Dirk1313
17.09.2022, 20:33

Editiert von
Dirk1313
18.09.2022, 00:10

+11LEGO Masters: Team Jörg und Dirk verabschieden sich

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


[image]


Das Team Jörg & Dirk verabschiedet sich nun endgültig von LEGO Masters. Tja und wer hätte gedacht dass Jörg nochmal einen Sonderauftritt im Finale genießen würde, er kanns einfach nicht lassen durchs Rolltor zu gehen Mal mit mir und mal mit Ben.

[image]

[image]


Wir hatten jedenfalls eine wunderbare Zeit bei den Dreharbeiten und auch danach. Da kommen plötzlich die Nachbarn auf einen zu und möchten mit ihren Kindern mal den LEGO Raum besuchen…und ab nächster Woche gehts dann auch wieder auf Ausstellungen, den Anfang macht das Fanweekend in Skaerbaek. Hier werden wir auf viele weitere ehemalige Teilnehmer von LEGO Masters aus aller Welt treffen und auch einen Auftritt im Rahmen einer Fragerunde haben. Das Ganze widerholen wir dann noch in Fürth bei der BrickingBavaria :-)

[image]


Das MOC zeigt den Aufbau des Interview-Raums. Der ist übrigens winzig - kleiner als das MOC. Die LEGO „Kacheln“ werden jeweils in der Team-Farbe angestraht - unsere Farbe war blau. Neben der Kamera hockte die jeweilige Redakteurin des Teams - jedes Team hatte eine eigene Redakteurin die sich während der Aufzeichnung, also während wir gebaut haben, uns beobachtet und zugehört hat. Die dabei notierten Fragen wurden dann im Interview gestellt und so beantwortet, als ob wir gerade am bauen wären.

[image]


Die LEDs sind PoweredUp Komponenten verbunden mit einem PowerFunctions-Batteriekasten (mittels einem Custom-Kabel).
Die PoweredUp LEDs sind wesentlich heller als die PF-LEDs.

[image]


[image]


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Rauy , Red Boy 91 , MTM , mcjw-s , Maik-David , Turez , PLAYLECOBRICKS , Andor , Ben® , doe , Popider (11 Mitglieder)

mkolb
18.09.2022, 07:39

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: LEGO Masters: Team Jörg und Dirk verabschieden sich

das ist krass: Jörg ist 2 x rausgeflogen und doch im Finale dabei.
Ich gönne es ihm aber.
Die Mädels fragten dann: was ist da los, ständig ist da jemand krank ...

Wir haben alles angeschaut, am Ende wurden doch sehr schöne Modelle gebaut und gezeigt.





meine Anlagen im Internet:
http://www.martin-kolb.de/bricks
https://www.flickr.com/photos/129377871@N08/albums


Venom84
19.09.2022, 09:57

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: LEGO Masters: Team Jörg und Dirk verabschieden sich

Warum ist der ursprüngliche Kandidat plötzlich ausgefallen und Jörg "musste" ran?

BTW: Ich fand das Monster-Dio mit Abstand am Besten. Das konnte allerdings nicht kaum den Sieg holen. Eine Kinder-Jury mit (was ich sah) überwiegend Mädchen und die Profi-Jury von Lego, welche ja mit Sicherheit auch Konzernvorgaben erfüllen muss: Wie soll da ein pulsierendes Monster-Herz gewinnen?



Dirk1313
19.09.2022, 11:57

Als Antwort auf den Beitrag von Venom84

Re: LEGO Masters: Team Jörg und Dirk verabschieden sich

Venom84 hat geschrieben:

Warum ist der ursprüngliche Kandidat plötzlich ausgefallen und Jörg "musste" ran?

Krankheitsbedingt ausgefallen, kann halt passieren. Wir sollten nicht vergessen, dass die Sendung im Juni aufgezeichnet wurde.

Zur Jury: ich hab mir die Aufzeichnung der Sendung nochmal angesehen, da waren auch etliche Jungs in der Jury - habe aber nicht nachgezählt.
Aber insgesamt waren die Kinder überwiegend recht jung.


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Valkon
20.09.2022, 00:54

Als Antwort auf den Beitrag von Venom84

Re: LEGO Masters: Team Jörg und Dirk verabschieden sich

Venom84 hat geschrieben:

Warum ist der ursprüngliche Kandidat plötzlich ausgefallen und Jörg "musste" ran?

BTW: Ich fand das Monster-Dio mit Abstand am Besten. Das konnte allerdings nicht kaum den Sieg holen. Eine Kinder-Jury mit (was ich sah) überwiegend Mädchen und die Profi-Jury von Lego, welche ja mit Sicherheit auch Konzernvorgaben erfüllen muss: Wie soll da ein pulsierendes Monster-Herz gewinnen?


Was sollen den bitte diese Konzernvorgaben sein, die die Profi-Jury „ja mit Sicherheit“ erfüllen muss?


DER MODERNE AFOL VON HEUTE ZEIGT MIT STOLZ SEINE NOPPEN.


Venom84
20.09.2022, 15:10

Als Antwort auf den Beitrag von Valkon

Re: LEGO Masters: Team Jörg und Dirk verabschieden sich

Valkon hat geschrieben:

Venom84 hat geschrieben:
Warum ist der ursprüngliche Kandidat plötzlich ausgefallen und Jörg "musste" ran?

BTW: Ich fand das Monster-Dio mit Abstand am Besten. Das konnte allerdings kaum den Sieg holen. Eine Kinder-Jury mit (was ich sah) überwiegend Mädchen und die Profi-Jury von Lego, welche ja mit Sicherheit auch Konzernvorgaben erfüllen muss: Wie soll da ein pulsierendes Monster-Herz gewinnen?


Was sollen den bitte diese Konzernvorgaben sein, die die Profi-Jury „ja mit Sicherheit“ erfüllen muss?



Venom84
20.09.2022, 16:26

Als Antwort auf den Beitrag von Venom84

Re: LEGO Masters: Team Jörg und Dirk verabschieden sich

Venom84 hat geschrieben:

Valkon hat geschrieben:
Venom84 hat geschrieben:
Warum ist der ursprüngliche Kandidat plötzlich ausgefallen und Jörg "musste" ran?

BTW: Ich fand das Monster-Dio mit Abstand am Besten. Das konnte allerdings kaum den Sieg holen. Eine Kinder-Jury mit (was ich sah) überwiegend Mädchen und die Profi-Jury von Lego, welche ja mit Sicherheit auch Konzernvorgaben erfüllen muss: Wie soll da ein pulsierendes Monster-Herz gewinnen?


Was sollen den bitte diese Konzernvorgaben sein, die die Profi-Jury „ja mit Sicherheit“ erfüllen muss?


Lego ist grundsätzlich Spielzeughersteller. Dementsprechend ist es von Lego Seite wohl eher gewünscht, wenn "heile Welt" Themen wie Zirkus oder Unterwasserwelt gewinnen, als ein Apokalypse Dio mit Monstern und offenen Brustkörben. Glaubst du die Jury wird auf das nicht gebrieft? Am Ende ist es doch nur eine Werbesendung. Werbung für Endzeit, Blut und Chaos ist halt schlechter als ein für nen diversen Zirkus o.Ä.

Ich habe das Finale mit mehreren Leuten geschaut, welche noch nie Lego-Masters gesehen haben und auch mit Lego nicht am Hut haben. Wir waren uns alle einig, dass das Monster Dio von der Idee und auch Umsetzung am Besten war und (objektiv gesehen) ganz sicher nicht abgeschlagen auf 3 landen kann.



Rauy
20.09.2022, 18:03

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: LEGO Masters: Team Jörg und Dirk verabschieden sich

Woher immer diese Idee kommt, LEGO, RTL oder Endemol würde der Jury irgendwelches Zeug eintrichtern. Du kannst dich natürlich dazu entscheiden, Rene nicht zu glauben, wenn er sagt, dass es keine solchen Firmenvorgaben gibt, oder aber man vermutet nicht hinter jeder Entscheidung Firmenpolitik und tut so als wäre das selbstverständlich oder "klarsichtig".

Das schließt natürlich nicht aus, dass Rene oder Lissy persönlich nix mit dem Thema anfangen können und das auch in die Bewertung einfließt, aber den bösen Konzern, der ihnen die Berwertung in die Köpfe legt, sehe ich hier auch nicht. Dass das Ding bei den Kids weniger ankommt, war klar. Aber es war jetzt auch weitaus weniger krass und brutal als du das hier darstellst. Auch LEGO selbst bietet postapokalyptisches Zeug an. Dass ihr das alle subjektiv toll fandet, ist euer gutes Recht. Aber das macht eure Meinung auch nicht objektiver oder Rene und Lissy automatisch zu Firmenmarionetten, wenn sie das nicht so sehen.



Popider
21.09.2022, 06:57

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Editiert von
Popider
21.09.2022, 06:58

Re: LEGO Masters: Team Jörg und Dirk verabschieden sich

Hallo Dirk,

mal noch was ganz anderes:
Vielen Dank für die kleinen Vignetten. Dies war ein schönes Extra zu jeder Sendung.
Vor allem die kleinen Zusatzinfos, wie der Dreh abläuft oder wie hier das Studio aufgebaut ist, haben mir gefallen. Diese Infos bekommt man nicht so einfach.

Grüßle
Clemens

PS: ist das die letzte Vignette? Oder kommt ihr nochmal irgendwo rein?


flickr | Instagram


DorasDanas
21.09.2022, 10:57

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: LEGO Masters: Team Jörg und Dirk verabschieden sich

Tschüß Jörg und Dirk!

Vielen Dank für die schönen Beiträge in der Show und insbesondere die Einblicke und Berichte zur Show an dieser Stelle!


Die Teile können nichts dafür, dass sie so komisch zusammengebaut sind.


Freiheit wächst nicht auf Bäumen und Frieden ist kein Naturgesetz.


10 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: