Seeteddy
25.02.2022, 15:23

Editiert von
Seeteddy
26.02.2022, 16:15

+24Rezension LEGO 10298 Vespa 125

Die römische Göttin der Motorroller: Vespa 125, eine Setbesprechung

Ab 01. März wird sie bei den Händlern im Regal stehen. Das neue 18+ Set (formerly known as Creator Expert) eines neuen Lizenzpartners: Piaggio

Das Set kommt unter der Nummer 10298, mit 1106 Teilen, im schwarzen Karton.
Es bringt uns einen klassischen Motorroller aus der Mitte der 1960er, als großes Standmodell.
Dieses Modell wurde mir zur Besprechung von LEGO zur Verfügung gestellt.

[image]


Über die Farbwahl "Taubenblau", bzw. "Azzurro" freute ich mich schon gleich.

Zur Einstimmung suchte ich zunächst, nach Bildern in alten Zeitschriften, wie hobby, aber als ich das Set dann zugesendet bekam, fand ich genau das Gesuchte bereits in der Anleitung.

[image]


[image]


[image]


Piaggio hat es fertig gebracht, die arme Bevölkerung Italiens, in den 50er und 60er Jahren zu mobilisieren. Sowohl mit der "Biene", also Ape, dem dreirädrigen Kleinlastroller, als auch mit der "Wespe", also Vespa, dem Motorroller, der zum Traum der Jugendlichen wurde.

Aber fangen wir mit dem LEGO-Set an. Zuerst kommt der Karton:

[image]


[image]


[image]


In der Anleitung liegt knickgeschützt der Aufklebebogen mit bei.

[image]


[image]


Dann finden sich 9 Tüten mit den benötigten Bauteilen in der Packung.

[image]


Und jetzt kann es losgehen (angestachelt vom Ordnungswahn eines Schweizer Fotografen, kommt der Inhalt der ersten Tüte):

[image]


In den ersten Bauschritten entsteht, würde man es nicht besser wissen, so etwas Ähnliches wie eine Dschunke.

[image]


[image]


Dann öffnen wir die beiden Tüten Nr. 2

[image]


Die hinteren Kotflügel, bekannt vom Porsche 911 (Set 10295) gibt es nun auch in Himmelblau. Zunächst dachte ich, wieder keine typische Farbe für eine 911er Variation, aber dann fiel mir die Gulf Rennversion ein.
Und es hagelt weiter, viele neue, schicke und brauchbare Teile für den Freund der Eigenbauten aus LEGO.

[image]


Die hintere Abdeckung mit Rücklicht und Nummernschild verrät uns deutlich, es wird doch keine Dschunke.

[image]


[image]


[image]


Und so kommen wir zu den beiden Tüten mit Nummer 3:

[image]


Und es entsteht das Schild des vorderen Rahmens, sowie die Gabelhalterung.

[image]


Schwupps sind wir bei der 4. Tüte:

[image]


Hier ist mir ein Lapsus passiert. Von den 5 grauen Scheiben ist eine bedruckt, aber kopfüber auf dem Foto untergegangen.

[image]


Die Hinterbacken, also die charakteristischen runden Abdeckungen für Tank und Motor entstehen.

[image]


Hier kommt die bedruckte Scheibe zum Einsatz, ich dachte zuerst sie kommt als Kopf an den Zylinder, aber den sieht man hinterher nicht mehr von dort.

[image]


[image]


[image]


Und wir kommen zur Tüte Nummer 5, inclusive des Beutels mit den Rädern und Reifen:

[image]


Vor der Montage des Hinterrads, kommt noch der Ständer.

[image]


Dann entsteht die Gabel -

[image]


und der Lenker.

[image]


Und wir sind schon beinahe fertig.
Aber da ist ja noch die Tüte Nr. 6

[image]


Es folgt der typische Kickstarter.

[image]


Dann entsteht ein Gepäckträger.

[image]


Witzig ist auch der passende Helm.

[image]


Etwas komisch fand ich allerdings die Kiste für den Blumenstrauß.
Alternativ hätte man auch ein großes Gemälde mit Dschunken, eine Tempeltänzerin aus Marmor, oder ein riesiges Segelschiffmodell hinten drauf packen können.
Das kam mir jedenfalls bei der Betrachtung in den Sinn, als ich mich an das legendäre TOP GEAR Special in Vietnam erinnerte.

[image]


[image]


[image]


[image]


Und fertig ist das "Stehrümle" für die heimische Vitrine. Ein schönes Modell zur Präsentation, nicht nur für Vespa-Fans.

Schwachpunkte?

Ja, die Gabel ist recht lose und dreht 360°, beim Absetzen vom Ständer blockiert das Vorderrad, zudem finde ich die Federung vorne optisch nicht so recht gelungen.

Aber im Großen und Ganzen ein schöner Hingucker, ein tolles Bauerlebnis und eine echte Kaufempfehlung.

Als Ergänzung noch: Wer die Vespa lieber klein und in Rot haben möchte, der wird hier fündig: LEGO Creator 40517 Vespa.

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Lok24 , Dirk1313 , Rooster , tobb , Mylenium , Matze2903 , AdmiralStein , freakwave , grubaluk , mcjw-s , Thomas52xxx , Turez , Rauy , Legomichel , Pete378 , LnSchmtt , Micha2 , Ben® , Andor , shadow020498 , womo , doe , JuL , Ferdinand gefällt das (24 Mitglieder)


Mylenium
25.02.2022, 15:42

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

+1Re: Rezension LEGO 10298 Vespa 125

Seeteddy hat geschrieben:

Etwas komisch fand ich allerdings die Kiste für den Blumenstrauß.


Das dürfte wohl eine Reminiszenz an irgendwelche Werbeklischees aus den 90ern und frühen 2000ern sein. Da gab es das bei diversen Produkten, dass knusprige Italiener mit Blumen im Gepäck zu ihrer Liebsten fuhren...

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


freakwave gefällt das


grubaluk
25.02.2022, 16:14

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Re: Rezension LEGO 10298 Vespa 125

Hallo,
vielen Dank für das Review! Ein schönes Set, wie mir scheint. Aber das ist fast schon zweitrangig, denn: die Räder! Hoffentlich sind die nicht irgendwie Lizenzdingens, sondern leicht zu kriegen. Nicht unbedingt für mich, aber da werden sich doch bestimmt ein paar finden, die das in elegante Limousinen umbauen können.

Gruß
Andreas



freakwave
25.02.2022, 16:18

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Re: Rezension LEGO 10298 Vespa 125

Heute rieselt es aber Reviews...


Die Vespa ist ein wirklicher Augenschaus... Die muss auf die Wunschlsite :-)

Die Bilder machen echt Lust auf mehr!


My Flickr
Blog zum Trainposter V2
LDraw Teile Update 2019-01


Seeteddy
25.02.2022, 17:03

Als Antwort auf den Beitrag von grubaluk

Re: Rezension LEGO 10298 Vespa 125

Hallo Andreas,

freut mich, dass dir das "Riffjuh" gefällt. Und du wirst überrascht sein zu erfahren, dass ich bei den Rädern auch sofort an einen klassischen Kleinwagen, wie Goggomobil, Goliath oder Lloyd denken musste.
Wenn du den Brummer im typischen Taubenblau bauen möchtest, kannst du ohnehin zwei Sets 10298 dafür einplanen, auch wegen der vielen Slopes in dieser Farbe.
Denn im Maßstab 1:4 oder 1:5 wird sogar so eine Knutschkugel dann zum stattlichen MOC!

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Seeteddy
25.02.2022, 17:08

Als Antwort auf den Beitrag von freakwave

Re: Rezension LEGO 10298 Vespa 125

Hi freakwave,
freakwave hat geschrieben:

Heute rieselt es aber Reviews...

Das liegt am "embarkation date for fan media: Feb 25. 2022 15.00 CET" für die neuen Sets, die es ab 01. März offiziell im Handel geben wird.

freakwave hat geschrieben:

Die Bilder machen echt Lust auf mehr!

Da bin ich aber beruhigt, ich fürchtete schon, es wären zu viele.

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Seeteddy
25.02.2022, 17:18

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

Re: Rezension LEGO 10298 Vespa 125

Hi,

ich schrieb ja "die Kiste für" den Blumenstrauß. Wozu der Blumenstrauß gut ist, war mir sofort klar.
Aber die eckige, schwere, Seeräuberschatz-Holzkiste mit Henkeln könnte doch hinderlich werden, wenn man einen idyllischen Strandausflug zum Sonnenuntergang geplant hat, wie im 4. Bild links unten.

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Mylenium
25.02.2022, 17:27

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

+1Re: Rezension LEGO 10298 Vespa 125

Seeteddy hat geschrieben:

ich schrieb ja "die Kiste für" den Blumenstrauß. Aber die eckige, schwere, Seeräuberschatz-Holzkiste mit Henkeln könnte doch hinderlich werden, wenn man einen idyllischen Strandausflug zum Sonnenuntergang geplant hat, wie im 4. Bild links unten.


https://www.google.com/search?q=vespa+with+crate

Gibt wohl nix, was es nicht gibt...

