brummer
16.08.2023, 20:13

+27120 für 7 1/2 zoll Gartenbahn

Hallo,

wollte mich mal wieder meelden.
Vor 2 Jahren auf dem BSBT 2021 fuhr dort auf dem Außengelände eine 7 1/2 Echtdampf Gartenbahn zum mitfahren der Kleinen.

Hm , könnte man da nicht auch eine LEGO Eisenbahn fahren lassen.......
3D Drucker angeschmissen und viel Druckzeit später war die 125 fertig.
Na ja zumindest fast, Kupplungen fehlten und die Räder, von "Printeble Bricks" waren 16 eckig.
Als Standmodell auf derm BSBT 2022 OK, aber es sollte ja fahren ....


[image]




So wurde letztes Jahr aus einer 125 eine 120 .
Die Kupplungen fehlen immer noch ( für die alten Harken gibt es keine Datein ) und die Versuche ein paar Schienen zu drucken wurden zu gunsten von Holzschienen zurück gestellt.
Als Motor dient einer aus einem Akkuschrauber, quick and dirty, eingeklebt.
Mußte ja noch fertig werden.

Dann die Enttäuschung 2023 war die Gartenbahn nicht auf dem BSBT


Na ja schaut selbst



[image]





Torsten


Narrow


Pudie® , RobbyRay , friccius , Legobecker , grubaluk , Thomas52xxx , Carrera124 , Ralf , rgbs , ThomaS , Daniel , markmuel , Brixe , mcjw-s , Dirk1313 , Henriette , asper , IngoAlthoefer , jopiek , Zweimalvier , Ben® , Andor , Capriheld , JackAbfall , hassel62 , Tilli , JuL gefällt das (27 Mitglieder)


11 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

IngoAlthoefer
17.08.2023, 12:41

Als Antwort auf den Beitrag von Luggi

Re: 120 für 7 1/2 zoll Gartenbahn

Hallo Luggi,
danke für die Rückmeldung.

Luggi hat geschrieben:

IngoAlthoefer hat geschrieben:
... habe ich mehrere kleine Firmen gefragt,
ob sie mir rote Schienen im 3-d-Druck erstellen könnten...

Es ist eigentlich keine Kunst eine Lego Schiene im CAD zu
erstellen, das dauert 10 Minuten. Welches Dateiformat
braucht denn ein 3D-Drucker?

Das weiss ich nicht mehr. Ich war jedenfalls enttäuscht,
dass mir DIE Startups überhaupt nicht helfen konnten
oder helfen wollten.

Inzwischen hat sich die Sache sowieso erledigt, weil
ich eine neue Quelle für echte rote Schienen aus den
1980er Jahren gefunden hatte.

Brixe hatte mir übrigens auch mit PN Tipps gegeben.

Viele Grüße, Ingo.


LEGO kennt kein Valsch (alte Klemmbaustein-Weisheit)


jpsonics
17.08.2023, 13:04

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: 120 für 7 1/2 zoll Gartenbahn

IngoAlthoefer hat geschrieben:

Das weiss ich nicht mehr. Ich war jedenfalls enttäuscht,
dass mir DIE Startups überhaupt nicht helfen konnten
oder helfen wollten.
Leider nicht nur unbedingt ein Problem von Startups ... selbst bei alteingesessenen Firmen wird es immer schwieriger
Kürzlich eine klitzekleine Änderung an einem unserer Bauteile gemacht. Wird seit Jahrzehnten in verschiedenen Konfigurationen in Masse hergestellt. Diese klitzekleine Änderung an 2D-CAD-Daten (5 Minuten Arbeitszeit ^^) hat dafür gesorgt, dass unser Lieferant das Teil (und auch die Konfigurationen) angeblich plötzlich gar nicht mehr fertigen könnte, solange er nicht 3D-Daten (in seinem gewünschtem Format) von uns bekommt
Folge, sämtliche Konfigurationen in 3D übertragen, neue Zeichnungen erstellen, Daten wandeln ... machte dann mal eben ~40 Std. Arbeit.
Man entwickelt sich hier meiner Meinung nach langsam etwas zurück. Konnte zu meiner Lehrzeit ein ordentlicher Schlosser aus einer Handskizze noch eine komplette Maschine fertigen und zusammenbauen bekommen es heute die Firmen ohne vorgekaute Daten nicht mehr hin ein kleines Gewinde in eine Platte zu bohren ...

Aber gut, OT beendet. Für 3D-Druck gibt es doch inzwischen mehr als genug (mehr oder weniger) Standardisierte Formate, bit denen eigentlich jeder arbeiten können sollte und sie bei Bedarf an seine eigenen Bedürfnisse anpassen können müsste *.stl, *.obj, *.fbj, *.glb ... und noch ein paar mehr. Hier wird wohl eher das "Keine Lust" ausschlaggebend gewesen sein oder ein "Eigentlich wissen wir ja selbst nicht, was wir hier grad tun" ... ^^


LG aus dem wunderschönen (Ost-)Allgäu
Euer Chris.
-----------------------------------------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages
-----------------------------------------------------


IngoAlthoefer
17.08.2023, 13:45

Als Antwort auf den Beitrag von jpsonics

Re: 120 für 7 1/2 zoll Gartenbahn

Hallo Christian,

jpsonics hat geschrieben:

IngoAlthoefer hat geschrieben:
Das weiss ich nicht mehr. Ich war jedenfalls enttäuscht,
dass mir DIE Startups überhaupt nicht helfen konnten
oder helfen wollten.

Leider nicht nur unbedingt ein Problem von Startups ...

meine Aussage war anders gemeint: ein kleines
neues Unternehmen sollte doch wirklich interessiert
sein, Kunden zu acquirieren. Dem war aber wohl nicht so.

