Fürst von Noppenberg
26.04.2021, 11:26

Mitgliederversammlung an, während, mit und ohne Corona

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


Hallo Leutchen!

Ich denke mal bei der Rubrik Sinn und Unsinn passt meine Anfrage gut rein.

Unser Verein hat in den letzten Jahren schon virtuelle Mitgliederversammlungen durchgeführt, jedoch ohne Wahlveranstaltung.
In der Zeit mit, an oder auch neben Covid dürfen solche Veranstaltungen auf physischer Basis, staatlich verordnet, leider nicht durchgeführt werden.

Kenner solcher Veranstaltungen dürften wissen, dass jede Abstimmung bei einer Mitgliederversammlung mittels Handzeichen in ein Protokoll für das Registergericht wandert.
Bei einer vorliegenden Tagesordnung mit wenigen Points ist das sicherlich machbar, auch wenn man vorab Rechneschaftsbericht, Kassenbericht etc. erst mal an alle Mitglieder verschicken muss, so das die auch Kenntnis davon haben.
Anbei kommt der ausgefüllte Stimmzettel auf medialer Art wieder zum Adressaten zurück, welcher das alles auswertet und dazu das Protokoll schreibt.
Das alles dauert in der Durchführung gut vier Wochen und nicht wie bei physischen Abstimmungen mal eben zwei/drei Stunden, wobei das alles auch keine wirkliche Diskussion zulässt.

Ich kann mir aktuell nicht den Aufwand für eine Wahlveranstaltung vorstellen, da jeder einzelne Vorstand bestimmt werden muss und im Anschluss der neue Vorstand nach einer Kurzberatung seine Aufstellung als erster-, zweiter- oder Schatzi kund tut. So zumindest ist das irgend wo gesetzlich verankert.

Hat jemand von Euch, ggf. als Vorstand in einem anderen Verein Erfahrungen mit virtuellen Wahlveranstaltungen?
Wie weise ich dem Registergericht nach wer z.B. bei einer Vidoschaltung anwesend war und wie da jede Person abgestimmt hat?
Und zusätzlich, weil nicht jeder über diese Technik verfügt, kommt ja auch noch die Zettelwirtschaft hinzu.

Ich denke, dass ich auf Grund der aktuellen Beschränkungssituation die Sache auf lange Zeit nach hinten verschieben muss.

Sachdienliche Ratschläge und Hinweise gern auch als PN.
Danke!

Gruß
Andreas


Auch Rom wurde nicht an einem Tag gebaut.


mkolb
26.04.2021, 12:10

Als Antwort auf den Beitrag von Fürst von Noppenberg

Re: Mitgliederversammlung an, während, mit und ohne Corona

Hallo Andreas,
wir hatten beim Verein das selbe Problem. Bei uns liefen die Wahlen über OpenSlides.
Dort wurden vorher die Teilnehmer eingetragen und mußten sich als "anwesend" kennzeichnen.
Dann konnten Wahlen durchgeführt werden, zu verschiedenen Dingen, auch Personenwahlen.

Link: https://openslides.com/de

PS: Keine Ahnung, was da im Hintergrund administriert wurde, ich durfte lediglich abstimmen.

Tschau
Martin



meine Anlagen im Internet:
http://www.martin-kolb.de/bricks
https://www.flickr.com/photos/129377871@N08/albums


Thekla
26.04.2021, 12:23

Als Antwort auf den Beitrag von mkolb

Re: Mitgliederversammlung an, während, mit und ohne Corona

Moin Martin,


PS: Keine Ahnung, was da im Hintergrund administriert wurde, ich durfte lediglich abstimmen.


WER hat denn administriert? Vielleicht kann derjenige dazu mal was sagen, das Problem haben ja leider alle Vereine im Moment. Unsere ist seit Januar überfällig...

Gruß
Thekla


Berliner Steinkultur


mkolb
26.04.2021, 19:26

Als Antwort auf den Beitrag von Fürst von Noppenberg

Re: Mitgliederversammlung an, während, mit und ohne Corona

außerhalb der Lego-Welt. Bin noch im Radverein.
Absonsten mal auf der openslide-Seite schauen.



meine Anlagen im Internet:
http://www.martin-kolb.de/bricks
https://www.flickr.com/photos/129377871@N08/albums


Dirk1313
26.04.2021, 19:54

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Mitgliederversammlung an, während, mit und ohne Corona

Hi,

vielleicht mal hier reinschauen?
https://deutsches-ehrenam...mitgliederversammlung/

Ich kann leider nur von einer Jahreshauptversammlung eines schweizerischen Vereins berichten. Die lief vollständig über Zoom und abgestimmt wurde einfach über die Chatfunktion.
Die Veranstaltung wurde außerdem aufgezeichnet.

Abstimmungsbeispiel:
Entscheidung über einen Antrag - erster Chateintrag: jetzt mit „Ja“ oder mit „Nein“ antworten.
Dann wurde über x Minuten abgestimmt und anschließend die Stimmen gezählt.

Ob das für eingetragene Vereine in DE ausreicht weiß ich nicht - daher der Link.


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Events 2021: BricksLA (9-10.1.) - Brickvention (16.-17.1.) - PdC Online Fanweekend (19.-20.06.) - Skaerbaek Fanweekend (25.-26.09.) - SteinCHenWelt - BrickingBavaria


Re: Mitgliederversammlung an, während, mit und ohne Corona

Ich danke Euch schon mal, auch wenn mir das momentan nicht wirklich hilft.

Anbei bin ich noch Mitglied in einem Modelleisenbahnverein und habe entgegen den aktuellen Auflagen am letzten WE eine physische MV durchgeboxkt.
Die ging im September auch physisch los, musste dann jedoch auf Grund unangekündigtem Vorstandsrücktritt weiter vertagt werden, da auf die Schnelle kein neuer Verstand gefunden wurde. Zwischenzeitlich lief alles via Mail und Telefon. Skype etc. haben die wenigsten. Anbei gibt es auch Leute die ohne Handy und ohne PC leben. Und sicherlich stapelte sich gewisse Post, wonach sich jedoch auf Grund des Rücktritts keiner wirklich zuständig fühlte, denn: Unterschriftsberechtigt ist der Vorstand.

Ich kann mir auf Grund der erforderlichen Stimmzeichen jedes Mitglieds keine Wahlveranstaltung via Medien vorstellen. Das dauert mir einfach zu lange.

Ich denke ich werde mal das Registergericht kontaktieren. Das war hier der beste Vorschlag. Die sonstigen Verordnungen und Ausnahmeregelungen kenne ich alle, auch wenn sich das Zeug aller paar Wochen aktualisiert. Da sieht ein Normalbürger überhaupt nicht mehr durch.

Mal schauen ob ich jemanden im Homeoffice erreiche...

Anbei ist es auch immer wieder schön was man so alles beachten muss wenn man heutzutage von Brandenburg über Sachsen nach Bayern fährt. Da muss man die Auflagen und Beschränkungen von drei Bundesländern zumindest kennen. Noch schlimmer wird es bei Auflagen von den verschiedensten Landkreisen. Am Besten ist, man steigt zwischenzeitlich nur noch zum Tanken aus. Und Essen mitnehmen ist wichtig!
Früher brauchte man nur ein Visum.
;-(

Gruß
Andreas


Auch Rom wurde nicht an einem Tag gebaut.


Thekla
26.04.2021, 20:52

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Mitgliederversammlung an, während, mit und ohne Corona

Hi Dirk,

den Link kenne ich, aber das ist Theorie.

Mich hätte eben mal interessiert, ob und wie es praktisch funzt.

Gruß
Thekla


Berliner Steinkultur


friccius
27.04.2021, 18:05

Als Antwort auf den Beitrag von Fürst von Noppenberg

Re: Mitgliederversammlung an, während, mit und ohne Corona

Hi Andreas!
Fürst von Noppenberg hat geschrieben:

... Und sicherlich stapelte sich gewisse Post, wonach sich jedoch auf Grund des Rücktritts keiner wirklich zuständig fühlte, denn: Unterschriftsberechtigt ist der Vorstand...

Meines Wissens ist ein Vorstand solange geschäftsführend im Amt, bis es einen neuen Vorstand gibt oder der Verein aufgelöst worden ist. Das sollte speziell auch und gerade bei einem geschlossenem Rücktritt des gesamten Vorstandes gelten.

Vie leG rüße
Andreas

P.S.: Auch ich stehe vor einer virtuellen Wahlversammlung im Verein und verfolge das hier mit Interesse.


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


IngoAlthoefer
27.04.2021, 19:03

Als Antwort auf den Beitrag von friccius

+4Re: Mitgliederversammlung an, während, mit und ohne Corona

Liebe Leute,

friccius hat geschrieben:

Auch ich stehe vor einer virtuellen Wahlversammlung im Verein und verfolge das hier mit Interesse.

ein allgemeiner Ratschlag an alle, auch an mich selbst.

In Zeiten von Corona sind wir fast alle dünnhäutiger
als sonst. Wenn Euch Euer Verein, sei es Sport oder Musik
oder XY, am Herzen liegt, habt gerade jetzt Nachsicht
mit denjenigen, die ehrenamtlich Vorstandsarbeit machen.
Jeder macht mal Fehler, und jeder ist mal genervt.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.


siegen , Thomas52xxx , Ferdinand , aap134 gefällt das (4 Mitglieder)


friccius
27.04.2021, 21:07

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Mitgliederversammlung an, während, mit und ohne Corona

Hi Ingo,

danke für den Tipp. Ich bin der 1. Vorsitzende in dem Sportverein.

Vie leG rüße
Andreas


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


martin82
27.04.2021, 22:53

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Mitgliederversammlung an, während, mit und ohne Corona

IngoAlthoefer hat geschrieben:

habt gerade jetzt Nachsicht
mit denjenigen, die ehrenamtlich Vorstandsarbeit machen.
Jeder macht mal Fehler, und jeder ist mal genervt.


Wahre Worte, Ingo!!

Grüße
Martin
(Vorstand im Trägerverein des Kindergartens )

Wir haben letztes Jahr im Juni eine Präsenz-Mitgliederversammlung gemacht mit Abstand, Maske, Lüften etc. Für diesen Juni bin ich mir noch nicht sicher ob wir nicht auch auf zoom ausweichen. Habe aber grade noch andere Sorgen als mir darüber Gedanken zu machen


[image]


IngoAlthoefer
28.04.2021, 09:03

Als Antwort auf den Beitrag von friccius

Re: Mitgliederversammlung an, während, mit und ohne Corona

Hallo Andreas,

vielleicht hilft Dir oder sonst jemandem die folgende
Erfahrung aus dem Uni-Betrieb. Unsere Institutsrats-
Sitzungen sind seit einem Jahr im Zoom-Format. Es
nehmen etwa 25 Personen teil. Zwei loyale Sekretärinnen
kümmern sich um den formalen Teil:
* die eine führt Protokoll
* die andere macht den Einlass, inclusive "Kontrolle",
dass die Teilnehmer zuordnungsfähige Nicks haben. Über
diese Sekretärin laufen auch die - geheimen - Abstimmungen:
Jeder schickt ihr eine Chat-Nachricht, wo nur sie Empfängerin
ist, und darin sein Votum.

Das folgende geht vielleicht bei Nichtmathematikern nicht
so einfach, aber wir sind halt sehr diszipliniert: Im
Bild ist jeweils nur der Institutsdirektor zu sehen und ein
weiterer Teilnehmer, der gerade spricht. Alle anderen haben
ihre Kamera aus. Es sieht ein bisschen wie ein Gräberfeld
auf einem Friedhof aus... Leute melden sich auch sehr diszi-
pliniert durch gehobenes Handsymbol, wenn sie eine Wortmeldung
haben.
Alle 60 Minuten machen wir zehn Minuten Pause.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.


IngoAlthoefer
28.04.2021, 09:09

Als Antwort auf den Beitrag von martin82

Re: Mitgliederversammlung an, während, mit und ohne Corona

Noch eine Erfahrung aus einem Verein mit sehr gemischter
Altersstruktur, bis hin zu knapp 90-jährigen.

Da haben wir die Jahresversammlung auch mit Zoom gemacht.
Vorher hatten wir zum Training drei kleine Zoom-Sitzungen,
freiwillige Teilnahme. Dadurch waren bei der eigentlichen
Versammlung viele schon mit der Technnik vertraut.

Und manche, die Smartphone und Notebook haben, haben einzelne
ältere Mitglieder, die nicht mehr selbst in die Technik
einsteigen wollen, zu sich nach Hause geholt und in Zimmer 1
vor das vorbereitete Notebook gesetzt. Sie selbst sind mit
dem Smartphone in den Nebenraum gegangen, damit es keine
Rückkopplungen beim Ton gab. "Die" Älteren waren so glücklich,
dabei sein zu können.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.


Re: Mitgliederversammlung an, während, mit und ohne Corona

OK.
Ich danke Euch!

Ich hab die letzten beiden Nachtschichten auch noch mal ordentlich in den Verordnungen gewühlt.
Demnach ist es zumindest in Brandenburg noch möglich Versammlungen ohne Unterhaltungscharakter mit ca. 50 Leuten Indoor abzuhalten, natürlich mit entsprechenden Schutzmaßnahmen. Outdoor mit bis zu 100. Aber auch das dürfte sich mit dem statistisch hochgerechneten Anstieg der Infektionen in den nächsten Stunden ändern.

Komischerweise gehen Familientreffen nur mit 5 Leuten. Man muss quasi schauen wie man die Maßnahme die man vor hat nennt und gewissermaßen ganz fix mal noch eine unregistrierte Interessengemeinschaft gründen und danach wieder unkompliziert auflösen.

Anbei hatte ich irgendwo eine Kommentierung, sodass bis zum 31.12.2021 virtuelle Abstimmungen z.B. via Dokumentenversand zur gewissen Abstimmung in elektronischer Form, auch ohne Unterschrift gültig sind. Damit geht also auch eine einfache doodle-Abstimmung, welche ordentlich Papier spart.
Folglich bestätigt das die hier vorab beschriebene Version mit dem Aufzeigen des Handys bei Videokonferenzen. Da fehlt am Ende auch die Unterschrift.

Quasi kann ich auch ganz in Ruhe mal alle 32 Mitglieder anrufen, ein Bisschen schnackeln und anbei für jeden das Frageprotokoll selbst ausfüllen. Datum und Uhrzeit ergänzen, fertig.
Beim weitest entfernten Mitglied in Kanada macht das echt Sinn und man hat zumindest alle mal wieder am Ohr gehabt.

Ich wünsche Euch allen natürlich beste Gesundheit und hoffe auf die baldige Wiederkehr von Veranstaltungen.

Gruß
Andreas


Auch Rom wurde nicht an einem Tag gebaut.