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


LnSchmtt gefällt das


LnSchmtt
25.02.2022, 21:04

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

+1Re: Rezension LEGO 10298 Vespa 125

Ich find sie sehr schön geworden und gut gelungen.
Ob ich sie mir hole weiß ich nicht,in Orange wäre sie ein absoluter Pflichtkauf geworden für beis Original,wenn auch nicht das exakt selbe Modell.

[image]



Gruß Leon



Seeteddy gefällt das


Rooster
25.02.2022, 21:37

Als Antwort auf den Beitrag von LnSchmtt

+2Re: Rezension LEGO 10298 Vespa 125

LnSchmtt hat geschrieben:

Ich find sie sehr schön geworden und gut gelungen.
Ob ich sie mir hole weiß ich nicht,in Orange wäre sie ein absoluter Pflichtkauf geworden für beis Original,wenn auch nicht das exakt selbe Modell.

Gruß Leon


Ach ja, 50N in Kommunalorange, über Hoek van Holland mit der Fähre nach Harwich, Freunde in Clacton-on-Sea besuchen ... muss so 79 gewesen sein ... wurde ein ziemlicher Stress die Fähre zu bekommen, da ich mit der bromfiets dann doch nicht all die Straßen/Wege nehmen durfte die ich mir vorher auf der Landkarte ausgeguckt hatte*.

Pflichtkauf und dann mal schauen ob man sie auch in Orange hinbekommt. In groß oder klein.

Noppige Grüße, Klaus

*für die Nachgeborenen: gab noch keine Navis oder Internet oder Handyphons, da wurde noch mit Karte gefahren



Seeteddy , LnSchmtt gefällt das


Seeteddy
01.03.2022, 19:15

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Re: Rezension LEGO 10298 Vespa 125 / Nachklapp

LLF,

heute war es soweit. Der Tag, an dem "DO NOT PUT ON SHELF before March 01st 2022" abgelaufen war.
Da stand es auch bei meinem Idee + Spiel Händler im Regal - mit einem Preisschild von € 99,99 nur spärlich geschützt, gegen schnellen Besitzerwechsel.
Was soll ich sagen?
Die Kaufempfehlung gilt jetzt erst recht!

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


rgbs
20.03.2022, 16:05

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

+1Re: Rezension LEGO 10298 Vespa 125

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


[image]


Wenn man die rechte Seitenverkleidung im Bauschritt 239 so umbaut, passt die Verkleidung ohne an den "Motor" zu stoßen.

Gruß
R.G.



freakwave gefällt das


Seeteddy
20.03.2022, 17:14

Als Antwort auf den Beitrag von rgbs

Re: Rezension LEGO 10298 Vespa 125

Hallo rgbs,

da sag ich Danke, dafür dass jemand mitdenkt.

Hab's beim ersten Zusammenbau zwar gemerkt, dass der Motordeckel etwas kniffelig drauf zu stecken ist; war aber nach 2 Sekunden drauf und damit aus den Augen aus dem Sinn.
Jetzt habe ich gemerkt, dass die Abdeckung echt schwierig zu montieren ist - und nach dem Umbau ging's.

Dann könnte man sich auch noch an der gegenüberliegenden Abdeckung (normal für den Tank gedacht) vergreifen. Wenn man den unten schwarz zu baut, fällt der Blick ins leere, aber bunte Innenleben auch weg.

Viel Spaß mit deinem Roller!

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Lego-Land
15.07.2022, 16:36

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

+1Re: Rezension LEGO 10298 Vespa 125

Ich habe den Roller gestern zusammen gebaut und hatte keine Probleme mit dem Motordeckel. Allerdings gefiel mir die Konstruktion des Kotflügels des Vorderrades überhaupt nicht. Die beiden Hälften waren etwas gegeneinander verschoben und es war auch ein Spalt sichtbar. Aus den übrigen Teilen habe ich dann kurzerhand noch eine Verbindung zwischen den Hälften geschaffen, um das Ganze etwas zu fixieren. Alles in allem finde ich das Modell gelungen, was mich aber ärgert, dass es bei den hellblauen Legoelementen Farbunterschiede gibt, welche man auch sieht.


L.G. Lego-Land


Seeteddy gefällt das


rgbs
17.07.2022, 06:02

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Re: Rezension LEGO 10298 Vespa 125

Hallo,
den vorderen Kotflügel habe ich mit Nurnoppen (gibt es bei BB unter Einzelnoppe für kleines Geld) stabilisiert.
Farbabweichungen (habe ich glücklicherweise nicht), sind natürlich gerade bei einem Vitrinenmodell ärgerlich.

Gruß
R.G.



Gesamter Thread: