Zypper
21.12.2012, 20:23

+14Team Zypper@FW2012: (5) Über, o über dem Dom (Hommage an den Star des Kölner Altstadt-Projektes)

Goldi hatte ganz genau zugehört, als Tünnes und Schäl über die Besonderheiten der Domtreppe referiert hatten. Beispielsweise, als die beiden erzählten, dass hier die Passanten stets besonders freigiebig sein sollten, wenn jemand mit dem Hut dasitzt. Das wollte Goldi – zuständig für die Finanzen im Team – gleich mal ausprobieren:

[image]



Währenddessen nahmen die Vier – zuständig für alles Bautechnische und –mechanische im Team, mal das Innere des Nordturms dieses beeindruckenden Gebäudes unter die Lupe. Und waren gut beraten, auch diesmal wieder die Expedition mit den bewährten Bauhelmen zu wagen. Wie schnell, nicht wahr, stößt man sich dem Rumklettern den Dassel.

„Seid ihr auch so überwältigt von den alle menschlichen Vorstellungen übersteigenden Maße dieses Baus?“ forschte Commandante bei seinen Mannen.
„Ja doch. Auch die Einheit des gotischen Systems und die geradezu schwerelose Raumgröße sind außergewöhnlich.“
„Sagtamal", ließ sich da der Quatschkopp mal wieder vernehmen: „Habt ihr beide aus demselben Reiseführer zitiert?“
Leider können gelbe Knopfköppe nicht erröten.
„Und schwerelos – soll das heißen, ich kann da einfach so runterschweben wie dieser Dingsdatyp neulich aus dem Weltall?“
„Ach Quatschkopp“, seufzte es da im Chor.
„Wieso? Wir sind doch im Nordturm …?! Der Chor war doch schon 1320 fettich!“

[image]



„Seht ihr schon was?“ krähte Commandante vom Dach des Langhauses aus.
„Nö“, kam’s zurück.
„Höchstens ein paar Epigonen.“
„Was ist denn das schon wieder? Wieviele Noppen hat das? Ist das am Ende Bionuckel?“
„Mensch, kannste denn nich einmal ergriffen sein von der erhabenen Größe dieses bedeutendsten Baus der Christenheit?“
„Ich denk, in Billund hat man was gegen christliche Symbole, wenn sie aus L gefertigt sind?“
„Na, eine Kathedrale ist ja nun keine Kanone, hör mal! Das sind eben die feinen Unterschiede, mein Lieber!“

[image]



„Findet ihr nicht auch, dass die im 19 Jahrhundert nachträglich eingefügten Plastiken weder die Reife noch die Ausdruckskraft der mittelalterlichen erreichen?“
„Find ich nicht. Ich finde, diese Plastiken hier sind sehr ausdrucksstark. Und die Originale sind sicher auch mal froh, dass sie runterkommen von da oben.“

[image]



Was natürlich stimmt. Die 4 nutzen die Gelegenheit zu einem exklusiven Fototermin.
Die Verständigung war leider ein wenig holprig, denn die Plastiken sprachen mittelalterlich, die Vier jedoch neuhochnoppsch. Ging aber gut, irgendwie. Die Skulpturen wollten dann aber bald wieder rauf.

[image]



Als die Vier wieder drunten auf der Erde eintrafen, hatte Goldi eine dicke Überraschung für alle parat!
„Dä hätt op der Domtrapp jesesse“, meinte Tünnes anerkennend. S’Gräulein, zuständig für den Grips und den guten Geschmack im Team, machte nur: „Hä?“

[image]



Doch als die Vier von dem Kreuz ganz aus Gold, über, o über dem Dom zu schwärmen anfingen, ließ Goldi s’ Gold Gold sein und kraxelte ebenfalls nicht wenig behände auf den Verzierungen empor – zum Licht, wenn man so will.
Aber wer will schon, wer will mehr?

Es war kein Wunder, dass dabei keine abbrach.

[image]




Und Käffchen, zuständig für guten Kaffee, gutes Wissen und den ganzen Rest im Team, hatte mal wieder das letzte kluge Wort: „Das heißt übrigens „Über, o über dem DORN und nicht DOM, Menschenskind, könnt ihr nicht lesen?“

Wieder einmal war damit jede Pointe versaut, und das Team Zypper schlich begeistert neuen Taten entgegen. Wie würden die ausgehen? Würden sie überhaupt eingehen? Und einfach ohne neue Folge – könnte das angehen? Natürlich nicht. Daher:

FORTSETZUNG FOLGT

Dank allen Beteiligten und Möglichmachern, insbesondere dem einen Händler von gegenüber für die Überlassung der Handvoll Gold.

Gruß
Andreas


Mit Gruß und Dank
Zypper

[image]


Über das Projekt 366 bei FlixBrix
Zypper im LEGO-Intranet
Zypper im SWR-Treffpunkt "Sammelleidenschaft" ab Minute 8.
Zypper bei flickr
Zyppers Werke in einer Diashow 1989-2020


Matze2903 , Brixe , Seeteddy , Legosternchen , asper , FlyingScotsman , Cran , Luigi , mcjw-s , JuL , acarstens , Thomas52xxx , Larsvader , robin hood gefällt das (14 Mitglieder)


NightStray
21.12.2012, 20:46

Als Antwort auf den Beitrag von Zypper

Re: Team Zypper@FW2012: (5) Über, o über dem Dom (Hommage an den Star des Kölner Altstadt-Projekt

Hallo Andreas,

da hat das Team ja wieder einiges gelernt und weiß über den Dom bescheid. Mit den kleinen Spenden, die Goldi gemacht hatte, war ja das Geld für die Heimfahrt bestimmt schon bezahlt, oder er hat es als Spende dem Dom überlassen.

Schöne Geschichte geworden und bin auf die nächste gespannt.

Schöne Grüße
Roman



Dirk1313
21.12.2012, 21:34

Als Antwort auf den Beitrag von Zypper

Re: Team Zypper@FW2012: (5) Über, o über dem Dom (Hommage an den Star des Kölner Altstadt-Projekt

Hi Andreas,

das ist wieder ganz hervorragend gelungen. Einen großen Dank an das ganze Team.
Die sind im Übrigen um ihre Schwindenfreiheit sehr zu beneiden, mich hätten keine 10 Pferde auf das Dach des Doms gebracht ;)

Ich bleibe sehr gespannt auf das was da noch kommen mag...

Bis Bald
Dirk


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Events 2021: BricksLA (9-10.1.) - Brickvention (16.-17.1.) - PdC Online Fanweekend (19.-20.06.) - Skaerbaek Fanweekend (25.-26.09.) - SteinCHenWelt (09.-10.10.) - BrickingBavaria (05.-07.11.)