skubs_de
02.01.2013, 18:06

+1Gerücht oder Wahrheit ? AFOL Rabatt gestrichen ? Wer weiss mehr ?

Hallo zusammen,

ich habe einen Spatz pfeifen hören ..... will es aber nicht glauben.

Kann jemand das bestätigen oder weiss mehr darüber ?

Angeblich sollen AFOL´s beim AFOL-Day keinen Rabatt mehr bekommen ?

Wir haben doch nicht den 1. April !

Danke für Eure Infos.

Grüsse ein nachdenklicher

Bernd



Magic11r gefällt das


101 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Jan Beyer - LEGO CEE Team
10.01.2013, 14:52

Als Antwort auf den Beitrag von Chrno

Re: Mein Statement zum AFOLs Shopping

Hallo LLL, es ist schön zu sehen, dass es auch positive Postings zu diesem Thema geben kann - ich finde das AFOLs Shopping sollte etwas Besonderes für AFOLs sein (also Erwachsene, die sich mit dem Produkt LEGO als Hobby identifizieren) und nicht eine Rabattschlacht für Wiederverkäufer oder ein billiges Einkaufserlebnis für alle Kunden.

Diese werde ich zusammen mit meinen Kollegen besprechen und eine bestmögliche Lösung für die Zukunft finden.

Ich sehe da ja auch eine grosse Zustimmung von vielen AFOLs.

Zu den Fragen:

Auch gab es massive Probleme mit einem Preisverfall insbesondere der Exclusive Sets in England und Frankreich durch Weiterverkäufe auch von Deutschen Händlern/Bricklink Verkäufern.


Also ging es nicht (nur) um den Rabatt beim AFOL Shopping, sondern um Händlerrabatte im Allgemeinen? Gab es denn Händlereinkaufspreise plus 15%?
Wenn ja, braucht sich TLC nicht beklagen...

Es geht hier zum einen darum, das Waren die beim AFOLs Shopping mit Rabatt gekauft und dann weiterverkauft wurden, das Preisgefüge beeinträchtigen und zum anderen gibt es auch das Problem der Exclusivität - wenn man auf der einen Seite sagt, die Produkte sind 3-6 Monate LEGO exclusiv und auf der anderen Seite verkaufen kleine Händler die Produkte zu billigeren Preise bereits vor Ablauf dieser Frist stimmt da was nicht.

Auch hatten wir teilweise grosse Probleme, dass nicht nur AFOLs zum AFOLs Shopping kommen sondern auch immer mehr ganz normale Kunden - für diese ist die Aktion aber nicht gedacht.


Wo sieht Lego den Unterschied? Bzw. woran will Lego den erkennen?

Ich denke sehr wohl, dass man sehen kann ob es ein AFOL aus der Community oder einer lokalen LUG ist (man kennt sich, man weiss viel über die Produkte, es wird aktiv an einer Zusammenarbeit teilgenommen usw.) oder ob es einfach der normale Kunde ist, der für sein Kind/Enkel einkaufen möchte.

In Zukunft werden wir jedoch die Regeln anpassen - diese Anpassung wird sich aber vorraussichtlich kaum bis garnicht auf die AFOLs auswirken - wir müssen diese Regeln nur aufgrund der Händler die als AFOLs auch am AFOLs Shopping teilnehmen einführen.


Gehe ich recht in der Annahme, dass das dann so in Richtung der Insel geht?

Diese Frage verstehe ich leider nicht.

Nun zu den AFOLs Shopping Regeln - das nächste AFOLs Shopping am 2. Februar finden ohne irgendwelche Art von Änderungen statt - genauso wie angekündigt.


Danke dafür!



tomo
10.01.2013, 15:58

Als Antwort auf den Beitrag von Jan Beyer - LEGO CEE Team

Editiert von
tomo
10.01.2013, 15:58

+4Re: Mein Statement zum AFOLs Shopping

Meiner Meinung nach lohnt sich das beschriebene Szenario nicht.

Angenommen man kauft beim AFOL Shopping ein Exklusivset (UVP 150,- EUR) mit 15% Rabatt (= 127,50 EUR) und verkauft es dann gleich wieder bei ebay für eben jene 150,- EUR. Dann gehen vom Verkaufspreis die Sofortkaufen-Einstellgebühren i.H.v. 3,20 EUR und die Verkaufsprovision von 9% (= 13,50 EUR) ab, so dass 133,30 EUR übrig bleiben. Ein Gewinn von sage und schreibe 5,80 EUR!
Hierbei sind die Fahrtkosten zum Shop und der Aufwand für das Einstellen und Verwalten der ebay Angebote noch gar nicht berücksichtigt.
Damit sich bei 15% Rabatt auf den UVP ein nennenswerter Gewinn einstellt muss der Artikel entweder deutlich über UVP verkauft werden können. Das ist aber bei aktueller Ware innerhalb der beschriebenen 6-monatsfrist sicherlich nicht möglich. Oder man muss größere Mengen verkaufen, so dass der Arbeitsaufwand pro Artikel niedriger wird. Ich habe aber beim AFOL Shopping noch niemanden 10 oder mehr Exklusivsets aus dem Laden tragen sehen.

Daher glaube ich nicht, dass das AFOL Shopping das eigentliche Problem ist. Da wird wohl noch was anderes dahinter stecken. Das aber diese Internas hier nicht ausgebreitet werden sollen, kann ich wiederum gut verstehen.


Schönen Gruß
tomo



legodesinger , ThomaS , Olli , Cran gefällt das (4 Mitglieder)


Ben®
10.01.2013, 17:26

Als Antwort auf den Beitrag von tomo

+2Re: Mein Statement zum AFOLs Shopping

Meiner Meinung nach lohnt sich das beschriebene Szenario nicht.

Angenommen man kauft beim AFOL Shopping ein Exklusivset (UVP 150,- EUR) mit 15% Rabatt (= 127,50 EUR) und verkauft es dann gleich wieder bei ebay für eben jene 150,- EUR. Dann gehen vom Verkaufspreis die Sofortkaufen-Einstellgebühren i.H.v. 3,20 EUR und die Verkaufsprovision von 9% (= 13,50 EUR) ab, so dass 133,30 EUR übrig bleiben. Ein Gewinn von sage und schreibe 5,80 EUR!
Hierbei sind die Fahrtkosten zum Shop und der Aufwand für das Einstellen und Verwalten der ebay Angebote noch gar nicht berücksichtigt.
Damit sich bei 15% Rabatt auf den UVP ein nennenswerter Gewinn einstellt muss der Artikel entweder deutlich über UVP verkauft werden können. Das ist aber bei aktueller Ware innerhalb der beschriebenen 6-monatsfrist sicherlich nicht möglich. Oder man muss größere Mengen verkaufen, so dass der Arbeitsaufwand pro Artikel niedriger wird. Ich habe aber beim AFOL Shopping noch niemanden 10 oder mehr Exklusivsets aus dem Laden tragen sehen.

Daher glaube ich nicht, dass das AFOL Shopping das eigentliche Problem ist. Da wird wohl noch was anderes dahinter stecken. Das aber diese Interna hier nicht ausgebreitet werden sollen, kann ich wiederum gut verstehen.


Schönen Gruß
tomo


Gut analysiert, Tomo!

Es kommt sogar noch "dicker": warum sollte irgendwer ein 150 Eur Set für 150 Eur PLUS Porto und inklusive hohem Betrugsrisiko bei eBax kaufen?
Und für Frankreich und UK kämen erhebliche Portokosten und höhere Risiken dazu. Klingt irgendwie unlogisch, dass die 15% LEGO das Geschäft erheblich durcheinanderwirbeln.

Aber wie Du richtig schreibst: selbst LEGO ist nicht zu 100% transparenten Aussagen zu ihren internen Kenntnissen verpflichtet. Die AFOL-Prozente waren ein ganz und gar freiwilliges Angebot und dürfen jederzeit wieder kassiert werden, was ja nach dem 2.2. passieren mag.

Für mich sind es eher andere Ursachen wie verschiedene Preise in verschiedenen Ländern, die für solche Ausgleichsbewegungen im Markt verantwortlich zu machen sind. Die wahren Profis haben ja auch den Life-Time Pass mit 20% Rabatt. Weitere Quellen sind offenbar gelegentlich in der Lage, selbst das noch zu toppen. Und bei LEGO schert man das nun offenbar alles über einen Kamm, da jegliche Ausnahme eben unerwünschte Präzedenzfälle schafft. Aber das ist nur meine Spekulation zum unbekannten Sachverhalt.

Leg Godt!


[image]



mehr Bilder gibt's hier:

[image]


"blay s....!"


Cran , legodesinger gefällt das


+2GELÖSCHT

Dieser Beitrag wurde gelöscht.


siegen , DerFuerst gefällt das


JuL
11.01.2013, 12:23

Als Antwort auf den Beitrag von Matze2903

+1Re: Danke Jan, Kamen Entschuldigungen ?

Saluton!


Danke für die Klarstellung!


Ja, von mir auch. Und schön, daß es zumindest erstmal wie gewohnt weitergeht.

Ich hoffe, es kamen da bei dir einige Entschuldigungen an!


Sowas las ich an mehreren Stellen. Aber wieso eigentlich „einige“? Soweit ich
weiß hat doch „nur“ eine einzige Person Jan persönlich angegriffen. Oder habe
ich das falsch in Erinnerung?

Ad LEGO!
JuL


„Altgrau“ facere necesse est.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie mir nennen. Ich lerne nämlich gerne dazu (ich bin allerdings „Altschreiber“).


legodesinger gefällt das


Chrno
11.01.2013, 20:50

Als Antwort auf den Beitrag von Jan Beyer - LEGO CEE Team

+15Re: Mein Statement zum AFOLs Shopping

Danke für deine Antworten, auch wenn ich mir, ähnlich wie tomo und ben, nicht vorstellen kann, dass Du uns die "Wahrheit" sagen darfst.

Mit Insel meinte ich UK.



Cran , LegoLars98 , flocoto , Matze2903 , Luggi , Jojo , LegoDealer76 , Steinbeisser , Sventhomas , Legopard , friccius , Sheriff von Snottingham , Intrues , Eiffelturm , Marcoo69 gefällt das (15 Mitglieder)


sylverdragon
20.01.2013, 11:21

Als Antwort auf den Beitrag von Chrno

Es gibt doch Rabatt...

Ich verstehe die Diskussion nicht. Absolut unnötig. Wer hat denn den Müll erzählt, dass wir AFoL keinen Rabatt mehr auf die Sets bzw. Exclusive Sets bekommen? Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten.



flocoto
20.01.2013, 11:40
@sylverdragon

 

:m



Navigation
20.01.2013, 12:03

Als Antwort auf den Beitrag von sylverdragon

Re: Es gibt doch Rabatt...

Ich verstehe die Diskussion nicht. Absolut unnötig. Wer hat denn den Müll erzählt, dass wir AFoL keinen Rabatt mehr auf die Sets bzw. Exclusive Sets bekommen?


Schönen Guten Morgen.

Wie sich herausgestellt hat, war es sehr wohl geplant, den AFOLs den Rabatt auf Exklusiv-Sets zu streichen. Diese Streichung wurde für das nächste AFOLs Shopping nochmal ausgesetzt, wird aber mit hoher Wahrscheinlichkeit dann ab dem darauf folgenden AFOLs Shopping eingeführt werden.

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten.



karl.m.
20.01.2013, 14:22

Als Antwort auf den Beitrag von Navigation

Re: Es gibt doch Rabatt... 25%

... 25 % auf alle spielwaren von lego playmobil barbie und hotwheels bei der metro am 26.01.2013. die haben manchmal auch exclusivsets

mfg

markus
(karl.m.)



7 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: