AlexLi
11.09.2023, 13:00

Lego so nah wie möglich an 10 mm und 5 mm

Hello folks,

das ist mein erster Post .

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich würde gerne wissen mit welchen Teilen an Lego ich am nächsten an 10 mm und 5 mm komme. Hat hierzu jemadn eine Idee? Also die 10 mm muss nicht ein Teil sein, sondern kann auch aus mehreren Teilen bestehen . gilt genau so für die 5 mm ;)

Freue mich über hilfreiche Rückmeldungen.

Beste Grüße

AlexLi



IngoAlthoefer
11.09.2023, 13:23

Als Antwort auf den Beitrag von AlexLi

Re: Lego so nah wie möglich an 10 mm und 5 mm

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


Hallo AlexLi,
willkommen bei den 1000 Steinen.

Es gab in den 1960ern von LEGO "Modulex", was eine Art
Architekten-LEGO ist. Basislänge bei Modulex sind 5 mm.

Bekannt sind einige Übergangskonstruktionen von LEGO zu
Modulex und zurück.

Modulex kannn man noch bei Ebay und auch bei Bricklink erwerben.
Die Preise sind aber eher heftig.

Viele Grüße, Ingo.


Fließendes Wasser kennt keinen Kampf (Takagawa Kaku)


Thomas52xxx
11.09.2023, 13:42

Als Antwort auf den Beitrag von AlexLi

Re: Lego so nah wie möglich an 10 mm und 5 mm

Die normalen und kleinen Eisenbahn-Räder sind 5,08mm breit. Aber das wird Dir nicht weiterhelfen.
Ansonsten: Bracket (halbe Platte) oder Baseplate (oder Fliese) und normale Platte oder Fliese sind zusammen 4,8mm breit.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


AlexLi
12.09.2023, 22:03

Als Antwort auf den Beitrag von AlexLi

Re: Lego so nah wie möglich an 10 mm und 5 mm

Hi,
danke für die schnellen Antworten. Ich versuche mal zu erklären für was ich es benötige. Ich baue derzeit Warhammer Fantasy Figuren nach aus Lego. Eine Idee wäre hierfür auch passende Bases zu bauen, welche der Original Größe entspricht. Diese sind in 9th Age in cm angegeben. Was heißt es ist auch möglich mehrere Kombinationen von Bausteine zu nutzen um eine genaue cm Zahl zu bekommen ^^. Vllt kann auf größere Bases noch Deko drauf. Keine Ahnung ob euch das Spiel was sagt
Beste Grüße



friccius
13.09.2023, 21:39

Als Antwort auf den Beitrag von AlexLi

Re: Lego so nah wie möglich an 10 mm und 5 mm

Hi AlexLi,

also mir sagt Warhammer Fantasy, Warhammer 40K, Age of Sigmar oder LotR und der Hobbit etwas. Dazu gibt's dann ja noch 'n paar eher exotische Nebenlinien (z.B. Mortheim), die wohl nur noch als Second-Hand erhältlich sind.
Aber warum willst Du das aus Lego nachbauen? Das Original bietet doch schon ausreichend Abwechslung, oder?

Vie leG rüße
Andreas


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


Micha2
13.09.2023, 23:45

Als Antwort auf den Beitrag von AlexLi

Re: Lego so nah wie möglich an 10 mm und 5 mm

Willst Du es denn mit dem Original kombinieren?
Weil, wenn nicht, dann brich Dir doch keinen mit komischen Maßen ab (nicht zuletzt auch deswegen, weil Du z.B. 3cm ganz anders bauen könntest/müsstest als 1cm x 3), sondern skaliere doch alles auf Legomaße. 0,5 cm sind dann Breite 1 Stein.



AlexLi
23.10.2023, 14:11

Als Antwort auf den Beitrag von AlexLi

Re: Lego so nah wie möglich an 10 mm und 5 mm

Ich würde tatsächlich im gleichen Verhältnis bleiben. Da ich das dann eventuell nutzen würde mit anderen normalen Figuren

Gibt es da nicht Bautechniken die auch in 2cm oder 3cm Bereich gehen, die nah an das kommen? Also auch so Teile wie: LEGO® 6117973 - 44728 - Konsole 1 x 2 - 2 x 2 ??

Viele Grüße



t-brick
24.10.2023, 19:55

Als Antwort auf den Beitrag von AlexLi

+1Re: Lego so nah wie möglich an 10 mm und 5 mm

Diese beiden Bauten sind knapp 2x2cm und 3,04x3,04cm groß. Schön ist es aber nicht, weiß nicht ob Dir das etwas nutzt.

[image]



Grüße, Thilo


http://www.thilo-schoen.de/lego.html


MTM gefällt das


Gesamter Thread: