Brixe
23.05.2013, 20:00

+1Staugustin, ich komme

Hallo,

bis vorhin wusste ich nicht, ob ich das, was ich am Wochenende in St. Augustin ausstellen will, auch wirklich mitnehmen kann, denn das alles:

[image]



sollte da rein:

[image]



Jetzt ist das Auto voll und jeder verfügbare Kubikzenitmeter ausgefüllt.

[image]



[image]



[image]



[image]



Bis Morgen,

Marion



flocoto gefällt das


3 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Heather
23.05.2013, 21:00

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: Staugustin, ich komme

Oh, Marion, das ist ja eine tolle Nachricht!

Da wünsche ich Dir und allen anderen eine supergute staufreie Anreise.
Viel Spaß beim Aufbauen Euch allen.

Ick freu' mir wie Bolle aufs Wiedersehen!

Bis denne,
viele liebe Grüße,
Erika



Thomas52xxx
24.05.2013, 05:12

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Staugustin, ich komme - ich auch :)

So, hier noch ein Bild aus meinem Auto:

[image]



Wie man sieht noch massig Platz. Daher nehme ich noch ein paar Steine mit die ich vielleicht vor Ort verbaue


Der Pampersbomber ist klar im Vorteil. Bei Deiner "Schlagzahl" brauchst Du auch ein großes Auto.

Marion zeigt, dass Platz in der kleinsten Hütte ist.

Ich ärgere mich schon jetzt, dass ich es nur als Besucher schaffe. Wenigstens habe ich ein paar neue Bauwerke in der Mache, die ich auf einer späteren Ausstellung dann auch fertig habe...


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Thekla
24.05.2013, 08:33

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Schlappe 600 km, auf gehts! (ohne Text)

Andi
24.05.2013, 08:44

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: Staugustin, ich komme

Hallo Marion,
gut gepackt! Sei froh, daß du keinen Smart hast.

Viel Spaß in St. Augustin

gruß
Andi



celticdragon
24.05.2013, 08:49

Als Antwort auf den Beitrag von Andi

Re: Staugustin, ich komme

Hallo Andi,

gut gepackt! Sei froh, daß du keinen Smart hast.


wieso? Der Fahrwürfel ist doch von der Form her ideal, um quaderförmige Kisten und Kartons zu transportieren.

Mit quadratischen (und praktisch guten) Grüßen

Oliver


Wir hören nicht auf zu spielen, weil wir alt werden; wir werden alt, weil wir aufhören zu spielen.


KoenigPetzi1
24.05.2013, 09:13

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Schlappe 600 km, auf gehts!

Gute Fahrt Thekla!

Ich hoffe, dass ich auch den Weg finde.
Bei locker 10km verfranst man sich ja so leicht.
Vor allem, weil unser Navi übers Wochenende in Frankfurt ist! ;)

Schöne Grüße
Karsten



Lok24
24.05.2013, 09:13

Als Antwort auf den Beitrag von Heather

150km, das ist überschaubar.....

....wenn die A3 leer ist.
Wir machen uns morgen nach dem Frühstück auf den Weg.

Leider nur als Besucher, aber damit sind schon mal 4,-- Eintritt gesichert!

Wir feuen uns auf's Treffen und neue und bekannte Gesichter.

Grüße

Werner



Lok24
24.05.2013, 10:15

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Editiert von
Lok24
24.05.2013, 10:30

Re: Staugustin, ich komme

...ich drücke Deiner Navi-Schlampe die Daumen!

Bis Samstag!

Grüße

Werner



schaeng
24.05.2013, 12:30

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: Staugustin, ich komme

Hallo Marion,

[image]



trotz Deiner Platzprobleme werde ich richtig neidisch und auch etwas wehmütig, habe meinen vor über 10 Jahren verkauft (das selbe alte Modell noch mit Klappscheinwerfern).
Da ich es nicht so weit bis nach St. Augustin habe, hoffe ich, man sieht sich dort.

Und tröste Dich, darin

[image]

(Quelle: Wikipedia)
hättest Du noch weniger Platz gehabt...


Gruß
Hans



Eisbär
24.05.2013, 12:38

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: Staugustin, ich komme

Liebe Marion!

Es ist ja schon sträflich fahrlässig, mit so 'nem lütten Autochen Lego transportieren zu wollen.

Andererseits:

und jeder verfügbare Kubikzenitmeter ausgefüllt

würde da, und nicht nur mal: lose, doch noch so allerlei Kleinkram reinpassen.

Stimme aus dem OFF: Und zur Rechtschreibung sagst Du garnichts?"

Entschuldigen Sie bitte Herr OFF: verfügbÄre natürlich.

Anhängerkupplung?

Mein norw. Chauuffeuer von und nach Skærbæk kam ja letztes Mal mit ohne Anhänger (obwohl er zu Hause einen stehen hat), das mußte ich doch erheblich monieren. Die Beifahrer hatten aber auf ihren Schößen doch noch gut Platz, was in einem Falle, da nachts, na, wir sagen liebär nichts genaues, waren ja nur 20 km, denn die Riesenkiste wurde bis zur Fähre von wem anders mitgenommen. Ich habe dann den Antrag gestellt, er möge doch IMMER MIT Anhänger fahren. Tat er bei der nächsten Ausstellung in Oslo auch, haben wir auch voll gekriegt.

Lustig wird's allerdings für mich.a in Zukunft, denn in meinen neuen Fahrstuhl paßt fast niks rein. Ich werde auf Nano-Stil umsatteln müssen.

Gigantomane Grüße
M.a



4 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: