Brickster2707
12.01.2021, 08:03

Bricklink Preise realistisch?

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


Schönen guten Morgen,

Ich habe eine Frage zu den Bricklink Preisen. Geht hauptsächlich um Star Wars Minifiguren.
Wie realistisch sind diese Preise außerhalb von Bricklink?
Mir ist das zu viel Gedöns als Seller bei Bricklink zu registrieren. Verkaufe gelegentlich Figuren aus meiner Sammlung und wollte wissen ob ich bei eBay und Kleinanzeigen trotzdem grob die Bricklink Preise ansetzen sollte oder ist das utopisch?

Gruß Ben



Thomas52xxx
12.01.2021, 08:08

Als Antwort auf den Beitrag von Brickster2707

Re: Bricklink Preise realistisch?

Brickster2707 hat geschrieben:

Wie realistisch sind diese Preise außerhalb von Bricklink?

Bei Bricklink gibt es zwei Preise. Den der Angebote und den der tatsächlichen Verkäufe.

Der "Qty Avg Price" der "Last 6 Months Sales" wird bei gängigen Artikeln nicht ganz unrealistisch sein, denn diese Preise wurden ja bezahlt. Bei den Angeboten gibt es durchaus einige, die so kalkuliert sind, als ob auf den Dummen gewartet wird, der jeden Tag aufstehen soll.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Mylenium
12.01.2021, 09:01

Als Antwort auf den Beitrag von Brickster2707

Re: Bricklink Preise realistisch?

Ist insgesamt schwierig einzuschätzen, weil BL ja global operiert. Gerade bei Figuren gibt es vieles, was nur in einigen Ecken der Welt teuer ist, bei anderen Händlern aber für günstige Durchschnittspreise zu haben ist. Lohnt sich dann eben meistens nur nicht wegen Kosten für Versand, Zoll usw.. Auch der Durchschnittspreis der letzten paar Monate ist nicht immer aussagekräftig. Sobald irgendjemand ein MOC bastelt und die Anleitung dafür anbietet, explodieren manchmal die Teilepreise und bei Figuren sind es aktuell eben die Fernsehserien. Seit „The Mandalorian“ sind ja sogar plötzlich wieder olle „Clone Wars“ Figuren gefragt, die früher als wertlos galten. Generell ist es aber eher unwahrscheinlich, dass man die BL Preise auch auf anderen Plattformen erzielt. Eine gute Dosis Vernunft schadet also nicht. Wenn dir BL sagt, dass deine SW Figur 20 EUR wert ist, ist es wahrscheinlicher, dass du sie bestenfalls für die Hälfte dieses Betrags verkaufen kannst...

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Lok24
12.01.2021, 09:01

Als Antwort auf den Beitrag von Brickster2707

Re: Bricklink Preise realistisch?

Hallo Ben,

1.) schau doch nach. Bei ebay die abgeschlossenen Auktionen durchforsten und mit den BL-Verkäufen der letzten 6 Monate vergleichen

2.) probier's doch aus.
Average aus BL suchen, als Startpreis setzen und bei ebay anbieten.



AdmiralStein
12.01.2021, 10:58

Als Antwort auf den Beitrag von Brickster2707

+1Re: Bricklink Preise realistisch?

Brickster2707 hat geschrieben:

Schönen guten Morgen,

Ich habe eine Frage zu den Bricklink Preisen. Geht hauptsächlich um Star Wars Minifiguren.
Wie realistisch sind diese Preise außerhalb von Bricklink?
Mir ist das zu viel Gedöns als Seller bei Bricklink zu registrieren. Verkaufe gelegentlich Figuren aus meiner Sammlung und wollte wissen ob ich bei eBay und Kleinanzeigen trotzdem grob die Bricklink Preise ansetzen sollte oder ist das utopisch?

Gruß Ben


Orientiere dich an den Verkaufspreisen bei BL. Die sind schon realistisch, sofern von der fraglichen Figur da jetzt nicht nur drei Stück in sechs Monaten verkauft wurden.

Die Preise im Price Guide von BL werden für dich noch realistischer, wenn du in den Einstellunen nur EU- oder gar nur deutsche Angebote und Verkäufe anzeigen lässt:
My BL -> Settings -> My Price Guide Settings -> On Price Guide Detail Current Items for Sale Include only Items in Stores which are Located



tobb gefällt das


TimmiT
12.01.2021, 11:44

Als Antwort auf den Beitrag von Brickster2707

+1Re: Bricklink Preise realistisch?

Hallo,

an dieser Stelle ein kleiner Erfahrungsbericht meinerseits.
Habe in den letzten Wochen einge StarWars Figuren über ebay-Kleinanzeigen verkauft.

Die oben genannten Tipps (insbesondere die Begrenzung der angezeigten Preise) kann ich nur empfehlen.

Die Preise der abgeschlossenen Verkäufe auf ebay liegen immer (zu 95%) unter den Preisen von Bricklink.

Meine Preise für die Kleinanzeigen orientiere ich immer am untersen Drittel der Bricklink-Preise. Die dann als VB ansetzen und schauen. Meistens muss ich dann immer noch runter gehen. Weil sich sonst keiner meldet.

Vorallem, weil die weg sollen da sie Platz in meinem Legoraum wegnehmen

Grüße und Erfolg, Tim


Only one more Brick... then i will go to bed. Sure!


Thomas52xxx gefällt das


Matze2903
12.01.2021, 11:56

Als Antwort auf den Beitrag von TimmiT

Re: Bricklink Preise realistisch?

Genau das ist es, hast du Zeit, kannst du warten, das der kommt, der den preis zahlt, oder willst du sie weghaben. Haste Zeit, kannste erstmal etwas höher gehen, und dann reduzieren, wenn du ihn sie nicht verkauft bekommst. Müßen sie weg, dann eher etwas niedriger ansetzen, wie Timm das beschrieben hat. So würde ich es machen, wenn ich Figuren verkaufen würde.


Wenn der Vorhang fällt, sieh hinter die Kulissen - Die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht - Die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht
AFOL aus Überzeugung, M®RaStafari, weil es Spaß macht.


Gesamter Thread: