AdmiralStein
08.09.2023, 17:53

Bautechnik-Frage: Versatz von 1/4 Noppe realisieren

Ich benötige zwei Kreuzstangen, die mit Abstand 2,5 Noppen* in die gleiche Richtung drehen. Die folgend dargestellte Zahnrad-Übersetzung leistet dieses:

[image]


*(Der Abstand von 2,5 Noppen muss nur ungefähr gegeben sein. Wenn die Lösung einen Achsabstand zwischen ca. 2,4 und 2,8 Noppen realisiert, kann ich damit leben.)

Bei der gezeigten Lösung sind die beiden längeren hellgrauen Technic-Bricks um 1/4 Noppe versetzt. Gibt es eine Möglichkeit, diese "ordentlich" miteinander zu verbinden?

Mein erster Ansatz war die Verwendung von Elementen mit Länge 3 Noppen, wie folgt dargestellt:

[image]


Problem: Der Abstand der Technic-Bricks reduziert sich dabei natürlich geringfügig und die Zahnräder haben weniger Spielraum. Bei Verwendung der dunkelgrauen Achsen mit Stopper wie dargestellt schleifen die Zahnräder an den Bricks und drehen nur mit Kraftaufwand. Bei der Verwendung von Achsen ohne Stopper drehen sie, aber immer noch leicht schwergängig.

Die folgende Lösung funktioniert besser - die Zahnräder lassen sich leicht genug drehen, auch wie dargestellt mit den Achsen mit Stoppern:

[image]


Die Lösung ist aber immer noch nicht perfekt, denn die gelben Lampensteine erzeugen nur einen Versatz von 1/5 Noppe statt 1/4 Noppe.

Hat die versammelte Scharmintelligenz bessere Ideen?

Viele Grüße

Matthias



Thomas52xxx
08.09.2023, 18:39

Als Antwort auf den Beitrag von AdmiralStein

+2Re: Bautechnik-Frage: Versatz von 1/4 Noppe realisieren

Ich habe eine geometrisch zumindest fast passende Lösung für Dich:

[image]


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


SuklaaTalvella , JuL gefällt das


MTM
08.09.2023, 22:27

Als Antwort auf den Beitrag von AdmiralStein

+1Re: Bautechnik-Frage: Versatz von 1/4 Noppe realisieren

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


Müssen denn die beiden Achsen mit einem dritten Zahnrad verbunden sein?

Sonst würde ich empfehlen, eine Kette oder Riemen oder Gummiring zu nehmen.

Micha



SuklaaTalvella gefällt das


t-brick
09.09.2023, 10:30

Als Antwort auf den Beitrag von AdmiralStein

+8Re: Bautechnik-Frage: Versatz von 1/4 Noppe realisieren

Vielleicht so oder ähnlich?

[image]


Grüße, Thilo


http://www.thilo-schoen.de/lego.html


Monteur , Technix , Thomas52xxx , cubo , SuklaaTalvella , Popider , MTM , JuL gefällt das (8 Mitglieder)


Same-1974
09.09.2023, 15:39

Als Antwort auf den Beitrag von AdmiralStein

+5Re: Bautechnik-Frage: Versatz von 1/4 Noppe realisieren

Habe auch ein wenig getestet und diese Lösung gefunden!

Siehe Bild

[image]



Thomas52xxx , 5N00P1 , SuklaaTalvella , Popider , JuL gefällt das (5 Mitglieder)


AdmiralStein
11.09.2023, 14:14

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Bautechnik-Frage: Versatz von 1/4 Noppe realisieren

Thomas52xxx hat geschrieben:

[image]


Hallo Thomas,

danke für den Vorschlag - ich werde ihn mit Steinen nachbauen, testen und berichten, wie ich die Funktion am Ende realisiert habe.

Viele Grüße

Matthias



AdmiralStein
11.09.2023, 14:18

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

+1Re: Bautechnik-Frage: Versatz von 1/4 Noppe realisieren

MTM hat geschrieben:

Müssen denn die beiden Achsen mit einem dritten Zahnrad verbunden sein?

Sonst würde ich empfehlen, eine Kette oder Riemen oder Gummiring zu nehmen.

Hallo Micha,

danke für den Vorschlag - natürlich, eine Kette. Das einfache kann so nahe liegend sein. Ich werde das testen und berichten, wie ich die Funktion am Ende realisiert habe.

Auf Riemen oder Gummiring verzichte ich erstmal. Das ganze soll in einem GBC-Modul zum Einsatz kommen und da möchte ich mich nicht drauf verlassen, dass Riemen oder Gummiringe einige Tage am Stück durchlaufen ohne auszuleiern.

Viele Grüße

Matthias



MTM gefällt das


AdmiralStein
11.09.2023, 14:18

Als Antwort auf den Beitrag von t-brick

Re: Bautechnik-Frage: Versatz von 1/4 Noppe realisieren

t-brick hat geschrieben:

[image]


Hallo Thilo,

danke für den Vorschlag - ich werde ihn mit Steinen nachbauen, testen und berichten, wie ich die Funktion am Ende realisiert habe.

Viele Grüße

Matthias



AdmiralStein
11.09.2023, 14:19

Als Antwort auf den Beitrag von Same-1974

Re: Bautechnik-Frage: Versatz von 1/4 Noppe realisieren

Same-1974 hat geschrieben:

[image]


Hallo Same-1974,

danke für den Vorschlag - ich werde ihn mit Steinen nachbauen, testen und berichten, wie ich die Funktion am Ende realisiert habe.

Viele Grüße

Matthias