Toni87
03.02.2013, 15:26

Abgekündigte LEGO-Produkte - Diskussion

Hallo Zusammen,

ich musste letztens für eine Freundin auf Geheime-Mission gehen...und zwar suchte sie für ein Kind etwas Lego-Duplo...aber nicht irgendeins, sondern genau das LEGO Duplo 4973 - Mähdrescher....

Eigentlich ja kein Problem, bis ich herausfand das genau das in DE oder EU oder was weiß ich abgekündigt wurde und nicht mehr vertrieben wird. Ok, den großen Händler mit A*** angeschaut, oder E*** Plattform durchstöbert....tja, siehe da, das gute Ding kostet gebraucht inzwischen doppelt soviel wie "damals" noch neu....

Genug zur Vorrede, kennt ihr das auch?
Lego kündigt Produkte ab und die bekommt man dann nur noch zu völlig überteuerten Preisen?

Irgendwie schade, wenn beliebte Produkte nicht mehr hergestellt werden oder findet ihr man sollte mehr moderne Serien bauen und alle alten langsam einstellen?

Bitte diskutiert mit mir

lg
Toni



Heather
03.02.2013, 16:05

Als Antwort auf den Beitrag von Toni87

Re: Abgekündigte LEGO-Produkte - Diskussion

Hallo, Toni,

nun ja, ob's da viel zu diskutieren gibt? Ich sehe da eher ein Definitonsproblem, weil sich mir nicht erschließt, was Du nun unter "abgekündigt" verstehst bzw. verstanden haben willst. Obschon "angekündigt" und "gekündigt" mir geläufig sind, kann ich mit "abgekündigt" offen gestanden nüscht anfangen. Sei's drum.

Das von Dir zu suchende Set 4973 ist aus 2007. Unter der Annahme, die "Halbwertzeiten" der LEGO Sets sind Dir nicht vertraut, ist Deine Entrüstung zwar nachvollziehbar, aber eben doch nicht recht verständlich. Anders als beispielsweise bei Allerwelts-Kraftfahrzeugen, deren Einstandspreis mit zunehmendem Alter fällt, verhält es sich mit den Preisen bei Allerwelts-LEGO-Produkten eben nicht so. Deren Preissteigerung fällt zwar moderater aus als bei den Klassikern oder gar den Exklusivsets. Bei den letztgenannten kann es sich schon mal in Richtung von Oldtimer-Preisen, um beim Beispiel zu bleiben, bewegen. - Wie war das noch gleich mit dem Zusammenhang Preis, Angebot und Nachfrage?

Nun bin ich zwar weit entfernt davon, als LEGO oder DUPLO Experte gelten zu können, aber wer weiß, ob nicht, wie bei zahlreichen LEGO Stadt-Sets (sprich Dauerbrenner bei Polizei und Feuerwehr) oder etlichen "DUPLO-immer-wieder-Neuauflagen" auch dieser Mähdrescher demnächst oder irgendwann einmal wieder als neues Set auftaucht. Nun hülfe das Dir und dem zu beschenkenden Kind zwar nichts, aber so ist das Leben eben. Da bleibt nur, nicht länger zu grummeln, sonder mit allen erdenklichen Tricks die Wünsche umzulenken, oder aber nach der Bauanleitung zu googeln, die Steine zu beschaffen und nachzubauen.

In diesem Sinne fröhliches Suchen und Finden
wünscht mit vielen Grüßen und Glückauf

Heather



flolargo
03.02.2013, 16:09

Als Antwort auf den Beitrag von Toni87

Re: Abgekündigte LEGO-Produkte - Diskussion

Na der Beitrag gefällt mir! :-)

ich glaube, die eine Hälfte der hier im Forum angemeldeten Personen warten nur darauf, dass Sets endlich angekündigt werden und nicht mehr regulär zu beziehen sind, und die andere Hälfte flucht, weil sie schon wieder eine Wertanlage oder eine Set für die Komplettsammlung viel zu teuer erstehen müssten.

Wäre das lustig, wenn die Cafecorner, ne Bahnübergang, der Maersk-Zug oder eine gewisse Weiche erneut aufgelegt würden.. :-) - da könnten manche Leute die Werte ihrer Sammlungen gleich mal halbieren.. :-)

Ich finde es auch schade, dass das Ganze mehr und mehr zu einem Investment mit Spielzeughintergrund verkommt, aber so ist es nun mal..


Florian



MTM
03.02.2013, 16:38

Als Antwort auf den Beitrag von Toni87

+1Re: Abgekündigte LEGO-Produkte - Diskussion

Hallo Toni,

ich kann deine Aufregung grundsätzlich verstehen, allerdings ist das, was du schreibst, etwas ganz normales:

Ich glaub, jede Firma hat diverse Produkte, die irgendwann nicht mehr hergestellt werden. Das ist zwar ärgerlich, aber zum Glück ist das auch so, sonst würden über Jahrzehnte immer nur diesselben Sachen im Laden stehen.
Versuch doch mal, um nur ein paar zu nennen, die legendäre Western-Lokomotive von Playmobil (Nr. 4034) noch irgendwo im Handel zu kriegen.

Oder das hier:
Matchbox LKW

Frufoo

Amiga

Schade eigentlich, dass es das nicht mehr gibt... Aber ist eben so.

Bei LEGO ist das ähnlich, nur, dass die eben - wie auch andere Spielzeugfirmen - ihre Produkte sehr regelmäßig austauschen. Da bleibt manches eben länger im Sortiment und manches eben kürzer.
Bei dem von dir angegebenen Mähdrescher versteh ich die Aufregung nicht. Der wird zB gerade in diesem Moment bei ebay versteigert und steht derzeit bei 13,11 Euro - originalverpackt. Billiger hast du den im Laden nirgendwo kaufen können.

Ich würde mich über ein weiteres Statement von dir freuen.

MTM


LEN Leipzig: Folgt uns bei Instagram: https://www.instagram.com...eisenbahn_modulanlage/


antonius111 gefällt das


Kirk
03.02.2013, 17:05

Als Antwort auf den Beitrag von Toni87

Re: Abgekündigte LEGO-Produkte - Diskussion

Hallo Toni,

ja, das ist schon unerhört, daß LEGO so schöne Sets wie z.B. die blaue Diesellok 7760 nicht mehr verkauft, nur weil es sich um ein Set von 1980 handelt...
Mal im Ernst: Laut Bricklink gab es im letzten Jahr 561 neue Sets. Ist es da nicht mehr als logisch, daß dafür eine genauso große Zahl an Sets aus dem Sortiment verschwinden muß? Solange die Kunden immer wieder neue Sets haben möchten, müssen halt die älteren Sets auch mal auslaufen. Bei LEGO sind das wohl im Schnitt 2 Jahre, wobei Abweichungen in beide Richtungen durchaus möglich sind. Bei einem Set von 2007 kommst Du also gut 3 Jahre zu spät. Daß man dann halt Sammlerpreise bezahlen muß, ist wohl so.

Gruß

Thomas

PS@Heather: Unter "abkündigen" versteht man unter Händlern, daß ein Produkt nicht mehr hergestellt wird, aber Lagerbestände noch abverkauft werden. Man kündigt quasi an, daß es ein Produkt demnächst nicht mehr geben wird.


\\//_ Build long and ℘rosper!


antonius111
03.02.2013, 17:21

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: Abgekündigte LEGO-Produkte - Diskussion

Hallo Toni,

ich kann deine Aufregung grundsätzlich verstehen, allerdings ist das, was du schreibst, etwas ganz normales:

Ich glaub, jede Firma hat diverse Produkte, die irgendwann nicht mehr hergestellt werden. Das ist zwar ärgerlich, aber zum Glück ist das auch so, sonst würden über Jahrzehnte immer nur diesselben Sachen im Laden stehen.
Versuch doch mal, um nur ein paar zu nennen, die legendäre Western-Lokomotive von Playmobil (Nr. 4034) noch irgendwo im Handel zu kriegen.

Oder das hier:
Matchbox LKW

Frufoo

Amiga

Schade eigentlich, dass es das nicht mehr gibt... Aber ist eben so.

Bei LEGO ist das ähnlich, nur, dass die eben - wie auch andere Spielzeugfirmen - ihre Produkte sehr regelmäßig austauschen. Da bleibt manches eben länger im Sortiment und manches eben kürzer.
Bei dem von dir angegebenen Mähdrescher versteh ich die Aufregung nicht. Der wird zB gerade in diesem Moment bei ebay versteigert und steht derzeit bei 13,11 Euro - originalverpackt. Billiger hast du den im Laden nirgendwo kaufen können.

Ich würde mich über ein weiteres Statement von dir freuen.

MTM

Tritop ist auch geil oder Suncist



vilbelvespa
03.02.2013, 18:10

Als Antwort auf den Beitrag von antonius111

+1Re: Abgekündigte LEGO-Produkte - Diskussion

Na ja die Preise ziehen ja auch schon für nagelneue Sets an,
die es erst seit 4 Wochen gibt, und die man in ausreichender Menge direkt bei Lego kaufen kann.
Kann mir irgendwie gerade nicht erklären, wieso jemand den Horizon Express für 114,-€ + 5,-€ Versand ersteigert, wenn man ihn mit Garantie für 99,99€ + 3,50€ Versand ganz offiziel bekommt.

Bei den "abgekündigten" Modellen scheint es mir fast so, dass diese im Moment
der Abkündigung ihren Preis verdoppeln.

Fuktioniert nur, wenn Alle mitspielen
Aber jeden Tag steht halt ein Dummer auf.

Gruß Olaf



legodesinger gefällt das


MTM
03.02.2013, 18:26

Als Antwort auf den Beitrag von vilbelvespa

+1Re: Abgekündigte LEGO-Produkte - Diskussion

nicht alle. Kauf doch bei ebay mal einen toy-story-zug oder ein atlantis set. Wenn jedes Set nachdem es bei lego aus dem sortiment raus ist, teurer werden würde, wäre die finanzierung meines hobbys nicht annähernd so schwer, wie sie eben ist.

dass bei ebay immer wieder leute dinge teurer einkaufen, als es sie überall sonstwo gibt, ist mir auch schon aufgefallen. warum das aber so ist - kA. vielleicht gucken die leute nicht woanders. sondern sehen nur: das ist nicht im legoheft drin - also muss es selten oder alt sein...
kA

Gruß Micha


LEN Leipzig: Folgt uns bei Instagram: https://www.instagram.com...eisenbahn_modulanlage/


legodesinger gefällt das


MMR1988
03.02.2013, 18:55

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: Abgekündigte LEGO-Produkte - Diskussion

Frufoo... Boah, die "wilden 90er"
Was es da alles so gab

/Martin

Tschuldigung, das dieser Beitrag völlig am Thema vorbei glitt


/Martin
LDraw Parts Author/Reviewer & Webmaster


friccius
03.02.2013, 19:05

Als Antwort auf den Beitrag von Toni87

Re: Abgekündigte LEGO-Produkte - Diskussion

Hi Toni,

ja, das kenne ich nur zu gut. Ich versuchte auch schon Sachen zu bekommen, die es nicht mehr im Katalog gab. Das ist ziemlich viel Rumrennerei oder Internetsuche.

Das aber Firmen ihr Sortiment bereinigen ist nur natürlich. Es würde ja auch keiner mehr bei VW 'n 1950er Käfer erwarten. Oder?

Bringt dem Kind am Besten schonend bei, daß es das Set nicht mehr gibt, erkundet, was ihm stattdessen gefallen könnte und besorgt dem Kind das dann.

Vie leG rüße
Andreas


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


etiausholland
04.02.2013, 11:07

Als Antwort auf den Beitrag von Toni87

Re: Abgekündigte LEGO-Produkte - Diskussion

Hallo Toni, geht leider oft so. Es gibt etliche Händler, die sich extra haufenweise Legosets einkaufen und speichern, um die nur dann anzubieten, wenn es die nicht mehr regulär zu kaufen gibt.
Klar können die das so machen, aber sympatisch wirkt sowas auf mich nicht. Versuch mal das Café Corner oder Market Street zu kriegen...

Falls Lego so ein Set nochmal rausbrengen würde, dann würden sich die AFOLs freuen, bloß die Händler würden schimpfen.

Es geht hier vor allem um Sets, die bei AFOLs popular sind. Kindersachen wie z.B. Bionicle oder Racers, werden normalerweise nicht soviel mehr wert wenn die abgelaufen sind, weil AFOLS nicht so daran interessiert sind und Kinder lieber das neueste haben.

Das hätte ich für Duplo auch erwartet - aber wahrscheinlich gibt es da überhaupt fast kein Händler der noch alte Duplosets neu anbietet. Gebraucht gibts den schon relativ günstig zu finden, übrigens.



Heather
06.02.2013, 13:58

Als Antwort auf den Beitrag von Toni87

Re: Abgekündigte LEGO-Produkte - Diskussion

Bitte diskutiert mit mir

Ja, und nun ...
... wärest Du doch mal wieder an der Reihe, oder?



Toni87
06.02.2013, 15:52

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: Abgekündigte LEGO-Produkte - Diskussion

hehe, der Mähdrescher lag vor Weihnachten bei etwa 130€, ich glaube das ist gerade sowas wie ein "Preisloch" vor den Ostereinkäufen, deshalb ist der wieder moderat

Der war ja auch nur ein Beispiel



Toni87
06.02.2013, 15:56

Als Antwort auf den Beitrag von Heather

Re: Abgekündigte LEGO-Produkte - Diskussion

ganz ruhig, bin erst heute früh gegen 2 wiedergekommen, war auf einem Kurztrip in Hamburg..

Jedenfalls, klar das Lego viele Sets rausbringt und abkündigt, ich finde nur die schwarzmarktpreise, eh sammlerpreise bei E-Bay für Kinderspielzeug manchmal schon seltsam. Klar das irgendwelche "Erwachsenen"-Sammlersets schnell im Preis steigen, aber bei Lego Sets für kleine Kinder finde ich es schade



Gesamter Thread: