LELO
27.04.2021, 01:08

Editiert von
LELO
27.04.2021, 01:18

+22LEGO City - Kehrfahrzeug

Ich muss zugeben, ich liebe Lego City. Damit bin ich groß geworden. Dank meiner Kinder erfreue ich mich jetzt auch wieder solche Modelle zu bauen. Die Anforderungen sind allerdings hart. Ein Modell muss spieltauglich sein und mindestens einen 30-minütigen Einsatz bei meinem Sohn (3 Jahre) unbeschadet überleben. Das schöne ist, die Vorbilder sind eher generisch. Ich kann in die Teilekiste greifen und wenn es farblich nicht passt auch mal was anderes verwenden. So entstand dieses kleine Kehrfahrzeug, mit dem ich die Serie beginnen möchte.

[image]

[image]

[image]

[image]

[image]



Jetzt noch ein Disclaimer:
Ich sammle Fotos von tollen LEGO MOCs und hole mir Anregungen. Ich baue Modelle nach, übernehme Ideen und verändere sie. Bei meinen Modellen werden sich Vorbilder finden, die Andere entworfen haben. Wer sich wiederfindet mit einem Modell, das er selbst entworfen hat, sei gegrüßt und geehrt. Ich danke Allen die mir mit Ihren Modellen Vorbild waren, diese Ideen nachzubauen und weiterzuentwickeln.

schöne Grüße,

LELO



Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Legoben4559 , Matze2903 , Dirk1313 , mcjw-s , jup , Legoviller , Ferdinand , Thomas52xxx , Ben® , cimddwc , Tilli , rr1modellbau , ccvolker , Jojo , Rooster , Legobecker , brickstedt13 , Garbage Collector , Andor , cubo , Micha2 , JHC-Garage (22 Mitglieder)

Kai
27.04.2021, 15:35

Als Antwort auf den Beitrag von LELO

Re: LEGO City - Kehrfahrzeug

Hallo!

Nettes kleines Fahrzeug - allerdings sind die meisten (oder alle) Fahrzeug dieser Art, der Peilung halber, Rechtslenker!

Erbauliche Grüße

Kai



steinlegoliath
03.05.2021, 19:19

Als Antwort auf den Beitrag von LELO

Re: LEGO City - Kehrfahrzeug

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


Hallo Lelo,

zu Rechtslenker: Würde auf beiden Seiten ein Lenkrad einbauen und die Figur wechseln lassen, wo immer sie sitzen will oder muss. Vorteil: Man hat ein alle Länder der Welt auslieferbarres Universalvehikel.

zu Radstand: Der sieht komisch aus. Ist deine Vorlage so? Wenn, zeig mal ein Bild.
Durch die am Heck angebaute Achse, liegt das gesamte Gewicht des Fahrzeug samt Dreck auf dem mittleren Fahrzeugrahmen - Keine gute Lastverteilung und zuviel auf der Vorderachse. Besser wäre, den Aufbau samt Bürsten einen Knopf weiter nach vorne zu versetzen, den Aufbau 2 K(nopf) länger auszuführen und dadurch mehr Hecküberhang zu erzeugen.

Schau mal hier!

Baue zur Not den Drecksauger ein bisschen kürzer. Ansonsten ist er ganz OK!

Gruß, Maurice


http://www.brickshelf.com...y.cgi?m=steinlegoliath


GELÖSCHT

Dieser Beitrag wurde gelöscht.


Gesamter Thread: