IngoAlthoefer
01.08.2020, 09:25

Editiert von
IngoAlthoefer
01.08.2020, 09:32

MoCs mit Potemkin-Komponenten ?

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


Liebe Leute,

manchmal gibt es äußere Beschränkungen (Stein-Anzahl, Bestand
eigener Steine, prohibitive Kosten für Erwerb zusätzlicher
Steine, Stabilität), die dazu führen, dass man ein MoC so baut,
dass es von vorne toll fotografiert werden kann, wo aber hinter
der Fassade falsche Steine sind, z.B. mit falschen Farben oder
falschen Formen.

Mich würde interessieren, wer schon mal in solch einer Situation
war und was er/sie da gemacht hat.


Zu Beginn direkt eine Geschichte von mir:
Als Spleen sammle ich die alten LEGO-Schienen in rot.

[image]


Das Hobby ist nicht billig. Mein Traum ist, irgendwann so viele Kurven-
schienen zu haben, dass sich daraus ein ganzer roter Schienenkreis legen
lässt.

Bisher habe ich aber nur elf rote Innenkurven und sogar nur drei rote
Außenkurven. Zwei mögliche Potemkin-Tricks wären:
* Den Kreis durch einen ausgedehnten Tunnel laufen lassen (wobei man die
Schienen im Tunnel auf den Fotos nicht sieht)
* Auf die Schienen einen Zug setzen, so dass dadurch für einen Teil des
Kreises das äußere Gleis nicht zu sehen ist.

Bisher hat aber immer noch die Redlichkeit gesiegt: Der rote Kreis wird
erst gezeigt, wenn der Schienenstrang komplett ist.

Ingo.

PS. Über Leihschienen in rot würde ich mich freuen, ebenso über weitere
Potemkin-Ideen.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Mylenium
01.08.2020, 09:44

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: MoCs mit Potemkin-Komponenten ?

IngoAlthoefer hat geschrieben:

dass man ein MoC so baut, dass es von vorne toll fotografiert werden kann, wo aber hinter der Fassade falsche Steine sind, z.B. mit falschen Farben oder falschen Formen.


Ist das nicht der Normalfall? Typischer Standardfall sind ja irgendwelche Sockel oder Gebirge, die mit allen möglichen Steinen aufgefüllt werden. Ich würd's auch nicht als Potemkinisierung bezeichnen. Es ist eben einfach so. Bei meinen eigenen Modellen bemühe ich mich zwar schon wegen meiner eigenen pedantischen Neigungen alles „ordentlich“ zu bauen, aber letzten Endes habe ich mit Theaterkulissen auch kein Problem. Wenn etwas nicht dafür gemeint ist, von der Rückseite gesehen zu werden, wird das eben auch ausgenutzt, beispielsweise um die Konstruktion zu stabilisieren.

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Lok24
01.08.2020, 10:46

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: MoCs mit Potemkin-Komponenten ?

Hallo Ingo,

IngoAlthoefer hat geschrieben:

Das Hobby ist nicht billig.

Das ist eine Behauptung ohne jeden Bezug zu irgendwelchen Rahmenbedingungen.
Ich denke die Bewertung hängt sehr stark von den persönlichen Vorlieben und Zielen ab.
Ich liege für 2020 bei ca 22,-- im Monat. Aber auch das ist relativ.

Sparsame Grüße!



IngoAlthoefer
01.08.2020, 10:54

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: MoCs mit Potemkin-Komponenten ?

Hallo Werner,

Lok24 hat geschrieben:

IngoAlthoefer hat geschrieben:
Das Hobby ist nicht billig.

Das ist eine Behauptung ohne jeden Bezug zu irgendwelchen Rahmenbedingungen.

ich meinte ganz konkret das Sammeln alter roter Schienen.

Ich liege für 2020 bei ca 22,-- im Monat... Sparsame Grüße!

Da musste ich jetzt erst mal schlucken.
Mit dem Wert dürftest Du am unteren Ende der Skala liegen,
wenn man die hier regelmäßig Schreibenden nimmt.

Für 22 Euro bekomme ich, wenn es gut geht, gerade
mal eine rote Schiene.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Lok24
01.08.2020, 11:06

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Editiert von
Lok24
01.08.2020, 11:08

Re: MoCs mit Potemkin-Komponenten ?

IngoAlthoefer hat geschrieben:

ich meinte ganz konkret das Sammeln alter roter Schienen.

Ich halte "das Sammeln alter roter Schienen" jetzt nicht unbedingt für ein lebensfüllendes Hobby
Es sei denn Du sammelst tatsächlich mit viel Energie (d.h. du kaufst alle möglichen Konvolute und hoffst darauf, dass eine drin ist)

Für 22 Euro bekomme ich, wenn es gut geht, gerade
mal eine rote Schiene.

