Kirk
06.01.2013, 21:00

+8noch'n Emerald Doppelstock Waggon

Hallo zusammen,

nachdem Speedy21 heute seinen Smaragd-Express - Doppelstockwagen vorgestellt hat und damit eine lebhafte Diskussion auslöste, möchte ich noch meine Version nachreichen, die nach einer Idee von djuki entstanden ist, wobei mein Waggon allerdings 4 Noppen kürzer ist und sehr einfache Drehgestelle verwendet. Da auch meine fotografischen Fähigkeiten eher mäßig (bis saumäßig) sind, kommt zunächst eine LDD-Version, die ausnahmsweise mal nach dem realen Modell entstanden ist und somit ein exaktes Abbild meines Waggons darstellt:

[image]



Im realen Leben sieht es dann so aus:

[image]



Man beachte, daß mein Schwarzhelm sogar aufrecht stehen kann (naja: fast...).

Der Waggon war bereits im Sommer in Bad Herrenalb Bestandteil eines Zuges von Krischan76 (damals allerdings noch ohne den braunen Zierstreifen). Leider habe ich ihn dort nur aus der Ferne fotografiert.

[image]



Gruß

Thomas


\\//_ Build long and ℘rosper!


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

toterBaron , katjassteinemeile , Tan , Krischan76 , Schalkeboy2000 , joro , flocoto , Pelli (8 Mitglieder)

Krischan76
06.01.2013, 21:33

Als Antwort auf den Beitrag von Kirk

Re: noch'n Emerald Doppelstock Waggon

´Nabend,

ich möchte ja nur wissen, welcher Dackel da wieder die Tasse hat im unteren Bild stehen lassen; ICH kann das ja gar nciht gewesen sein ... *unschuldigpfeiff Aber im Ernst: An Deiner Stelle würde ich die 23 €-Cent noch investieren und würde die Wagenübergänge bzw. auch die Türen den Originalen des Emerald anpassen, das sieht einfach besser aus.

MOC-kende Grüße


sendet Christian

Tim Taylor: "Es gibt Rasenmäher und Düsentriebwerke - früher oder später mussten sich diese vereinigen ... !"


Juge
06.01.2013, 21:34

Als Antwort auf den Beitrag von Kirk

Re: noch'n Emerald Doppelstock Waggon

Exaktes Abbild? Da Minfigs stehen unterschiedlich! ;)

Ansonsten glaube ich nicht, dass man vor so vielen Jahrzehnten schon so tiefe Waggons bauen konnte. Aus meiner Sicht sieht das zu unglaubwürdig aus.



friccius
06.01.2013, 22:02

Als Antwort auf den Beitrag von Kirk

Re: noch'n Emerald Doppelstock Waggon

Hi Thomas,

ein schmuckes Wägelchen haste da gebaut.

Vie leG rüße
Andreas


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


friccius
06.01.2013, 22:03

Als Antwort auf den Beitrag von Krischan76

+1Re: noch'n Emerald Doppelstock Waggon

Hi Krischan,

jetzt wo Du es sagst, fällt's mir auch auf. Was für ein Design! Von wem stammt diese grandios gemocte Tasse?

Vie leG rüße
Andreas


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


Krischan76 gefällt das


Kirk
06.01.2013, 22:30

Als Antwort auf den Beitrag von Krischan76

Editiert von
Kirk
06.01.2013, 22:48

Re: noch'n Emerald Doppelstock Waggon

[image]

würde die Wagenübergänge bzw. auch die Türen den Originalen des Emerald anpassen, das sieht einfach besser aus.


Hallo Christian,

ich habe keine Ahnung, wovon Du sprichst, denn der Waggon ist meiner Meinung nach an den Übergängen exakt nach dem Original-Waggon gebaut. Lediglich das Drehtgestell ist kürzer, damit es unter die Grundplatte paßt.

Hallo Juge,

wie im Posting erwähnt, kann die Figur nur ganz knapp stehen (man sieht ansatzweise, dass der linke Dachstein etwas höher steht). Im LDD ließe sich das nicht abbilden. Wenn Du aber mal in mein Profil gehst und die anderen Modelle anschaust, wirst Du bemerken, daß bei vielen Modellen durchaus gravierende Abweichungen zwischen dem LDD-Entwurf und dem Modell bestehen. Es gibt übrigens auch hier doch eine kleine Abweichung, die mir erst nach dem Posten aufgefallen ist: Ich habe versehentlich in meiner LDD-Bibliothek eine Drehgestell-Vorlage mit 12V-Kupplung erwischt - in echt ist da natürlich aus Kostengründen eine aktuelle Kupplung verbaut.
Bezüglich Deines Einwands der Verfügbarkeit: Laut Wikipedia gab es 'schon immer' Doppelstockwagen, allerdings waren Panroamawagen wohl erst seit den 50'er-Jahren im Einsatz. Da ich eisenbahnmäßig zu wenig Ahnung habe, um beurteilen zu können, ob der Emerald Night nach irgendeinem konkreten Vorbild gebaut wurde, paßt der Waggon nach meiner persönlichen Meinung perfekt in den Zug (und auch in Bad Herrenalb, wo es vor Fachleuten nur so wimmelte, hat sich niemand darüber beschwert).

Danke an friccius, daß es wenigstens einem gefällt...

Gruß

Thomas

PS: Das Foto rechts ist übrigens die Vorlage, aus der ich den Ausschnitt oben ausgeliehen habe. Die Kaffeetasse fügte sich tatsächlich nahtlos ins Gesamtbild ein 8)


\\//_ Build long and ℘rosper!


Krischan76
07.01.2013, 05:44

Als Antwort auf den Beitrag von Kirk

Editiert von
Krischan76
07.01.2013, 05:56

Re: noch'n Emerald Doppelstock Waggon

Guten Morgen Thomas,

jetzt wo du es schreibst, fällte es mir selber auf; ich habe damals die Länge der Wagen des Emerald an die Wagen des Super Chief angepasst ... (Asche auf mein Haupt). Persönlich finde ich aber, daß das Ergebnis besser ausschaut, als/wie das Original.

Daher --> MOC-kende Grüße


sendet Christian

Tim Taylor: "Es gibt Rasenmäher und Düsentriebwerke - früher oder später mussten sich diese vereinigen ... !"


Krischan76
07.01.2013, 05:59

Als Antwort auf den Beitrag von Juge

Re: noch'n Emerald Doppelstock Waggon

Hallo Juge,

hier mal ein Link von der damals noch jungen DB, bei selbiger gab es schon Dosto´s im Einsatz; ist aber auch schon einige Jahrzehnte her, aber mach dir selber ein Bild darüber; Link, da gucke --> http://www.google.de/sear...QQsAQ&biw=1280&bih=675

Tief liegende Grüße


sendet Christian

Tim Taylor: "Es gibt Rasenmäher und Düsentriebwerke - früher oder später mussten sich diese vereinigen ... !"


TigarC
07.01.2013, 06:20

Als Antwort auf den Beitrag von Krischan76

Re: noch'n Emerald Doppelstock Waggon

Guten Morgen,
unabhängig ob der DoStock realistisch ist zu dem Zug im ganzen.
Ich finde ihn schön und es ist nach meiner Meinung Stimmig zum Rest des Zuges !

Liebe Grüße

Harry


[image]


Thomas52xxx
07.01.2013, 06:43

Als Antwort auf den Beitrag von Krischan76

Re: noch'n Emerald Doppelstock Waggon

Hallo Juge,

hier mal ein Link von der damals noch jungen DB, bei selbiger gab es schon Dosto´s im Einsatz; ist aber auch schon einige Jahrzehnte her, aber mach dir selber ein Bild darüber

Der bessere Suchbegriff ist "LBE". Die Lübeck-Büchner-Eisenbahn ist ab 1936 mit Doppelstock-Wendezügen gefahren. Mit Dampfloks.

Der Wagen erinnert allerdings mehr an ein "Dome Car" Aussichtswagen.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


7 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: