x_Speed
03.04.2013, 11:15

+12Set Review: 79111 - The Lone Ranger - Eisenbahnjagd

Eigentlich bin ich ja kein großer Eisenbahnfan, aber wie der Zufall halt manchmal so spielt, hatte ich die Gelegenheit, den Western Zug der neuen Lone Ranger Serie aufzubauen.

Listenpreis: 99,99€
699 Teile
8 - 14 Jahre (jaja...)

[image]



Ich muss gestehen, dass ich die Disney Serie, welche in diesem Fall der Lizenzgeber ist, nicht kenne. Nun ja, dass sollte aber bei einem guten LEGO Set ja nicht unbedingt ein Hinderungsgrund sein es aufzubauen.

Die Aufmachung des Kartons ist gewohnt nett, die Anleitung in zwei Hefte aufgeteilt. Der Zug kommt gleich mit einem Schinenoval daher, allerdings ohne Flexschienen. Dennoch ist das Set so zum gleich-los-spielen ideal.

Dazu kommen noch stolze 7 Minifiguren, allerdings kein Lokführer! Vielleicht erschließt sich das einem, der die Serie kennt. Fährt der einsame Ranger am Ende den Zug selbst? Für ein Lizenz Set typisch sind alle Minifigs blass und nicht gelb - abgesehen von dem Indianer "Tonto", der offensichtlich mehr Zeit in der Sonne verbracht hat.

Der Aufbau ist für die Altersempfehlung angemessen, birgt aber keine übergroßen Geheimnisse. Dafür sind ein paar ausgesprochen nette Details enthalten.

[image]



Die Lok hat einen (man möge mir die laienhaften Ausdrucke verzeihen) sehr kurzen Radstand. Das mittlere Rad hat keinen Spurkranz und ist um eine halbe Noppe weiter außen. Dadurch können die Räder dichter zusammen rücken. Gab's das vorher auch schon? Egal, es sieht auf jeden Fall sehr gut aus. Dazu kommen weitere Details, wie eine coole Lampe, eine Glocke, eine hübsche Idee für die Front des Kessels, usw. Am meisten hat es mich gefreut, dass die Lok so stabil ist! Auch längere Spielzeit übersteht sie ohne, dass ständig etwas abfällt. Das war in der Vergangenheit nicht gerade selbstverständlich. Dieses Problem scheint nun endlich in weiteren Etagen bei LEGO angekommen zu sein, denn auch Mads Nipper sprach letztes Jahr in Skærbæk darüber.

Der Lok gesellt sich ein kleiner Tender dazu, der unter den Kohlen ein Versteck für Minifiguren beinhaltet. Schade nur, dass LEGO es geschafft hat, eine dunkelgrüne Lok zu bauen, ohne dabei hilfreiche Basics zu verwenden. Ein paar mehr Platten hätten es durchaus sein dürfen, damit würde es für AFOLs deutlich attraktiver werden. So finde ich die Teile Auswahl allenfalls ganz nett.

Auf dem ersten Waggon befindet sich ein rotierende Gatling Gun. Naja, ein Western Set, ohne einen Revolver dürfte schwierig sein, aber ob das nun sein musste? Die einfache, aber effektive Mechanik ist aber trotzdem cool.

Der letzte Waggon mit dem Gefängnis beinhaltet praktischerweise einen Hebel, mit dem die Rückwand per Dynamit heraus gesprengt werden kann. Eine Strichliste für geglückte Ausbrüche wird gleich mitgeliefert. Auch dieser Waggon ist trotz der Schiebetüren und der offenen Rückwand erfreulich stabil!

Zu dem Zug gibt es noch einen Wassertank, den man auch mit einer Dynamit Stange auf die Schienen sprengen kann. Überhaupt scheint es im Leben des Lone Rangers reichlich Dinge zu geben, die gesprengt werden müssen. Mach kaputt, was Dich kaputt macht! Die Kids stehen drauf :-D

[image]



Wenn ich die Constitution mit dem Toy Story Zug 7597 vergleiche, kommt die Constitution besser weg. Der Toy Story Zug hat zwar zweifelsohne die witzigeren Minfiguren und einen Waggon mehr, aber die Lok ist fast unbespielbar instabil und mit dem Schienenoval bietet das neue Set einfach einen größeren Spielwert.
Lone Ranger, 2013, 79111, 699 Teile, 99,99€
Toy Story, 2010, 7597, 584 Teile, 84,99€

Alles in allem ein nettes Miniland Erweiterungsset, mit vielen Spielmöglichkeiten. So schnell wird es aber nicht zu einem Miniland Auto umgebaut, da in meinem Haushalt ein viel zu großer Eisenbahnfan wohnt.
Auch wenn es eigentlich anders herum gedacht ist, werde ich mir jetzt wohl mal eine Lone Ranger Folge ansehen, damit ich wenigstens ansatzweise verstehe, worum es geht.

Fazit: für AFOLs nett, für Kinder super.

cu
-Stephan-



UglyPriest , ThomaS , legodesinger , flocoto , Kerntechniker , sachsi , Cran , asper , legomog , LegoConnex , JuL , Pelli gefällt das (12 Mitglieder)


diggydoes
03.04.2013, 11:32

Als Antwort auf den Beitrag von x_Speed

Re: Set Review: 79111 - The Lone Ranger - Eisenbahnjagd

Hi Stephan,
danke für das (frühe) Review!
Ich hätte da zwei Fragen:
Wo gibt es das Set denn zu kaufen? Ich dachte die kommen erst Mitte April?

Gibt es in dem Set irgendwelche "interessanten" Teile, also vielleicht in Farben in denen es diese noch nicht gab, oder ganz neue Teile?

Gruß



cimddwc
03.04.2013, 11:55

Als Antwort auf den Beitrag von diggydoes

Re: Set Review: 79111 - The Lone Ranger - Eisenbahnjagd

Hallo und ebenfalls danke fürs Review.

Diggydoes, bei Eurobricks gibt's auch schon eines mit etlichen Fotos vom Aufbau-Fortschritt inkl. besonderer Teile - nicht so wahnsinnig interessante, finde ich.

Die Lok hat einen (man möge mir die laienhaften Ausdrucke verzeihen) sehr kurzen Radstand. Das mittlere Rad hat keinen Spurkranz und ist um eine halbe Noppe weiter außen. Dadurch können die Räder dichter zusammen rücken. Gab's das vorher auch schon?

Ja, ist beim Emerald Night (10194) genauso.

Spurkranzlose Räder gibt's/gab's übrigens auch in der Realität, da allerdings eher bei 4 oder mehr Achsen, weil die Kurven, in denen die Spurkränze stören würden, in der Realität nicht so eng sind wie bei Lego.

Grüße,
Andreas



daniel19677
03.04.2013, 12:01

Als Antwort auf den Beitrag von x_Speed

Re: Set Review: 79111 - The Lone Ranger - Eisenbahnjagd

Hallo,
danke für das interessante Review und die klasse Beschreibung.
Ich finde die Eisenbahn auch sehr toll und werde sie mir zulegen
wenn sie in den Handel kommt.
Aber das der Lone Ranger von Disney ist, ist mir auch Neu.
Weiss jemand ob es da eine Serie oder ein Film von Disney gibt ?
Ich habe gesehen das das Set ab dem 20.04 zu haben ist.
Schöne Grüsse Daniel



SirWillibald
03.04.2013, 12:06

Als Antwort auf den Beitrag von daniel19677

Re: Set Review: 79111 - The Lone Ranger - Eisenbahnjagd

Hallo!

Aber das der Lone Ranger von Disney ist, ist mir auch Neu.
Weiss jemand ob es da eine Serie oder ein Film von Disney gibt ?

Ja, weiß jemand, ist ein Verbinski-Film, u.a. mit Johnny Depp, Start im August, guckst Du z.B. hier oder auf der offiziellen Disney-Seite.

Gruß,
Christian


"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)


legonoob1978
03.04.2013, 12:09

Als Antwort auf den Beitrag von cimddwc

Re: Set Review: 79111 - The Lone Ranger - Eisenbahnjagd

Hier ein paar Links zu den Video-Reviews der Lone Ranger Sets.

79107: http://www.youtube.com/watch?v=V0DVinyv4nM
79108: http://www.youtube.com/watch?v=0C077KYTtPA (stammt aber von einem anderen)
79109: http://www.youtube.com/watch?v=5zs4qaxFUuk
79110: http://www.youtube.com/watch?v=73_gv80bFYg
79111: http://www.youtube.com/watch?v=yKBC3AYDFJQ

quelle: imperiumdersteine.de



diggydoes
03.04.2013, 12:39

Als Antwort auf den Beitrag von cimddwc

Re: Set Review: 79111 - The Lone Ranger - Eisenbahnjagd

Hallo und ebenfalls danke fürs Review.

Diggydoes, bei Eurobricks gibt's auch schon eines mit etlichen Fotos vom Aufbau-Fortschritt inkl. besonderer Teile - nicht so wahnsinnig interessante, finde ich.

Die Lok hat einen (man möge mir die laienhaften Ausdrucke verzeihen) sehr kurzen Radstand. Das mittlere Rad hat keinen Spurkranz und ist um eine halbe Noppe weiter außen. Dadurch können die Räder dichter zusammen rücken. Gab's das vorher auch schon?

Ja, ist beim Emerald Night (10194) genauso.

Spurkranzlose Räder gibt's/gab's übrigens auch in der Realität, da allerdings eher bei 4 oder mehr Achsen, weil die Kurven, in denen die Spurkränze stören würden, in der Realität nicht so eng sind wie bei Lego.

Grüße,
Andreas


Danke für den Link! Die Teile scheinen tatsächlich zum Größtenteil relativ "normal2 zu sein, wobei von Dk Green kann man ja nie genug haben ;)

Aber ich frage mich immer noch ob es die Sets in Deutschland schon irgendwo zu kaufen gibt, bzw. wo der Thread-ersteller das Set gekauft hat?

Gruß,
Arne



daniel19677
03.04.2013, 12:47

Als Antwort auf den Beitrag von SirWillibald

Re: Set Review: 79111 - The Lone Ranger - Eisenbahnjagd

Hallo!

Aber das der Lone Ranger von Disney ist, ist mir auch Neu.
Weiss jemand ob es da eine Serie oder ein Film von Disney gibt ?

Ja, weiß jemand, ist ein Verbinski-Film, u.a. mit Johnny Depp, Start im August, guckst Du z.B. hier oder auf der offiziellen Disney-Seite.

Gruß,
Christian


Hallo Christian,
danke für den Tip und den Link.
Da kann man dann erst Bauen und anschliessend ins Kino.
Der Film könnte was sein, vor allem mit Johnny Depp.
Naja, auf jeden Fall finde ich die Lego Lone-Ranger Serie sehr Interessant.
Besonders den Zug.
Gruß Daniel



Vodoo
03.04.2013, 18:10

Als Antwort auf den Beitrag von x_Speed

Re: Set Review: 79111 - The Lone Ranger - Eisenbahnjagd

Danke für das Review, toll gemacht!



Kirk
03.04.2013, 19:25

Als Antwort auf den Beitrag von x_Speed

Re: Set Review: 79111 - The Lone Ranger - Eisenbahnjagd

Hallo x_Speed,

seit Tagen schaue ich immer wieder im Online-Shop, wann das Set endlich gelistet wird und bei Dir steht es schon *auchhabenwill*

Ich bin allerdings auch schon am Überlegen, was bei mir auf den 2. Waggon kommt, denn eine Gatling Gun wird es mit Sicherheit NICHT sein.

Was mich brennend interessieren würde (insbesondere im Vergleich mit dem Quietschbunten Vorgängermodell): Läßt sich der Zug offiziell motorisieren oder ist da Bastelarbeit gefragt?

Gruß

Thomas


\\//_ Build long and ℘rosper!


flocoto
03.04.2013, 21:18
@x_Speed

Re: Set Review: 79111 - The Lone Ranger - Eisenbahnjagd

Hallo Stephan.

Vielen Dank für dieses interessante und aufschlußreiche Review!

Gruß
Ramon



Holgerman
03.04.2013, 21:28

Als Antwort auf den Beitrag von Kirk

Re: Set Review: 79111 - The Lone Ranger - Eisenbahnjagd



Was mich brennend interessieren würde (insbesondere im Vergleich mit dem Quietschbunten Vorgängermodell): Läßt sich der Zug offiziell motorisieren oder ist da Bastelarbeit gefragt?


Laut brickshowtv ist eine Motorisierung nicht offiziell vorgesehen. Sprich: in der Anleitung ist nicht beschrieben wie das geht. Die Lok ist dazu wohl zu klein. Ein Vorschlag ist, den Gefängnis Wagon größer zu bauen und dort Motor usw. unterzubringen.



x_Speed
03.04.2013, 22:57

Als Antwort auf den Beitrag von x_Speed

Re: Set Review: 79111 - The Lone Ranger - Eisenbahnjagd

Hi,

danke für das nette Feedback!
Freut mich, wenn Euch das Review gefällt.

Das motiviert doch gleich, das öfter zu machen.
Es muß ja nicht in dem Umfang von Eurobricks sein.

cu
-Stephan-



Ben®
04.04.2013, 17:53

Als Antwort auf den Beitrag von x_Speed

Re: Set Review: 79111 - The Lone Ranger - Eisenbahnjagd

Hallo Stephan,

ja auch wenn ich mich gestern nicht dazu zu Wort meldete: es hat sehr gut gefallen!

Vor allem den - fast auf der Hand liegenden - Vergleich mit dem ähnlichen Toy-Story-Set fand ich schön. Wie gut, wenn man sowas gleich zur Hand hat. :-)

Leg Godt!


[image]



mehr Bilder gibt's hier:

[image]


"blay s....!"