Das allerdings klingt nicht nach "sammeln" sondern nach "kaufen"
Und bei einer im Monat bist Du nach eineinhalb Jahren rundherum. (Und dann?)



Matze2903
01.08.2020, 11:20

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: MoCs mit Potemkin-Komponenten ?

Billig? Nicht Billig?

Die Frage ist ja, was du für deine 22 Euro gekauft hast, 1 Stein oder 100 oder gar nur die batterien?

Aber egal:-)


AFOL aus Überzeugung, M®RaStafari, weil es Spaß macht.

LEGO® Stein ist kein Überbegriff für Klemmbausteine - L® steht einzig und alleine für LEGO®


Lok24
01.08.2020, 11:36

Als Antwort auf den Beitrag von Matze2903

Re: MoCs mit Potemkin-Komponenten ?

Matze2903 hat geschrieben:

Die Frage ist ja, was du für deine 22 Euro gekauft hast, 1 Stein oder 100 oder gar nur die batterien?

Ungefähr 200 Steine (insgesamt ca 1300,--, 15 € "Beiträge" für Du weißt schon was)

Verstehe aber nicht ganz was das damit zu tun hat.
Welches "Hobby" lässt sich mit erheblich weniger bewerkstelligen?

Aber egal



Thekla
01.08.2020, 11:54

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: MoCs mit Potemkin-Komponenten ?

Moin,



Sparsame Grüße!


wundert mich nicht. Wann sollst Du kaufen, wenn Du so viel postest

* Duckundweg *

Gruß
Thekla


9. Berliner SteineWAHN!


IngoAlthoefer
01.08.2020, 12:03

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: MoCs mit Potemkin-Komponenten ?

Hallo Thekla,

Thekla hat geschrieben:

Sparsame Grüße!

wundert mich nicht. Wann sollst Du kaufen, wenn Du so viel postest

einen sehr interessanten Dialog habt Ihr da; Du mit bisher 7.888 Postings,
Werner mit 7.839 knapp auf Deinen Fersen.

Kauft Ihr noch, oder schreibt Ihr schon?

Ingo (bisher magere 4315 + 1 Postings).


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Brixe
01.08.2020, 12:18

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: MoCs mit Potemkin-Komponenten ?

Lok24 hat geschrieben:

Ich liege für 2020 bei ca 22,-- im Monat. Aber auch das ist relativ.

Das unterbiete ich doch locker!



Thekla
01.08.2020, 12:45

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: MoCs mit Potemkin-Komponenten ?

Relativiert sich wohl, wenn Du den Zeitraum beachten würdest...


9. Berliner SteineWAHN!


Dorothea Williams
01.08.2020, 13:11

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

+1Re: MoCs mit Potemkin-Komponenten ?

Trick 3:

Eine „Zugmaschine“ konstruieren, die Schienen vor den Zug legt, die sie zuvor hinter ihm weggenommen hat. So führe er, aus dem richtigen Blickwinkel betrachtet, auch im Kreis, und das auf einer Anzahl Schienen, die nie einen Vollkreis ergäben. Das wäre doch eigentlich eine Aufgabe für Üfchen…


Nur wenige finden den Weg. Manche erkennen ihn nicht, manche wollen das gar nicht.


IngoAlthoefer gefällt das


Dorothea Williams
02.08.2020, 01:23

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

+1Re: MoCs mit Potemkin-Komponenten ?

Schnee, der nicht vorhandene Gleise bedeckt, wäre auch noch eine Schummelmöglichkeit.


Nur wenige finden den Weg. Manche erkennen ihn nicht, manche wollen das gar nicht.


IngoAlthoefer gefällt das


IngoAlthoefer
02.08.2020, 08:50

Als Antwort auf den Beitrag von Dorothea Williams

Re: MoCs mit Potemkin-Komponenten ?

Hallo Dorothea,

Dorothea Williams hat geschrieben:

Schnee, der nicht vorhandene Gleise bedeckt,
wäre auch noch eine Schummelmöglichkeit.

Ihr Mädels habt wirklich oft tolle Ideen.

Schnee könnte man mit dem langen Tunnel kombinieren -
wo von oberhalb des Tunnels eine Lawine abgegangen ist
und den Tunneleingang und mehrere Gleisstücke unter sich
begraben hat.

Ein ganz anderer Trick wäre, mit Fotos nie den ganzen Schienenkreis
einzufangen, sondern immer nur einen Abschnitt, und dafür die
roten Schienen jedes Mal umlegen.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Pete378
02.08.2020, 10:29

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

+2Re: MoCs mit Potemkin-Komponenten ?

Hallo

Als ich noch große LKWs gebaut habe gab es eine Reihe von Häuserwänden die als Hintergrund herhalten mussten.
Da war weniger Steinemangel als vielmehr Platzmangel der entscheidende Faktor.

[image]



lg Mirko



IngoAlthoefer , JackAbfall gefällt das


Gesamter Thread: