Brickleas
17.09.2022, 21:03

+41Flying Home

Hallo Leute,

Ich habs tatsächlich geschafft !! Ein Moc nicht nur zu beenden, sondern auch noch anständig zu fotografieren und zu posten. Bin selbst ein wenig überrascht.

[image]

Flying Home by Brickleas, on Flickr

Das ist tatsächlich mein erstes Moc seit Anfang April und mein erstes richtiges, großes in diesem Jahr. Angefangen hat das ganze sogar schon im Januar selbst, als ich das ziemlich coole Artwork dieses Künstlers auf Pinterest sah.

Nachdem ich erst mehrere Tage an der Turmform gesessen hatte und anschließend zum Runddach kam, an deren Spitze ich so verzweifelte, dass ich das Projekt bereits für einen Monat auf Eis gelegt hatte, konnte mir erst Markus (/rolli) mit einem entscheidenen Tipp helfen
Danach dauerte der Bau an sich nicht mehr so lange, aber aufgrund von Schule (Oberstufe ), Klausuren und anderen Sachen verschleppte sich der Bau bis Juni, ehe es endlich seine nahezu finale Form annahm.
Falls sich nun einer fragt, was mit den beiden Monaten zwischen Juni und September passiert ist - Ich weiß es auch nicht.


Auf jeden Fall konnte ich mich heute endlich einmal dazu aufraffen anständige Fotos zu machen, auch weil es nächste Woche für mich und dieses Modell auf nach Skaerbaek geht Und ich wirklich nicht weiß in wieviel Teilen das Haus wieder zuhause ankommt.


Freut sich auf Skaerbaek
Elias


Hauptsache ihr habt Spaß...


Dirk1313
17.09.2022, 21:31

Als Antwort auf den Beitrag von Brickleas

Re: Flying Home

„konnte mir erst Markus (/rolli) mit einem entscheidenen Tipp helfen“
Sein Vortrag bei der BrickingBavaria im letzten Jahr war auch super hilfreich, insbesondere bezüglich Rundbautechniken :-)

[image]


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Micha2
18.09.2022, 01:29

Als Antwort auf den Beitrag von Brickleas

Re: Flying Home

Sehr schön gebaut (und fotografiert)!Brickleas hat geschrieben:

...Runddach kam, an deren Spitze ich so verzweifelte

Diese Spitze oder ein vergleichbares Teil wäre keine Option gewesen?



Brickleas
18.09.2022, 09:10

Als Antwort auf den Beitrag von Micha2

Re: Flying Home

Vielen Dank für die Rückmeldungen, das freut mich immer

Micha2 hat geschrieben:

Sehr schön gebaut (und fotografiert)!
Diese Spitze oder ein vergleichbares Teil wäre keine Option gewesen?


Moin, tatsächlich nicht. Ich hatte mir genau dieses Teil sogar noch in blau bei BL bestellt, nur um dann zu merken, dass das wirklich komisch und einfach unpassend aussah. Der Winkel des Cone ist etwas spitzer als der der Käseecken dadrunter und passte dementsprechend nicht ins Gesamtbild.

Abgesehen davon hätte das Teil die Probleme oben nicht gelöst, weil der Radius, ab dem man kein zentrales Mittelstück, um das man dann die Bar-Clips befestigt, leider schon recht groß ist.

Dirk1313 hat geschrieben:
„konnte mir erst Markus (/rolli) mit einem entscheidenen Tipp helfen“
Sein Vortrag bei der BrickingBavaria im letzten Jahr war auch super hilfreich, insbesondere bezüglich Rundbautechniken :-)


Yupp, Markus ist schon echt ein Genie, was sowas angeht. Er hat mir in dem Fall ein Teil gezeigt, von dem ich nicht einmal wusste, dass es existiert bzw. man es für so etwas nutzen kann.
So hat dieser Clip die Eigenschaft, dass man problemlos Käseecken auf sie klipsen kann - Fantastisch

Freut mich, dass euch das Haus gefällt
Elias


Hauptsache ihr habt Spaß...


IngoAlthoefer
18.09.2022, 09:35

Als Antwort auf den Beitrag von Brickleas

Re: Flying Home

Hallo Elias,

Brickleas hat geschrieben:


[image]


sehr schön. Danke für das Zeigen.

Bei mir kam gleich eine Assoziation: Deine fliegende
Hütte könnte man - in mehr oder weniger leicht modifizierter
Form - als Vorlage einer "Hütte der Babajaga" nehmen.

Ingo.


Fließendes Wasser kennt keinen Kampf (Takagawa Kaku)


Larsvader
22.09.2022, 17:04

Als Antwort auf den Beitrag von Brickleas

Re: Flying Home

Hallo Elias,

richtig cooles Moc.

Lars, der hofft bald wieder mehr von dir zu sehen!



voxel
23.09.2022, 01:29

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Flying Home

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


Moinsen!

Ein interessantes MOC. Hut ab vor derlei organischen Bauten (in dem Bereich stuempere ich selbst nur herum )!
Der Staender, der das Ganze haelt, interessiert mich durchaus. Im Foto meine ich noch etwas zu erahnen.


IngoAlthoefer hat geschrieben:

Deine fliegende
Hütte könnte man - in mehr oder weniger leicht modifizierter
Form - als Vorlage einer "Hütte der Babajaga" nehmen.

Da muss man schon etwas mehr modifizieren; die Huette der Baba Jaga ist auf Huehnerfuessen unterwegs und kann nicht fliegen. Hier eine Abbildung (Viktor Hartmann).
Bei LEGO Ideas wurde auch mal eine eingereicht.



Gesamter Thread: