Turez
25.10.2022, 17:38

Editiert von
Turez
25.10.2022, 17:39

+4Ideas-Ergebnisse 1/2022

Hallo,

überraschend früh und ohne Vorab-Ankündigung sind heute die Ergebnisse der ersten Ideas-Review-Periode 2022 (Januar-April) veröffentlicht worden.

Hier geht es zum Video und den Ergebnissen...
https://ideas.lego.com/bl...4942-ba9d-773871e98790

Ich bin mir der Auswahl sehr zufrieden.

Grüße
Jonas



Luggi , IngoAlthoefer , Valkon , Ferdinand gefällt das (4 Mitglieder)


Luggi
25.10.2022, 20:00

Als Antwort auf den Beitrag von Turez

+1Re: Ideas-Ergebnisse 1/2022

Auf die Insekten und den Orientexpress bin ich sehr gespannt, bei den Insekten kann man nur hoffen, dass es mal wieder ein bezahlbares Ideas-Set im Bereich von 30-50€ wird wie damals „Women of Nasa“ und das Exosuit-Set.
Die Schwemme an 200€+ Sets ist aktuell nicht mehr normal und sehr schade, schöne bezahlbare Sets sind sehr rar geworden.
Bei der Polaroid bin ich auf die Umsetzung gespannt, aber jeden Alltagsgegenstand muss man nun auch wieder nicht zwanghaft als Lego-Version umsetzen.



Ferdinand gefällt das


MTM
25.10.2022, 23:38

Als Antwort auf den Beitrag von Luggi

+1Re: Ideas-Ergebnisse 1/2022

Ach, naja.
Ob es nun eine Schwemme an 200€+ Sets gibt oder nicht, ist ja im Grunde genommen egal.
Und wenn es noch 10x so viele gäbe und vier ü1000€ Sets - ich entscheide ja selbst, was mein Geldbeutel und ich ausgeben wollen...
Und den Rest lass ich im Regal stehen und kauf mir bei Steine&Teile nur die besonderen Teile daraus, aus denen ich was ganz eigenes baue. Das ist mein Reiz an den großen Sets...

MTM



friccius gefällt das


Thomas52xxx
26.10.2022, 07:42

Als Antwort auf den Beitrag von Turez

+1Re: Ideas-Ergebnisse 1/2022

Da Lego bei der Umsetzung mitunter recht frei ist, den Umfang gegenüber dem eigentlichen Entwurf vervielfacht (Steamboat Willie) und wggf. wirklich nur die eigentliche Idee des Themas übernimmt ist es m.E. müßig sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt über den Preis zu fabulieren. Beim Orient-Express halte ich z.B. ein 2w-Diorama ebenso für möglich wie ein 12W-Zug im Hoogwarts-Format im monetären Gegenwert von mehreren Erdgas-Abschlagszahlungen.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


friccius gefällt das


Toppi
26.10.2022, 20:32

Als Antwort auf den Beitrag von Turez

Re: Ideas-Ergebnisse 1/2022

Sehr schade, dass es die Schwebebahn, als deutsches Vorzeigemodell nicht geschafft hat



Seeteddy
26.10.2022, 20:41

Als Antwort auf den Beitrag von Toppi

+2Re: Ideas-Ergebnisse 1/2022

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


LLF,
Toppi hat geschrieben:

Sehr schade, dass es die Schwebebahn, als deutsches Vorzeigemodell nicht geschafft hat

man muss da den globalen Weltmarkt im Auge behalten, welche Themen international gut angenommen werden.
Da ist es doch schon ein großer Erfolg, aus mitteleuropäischer Sicht, dass der Orient Express kommt, anstelle einer US-amerikanischen oder asiatischen Fernsehsendung.

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Thomas52xxx , Ben® gefällt das


Lok24
27.10.2022, 12:46

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Ideas-Ergebnisse 1/2022

Thomas52xxx hat geschrieben:

Beim Orient-Express halte ich z.B. ein 2w-Diorama ebenso für möglich wie ein 12W-Zug im Hoogwarts-Format im monetären Gegenwert von mehreren Erdgas-Abschlagszahlungen.

Nun ja, es ist ausdrücklich von einem "Train-Set" die Rede, das war's beim Hogwarts genau nicht.
Glaube ich.



Gesamter Thread: