sapol
28.12.2020, 11:10

4,5V und 12V Eisenbahen

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


Hallo allerseits,

gibt es irgendwo Informationen über die alten Katalogpreise der damaligen Eisenbahnsets?
Was kostet damals z.B. der Kühlwagen (147) oder der Rungenwagen (166)?

Vielen Dank im Voraus!
Dieter



Pudie®
28.12.2020, 11:18

Als Antwort auf den Beitrag von sapol

Re: 4,5V und 12V Eisenbahen

Hallo,
In den 70ern und 80ern gab es in den Katalogen keine UVP-Angabe.Quellen für die damaligen Preise sind entweder Kataloge von Spielzeughändlern oder Preisaufkleber auf den Sets.
So hatte ich ein Set 133 (kleine Damplflok) mit einem Preisaufkleber von 14,50 DM. Da dürfte die 147 auch in etwa liegen.

Aber die Wissenden werden gleich noch was dazu schreiben.

Gruß
Frank



Ferdinand
28.12.2020, 14:49

Als Antwort auf den Beitrag von sapol

Re: 4,5V und 12V Eisenbahen

Hallo Pudie/Frank und Sapol/Dieter ,

. . . die Wissenden . . .
Ich weiss vieles (denke ich) , aber lange nicht Alles . Aber gluecklich haben wir doch z.B. der Westzipfler ! ?
UVP-Angaben gab es : in u.A. Holland und in VK , aber (komisch?) nicht in Deutschland .

[image]

[image]

[image]

[image]


Brochuren aus 1969, 1976 und 1978 .

Aber auch komisch : Heute nicht mehr in Holland aber jetzt in Deutschland !

Vielleicht gibt es ein Wissende fuer eine Erklaerung ?

MfrGr,
Ferdinand



66er
28.12.2020, 16:44

Als Antwort auf den Beitrag von sapol

Re: 4,5V und 12V Eisenbahen

Hallo Zusammen,

Ich war bis jetzt der Meinung das in den 73er Katalogen Preise drinstehen.
Hab allerdings eben einen 73er mit und einen 73er ohne Preise bei mir gefunden??????

[image]


12V auf blau


westzipfler
28.12.2020, 17:06

Als Antwort auf den Beitrag von sapol

Re: 4,5V und 12V Eisenbahen

Hallo Dieter,

die Preisangaben waren in den Katalogen bis 1974 enthalten.

Der Grund, warum diese dann herausgenommen wurden, ist mir leider auch nicht bekannt und ein Mysterium .

Ich habe alle Kataloge von 1950 bis heute...Von vielen alten der 50er, 60er und 70er Jahre ich auch internationale Kataloge (z.B. DK, NOR,SWE, SUI,NL,USA).

Auch hier wurde immer mal wieder gewechselt seit den 70ern. Mal mit Preisen, mal ohne Preise.

Aber daher kann man die DM-Preise ggf. ableiten.

Die 147 hatte 18,50 DM gekostet. Den Preis habe ich.

Den Preis für die 166 zu ermitteln ist spannend bis fast unmöglich, wenn man keinen Aufkleber auf der Box hat.

Das Set ist offiziell mit Veröffentlichung 1978 angegeben. Ich finde es aber in keinen Katalog von 1978.

Nur im Katalog Deutschland finde ich es aber in 1979. UK und andere haben das Set gar nicht aufgeführt.

Ich schätze ab mal, dass es auch so um 18,50 DM gekostet haben muss.

Gruß aus dem Museum

Sven



Ferdinand
28.12.2020, 17:27

Als Antwort auf den Beitrag von westzipfler

Re: 4,5V und 12V Eisenbahen

Hallo Sven (und LLL) ,

Set 166 hat es nur in (teilweise) beschraenker Laender gegeben .
Nicht in Holland , vielleicht in Deutschlan d?
Mann must fuer die andere Sets immer wieder um-und nachrechnen in Marken , Gulden oder Pounds usw. .
Also nur so gibt es einen "Anweisung" wass so ungefaehr die UVP-Angaben sein koennten in Deutschland, Holland usw. !
Danke fuer deine Erlauterungen ,
MfrGr,
Ferdinand



westzipfler
28.12.2020, 17:54

Als Antwort auf den Beitrag von Ferdinand

+1Re: 4,5V und 12V Eisenbahen

Ferdinand hat geschrieben:

Hallo Sven (und LLL) ,

Set 166 hat es nur in (teilweise) beschraenker Laender gegeben .
Nicht in Holland , vielleicht in Deutschland?

Mann must fuer die andere Sets immer wieder um-und nachrechnen in Marken , Gulden oder Pounds usw. .
Also nur so gibt es einen "Anweisung" wass so ungefaehr die UVP-Angaben sein koennten in Deutschland, Holland usw. !
Danke fuer deine Erlauterungen ,

Du ahst recht - man müsste das dann umrechnen
MfrGr,
Ferdinand


Hallo Ferdinand,

166 - ja, in Deutschland in 1979.

147 - da habe ich den Preis durch Angabe Preisschild OVP und Katalog NL. Da Deutche Mark zu NL Gulden so 1,00 DM : 1,12 NLG waren passt das.

[image]





Beste Grüße aus Aachen in die Nachbarschaft

Sven



Ferdinand gefällt das


dino
28.12.2020, 19:50

Als Antwort auf den Beitrag von westzipfler

+2Re: 4,5V und 12V Eisenbahen

westzipfler hat geschrieben:

Hallo Dieter,

die Preisangaben waren in den Katalogen bis 1974 enthalten.

Der Grund, warum diese dann herausgenommen wurden, ist mir leider auch nicht bekannt und ein Mysterium .




Zum 01.01.1974 wurde diese Art von Preisbindung verboten.



Pudie® , westzipfler gefällt das


Carrera124
28.12.2020, 19:54

Als Antwort auf den Beitrag von sapol

Re: 4,5V und 12V Eisenbahen

Vedes-Katalog 1976: Westernzug 726 für 89 DM
Vedes 1977: Güterzug 725 für 99,50 DM
1978 und 1979 ist keine Lego Eisenbahn in den Vedes Katalogen zu finden

Preise ab 1980 (soweit recherchierbar), siehe meine 18-teilige Serie bei Promobricks:
https://www.promobricks.d...ego-eisenbahn-special/


Grüße an meinen Stalker


Gesamter Thread: