legokhan
26.09.2012, 19:25

Versicherung

Hallo zusammen !

Hat irgend jemand von Euch schon mal Lego versichert ?
Wer erstellt Wertgutachten ?

Danke sagt Thorsten ( Lego-Khan )



friccius
26.09.2012, 20:34

Als Antwort auf den Beitrag von legokhan

Re: Versicherung

Hallo Thorsten,

ich habe selbst mein LEGO noch nicht versichert. Meine beiden Modelle im Helmsmuseum sind vom Museum mit insgesamt 1.000€ Versicherungswert veranschlagt worden. Ich selbst hatte 200€ pro Modell vorgeschlagen.
Es macht aber wahrscheinlich einen großen Unterschied, ob Du nur den Wiederbeschaffungswert der Steine zugrunde legst, oder ob Du auch noch die Arbeitszeit für ein MOC mit berücksichtigen möchtest.

Vie leG rüße
Andreas


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


heinz
26.09.2012, 22:43

Als Antwort auf den Beitrag von legokhan

Re: Versicherung

Hallo

Lego selber nicht. Habe aber eine große Star Wars Sammlung wozu auch Star Wars Lego zählt. Ist seperat bei mir in der Hausratversicherung mit aufgeführt.

Rede mal mit deiner Versicherung deines Vertrauens.

Hoffe ich konnte helfen.
Heinz


May the Bricks be with you!

http://www.flickr.com/photos/heinz-welp/sets/


viking14
27.09.2012, 10:53

Als Antwort auf den Beitrag von legokhan

Re: Versicherung

Servus,

eigentlich ist das ein Fall für die Hausratversicherung. Es wird in den Anträgen meistens nach Sammlungen o.ä. gefragt. Da kannst du deine Legosammlung mit angeben. Oft geht das aber erst ab einem bestimmten Wert. Ansonsten zählt Lego zu den normalen Gegenständen, die ich im Alltag benutze und muß nicht separat aufgeführt werden. Sofern die Versicherungssumme den Vorgaben der Versicherung entspricht, meist 650€ p m² Wohnfläche. Dann hast du Unterversicherungsverzicht. Zur Dokumentation, empfehle ich dir, daß du Dinge, die nicht mehr erhältlich sind ( Green Grocer, etc.) fotografierst und mit einem realistischem Wert hinterlegst. Und du mußt die Gefahren beachten, die da versichert sind. Das ist beschränkt auf: Feuer, Einbruchdiebstahl, Sturm, Hagel,Leitungswasser und Vandalismus nach einem Einbruch. Der einfache Diebstahl ist nicht versicherbar in der Hausrat. Auch Bedienungsfehler, Dummheit oder Anmalen, sind nicht mit dabei.
Ich hoffe, es hat etwas geholfen.
Gruß
Steffen



legokhan
27.09.2012, 17:51

Als Antwort auf den Beitrag von legokhan

Re: Versicherung

Danke an alle !
Werde ich mal die Versicherung kontaktieren !



Gesamter Thread: