Dirk1313
23.07.2020, 15:00

Editiert von
Dirk1313
23.07.2020, 22:50

+7Ab August erhältlich! 21323 LEGO® ǀ Ideas Grand Piano

[image]


Heute hat LEGO das nächste IDEAS Set angekündigt: Das Grand Piano!

Zunächst war mit dem Sesamstraßen-Set gerechnet worden, es wurde z.B. von Stonewars unter der jetzt für das Piano vergebenen Setnummer vermutet.

Mit 3662 Teilen wird das GRAND Piano das größte bisher erschienene LEGO IDEAS Set werden.

Ab voraussichtlich 1. August soll es zum Preis von rund 350 Euro erhältlich sein und beinhaltet u.a. auch drei PoweredUp Komponenten - darunter wie es aussieht auch ein Infrarot-Sensor.

Erscheinen wird es im inzwischen bekannten „Ü18“ Format, bleibt aber ein LEGO IDEAS Set.

PoweredUp wird verwendet um dem Piano Töne zu entlocken und die Tasten zu bedienen; es kann entweder automatisch spielen oder man kann die Tasten auf der Klaviatur selbst bedienen.
Dazu kann eines von vier Lieder ausgewählt werden die dann zu hören sind. Wie das genau funktioniert werden wir wohl erst nach dem Release erfahren.

[image]


[image]


Hier ein Auszug aus der Pressemitteilung von LEGO:

LEGO Version eines Konzertflügels, mit dem man tatsächlich musizieren kann! Betätige die Hammermechanik jeder Klaviertaste, das bewegliche Pedal und authentische Details wie den abgestützt geöffneten oberen Deckel. Schalte den Motor ein, und schon kannst Du wunderbare Musik spielen - wähle das Musikstück in der kostenlosen Anwendung LEGO Powered Up, um die Noten selbst zu spielen, oder aktiviere die automatische Wiedergabe und höre einfach zu.

- Das LEGO® Ideas Grand Piano (21323) hat eine abnehmbare Tastatur mit 25 Tasten, eine authentische Hammermechanik, bewegliche Dämpfer und Pedale sowie einen Motor. In Kombination mit der LEGO Powered Up App kannst Du selbst oder automatisch eine Melodie spielen.
- Designdetails wie die obere Klappe, die sich wie bei einem echten Flügel abstützen lässt, die Abdeckung der Klaviatur und die Klavierbeinrollen bis hin zu einer höhenverstellbaren Bank.
- Das Klavier misst in geschlossenem Zustand über 22,5 cm Höhe, 30,5 cm Breite und 35,5 cm Tiefe.
- Um die Selbstspielfunktion des Flügels einzuschalten, benötigst Du 6 AAA-Batterien (nicht im Lieferumfang enthalten) und die kostenlose LEGO® Powered Up App - wähle das Benutzerspiel, um die Noten selbst zu spielen oder automatische Wiedergabe, um 1 von 4 Liedern anzuhören.


Weitere Bilder:
Album: 21323 LEGO Ideas Grand Piano


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Planung 2020: Skaerbaek Fanweekend


Pistenbully , RobbyRay , Fat Boy , mcjw-s , IngoAlthoefer , doe , Legomichel gefällt das (7 Mitglieder)


5 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

IngoAlthoefer
23.07.2020, 19:37

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Editiert von
IngoAlthoefer
23.07.2020, 19:37

Re: 21323 LEGO® ǀ Ideas Grand Piano

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


Hallo Dirk,

Dirk1313 hat geschrieben:


danke für die Informationen.

Aber so schön das Modell ist, das Video weckt leider falsche Hoffnungen.
Die dort zu hörenden Töne, Melodien und Harmonien wird man mit dem
LEGO-GP nicht erzeugen können.

Ingo (hatte auch mal was mit Klavier gemacht:
https://www.1000steine.de...amp;id=426487#id426487


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


IngoAlthoefer
23.07.2020, 19:49

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Ideas Grand Piano - Toy Piano

Toll wäre, wenn man aus dem LEGO GP mit überschaubarem
Aufwand ein funktionierendes "Toy Piano" bauen könnte,
so wie es etwa Mire Buthmann von der Hamburger Tüdelband
spielt:

https://www.youtube.com/w...peyQ&start_radio=1

2015 habe ich sie damit mal auf Amrum in der Blauen Maus erlebt.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Fat Boy
23.07.2020, 19:55
@IngoAlthoefer

Re: 21323 LEGO® ǀ Ideas Grand Piano

IngoAlthoefer hat geschrieben:

Hallo Dirk,danke für die Informationen.

Aber so schön das Modell ist, das Video weckt leider falsche Hoffnungen.
Die dort zu hörenden Töne, Melodien und Harmonien wird man mit dem
LEGO-GP nicht erzeugen können.

Ingo (hatte auch mal was mit Klavier gemacht:
https://www.1000steine.de...amp;id=426487#id426487


Wie hast du das so schnell durchschaut?
Fat Boy


Motorradfahrer aus Leidenschaft.


IngoAlthoefer
23.07.2020, 19:58

Als Antwort auf den Beitrag von Fat Boy

Re: 21323 LEGO® ǀ Ideas Grand Piano

Fat Boy hat geschrieben:

Wie hast du das so schnell durchschaut?

Komme nicht umsonst aus einer Musikerfamilie :-)

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Fat Boy
23.07.2020, 19:59
@IngoAlthoefer

Re: Ideas Grand Piano - Toy Piano

IngoAlthoefer hat geschrieben:

Toll wäre, wenn man aus dem LEGO GP mit überschaubarem
Aufwand ein funktionierendes "Toy Piano" bauen könnte,
so wie es etwa Mire Buthmann von der Hamburger Tüdelband
spielt


Lieber nicht.
Fat Boy


Motorradfahrer aus Leidenschaft.


peedeejay
23.07.2020, 21:21

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Ab August erhältlich! 21323 LEGO® ǀ Ideas Grand Piano

Geiles Set. Der Preis ist natürlich eine Ansage und lässt sich nur zum Teil durch die PoweredUp-Komponenten rechtfertigen. Vielleicht gibt's das Set ja mit Glück irgendwo mit nem vernünften Rabatt. Unter 300€ würd ich wahrscheinlich schwach werden.


[image]

Flickr | Bauanleitungen für modulare Gebäude


Dirk1313
23.07.2020, 22:59

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

21323 LEGO® ǀ Ideas Grand Piano - Designer Video


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Planung 2020: Skaerbaek Fanweekend


Dirk1313
23.07.2020, 23:22

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

21323 LEGO® ǀ Ideas Grand Piano - interessantes Interview mit dem Design Team

Die Brothers Brick hatten Gelegenheit mit dem Designer des Sets zu sprechen:

LEGO Design Lead Sam Johnson: "Das gesamte Modell wiegt etwa zwei Kilo, und wir mussten herausfinden, wie wir das alles auf drei Rädern ausbalancieren und trotzdem stabil halten konnten.“

LEGO-Designer Chee Woon Tze: "In Größe und Form ist dieses LEGO Ideas Grand Piano der ursprünglichen Einreichung sehr ähnlich, weil wir den Fans wirklich das geben wollten, wofür sie gestimmt haben. Wir haben viele der Bautechniken geändert, damit er unsere Qualitätskontrolle bestanden hat und um ein zusätzliches Etwas von LEGO hinzuzufügen. In diesem Fall haben wir die "Powered Up"-Funktionen hinzugefügt, so dass das Klavier tatsächlich Musik machen kann, anstatt wie im Original nur die Tasten leise spielen zu können".

"Wir haben versucht, das LEGO-Klavier so realistisch wie möglich aussehen zu lassen. Die Unterseite ist tatsächlich mit holzähnlicher Farbgebung gebaut, um ein echtes Konzertpiano nachzuahmen und dem Modell etwas mehr Farbe als nur Schwarz zu verleihen".

Zu den zehn Liedern mit automatischer Wiedergabe gehören:

"Playday" von Donny Chen
"Präludium C-Dur" von Johann S. Bach
"Passacaille für Klavier" von G. F. Händel
"Mondscheinsonate" von Beethoven
"Widmung" von Franz Liszt
"Clair de Lune" von Claude Debussy
"The Entertainer" von Scott Joplin
"Happy Birthday To You"
"Jingle Bells" von Pierpont
"We Wish You A Merry Christmas"

LEGO Design Lead Sam Johnson: "Unser Klavier hat keine 'natürliche Klavierfunktion', bei der man die Tasten so spielt, als ob sie echt wären, denn das wäre als LEGO Set unerschwinglich kompliziert zu produzieren gewesen. Wir haben eher eine Musikfunktion geschaffen, die den Menschen sehr viel Spaß macht und die den Fähigkeiten anderer Spielzeugklaviere ähnelt.

LEGO-Designer Chee Woon Tze: "Es war eigentlich eine ganz bewusste Entscheidung, dass wir es so gemacht haben. Wir wollten, dass sowohl Kinder als auch Erwachsene damit Musik machen können, sobald sie mit dem Bau fertig sind, unabhängig davon, ob sie ein echtes Klavier spielen können. Man braucht nicht zu wissen, wie man damit Musik macht, man muss nur die Tasten drücken.“

Sam Johnson, Leiter von LEGO Design: "Wir wissen auch, dass es möglich ist, die Powered Up-App zu hacken, also denke ich, dass wir auf jeden Fall Leute sehen werden, die ihre eigenen Sachen damit machen, und das begrüßen wir.“

LEGO-Designer Chee Woon Tze: "Alles, was die Herstellung dieses Modells betraf, war eine Herausforderung, weshalb sich die ursprüngliche Entscheidung LEGO Ideas verzögerte. Jedes Teil darin ist so miteinander verbunden und genau vermessen, dass sich bei einer Änderung Welleneffekte im gesamten Modell ergeben würden. Das war eine besondere Herausforderung im Hinblick auf die Integration der Technologie und die Herstellung des Gehäuses in einer Art und Weise, die den Bau des Modells angenehm macht.


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Planung 2020: Skaerbaek Fanweekend


Carrera124
23.07.2020, 23:46

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

+2Re: Ab August erhältlich! 21323 LEGO® ǀ Ideas Grand Piano

Idee und Umsetzung gefallen mir sehr gut. Das ist genau das, was ich mir unter dem Label „Ideas“ vorstelle.


Grüße an meinen Stalker


Brixe , doe gefällt das


Lok24
24.07.2020, 08:36

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Ab August erhältlich! 21323 LEGO® ǀ Ideas Grand Piano

Hallo,

Nice.
Nochmal ganz gezielt gefragt:
Gibt das Teil beim Spielen ohne Batterien andere Töne von sich als ein leises Klackern?



31 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: