shadow020498
06.08.2023, 22:08

+32Das Eisenbahnviadukt von Heartlake City

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


Hallo zusammen,

für das Heartlake City Gemeinschafrpojekt bei Bricking Bawaria 2023 in Friedrichshafen habe ich mich mal an ein Eisenbahnthema gewagt.

Es ist ein Viadukt, das zwei Themenbereiche der Anlage voneinander trennt.

Als "Nichteisenbahner" war es Neuland für mich, deshalb bitte ich die Eisenbahner um Nachsicht, falls etwas nicht so ganz stimmt.

[image]

Viadukt01a by Thomas und Sebastian Grassmann, auf Flickr

[image]

Viadukt01 by Thomas und Sebastian Grassmann, auf Flickr

Natürlich sollte der Zug in den Friendsfarben sein.

[image]

Friendszug by Thomas und Sebastian Grassmann, auf Flickr

Da ich keine Erfahrung im Eisenbahnbau habe, nahm ich den Weihnachtzug als Vorbild und Teilespender.

Unter den Brückenbögen gibt es viel zu entdecken.

[image]

unter den Bögen by Thomas und Sebastian Grassmann, auf Flickr

[image]

unter den Bögen by Thomas und Sebastian Grassmann, auf Flickr

[image]

unter den Bögen by Thomas und Sebastian Grassmann, auf Flickr

[image]

unter den Bögen by Thomas und Sebastian Grassmann, auf Flickr

Es kann auch gefährlich werden, wenn man Knochen dabei hat.

[image]

unter den Bögen by Thomas und Sebastian Grassmann, auf Flickr

Auch die Brückenpfeiler haben ihre Geheimnisse.

[image]

Eingang zur Unterwelt by Thomas und Sebastian Grassmann, auf Flickr

[image]

Stargate zu ??? by Thomas und Sebastian Grassmann, auf Flickr

Hier die restlichen Bilder auf Flickr

Noch ein Bild aus dem Fotostudio.

[image]

Fotoaufbau by Thomas und Sebastian Grassmann, auf Flickr

Viele Grüße
Thomas


Sagt der eine Planet zum anderen:"Verdammt, ich hab Homo Sapiens." Darauf entgegnet der andere Planet "Das macht nichts, das geht vorüber"


Fürst von Noppenberg
07.08.2023, 05:48

Als Antwort auf den Beitrag von shadow020498

Re: Das Eisenbahnviadukt von Heartlake City

Hallo Thomas und Sebastian!

Schön zu sehen das Ihr Euch mal ins Irdische abspacet (schreibt man das so? / egal)
Das Ding ist dann auch noch voll modular... Klasse gemacht!
Tolle Konstruktion und mit der Landschaft habt Ihr Euch echt etwas einfallen lassen.

Obwohl...
Das Thema Brücke hattet Ihr doch vor ein paar Monaten schon.

Gruß
Andreas


Auch Rom wurde nicht an einem Tag gebaut.


Ben®
07.08.2023, 08:30

Als Antwort auf den Beitrag von shadow020498

Re: Das Eisenbahnviadukt von Heartlake City

shadow020498 hat geschrieben:

Hallo zusammen,

für das Heartlake City Gemeinschafrpojekt bei Bricking Bawaria 2023 in Friedrichshafen habe ich mich mal an ein Eisenbahnthema gewagt.

Als "Nichteisenbahner" war es Neuland für mich, deshalb bitte ich die Eisenbahner um Nachsicht, falls etwas nicht so ganz stimmt.

Unter den Brückenbögen gibt es viel zu entdecken.

[image]

unter den Bögen by Thomas und Sebastian Grassmann, auf Flickr

[image]

unter den Bögen by Thomas und Sebastian Grassmann, auf Flickr

Viele Grüße
Thomas


Hi Thomas,

das Thema HLC und Friends finde ich bei 1000steine ja bedauerlich unterrepräsentiert; ebenso das Thema Eisenbahn bei Friends: desto schöner Euren Zug nun hier auf prächtiger Brücke zu sehen!

Die vielen liebevoll arrangierten Szenen unter der Brücke sind für mich hier das, was das MOC vor allem ausmacht. Genial finde ich den Fahradanhänger mit der Scheibe aus dem Fiat 500. Für Minifigs wäre der bereits zu groß, aber für die Friends passt der Maßstab.
Toll finde ich auch die geheimen Eingänge in die Pfeiler. Schöne Idee, die Module damit (weitgehend unsichtbar) aufzuwerten.

Was ich leider nirgends gut erkennen kann, ist der Bogen unter der Brücke. Sind das etwa jeweils zwei gebogene 8x16 Base-Plates mit Fliesen drauf?

Verbesserungspotential sähe ich noch im Geländer der Brücke: das ist etwas monoton geraten. Zumindest bei Beginn und Ende der Brücke würden ein Portal oder ein Satz große Skulpturen einen würdigen Abschluß geben (So nach Art der Karlsbrücke in Prag).