Oder ist die kommerzielle 3-D-Druckerszene
insgesamt nicht richtig seriös?

Ingo.


LEGO kennt kein Valsch (alte Klemmbaustein-Weisheit)


jpsonics
17.08.2023, 14:08

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: 120 für 7 1/2 zoll Gartenbahn

IngoAlthoefer hat geschrieben:

Oder ist die kommerzielle 3-D-Druckerszene insgesamt nicht richtig seriös?
Zumindest sollte man ein wenig die Augen aufmachen und doch mal ein wenig hinterfragen. Bei uns stecken wir im 3D-Druck-Bereich noch ein wenig in den Kinderschuhen und müssen da auch noch einiges lernen. Arbeiten hier aber auch mit Leuten, die wissen, was sie tun und uns beim Prototypenbau ganz ordentlich unter die Arme greifen. Ziel ist aber hier dennoch irgendwann von Externen weg zu kommen.
Ein guter Freund von mir (selbstständiger Maschinenbauschlosser) ist hier ganz ordentlich auf die Nase gefallen. Auch der wollte bei so manchem Teil gerne mal einen Prototypen oder ein Vorabmodell. Was der an Leuten eingefangen hat ... 3D-Drucker über #neicht-näher-zu-nennenden#-Asia-Versandhäuser im Haus und meinten, die könnten einen auf "Experten" machen. Naja, "Wer billig kauft, kauft zweimal" hat sich bei meinem Freund bestätigt. Inzwischen zahlt er auch lieber etwas mehr und lässt sich seine Teile von jmd. machen, der weiß was er tut. Und auch der Freund hat sich inzwischen selbst ein brauchbares Gerät besorgt und dazu eben Unterstützung die im hilft die Technik zu verstehen.
Aber wenn mir jmd. sagt, dass er mit den von mir zur Verfügung gestellten Daten nichts anfangen kann wäre für mich schon ein Zeichen für "Finger weg!"


LG aus dem wunderschönen (Ost-)Allgäu
Euer Chris.
-----------------------------------------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages
-----------------------------------------------------


brummer
17.08.2023, 16:46

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: 120 für 7 1/2 zoll Gartenbahn

Hallo Ingo,

IngoAlthoefer hat geschrieben:

Hallo Torsten,

aus dem Nähkästchen. Ich war mal reineweg verrückt nach
alten LEGO-Schienen in rot. Als da das Angebot stockte,
habe ich mehrere kleine Firmen gefragt, ob sie mir rote
Schienen im 3-d-Druck erstellen könnten.

Die Antworten waren ernüchternd: Das ginge nur, wennn ich
ihnen die exakten Umrisse in dem und dem Format liefern
könnte. Also fragte ich bei anderen Startups an, ob sie mir
solche Umriss-Dateien erstellen könnten, z.B., indem sie
normale blaue LEGO-Schienen mit dem Laster abtasten.
Negative Antwort: So filigran könnten sie das nicht.

Gruss, Ingo.


wo her gab es die "originalen" roten Schienen ?
Sind die aus einem Sonderset oder welche von den Probegüssen der Formen?
Die Preise sind ja enorm.

Datein zu 3D Druck der Schienen gibt es mehrere.
Beim 5x ist das Problem das ein 30cmx30cm Drucker eben nur max 8 Stuts lang drucken kann und so lange schmale Teile sich gern an den Enden vom Druckbett lösen.


Torsten


Narrow


Zweimalvier
17.08.2023, 17:56
@brummer

Re: 120 für 7 1/2 zoll Gartenbahn

brummer hat geschrieben:


...3D Drucker angeschmissen und viel Druckzeit später war die 125 fertig.
Torsten

Darf ich fragen welchen 3D-Drucker du verwendest ?
Lg
Zweimalvier



brummer
17.08.2023, 18:47

Als Antwort auf den Beitrag von brummer

Re: 120 für 7 1/2 zoll Gartenbahn

Artillerie Sidewinder x2


Narrow


Zweimalvier
17.08.2023, 18:56
@brummer

Re: 120 für 7 1/2 zoll Gartenbahn

brummer hat geschrieben:

Artillerie Sidewinder x2

Danke für die schnelle Antwort.
Super Zweimalvier



IngoAlthoefer
18.08.2023, 11:23

Als Antwort auf den Beitrag von brummer

+2Re: 120 für 7 1/2 zoll Gartenbahn

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


Hallo Torsten,

brummer hat geschrieben:

wo her gab es die "originalen" roten Schienen ?
Sind die aus einem Sonderset oder welche von den Probegüssen der Formen?


Mitte der 1960er musste sich LEGO für eine Farbe der
Schienen für seine Eisenbahn-Sets entscheiden. Rot war
in der engeren Wahl und es wurden auch Probeschienen
gegossen. Einige Mitarbeiter haben wohl solche Schienen
aus dem Werk geschmuggelt.

Später wurden rote Probegüsse auch gemacht, weil man
bei Rot wohl Vespannungen im Guss gut erkennt. Auch da
haben wohl wieder Mitarbeiter geschmuggelt.

Die Preise sind ja enorm.

So ist es.
Vielleicht cornere ich mit meinem Bestand irgendwann mal den Markt

Ingo.


LEGO kennt kein Valsch (alte Klemmbaustein-Weisheit)


JackAbfall , brummer gefällt das


brummer
07.12.2023, 13:19

Als Antwort auf den Beitrag von brummer

Re: 120 für 7 1/2 zoll Gartenbahn

Hallo,

Wenn jemand den Grosszug mal life sehen möchte, am Wochenende auf der Hannover Bricks wird aufgebaut.
Jetzt endlich mit Magnetkupplungen.
Mal schauen wieviele Platz ich bekomme.

Torsten


Narrow


Gesamter Thread: