Ben®
14.06.2007, 10:39

Eine sehr traurige Nachricht. Eric Brok ist verstorben....

Hallo LLL!

der Baumeister der Market-Street, der Ambassador der ersten Stunde, der langjährige Meisterbauer, der Pionier des guten Webdesigns, der schillernde Eric Brok ist tot.

Zur Nachricht aus dem Lugnet

Ich habe ihn bei zahlreichen Treffen rund um die LEGOWORLD kennen und schätzen gelernt. Neben seinen Baukünsten waren auch seine sozialen Kompetenzen überdurchschnittlich gewesen - nur tanzen konnte er nicht, wie ich von den LEGOWORLD Partys in Erinnerung habe.

Diese Nachricht ist wirklich eine, die mich sehr traurig stimmt. Ohne Eric fehlt der Community was. Und nicht nur der Niederländischen.... Eric wird zumindest in seinen Werken noch lange weiterwirken.


HoMa
14.06.2007, 11:14

Re: Eine sehr traurige Nachricht. Eric Brok ist verstorben....

Das ist sehr traurig und meine Gedanken sind bei Erics Frau, seiner Familie und seinen Freunden.

Ich habe Eric vor ein paar Tagen eine E-Mail geschrieben um ihm zum Market Street Set zu gratulieren. Da wußte ich nicht, dass er krank war. Er hat nie auf diese E-Mail geantwortet.

Seine Frau hat mir die traurige Nachricht per E-Mail geschickt. Ich war mir nicht sicher, ob es angebracht ist, diese Nachricht zu veröffentlichen.

Ich habe Eric nie persönlich getroffen, aber seine Webseite war und ist eine der besten Fan-Webseiten im Internet. Sie war eine der ersten Webseiten, die ich entdeckt habe, als ich vor fast 8 Jahren meine Dark Ages verlassen habe. Seine Modelle sind sehr inspirierend, z.B. der Metroliner mit Neigetechnik. Seine Webseite hat einen großen Einfluss auf mein LEGO Hobby.

Ich bin froh, dass das Market Street Projekt vollendet werden konnte bevor er gestorben ist und er die Chance bekommen hat, das Projekt bis zur LEGO Box zu Ende zu bringen.

LEGO Company, ist es möglich eine bestimmten Betrag der Einnahmen aus dem Market Street Set an eine Organisation zu spenden, die sich um krebskranke Menschen oder Kinder kümmert? Ich würde es begrüßen, wenn 5 $/€ pro verkauftem Set für diejenigen zur Verfügung gestellt werden können, die unter dieser furchtbaren Krankheit leiden.

LEGO on my mind - Eric on my mind

Holger


Kai
15.06.2007, 02:08

Re: Eine sehr traurige Nachricht. Eric Brok ist verstorben....

Eine traurige Nachricht und sehr tragisch für seine Familie - mein Beileid!

Auch ich bin von Eric vielfach inspiriert worden. Ohne seinen Thalys wäre ich nicht zum Bauen von Schnellzügen gekommen - insbesondere die Technik der Kurzkupplung aber auch andere haben mich vieles lernen lassen (was habe ich getüftelt und geflucht).

Auch sonst haben mich seine Bauten begeistert und angeregt.

HoMas Idee unterstütze ich voll und ganz!

Kai


schaeng
15.06.2007, 13:08

Re: Eine sehr traurige Nachricht. Eric Brok ist verstorben....

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


"Eric Brok, wer war das?" fragte ich mich, als ich Überschrift und Text von Bens Posting las.

Ich stellte mir einen älteren AFOL um die 60 vor, klickte mich durch die Links,
landete schließlich auf der Homepage von Eric Brok, sah sein Foto - und war fast erschrocken!
"So jung," dachte ich, "der war doch gerade mal etwa 40, wenn überhaupt!"
Später erzählte ich meiner Frau, daß ein holländischer AFOL recht jung an Krebs gestorben sei
und wir sahen uns gemeinsam seine Homepage an.
Dann meinte sie zu mir "Ich möchte, daß Du gleich morgen beim Arzt einen Termin für eine Vorsorgeuntersuchung machst.
Ihr Männer seid in solchen Dingen manchmal recht sorglos oder schiebt es vor euch her!"
Recht hat sie...

Ich las alleine weiter und erfuhr, wie er vor etwa 10 Jahren zufällig in einem Spielwarengeschäft neue Pneumatik-Elemente fand,
dadurch seine Liebe zu Lego wieder entdeckte und somit seine "Dark ages" beendete - so wie ich damals.
Ich sah ein Foto seines allerersten Lego-Sets, ein kleiner blauer Traktor und dachte "Mensch, den hast Du auch!"
Angesichts der Unmenge an Informationen überflog ich nur die Texte, fand recht fundierte und profesionell
dargestellte Texte und Grafiken über die geometrischen und mechanischen Grundlagen von Lego und vieles mehr.
Ich hoffe sehr, daß die Webseite bestehen bleibt, es wäre sonst ein weiterer großer Verlust für die Lego Community.

Ich finde Holgers Idee auch sehr gut und hoffe, daß sie von Lego umgesetzt werden kann.
In dem Fall wäre es auch schön, wenn der Name Eric Brok in Verbindung mit einem Hinweis auf die Spendenaktion
auf der Verpackung des Sets genannt werden könnte, aber dafür ist es wohl jetzt zu spät.

"Eric Brok, wer war das?"
Ein sympathischer und interessanter Mensch, den ich gerne kennengelernt hätte.


Hans


Ben®
15.06.2007, 15:19

Re: Re: Eine sehr traurige Nachricht. Eric Brok ist verstorben....

» "Eric Brok, wer war das?" fragte ich mich, als ich Überschrift und Text von
» Bens Posting las.

» Dann meinte sie zu mir "Ich möchte, daß Du gleich morgen beim Arzt einen
» Termin für eine Vorsorgeuntersuchung machst.
» Ihr Männer seid in solchen Dingen manchmal recht sorglos oder schiebt es
» vor euch her!"
» Recht hat sie...

Hallo Hans,

ich denke auch, daß dies ein ganz wchtiger Punkt ist. Ich selbst habe seit meiner BW-Entlassung - vor knapp 20 Jahren! - auch nur 3 flüchtige Arzttermine gehabt. Strirnhöhlenvereiterung und verstauchter Knöchel haben dabei natürlich keinen Anlaß für eine weitergehende Untersuchung gegeben.

Nachdem nun noch ein Kollege von mir (auch nur unwesentlich älter) beim Radfahren von einem Hinterhof-Herzinfarkt hingerafft wurde, nahm ich mir fest vor mich mal mehr zu kümmern und über meinen Schatten zu springen, was die Abneigung gegen Arztbesuche angeht. Mehr Sport und doch mal ein genereller Gesundheitscheck sind bereits in Angriff genommen....

» Ich hoffe sehr, daß die Webseite bestehen bleibt, es wäre sonst ein
» weiterer großer Verlust für die Lego Community.

In der Tat.

» Ich finde Holgers Idee auch sehr gut und hoffe, daß sie von Lego umgesetzt
» werden kann.

LEGO unterstützt schon jetzt zahlreiche Projekte - aber in erster Linie im Zusammenhang mit Kindern. Ich denke, es steht ja jedem frei hier nach eigenem Ermessen einen Betrag zu spenden. An dritte Parteien zu appellieren, die dann spenden "sollen", finde ich eigentlich wenig hilfreich. Spenden sind eine ganz und gar freiwillige Sache und hier sollte jeder selbst entscheiden, ob und wieviel er wofür gibt.
Wenn LEGO aber hier einen entsprechenden Anlaß sieht, will ich niemanden von denen aufhalten.

Leg Godt!


robin hood
15.06.2007, 18:35

Hat einer den link für die Webseite "Eric Brok",

Hallo 1000Steiner,

» » Ich hoffe sehr, daß bestehen bleibt, es wäre sonst ein
» » weiterer großer Verlust für die Lego Community.

Hat einer den link für die Webseite "Eric Brok".

Grüße

Christian H.


dino
15.06.2007, 18:47

Re: Hat einer den link für die Webseite "Eric Brok",

» Hallo 1000Steiner,
»
» » » Ich hoffe sehr, daß bestehen bleibt, es wäre sonst ein
» » » weiterer großer Verlust für die Lego Community.
»
» Hat einer den link für die Webseite "Eric Brok".
»
» Grüße
»
» Christian H.

Hallo Christian!

viel Spaß

Gruß
Werner


robin hood
15.06.2007, 20:07

Werner danke für den link. (ohne Text)


Rollingbricks
16.06.2007, 09:15

Das sind traurige Nachrichten!

Liebe LLL,

ich habe unzählige Stunden auf Eric Broks Internetseite verbracht, war fasziniert von den Ideen und der schönen Präsentation. Leider habe ich ihn nie kennengelernt.

Das ist eine sehr traurig Nachricht.

Gruß
Dirk


Jojo
16.06.2007, 15:46

Re: Re: Eine sehr traurige Nachricht. Eric Brok ist verstorben....

Hallo!


» "Eric Brok, wer war das?" fragte ich mich, als ich Überschrift und Text von
» Bens Posting las [...].

Das ist ein schöner Nachruf.

Ich habe Eric nie persönlich kennengelernt, noch hatte ich überhaupt irgendwelchen Kontakt zu ihm. Aber seine Burg gehörte neben Daniel Siskinds roter Burg und Ed Boxers Castle zu den ersten Lego-Kreationen überhaupt, die ich im Internet aufspürte.


Tschüß
Jojo


schaeng
20.02.2020, 10:04

Als Antwort auf den Beitrag von dino

+2Re: Hat einer den link für die Webseite

Werner hat geschrieben:

www.ericbrok.com

Durch einen YouTube User, der seit über einem Jahr nichts mehr veröffentlicht hat, mußte ich wieder an Eric Brok denken.
Da mir leider sein Name entfallen war, habe ich hier gesucht und wollte mir auch nochmal seine Webseite ansehen.
Der Link oben funktioniert zwar, führt aber nicht mehr zur gewünschten alten Webseite.

Hier nun der richtige Link:
In memory of Eric Brok
Ein Dank unbekannterweise an diejenigen (seine Witwe?), die mit dieser Webseite das virtuelle Gedenken aufrecht erhalten.



mcjw-s , JuL gefällt das