Leg Godt!

Ben


[image]



mehr Bilder gibt's hier:

[image]


"blay s....!" - Aber China Klone (puke!) sind noch viel schlimmer...


shadow020498
07.08.2023, 12:19

Als Antwort auf den Beitrag von Ben®

Re: Das Eisenbahnviadukt von Heartlake City

Hallo Ben,

vielen Dank, es freut mich das Dir gefällt.

Die Idee mit den Fahrradanhänger ist nicht von mir, sondern aus einen Friendsset.

Da ich bis zum Baubeginn gar keine Friendsfiguren hatte, habe ich mir ein pat kleinerer Sets gekauft.

Hier noch ein Bild von, Unterbau der Bögen.

[image]



Erst wollte ich Plättchen dafür nehmen, das waren mit bei 7 Bögen aber dann doch zuviele Teile.

Die Bögen liegen nur lose in der Nut im Pfeiler und werden außen durch die Fliesen gehalten.

Danke für die Tipps und viele Grüße
Thomas


Sagt der eine Planet zum anderen:"Verdammt, ich hab Homo Sapiens." Darauf entgegnet der andere Planet "Das macht nichts, das geht vorüber"


shadow020498
07.08.2023, 15:17

Als Antwort auf den Beitrag von Fürst von Noppenberg

Re: Das Eisenbahnviadukt von Heartlake City

Hallo Andreas,

danke, es freut uns, das es Dir gefällt.

Brücken können wir ja und Eisenbahn wollten wir auch mal bauen.

Viele Grüße
Thomas


Sagt der eine Planet zum anderen:"Verdammt, ich hab Homo Sapiens." Darauf entgegnet der andere Planet "Das macht nichts, das geht vorüber"


Ben®
08.08.2023, 07:51

Als Antwort auf den Beitrag von shadow020498

Re: Das Eisenbahnviadukt von Heartlake City

shadow020498 hat geschrieben:

Hallo Ben,

vielen Dank, es freut mich das Dir gefällt.

Die Idee mit den Fahrradanhänger ist nicht von mir, sondern aus einen Friendsset.

Da ich bis zum Baubeginn gar keine Friendsfiguren hatte, habe ich mir ein paar kleinerer Sets gekauft.

Hier noch ein Bild von, Unterbau der Bögen.

[image]



Erst wollte ich Plättchen dafür nehmen, das waren mit bei 7 Bögen aber dann doch zuviele Teile.

Die Bögen liegen nur lose in der Nut im Pfeiler und werden außen durch die Fliesen gehalten.

Danke für die Tipps und viele Grüße
Thomas


Hi Thomas,

da hätte ich den 23er Katalog wohl mal besser durchsehen müssen. Dies kleine kreative Set mit dem Radanhänger ist mir wirklich "durchgerutscht".
Das wäre sonst sicher irgendwann als Beikauf mit im Korb gelandet, obwohl meine Tochter mit den Friends (leider! *) fast "durch" ist. Mit Harry Potter geht es nun in andere Preisregionen.

Danke fürs Herzeigen des Unterbaus: das ist so natürlich elegant und zweckmäßig gelöst und bietet gleich Noppen für die Befestigung der schönen 1x2 Kacheln am Torbogen-Rand.

Was ich eigentlich noch vermisste: zwei/drei Module mit breiterem Fluss (und ein Pfeiler ggf. so in einer Art "Steinboot" stehend, damit kleine Schiffe nicht dagegen rammen können). Dann braucht es noch eine zweite Holztreppe, damit Fußgänger über den Fluss kommen. Ergibt natürlich keinen Sinn, wenn die Brücke zwei Landschaftsbereiche mit nur Wiese trennen soll....

Beste Grüße

Ben


*) P.s.:
Mein liebstes/bestes/überraschendstes Set 2020 (da kamen auch die Krokodil-Lok und ein paar Star-Wars Highlights raus) ist trotzdem bis heute ganz klar der Freundschaftsbus 41395.
Großartige Spielfunktionen. Detailverliebt und grundsolide gebaut. Stände da irgeneine Lizenz drauf und die Farben wären gedeckter, würde LEGO den erfolgreich für 100 Eur mehr verkauft haben.
Investoren aufgepaßt: Jetzt ist jedenfalls die letzte Chance den zu UVP zu ergattern...
Meine diesjährigen Friends-Favoriten (obwohl ich offenbar noch gar nicht genug geschaut habe) sind das "41735: Mobile Tiny House" und "41757: Botanical Garden". Beides tolle Ergänzungen jeder LEGO-Minifig-City.


[image]



mehr Bilder gibt's hier:

[image]


"blay s....!" - Aber China Klone (puke!) sind noch viel schlimmer...


Gesamter Thread: