gut.
Das blaue Dach ist schön.

Das erste Schiff sieht ein bisschen wie die Queen Mary (1) .
Zumindest die Front und die drei großen Schornsteine würden passen.

Liebe Grüße David


"Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein."
Jiddu Krishnamurti


Thomas52xxx
20.02.2013, 09:45

Als Antwort auf den Beitrag von Gistok

Re: LEGO Schloss - Autobahn 3 Richtung Frankfurt-Würzburg....


[image]


Was sind das für Fenster im Unterdeck?


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Lok24
20.02.2013, 09:59

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Editiert von
Lok24
20.02.2013, 10:00

Das Geheimnis der Bullaugen

Hallo Thomas,

Du bist zu jung, wir hatten ja nichts

Es sind einfach Löcher 1x1 brick in der Schiffswand, von hinten dann 1x1 round liegend eingeschoben. Wer's schön machen wollte hat die innen noch arretiert (einfach einen größeren Stein angesteckt), damit sie nicht immer rausfallen.

Grüße

Werner



martin8721
20.02.2013, 10:01

Als Antwort auf den Beitrag von Gistok

Re: LEGO Schloss - Autobahn 3 Richtung Frankfurt-Würzburg....

Wow!
Das Schloss Aschaffenburg sieht ja wirklich toll aus!
Und das nur mit alten Steinen! Wunderschön!

Die beiden Schiffe finde ich auch großartig - vor allem der großzügige Einsatz der 1x2x1 (old type)-Fenster beim 2. Schiff! Die machen sich echt gut!
Aber auch von mir die Frage:
Was sind das für Fenster im Unterdeck?
Oder sind das nur Sticker?



martin8721
20.02.2013, 10:03

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Das Geheimnis der Bullaugen


Es sind einfach Löcher 1x1 brick in der Schiffswand, von hinten dann 1x1 round liegend eingeschoben. Wer's schön machen wollte hat die innen noch arretiert (einfach einen größeren Stein angesteckt), damit sie nicht immer rausfallen.


Wirklich?
Da müsste man doch an den 4 Ecken die Zwischenräume sehen?



Lok24
20.02.2013, 10:06

Als Antwort auf den Beitrag von martin8721

Editiert von
Lok24
20.02.2013, 10:10

Re: Das Geheimnis der Bullaugen

Wirklich?
Da müsste man doch an den 4 Ecken die Zwischenräume sehen?


Eben!

;)

[image]




Runde Steine sahen damals so aus....



martin8721
20.02.2013, 10:10

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Das Geheimnis der Bullaugen

Wirklich?
Da müsste man doch an den 4 Ecken die Zwischenräume sehen?

Eben!
;)

[image]



Oha!
Ja, jetzt seh ich's ;)
Danke für die Vergrößerung!



Gistok
20.02.2013, 10:13

Als Antwort auf den Beitrag von martin8721

Re: LEGO Schloss - Autobahn 3 Richtung Frankfurt-Würzburg....

Der Werner hat's wohn schon geantwortet... aber es sind die unterteile von diesen uralte rundsteine...

http://www.bricklink.com/catalogItem.asp?P=3062old

Gary Istok



Thomas52xxx
20.02.2013, 10:51

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Das Geheimnis der Bullaugen

Hallo Thomas,

Du bist zu jung, wir hatten ja nichts

Es sind einfach Löcher 1x1 brick in der Schiffswand, von hinten dann 1x1 round liegend eingeschoben. Wer's schön machen wollte hat die innen noch arretiert (einfach einen größeren Stein angesteckt), damit sie nicht immer rausfallen.


Nein, Werner. Ich bin zu alt. Ich habe die Löcher mit den Zwischenräumen nicht gesehen. Hätte gereicht, im Browser ein paar mal STRG+ "+" zu drücken, um das Foto zu vergrößern.

Und ob der heutigen vielfältigen Möglichkeiten mit vielen tausend verschiedenen Elementen fällt es -gerade im beginnenden Altersstarrsinn*- schwer, sich in Bautechniken, die vermutlich um die 50 verschiedenen Elementen auskommen mussten hineinzudenken.

Danke für die Erklärungen. Die Modelle gefallen mir auch heute noch, selbst wenn sie in der heutigen Vielfalt entstanden wären.

* Mein Windows 7 im Büro sieht immer noch fast wie das selige Windows 2000 aus.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Lok24
20.02.2013, 11:19

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Das Geheimnis der Bullaugen

Hallo Thomas,

Ich habe die Löcher mit den Zwischenräumen nicht gesehen.


Ich hab's nicht gesehen sondern gewusst. So habe ich früher auch gebaut. Das muss aber vor dem Mauerbau gewesen sein

Grüße Werner, der sich noch erinnern kann, als die Bulk-Kästen in 8x11 rauskamen, mit denen konnte man prima Autohäuser bauen (Ausstellungsraum). Und der Inhalt erst....



MTM
20.02.2013, 12:16

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Bullaugen heute

Hallo Leute.

So kleine Bullaugen zu bauen, ist auch heute noch schwierig. Bin gerade dabei, weil meine brejlovec solche bräuchte.
Bullaugen in 2x2-Größe sind mit durchsichtigen Schiffsrutschnoppen und zwei gegeneinanderstehenden 1x4 brick arches einfach zu bauen.

Oder hat wer noch eine Idee, 1x1 Bullaugen ohne Lücken zu bauen?

MTM


LEN Leipzig: Folgt uns bei Instagram: https://www.instagram.com...eisenbahn_modulanlage/


schaeng
20.02.2013, 12:20

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

OT: Windows 7

Hallo Thomas,

...- gerade im beginnenden Altersstarrsinn* -...
* Mein Windows 7 im Büro sieht immer noch fast wie das selige Windows 2000 aus.

schön zu sehen, daß ich nicht allein bin.
Mir wurde vor kurzem im Büro ein neuer Windows 7 Rechner vor die Nase gesetzt
und einige Kollegen lästern schon, weil ich das Design so weit wie möglich
an Windows XP angepaßt habe.
Das neue Office-Paket ist eine Katastrophe, man wird total ausgebremst,
Gott sei Dank ist wenigstens die CAD-Software geblieben...


Gruß
Hans



lostcontinent
20.02.2013, 12:27

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: Bullaugen heute

Hallo Leute.


Oder hat wer noch eine Idee, 1x1 Bullaugen ohne Lücken zu bauen?

MTM


hallo MTM,

einfachste Variante: Bullauge
Evtl vorne noch eine durchsichtige runde Platte drauf....
gruß,
lc


lostcontinent:
ein wunderbarer/absolut merkwürdiger Film von 1968 mit Hildegard Knef......


MTM
20.02.2013, 12:29

Als Antwort auf den Beitrag von lostcontinent

Re: Bullaugen heute

hm ... stimmt. Mal sehen, ob ich das gut finde ;) Gut, im Sinne von: "passt gut, gefällt mir gut, ich lasse es." aber das kann sich stündlich ändern bei mir...

thx


LEN Leipzig: Folgt uns bei Instagram: https://www.instagram.com...eisenbahn_modulanlage/


Gesamter Thread: