langemat
22.05.2013, 12:23

Verbindung Liftarme im 90-Grad-Winkel

Hallo liebe Lego-Gemeinde,

ich tüftel schon seit einiger Zeit an der Fragestellung, wie man zwei Liftarme im 90-Grad-Winkel miteinander verbinden könnte, wie im Bild zu sehen:

[image]



Dabei ist es für mich wichtig, dass die Liftarme möglichst verwindungsfrei, platzsparend und außen miteinander verbunden sind.
Ich bin auf diese Idee gekommen:

[image]



Bevor ich aber anfange zu bauen, wollte ich in die Runde fragen, ob der eine oder andere von euch eine bessere / stabilere Idee für eine platzsparende Verbindung hat. Vielleicht sehe ich die alternative Lösung nicht (Wald vor lauter Bäumen und so).

Zusetzlich zum Außenrahmen, soll die Konstruktion innen noch Streben erhalten (wie unten im Bild zu sehen), die ebenfalls mit dem Außenrahmen verbunden sein sollen. Hier ist wichtig, das möglichst wenig innerer Bauraum blockiert wird.

[image]



Also vielleicht hat jemand eine passende Idee, die ich nutzen kann und darf.
Dafür schon mal danke vorab.

Gruß Matthias

PS: In den Rahmen soll letztendlich ein fernsteuerbares 3-Gang-Getriebe eingebaut werden. Die Querstreben benötige ich dafür, die Achsen, die die Zahnräder aufnehmen werden, ausreichend abzustützen, um bei Belastung das Überspringen der Zahnräder zu vermeiden, was leicht passiert, wenn die Entfernungen zwischen Zahnrad und Befestigungspunkt zu weit auseinander liegen.
Bei den bestehenden "Liftarm-Rahmen" 64179 und 64178 komme ich mit dem Bauraum absolut nicht klar.


_______________________________________________________________________________________________
Die Welt besteht nicht nur aus Noppen - nein! Sondern auch aus Platten, Steinen, Fliesen, ...


Lok24
22.05.2013, 12:32

Als Antwort auf den Beitrag von langemat

Re: Verbindung Liftarme im 90-Grad-Winkel

Hallo Matthias,

ist es wichtig, dass die Liftarme in einer Ebene liegen?
Einfacher würde es, wenn die Zahnradträger (quer) einen Stein tiefer liegen als die Längsträger.

Auf jeden Fall aber die gelben weg und den Längsträger ein Loch länger.

Grüße

Werner



langemat
22.05.2013, 12:55

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Verbindung Liftarme im 90-Grad-Winkel

Hallo Werner,

eine Ebene wäre schon besser. Aber versetzen ist nicht unmöglich.
Deine Idee mit den "gelben Dingern weg..." ist natürlich super.
Das habe ich z.B. nicht gesehen. Wenn man zu lange an einem Problem grübelt, dann sieht man irgendwann keine Alternative mehr, weil man immer nur noch um die eine Lösung kreist. Zumindest geht das mir manchmal so.
Danke also.

Gruß Matthias


_______________________________________________________________________________________________
Die Welt besteht nicht nur aus Noppen - nein! Sondern auch aus Platten, Steinen, Fliesen, ...


Eisbär
22.05.2013, 13:02

Als Antwort auf den Beitrag von langemat

Re: Verbindung Liftarme im 90-Grad-Winkel

heinz
22.05.2013, 13:09

Als Antwort auf den Beitrag von langemat

Re: Verbindung Liftarme im 90-Grad-Winkel

Hallo

Was hälst du von zwei dieser Teile hier. In 90°zueinander Mit einem Pin gesichert und und je einem Pin im Liftarm.

Kann es leider jetzt auf der schnelle nicht bauen im LDD. Wenn gewünscht kann ich es gerne morgen machen.

Bis dann
Heinz


May the Bricks be with you!

http://www.flickr.com/photos/heinz-welp/sets/


langemat
22.05.2013, 13:15

Als Antwort auf den Beitrag von heinz

Re: Verbindung Liftarme im 90-Grad-Winkel

Hallo Heinz,

nachbauen ist nicht nötig. Ich weiß, wie du es meinst und werde es heute Abend gleich mal testen.
Danke dir.

Gruß Matthias


_______________________________________________________________________________________________
Die Welt besteht nicht nur aus Noppen - nein! Sondern auch aus Platten, Steinen, Fliesen, ...


tmctiger
22.05.2013, 13:46

Als Antwort auf den Beitrag von langemat

Re: Verbindung Liftarme im 90-Grad-Winkel

Hallo,

und warum nimmst du nicht einfach den ersten teil den dir Eisbär oben im post vorgesclagen hat? einfacher gehts ja kaum ...

Gruß,
Günther


Mein Bricksafe: https://www.bricksafe.com/pages/tmctiger
Mein aktuelles Layoutprojekt: https://www.bricksafe.com...es/tmctiger/layout/wip 1000SteineThread dazu: https://www.1000steine.de...y=1&id=399371#id399371
Mein Youtube Kanal: https://www.youtube.com/c...gish5lKqS0dYnSd4ECEewQ


Lok24
22.05.2013, 13:57

Als Antwort auf den Beitrag von tmctiger

Re: Verbindung Liftarme im 90-Grad-Winkel

Hallo Günther,

vermutlich weil die Vorgabe "außen" war.

Grüße

Werner



Eisbär
22.05.2013, 14:59

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Verbindung Liftarme im 90-Grad-Winkel

Recht haste, hatte ich übersehen.

Also: das zuerst von mich.a gezeigte Winkelteil in die Ecken, die eigentlichen Balken als direkte Verlängerung daran und mit:

[image]


verbinden. Je eins außen und innen, evt. ein ähnliches Teil in länger, falls es zu instabil wird.

Mich.a, der sich gerade durch drei KArtons mit Schiffsbaubüchern wühlt, um herauszufinden, ob irgendwas davon für das Dampfschiff des Museums passen könnte.

PS

Es gibt ja so große Technicdinger

[image]

, ich nehme an, irgendwann wird entsprechende Teile in glatt, also mit ohne Nupsies (Mit ohne keine Nicht-Noppen!) geben.



Lok24
22.05.2013, 15:14

Als Antwort auf den Beitrag von Eisbär

Re: Verbindung Liftarme im 90-Grad-Winkel

Hallo Mich.a,

man kann es drehen und wenden wie man will, die Vorgabe läßt sich so nicht umsetzen - glaube ich.

Selbst wenn man das Ecken-Problem löst bleibt die Verbindung der Querträger, und die muss ja innen liegen.

Anders sieht es aus, wenn man längs und quer in zwei Ebenen baut; dann können die Querstreben außen überstehen, sodaß man wieder außen verbinden kann.

Wozu das allerdings gut ist erschließt sich mir nicht, denn der Platzbedarf wird dann noch größer. Innenverbindungen mit den von Dir gezeigten Teilen und entsprecehend längeren Liftarms scheint mir bedenkenswert.

Grüße aus der Kälte

Werner



jjinspace
22.05.2013, 15:31

Als Antwort auf den Beitrag von langemat

Re: Verbindung Liftarme im 90-Grad-Winkel

Eisbärs 6x8-Rahmen brachte mich auf diese Winkel, die ich irgendwoher habe in gelb, gips auch in rot und schwarz:

[image]


Die kannst du außen ran flanschen.


J. J. in Space
8. Berliner SteineWAHN!

Sei du selbst, andere gibt es schon.


RobbyRay
22.05.2013, 19:21

Als Antwort auf den Beitrag von langemat

Probier es mal hiermit

Hi
Nimm mal das, das geht ganz gut.

[image]


55615 Pin Connector Perpendicular 3 x 3 Bent with 4 Pins


Lego'ische Grüße
Henrik



Holodoc
22.05.2013, 20:07

Als Antwort auf den Beitrag von langemat

44809

Hallo Matthias!

Spontan fiel mir Teil 44809 ein:

[image]


Ist zwar von allen Teilen das Platzsparendste, allerdings nicht sonderlich stabil in der Gesamtkonstruktion.

Bis neulich,
Stefan


[image]


tmctiger
23.05.2013, 10:00

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Editiert von
tmctiger
23.05.2013, 10:02

Re: Verbindung Liftarme im 90-Grad-Winkel

Hallo Günther,

vermutlich weil die Vorgabe "außen" war.

Grüße

Werner


Ah ja stimmt, das hatte ich auch übersehen ...


Mein Bricksafe: https://www.bricksafe.com/pages/tmctiger
Mein aktuelles Layoutprojekt: https://www.bricksafe.com...es/tmctiger/layout/wip 1000SteineThread dazu: https://www.1000steine.de...y=1&id=399371#id399371
Mein Youtube Kanal: https://www.youtube.com/c...gish5lKqS0dYnSd4ECEewQ


Gesamter Thread: